ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Rubriken

Archiv

Rainer Zucker (Ideologie: Mo, 08.06.2020, 16:17)
sport.orf.at

Zugegeben, es gab schon mal mehr über Sport zu berichten als in diesen
Corona-Zeiten. Dennoch schafft es der liebe ORF, seine Berichterstattung darauf zu fokusieren, welcher mehr oder weniger wichtige Sport-Star seinen Senf zu der modischen Black-Lives-Matter-Bewegung dazugegeben hat.

Natürlich beinhalten diese Kommentare ausschließlich Forderungen und den mahnende Zeigefinger dieser Zeitgenossen. Das dient natürlich - wie im linken Staatsfunk gewohnt - keineswegs Informationszwecken, sondern spiegelt lediglich die (gewünschte) Meinung einzelner Personen wieder.

Genau so gut könnten sie schreiben, dass Guido Burgstaller keine Krautfleckerl mag. Der Info-Gehalt wäre in etwa der gleiche.

Di, 09.06.2020, 10:31 | Ufi

kritiklos, wie so oft.., denn dass nun in Vancouver ein BBCoach gefeuert wurde, weil er zu einem BML-krit. Tweet ein "like" machte und in LA ein Fußballer, wegen BML-krit. Anmerkungen seiner Frau (!)
Di, 09.06.2020, 08:34 | Freier Mensch

Eine(weiße"aufgeklärte")Zivilgesellschaft, die sich aus Ehrerbietung niederkniet,weil ein schwerverbrecherisches Mitglied der Absoluten Rassenbewegung"BlackLivesMatter" sich,beimVerbrechen ertappt,...
Di, 09.06.2020, 08:37 | Freier Mensch Forts.

..von der(v.Demokraten geführten)Polizei mit Gewalt abgeführt wird - die Gesellschaft ist KIRRE,ist verloren! Der restliche,denkende Teil d.Welt wäre gut beraten,sich gegen LINKS zu stellen.Mit ALLEM!
Di, 09.06.2020, 08:40 | Freier Mensch Forts.2

Diese Bewegung,wie auch viele Linksgesteuerte,ist auf die Zerstörugn alles Weissen ausgerichtet :"Schwarze Leben zählen"! Weiße Leben,wie in Südafrika z.B.,zählen ja nicht!
Bei Linken/Kirchen sowieso!
Di, 09.06.2020, 09:32 | Auch in Ö zählen weiße Opfer nicht, sind wir selbst schuld daran

Etliche Tote durch Erschlagen mit Eisenstange, Abstechen, Totprügeln etc., sogar durch Verhindern der Zufahrt des Rettungswagens, finden keine Erwähnung. Ist eben so, sind ja nur Weiße. Welt ade!
Mo, 08.06.2020, 23:06 | Nativ

Ein vorbestrafter Afro Verbrecher entspricht halt dem Naturell der Linxxen.
Mo, 08.06.2020, 20:53 | HURRA

#BlackLivesMatterInAfrika

Sonst: I CAN'T BREATHE IN EUROPE.
Mo, 08.06.2020, 20:50 | wernmannfayer

Die Sache wird sich bald totlaufen weil sie aus einer Lüge entstanden ist genauso wie die FFF Kröten nicht mehr am Freitag demonstrieren. Manche brauchen halt länger bis sie die Verar...e kneissen
Mo, 08.06.2020, 20:12 | boris

Black-Lives-Matter-Bewegung geht mir an der Linke arschbacke vorbei.
Wo war White-Lives-Bewegung Stichwort,Brunnenmarkt Mord,oder
Fam.niedergestochen Praterstr.
Mo, 08.06.2020, 20:53 | wernmannfayer

Ist nix ansderses als den eigenen linxen Schuldkult zu zelebrieren. Dadurch können die perversen Kinderf..er auch unter Alt68er bekannt Busse für ihre Taten leisten.
Mo, 08.06.2020, 19:59 | Dass Schwarze mehr Weisse umbringen

passt nicht in den linken Narrativ. Dass Muslime mehr Christen umbringen als Christen Muslime auch nicht. Und dass Linke mehr Rechte umgebracht haben als umgekehrt wird totgeschwiegen.
Mo, 08.06.2020, 20:16 | hagar

Ja, die Linken und die Realität. Ein himmelschreiender Widerspruch. Ich nenne es mal Pippi-Langstrumpf-Syndrom: Ich mache mir die Welt, wie sie mir gefällt...
Mo, 08.06.2020, 19:42 | kamamur

Rudi A., Hebein und alle anderen Grüntürkisen sind die Sargnägel für unser Land. Servus zeigt in d. Nachrichten, wie A. den Zusammenhang Demo/Wirtschaft erklärt, auf gezeichnetes Gesicht achten.
Mo, 08.06.2020, 20:29 | antony

Ganz offensichtl.,der ist wiedermal fertig,der "arme"A...-Covid-Rudl.
Nur...,hört man gel. munkeln, dass er,der A...Rudl f."höhere Weihen" vorgesehen sei...,wie"zumindest als Kandidat"nach Sascha...!?
Mo, 08.06.2020, 18:49 | Ein mutmaßlicher Mord wird instrumentalisiert

um "Linke Utopien", trotz Morde an Schwarzen und Weissen, Plünderungen von "schwarzen" Geschäften, Körperverletzung bei Rollstuhlfahrern, Frauen, zu erreichen.

Links = Terror, Mord, Lüge!
Mo, 08.06.2020, 20:53 | Das vorherige Verhalten des - Ermordeten -

und andere Tatsachen, werden wohlwollend verschwiegen, um die allgemeine "Stimmung" hochzuhalten. SO geht "links"....
Mo, 08.06.2020, 21:13 | wernmannfayer

Der war ein richtiges "Herzerl" mit Vorstrafenregister so dick wie ein Telefonbuch, unter anderem ein brutaler Raubüberfall auf eine alte "schwarze" Frau. Tja Bläck Leif Mätters eben.
Mo, 08.06.2020, 21:16 | boris

Polizeilich etwas grob angefasst, richtig so.
Mo, 08.06.2020, 21:21 | boris

Übrigens,man sollte sich anschauen wie die AT Polizei (Spielende Mütter mit Kindern usw,,) behandelt (500€ Strafe) und wie arschleckend sie
gegen Black-Lives-Matter-Bewegung Demo vorging.
Di, 09.06.2020, 09:35 | Polizei hat sich nicht zu rühren getraut, sogar Sympathiebezeugu

So weit sind wir jetzt, daß am Polizeiwagen eine Aufschrift PRO Demo läuft. Was soll man von so einer Polizei erwarten? Sie darf ja nicht einschreiten, muß befürchten, selbst Gewaltopfer zu werden.
Mo, 08.06.2020, 17:47 | hagar

Lieber ORF!
...und unseren täglichen Trump, Orban, Johnson, Strache usw. gib uns heute!
Amen!
Mo, 08.06.2020, 19:15 | frenkel

gibts ja abends fast 1 Stunde Sklavenstories in Ö1,dann Tiere im Nationalsozialismus, halbe Stunde.
Mo, 08.06.2020, 19:16 | frenkel

Trump kommt mehrmals vor.
Mo, 08.06.2020, 20:59 | wernmannfayer

@ Frenkel: gefolgt von bemerkenswerten Dokus wie: Hitlers Frauen; Hitlers Hunde; Hitlers Leibspeisen; Hitlers Stuhlgang; Hitlers Vermögen usw.
Mo, 08.06.2020, 17:47 | antony

Die Vorgänge in d.USA u.a.EUR, alles,aber schon gar alles deutet darauf hin,dass hüben wie drüben Zustände geschürt-heraufbeschworen werden,welche uns demn. dunkle,sehr dunkle Zeiten bescheren werden.
Mo, 08.06.2020, 18:05 | antony

"Diesen ORF"betr.;es müsste doch möglich sein,wenigstens 100 Tsd. z.organisieren,um z.Küniglbg.od.d.Kanzleramt z.marschieren,ich schätze,"das Problem ORF"wird sich i.d.dunklen Zeiten selbst erledigen
Mo, 08.06.2020, 19:28 | fr

Richtig @antony, und es muß jemanden geben,der die weltweiten Demos finanziert, organisiert u.medial aufbereitet. Ich erinnere mich an FFF, an #metoo, an Gretl Schölefrö,an das Reemtsma-Gör Neubauer..



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden