ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Rubriken

Archiv

Werner Reichel (Ideologie: Di, 16.06.2020, 11:28)
Corona für ORF nur noch Nebensache

„42 Neuinfektionen und drei Todesfälle in Wien.“ Das ist heute eine der drei Top-Meldungen auf oe24.at. Dass Wien der Corona-Hotspot-Österreichs ist, kümmert den ORF wenig. Wien.orf.at berichtet gar nicht über die aktuelle Entwicklung, dort sind "Mozart- und Strauß-Konzerten fehlen Touristen" und "'In Wiener Küche verliebt': Plachutta wird 80" die spannenden Hauptmeldungen.

Auf orf.at heißt es in einer mitten in der Seite versteckten unbebilderten Überschrift: „Zahl der Erkrankten leicht gestiegen“. Nicht gerade eine Knaller-Schlagzeile, die die User zum Anklicken und Weiterlesen animieren würde. Im Gegenteil.

Auf Wien wird in dieser Meldung erst gar nicht eingegangen. Was insofern ein Kunststück ist, weil alle Neuinfektionen Wien (42) und das umliegende Niederösterreich (10) betreffen. In den anderen Bundesländern ist die Zahl der Neuinfektionen null. Ein Journalist oder einer der mittlerweile zahllosen Corona-Experten könnte da eine gewisse Tendenz, eine Konzentration, eine problematische Entwicklung herauslesen. Könnte.

Warum ist der ORF, der die Österreicher über Wochen gemeinsam mit Bundeskanzler Kurz und Rudi Anschober in Angst und Schrecken versetzt hat, an dieser Entwicklung so desinteressiert?

Warum ist Corona selbst dann kein großes Thema mehr, wenn die Zahlen in einem Gebiet wieder nach oben gehen? Warum hat Angstschober nicht längst eine Pressekonferenz einberufen? Man weiß es nicht. Eines ist aber sicher, es hat nichts mit der vom Gesundheitsminister, der Wiener Stadtregierung, dem ORF und allen anderen Linken bejubelten und abgefeierten Massendemo zu tun, bei der 55.000 Aktivisten bzw. „Lebensgefährder“ - wie es der Innenminister wohl ausrücken würde – völlig unbehelligt und abstandslos für einen getöteten Kleinkriminellen aus den USA auf die Straße gingen.

Nein, schließlich hat uns Rudi Angstschober stets Transparenz versprochen und der ORF ist sowieso das wichtigste Qualitäts- und Wahrheitsmedium des Landes. Es hat also nichts damit zu tun, dass es für den Gesundheitsminister und auch für die Medien, die weitgehend unkritisch über diese Massen-Corona-Party berichtet haben, ein Desaster wäre, wenn es einen Zusammenhang zwischen der Demo und den gestiegenen Neuinfektionen gäbe.

Mi, 17.06.2020, 12:23 | youtube.com/watch?v=gbz3hsfrScI

Krankenschwester als Whistleblower - so wurden und werden in den USA mutmaßliche Corona-Patienten zu Tode gepflegt.

"Undercover nurse exposes what is REALLY happening with Covid 19 pandemic"
Mi, 17.06.2020, 12:28 | google.at/search?&q=covid+künstliche+beatmung+problem

Vor allem eine oftmals gar nicht notwendige Beatmung (was schon länger als Problem bekannt ist) scheint viele Todesfälle bei Covid in Spitälern zu verursachen.
Mi, 17.06.2020, 12:33 | https://science.orf.at/stories/3200959/

ORF, Krone & Co sind derartig verblödet, dass sie über ein Medikament berichten, dass die Sterberate bei Covid verringert.
In Wahrheit verringert es aber die Sterberate bei künstlicher Beatmung.
Mi, 17.06.2020, 06:42 | Heimgarten

Und das jetzt, wo uns die Regierung vor 60.000 Toten bewahrt hat. Ave, Sebastian und Angstschober. Na ja, Schweden müsste dann ja eigentlich 80.000 Tote haben ... Viele Fragen offen ...
Mi, 17.06.2020, 11:07 | fr

Die alles entscheidende Frage,die offen bleibt: WANN werden die Gestze u.Regeln wieder zurückgenommen,die Anschober/Kurz/VanBello verabschiedet haben??
Der pööööhse V.Orban hat es getan!! Der pööhse..
Di, 16.06.2020, 20:09 | antony

Jetzt haben's aufgestockt auf 50 Mrd.,die Bubis u.Mädis?!
Wo fließen d.Mrd. hin? Nach Brüssel zwecks Öko-Digital-Pleiteländer?Es kommt nirgends was an,wo's gebraucht würde?!
U.d.Ökobolschew. haben...
Di, 16.06.2020, 20:18 | antony

Stasi-IM-Erika kontaktiert,sie möge Kurz um Geld anpumpen!?
Angebl.zahlen d.(D)künftig um fast 50% höhere EU-Beiträge.
Also,da braut sich was zusammen.
Die drucken u.verschl. Geld als gäbe k.Morgen.
Di, 16.06.2020, 20:50 | boris

Die kommen mit Gelddrucken nicht nach.Wird heuer noch
sehr düster.
Di, 16.06.2020, 18:29 | Rocco Siffredi | Bandenkrieg in Dijon

Corona = Nebensache, der seit 4 Tagen in Dijon tobende Straßenkampf zwischen Nafris & Tschetschenen auf orf.at – natürlich – gar kein Thema. Rassismusthema bindet offenbar zu viele Orf-Ressourcen.
Di, 16.06.2020, 19:11 | Freier Mensch

Der ORF berichtet nicht,weil er erkennt,daß wir untergehen werden ! Die jungen Menschen dort(Nafris u.Tschetschenen)haben eine irre Erfahrung in Straßenkriegen,Landnahme etc..!
Wir werden untergehen..
Di, 16.06.2020, 18:13 | Rocco Siffredi

Das Fake-News-Portal orf.at titelt "Fast gleich viele Erkrankte wie vor 6 Tagen" und erwähnt ganz beiläufig im Text, dass seit dem Wochenende ca. 50 Neuinfektionen dazugekommen sind. Bravo, Lügenfunk!
Di, 16.06.2020, 18:12 | Nativ

Wann stirbt endlich diese verdammte Bundesregierung mitsamt dem die Hofburg vertschickenden Linxxgreis.
Di, 16.06.2020, 19:15 | Freier Mensch

Die stirbt erst dann,wenn Mohamed Muammer Pizzi-Döner zum ersten Musel-BK in AUT gewählt u.ernannt wird.Mit einem Schlag ist aber dann auch die Frauenquote weg,das Gender-Gaga,der 1.Mai u.d.Stefansdom
Di, 16.06.2020, 15:52 | frenkel

ich bin gespannt,was kommen wird.Ich tippe auf Klima,Klimaflüchtlinge,Antirassismus.Besond.Klima kann gut mit Angst gesteuert werden.Wer wird uns auffressen ,der Eisbär oder der Löwe?
Di, 16.06.2020, 15:09 | Edmund Burke

Hier liegt Reichel richtig, doch voll daneben. Die sog. Infizierten sind ein Furz im Weltraum. Die Schlagzeile müßte überall lauten: "Dank Kurz Hälfte der Erwerbsfähigen ohne Arbeit."
Di, 16.06.2020, 15:30 | Das ist auch richtig

Nur schweigt der ORF beim Thema Arbeitslos um den Wiener Wahlkampf nicht zu gefährden. Die Grünwähler sind ja am wenigsten betroffen und die Betroffenen könnten ja FPÖ wählen.
Di, 16.06.2020, 14:30 | Der ORF ist moderne Nazipresse!

Wer wie ein Nazi denkt, handelt, schreibt und redet, ist ein Nazi.

#LeftsAreTheRealNazis
Di, 16.06.2020, 14:24 | frenkel

Hr.Reichel,die von ihnen zitierte Zeitung steht an vorderster Front-mit dem ORF-im Kampf gegen das Virus,auch wenn dieser angstbesetzt sein sollte.
Di, 16.06.2020, 13:57 | Daran erkennt man, wie rasch die Grünen Ö zerstören.

Ist bloß eine Versammlung gewesen. Rudi hat nur Angst vor bösen Veranstaltungen. Hoffentlich kann das Virus das unterscheiden. Wie lange lassen wir uns noch von dem Scharlatan unterdrücken?Weg mit ihm
Di, 16.06.2020, 15:11 | Freier Mensch

„Egal wie tief man die Messlatte des geistigen Verstandes eines Menschen legt, es gibt jeden Tag jemanden, der bequem darunter durchlaufen kann".Dieses Zitat gilt eigens für die Grünen-Sekte !! :-))
Di, 16.06.2020, 13:40 | Redneck72

Schaut aus als sei das nun die BLM- Welle
Eines wissen wir jetzt die Inkubationszeit scheint zu stimmen.
Binn gespannt wie das unser Angstschober rechtfertigt.
Di, 16.06.2020, 13:24 | Worüber der ORF schweigt!

Über Vergewaltigung, Schutzgelderpressung und sonstige Gewaltverbrechen, .. wenn es nur Linke tun!

twitter.com/MrAndyNgo/status/1271291958296604675

Viele ORF-Mitarbeiter sind wie Nazis!
Di, 16.06.2020, 19:19 | Gusentaler

Viele ORF-ler SIND Nazis!!!
Di, 16.06.2020, 13:14 | Wenn Linke Tausende wahrscheinlich mit Covid19 infizieren

schweigt der linksversiffte ORF. Wenn ein Effe drei Freunde trifft, treibt der "Volksverhetzer die mediale Sau" durch den Blätterwald!

So geht Lügenpresse!
Di, 16.06.2020, 13:00 | HURRA

#MACHESWIEDIETIROLERSEICHNBEITLN

Die haben sich auf dem Heimweg angesteckt.

DANKE liebe linxlinken Corona Deppen!
Di, 16.06.2020, 12:42 | Wenn 55.000 Hirnlose auf eine Linx-Demo gehen, dann . . . .

. . is des ganz in Ordnung. Dass dann halt ein paar mehr Infekzierte (oda wia des haßt) sein wean, na und schon. De Demo und de Schmierereien, des is gelebte Antifa, und deees is wichtig, sunst nix !!



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden