ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Rubriken

Archiv

Werner Reichel (Öffentlich-rechtlich: Mo, 01.06.2020, 15:36)
ORF deckt Nazi-Skandal auf

Was der ORF so alles für berichtenswert hält. Zum Beispiel einen technischen Defekt bei den Wiener Linien. Wenn einmal mehr eine U-Bahn-Linie ausfällt und Tausende Pendler zu spät zur Arbeit kommen, interessiert das den ORF in der Regel nicht. Das ist in Wien Alltag. Diesmal ist es aber schlimmer. Viel schlimmer.

Die Anzeigen in den U-Bahnstationen haben Aussetzer. Auch das ist bei den Wiener Linien keine Seltenheit. Warum sollte das also jemanden interessieren? Weil der technische Defekt politisch unkorrekt ist. Es werden nämlich nicht immer alle Buchstaben angezeigt. Bei Heiligenstadt fehlt z.B. „igenst“. Deshalb steht auf der Anzeigetafel „Heil         adt“.

Was für ein Skandal. Beim ORF läuten die Alarmglocken. Er titelt: „‚Heil adt‘: Anzeigefehler bei Wiener Linien“.

Ermittelt bereits der Verfassungsschutz gegen die Elektriker? Sind bereits zart besaitete Linke in Ohnmacht gefallen? Gibt es eine Nazi-Verschwörung bei den roten Wiener Linien? Man weiß es nicht.

Ja, das ist wirklich eine Riesengeschichte. Hoffentlich bleibt der ORF weiter dran. Nicht so wie bei dem Vorfall vor zwei Tagen im Donauzentrum. Dort haben mehrere – wie sie der ORF nennt – Jugendliche einen Rettungseinsatz behindert. Der Patient hat das nicht überlebt. Auf wien.orf.at wurde einmal kurz darüber berichtet. Diesem Vorfall hat der ORF auf seiner Internetseite keine größere Aufmerksamkeit gewidmet als den Anzeigentaferln.

Der ORF ist eben ein echter Qualitätssender, der weiß, was die Menschen wirklich interessiert.

Di, 02.06.2020, 07:32 | Reichel Statistik

Von Jänner bis inkl. Mai 96 Beiträge.
Geht Hr. Reichel einer geregelten Tätigkeit nach oder kasiert er nur Zeilenhonorar?
Di, 02.06.2020, 07:49 | Uijegerle, der Stalker ist wieder da....

...hat Mama wieder ein paar Wortfetzen erlaubt ? Hast keine kleinen Mädchen gefunden,die du in Mamas Keller arretieren könntest,die deinen Vorträgen zuhören müssten ?? "Denn zum Küssen sind sie da..."
Di, 02.06.2020, 08:20 | fr

@07:32 - für euch Trottel-Sozis ist nicht einschätzbar,wie es funktioniert,daß sich ein Mann/Unternehmer/Firma selber organisiert u.finanziert ,gell !??
Ihr Schei..häuser kennt nur d.Geld der Anderen!
Di, 02.06.2020, 10:27 | fr und ein anderer Troll

haben wieder Ihre geistvollen Beiträge in einem kleinen Raum ihrer Wohnung konzipiert.
Unfähig, sachlich zu diskutieren, sind sie nur auf Ausdrücke der Analliteratur beschränkt.
Di, 02.06.2020, 11:21 | Uijegerle @Stalker-Bubi....

...was ist denn an deiner Aussage "sachlich" ?? Daß Hr.Reichel ein "Ungeregelter" ist, od.ihm nicht zustehende Honorare" kasiert - hier fehlt ein s - !??
Hetze ist bei euch Nazi-Sozis Sachlichkeit??
Di, 02.06.2020, 00:23 | Erich von Schwediken

Je radikaler der ORF und seine gewalttätigen Antifa-Fußtruppen agieren, umso mehr wird sich gezwungenermaßen auch die Gegenseite radikalisieren. Ich merke es an mir selbst ...
Di, 02.06.2020, 00:21 | Erich von Schwediken

Von den Methoden her, sind die ORFler die wahren Nazis.
Mo, 01.06.2020, 23:28 | SZ hat schon wieder eine Nazi-Tat von Strache gefunden.

Täglich eine neue Meldung, Informant/Denunziant will anonym bleiben (feiges A...). Sind wir eigentlich wieder annektiert und heim im Reich? Was will die SZ bei uns, nur Unruhe stiften, ständig Ibiza?
Di, 02.06.2020, 10:50 | Zufälligerweise ...

... wieder die Obermai/yers. Sollte Strache in den Wiener Gemeinderat kommen, wird das so weitergehen. Klenk sabbert auch bereits lüstern.
Mo, 01.06.2020, 22:48 | Sommerloch

Traurig, traurig mit welchem Blödsinn der Rotfunk hierzulande durchkommt. Noch trauriger ist, dass die überwältigende Mehrheit damit einverstanden ist.
Mo, 01.06.2020, 18:49 | Der ORF ist einfach ein Trottelverein. Von wegen "Heil . . . adt

Besser kann man es nicht ausdrücken. Einfach ein richtiger Trottelverein.
Mo, 01.06.2020, 18:59 | Freier Mensch

Mein Gott,wie sehr ich Ihnen zustimme!! Tiefer und intensiver geht gar nicht.
Ein"Heil" Ihren Worten,der ORF stellt mit dieser Verhaltensauffälligkeit den Grad seiner Verdummung perfekt zur Schau !:-)
Mo, 01.06.2020, 21:27 | Die Empörung

Nicht nur der ORF. Sämtliche Mainstreammedien. Hinkebein würde denen allen ein Ministergehalt auf Lebenszeit spenden.
Mo, 01.06.2020, 18:33 | Nativ

W E R ist diese(r) Adt. Weiss man schon um welches Geschlecht es sich dabei handelt, wurde schon Anzeige gegen Unbekannt gestellt, ermittelt bereits der Staatsschutz wegen Wiederbetätigung ......
Mo, 01.06.2020, 18:36 | Nativ

.....haben die Linxxen im NR schon eine Sondersitzung einberufen, bringt der orf Sondersendungen mit Experten zu diesem Thema, ist Brüssel darüber informiert worden .....
Mo, 01.06.2020, 18:42 | Nativ

......wurde die Geschäftsführung der Wiener Linien schon freigestellt, oder gibt es bereits Entlassungen, wurden sämtliche Bahnsteige mit den Anzeigetafeln gesperrt, wo sind die OMAs gegen Rääächz????
Mo, 01.06.2020, 19:11 | Ich lese da gerade "Wiener LINIEN"!

Ja, geht's den eigentlich noch? - "Linien" ist doch nationalsozialistisch, denn - woraus besteht den das Hakenkreuz? Natürlich nur aus auter LINIEN !! - Sechs an der Zahl - Klingt außerdem SEXISTISCH!
Mo, 01.06.2020, 19:14 | @19:11

2 mal "n" bei "den(n)" fehlen nur aufgrund der Buchstabenlimitierung!
Mo, 01.06.2020, 20:07 | Das "l" bei auter...

..fehlt aber auch ! Hat es sich verlaufen ? Ist es mit den Wiener Linien gefahren, ist dann ausgestiegen und ins Puff gegangen ? Dort gibt sich's eo mit iane, einer von beiden braucht ein "L" ! :-))
Mo, 01.06.2020, 18:14 | boris

04.06.2020 Wien-Rathausplatz um 17h.
Kundgebung gegen Coronamaßnahmen.
Mo, 01.06.2020, 21:29 | Die Empörung

Kommen da auch die Nazis von der Antifa um sich weiterhin zu wünschen, keine Menschen sehen zu müssen?
Mo, 01.06.2020, 21:55 | boris

Die Empörung,Das weiß ich nicht,es ist aber sehr bedrückend was sich
die Österreicher gefallen lassen,echt zum Weinen.
Mo, 01.06.2020, 22:02 | boris

fort,Mich kotzts es an,wie der Basti und co.mit Össis umgeht.
Der Typ gehört weg.
Mo, 01.06.2020, 18:07 | Migranten-Jugendliche behindern die Rettung, Verletzter stirbt.

Wieso hört man keinen Aufschrei aus der Bevölkerung? Es kann doch jeden treffen. Keine Demo? ORF-Lügenfunk verschweigt die Untat ganz bewußt. Aber Demo von Ngosso wegen USA wird groß angekündigt.
Mo, 01.06.2020, 18:39 | Brunno Krugbrecher

"Der Krug geht so lange zum Brunnen, bis er bricht!" ist ein bekanntes Sprichwort.
Ich warte schon sehnsüchtig auf Heinrich von Kleist's Theaterstück: "Der zerbrochene Krug" im ORF.
Mo, 01.06.2020, 18:54 | Freier Mensch

Wer glaubt,daß irgendeinem ORFler der Name Heinrich v.Kleist etwas sagt,der täuscht sich.
Der ORF,seine Führung,seine Mitarbeiter,im Besonderen aber Wolf,LouLoDitt u.Konsortinnen sind unbedarft ! :-))
Mo, 01.06.2020, 19:21 | Antr

Weil man diese Migranten in unseren politisch korrekten Medien nur als „Jugendliche“ bezeichnet...
Mo, 01.06.2020, 18:03 | ORF-Meldung: Wie Messer lange scharf bleiben.

Sehr wichtiges Thema für die Migranten, die mit dem Messer locker umgehen? Blöder geht es nimmer. ORF springt auch auf Mord in den USA auf, mit Foto ganz oben. Aber unsere Morde verschweigt er bewußt.
Mo, 01.06.2020, 17:14 | carlos

wann kommen die protestmärsche der antifa? ich hoffe vdb und die br melden sich auch noch zu diesem skandal, wer wird zum notwendigen "im zentrum" eingeladen?
Mo, 01.06.2020, 16:31 | Am Küniglberg arbeiten linke Vollkoffer

Das kommt davon, wenn linke Gesinnungfestigkeit, Muschi und Intelligenzbefreiung Einstellungserfordernis sind.

#LeftsAreTheRealNazis
Mo, 01.06.2020, 16:06 | Und der Wind wird ihnen...

...mit Hammer u.Sichel ins Gesicht fahren.Der Rückwind aber wird ihnen d.Sozialistenärsche aufreissen,bis der vegane,grüne Darminhalt sich mit dem Blut d.Vorderwindes vermengt u.die Farbe zeigt: BRAUN
Mo, 01.06.2020, 16:02 | Öst. Patriot

Sie fühlen sich absolut sicher, die kriminellen Küniglberger. Noch. Aber es werden wieder andere Zeiten kommen, das Oberwasser der Linken wird nicht von Dauer sein. Der Wind wird sich wieder drehen...
Mo, 01.06.2020, 18:02 | @:16:02: Daß sich "der Wind wieder drehen wird", ....

... hoffe ich vor allem für meine 7-jährige Enkeltochter! Ihre Mutter (meine Tochter) ist, trotz ihres Alters von 42 Jahren, leider noch immer "grün angehaucht".



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden