ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Rubriken

Archiv

Werner Reichel (Ideologie: So, 23.08.2020, 16:05)
Leider der falsche Täter

Juden in Europa leben wieder in Angst. Antisemitismus ist erneut salonfähig geworden. Die „Deutsche Welle“ 2019: „Antisemitismus: Immer mehr Juden verlassen Frankreich“. Weiter im Text: „Das Land mit der größten jüdischen Gemeinde Europas wird von wachsendem Antisemitismus erschüttert. Die Angst vor Übergriffen bestimmt immer mehr das Leben der Juden in Frankreich. Viele fliehen nach Israel, wo sie voller Sorge um ihre alte Heimat bleiben.“

Was die öffentlich-rechtliche Deutsche Welle ihren Hörern bzw. Lesern verschweigt – und das ist für linke Mainstreammedien symptomatisch - , von welcher gesellschaftlichen Gruppe dieser neue Antisemitismus ausgeht. Es sind in der Regel keine Ewiggestrigen, keine Nazis, keine Skinheads, die die europäischen Juden in Angst und Schrecken versetzen.

Es ist der Hunderttausendfach nach Europa importierte muslimische Antisemitismus. Karl Lagerfeld sagte kurz vor seinem Tod empört und verzweifelt: „Wir können nicht, selbst wenn Jahrzehnte zwischen den beiden Ereignissen liegen, Millionen Juden töten und Millionen ihrer schlimmsten Feinde ins Land holen“. Lagerfeld löste mit dieser Aussage keine breite Debatte über muslimischen Antisemitismus in Europa aus, nein, er selbst wurde dafür kritisiert.

Als der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster, Juden davor warnte, in bestimmten Stadtgebieten in Deutschland die Kippa zu tragen, weil das mittlerweile zu gefährlich ist, wetterte die ARD in den Tagesthemen gegen Schuster: Er würde mit solchen Aussagen Muslime stigmatisieren. Soll heißen, um Muslime nicht zu beleidigen bzw. stigmatisieren, sollen sich Juden gefälligst in Multikulti-Stadtvierteln verprügeln lassen.

Als 2017 Donald Trump die US-Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem verlegen ließ, zuckten Muslime auf der ganzen Welt aus. In Wien schrie eine aufgebrachte Menge bei einer Demo unter anderem: „Schlachtet die Juden“. Die Empörung bei linken Politikern, die in Sonntagsreden gerne den Anfängen wehren, blieb vollständig aus, der ORF und die andern linken Medien ignorierten diese Rufe weitgehend. Man tat so, als hätte man sie nicht gehört. Man schaute einfach weg. Antisemitismus ist für Gutmenschen nur ein ernst zu nehmendes Problem, wenn er von rechts kommt.

Muslimischer Judenhass wird hingegen systematisch verharmlost, ignoriert, verleugnet und umgedeutet. Das Wohl der in Europa lebenden Juden ist Linken nur ein Anliegen, wenn man die Täter politisch für seine politischen Zwecke instrumentalisieren kann.

Nach dem Angriff auf den Präsidenten der Jüdischen Gemeinde Graz, Elie Rosen, hat der ORF die Täterbeschreibung als „dunkelhäutig“ einfach weggelassen, und allgemein vom Angriff berichtet. Jetzt wurde ein Foto, das den mutmaßlichen Täter auf der Flucht zeigt, von der Polizei veröffentlicht. Nun sollte man meinen, dass Medien wie der ORF das Foto groß und an prominenter Stelle zeigen, damit man den Mann möglichst rasch fasst. Denkste. Auf orf.at ist es gut versteckt. Auf der Startseite ist es nirgends zu finden.

Der Verdächtige entspricht nicht gerade dem Vorurteil bzw. Bild, das ein gemeiner Linker von einem Antisemiten hat. Es ist kein kurzhaariger blonder Hüne, es ist ein dunkelhäutiger Mann mit schwarzem Vollbart. Deshalb verramscht man die Meldung unter dem nichtssagenden Titel: „Wir lassen uns nicht einschüchtern“.

In diesem Text kommt jeder heimische Politiker und Promi zu Wort, der sich erschüttert gibt und keinen Zusammenhang zwischen seiner Willkommenspolitik bzw. der Massenzuwanderung aus dem Islamgürtel und solchen Taten bzw. dem neuen antisemitischen Klima im Land herstellen kann. Dass die FPÖ die Tat verurteilt, versieht der ORF mit dem hämischen Kommentar: „Nicht ohne auf die angebliche Dunkelhäutigkeit des Täters hinzuweisen.“

Wenige Zeilen darunter, gegen Ende des langen Artikels, zeigt auch der ORF  das Foto des mutmaßlichen Täters. Und siehe da: Er ist nicht angeblich, sondern tatsächlich ein dunkler Typ. Es ist dem ORF offenbar wichtiger, dass möglichst wenige Menschen den Verdächtigen, der nicht dem ORF-Klischee eines Antisemiten entspricht, sehen, als dass er rasch gefasst wird. Auch bei einem zweiten Artikel wird das Foto mitten im Text gezeigt, und nicht wie etwa auf der Startseite, wie es andere Internetseiten tun.

Und weil der Tatverdächtige für die politische Verwertung nicht nur unbrauchbar ist, sondern die linke Multikulti Politik  in Verruf bringen könnte, kann man davon ausgehen, dass diese Geschichte schnell aus den ORF-Schlagzeilen verschwindet.

Di, 25.08.2020, 12:30 | youtube.com/watch?v=WwiQ9I-P1sQ

Wie uns die EU-Kommission klammheimlich einen neuen Asyl- und Migrationspakt unterschieben möchte…
Di, 25.08.2020, 07:52 | corvo nero

"Es muss bei den Flüchtlingen kontrolliert werden woher sie kommen und was ihre Überzeugung ist." (Hanna Feingold, Präsidentin Israelische KG Sbg.)
Wenn das Kickl gesagt hätte ...
Di, 25.08.2020, 07:31 | Redneck72

Heute erste Ablenkungsmanöver auf Newsorf.at da die Sache so gar nicht passt, gibt es heute eine aufgewärmte Geschichte über das Christcurch Attentat.
Di, 25.08.2020, 08:08 | Einen Chinaverehrer als Rechtsextremist zu bezeichnen

ist schon frech!
Mo, 24.08.2020, 20:22 | jagoda

besonders linke Kreise verwenden den Begriff Antisem.sehr gerne.Juden und ihre Führung haben nie erklärt
wann die Anwendung unpassend war.Ist ihnen sowas bekannt,oder liegt eine Zusammenarbeit vor?
Mo, 24.08.2020, 18:55 | Öst.Patriot

Die gleichgeschalteten Medien haben bereits ziemlich schnell die Kommentar-Funktion deaktiviert. Zadic lässt grüßen.....
Mo, 24.08.2020, 22:48 | Ostwind

Die System Presse versucht den grauenhaften Anschlag klein zu halten. Sogar die Kultus Gemeinde hilft dabei mit - unverständlich! Was haben die vor? Gibt Gute und Schlechte Antisemiten???
Di, 25.08.2020, 06:18 | Freier Mensch

Nein @Ostwind : Ex-Botschafter R.Lauder(USA) hat kürzlich Juden und Muslime als "vom gleichen Stamm" bezeichnet. Wir (Christen) kommen in der Bedeutungsfrage weltweit nicht vor .Wir haben fertig !
Mo, 24.08.2020, 13:44 | NAZI-ORF

der ORF schleusst über Jahre seine antisemitschen Araber als Flüchtlinge ein, die das Werk ihrer Sozi-Großväter weiter machen! Vom Nazi-Opa zum linksradikalen GrünenEnkel gegen die jüdische Hochkultur
Mo, 24.08.2020, 14:12 | Peppi

Klingt strange, stimmt aber :-)))))
Mo, 24.08.2020, 19:07 | astuga

Strange - vielleicht, aber das stimmt bereits seit den sog. 68ern.
Buchtipp: Götz Aly "Unser Kampf".
Über die geistige Nähe der 68er zum Nationalsozialismus.
Nazis haben auch die Grünen mitbegründet.
Mo, 24.08.2020, 19:24 | Freier Mensch

Richtig @astuga, und auch in der Radikalität i.d.Umsetzung ihrer Ideen sind d.Grünen nur millimeterweit v.d.Nazis weg !Die menschenverachtende Ausgrenzung Andersdenkender ist ebenfalls ein Parallelum
Mo, 24.08.2020, 11:56 | otti

Arik Brauer hat, zur Zeit der Liederbücher, ein unglaublich berührendes Interview im Radio gegeben. Kurze Zeit später Altpräs.Fischer korregiert!
DER ORF SOLLTE AUF I H N HÖREN!
Wird er nicht.
Mo, 24.08.2020, 11:59 | otti

Er fürchte sich NICHT vor einer handvoll sog. Nazis.
Er fürchtet sich vor den Millionen Arabern, die alle Juden am Grund des Meeres schicken wollen. Und er verbietet sich politische Vereinnahmung !
Mo, 24.08.2020, 09:02 | Die linksversiffte Jounallie beginnt bereits abzulenken!

sn.at/politik/weltpolitik/christchurch-attentaeter-wollte-weitere-moschee-angreifen-91897582
Mo, 24.08.2020, 08:59 | Freier Mensch

Auch wenn Hr.Rosen bereits 2 Tage vor d.Attacke ggü.WienerZeitung geäußert hat,daß es antisem.Vorfälle gibt,die nicht völkisch,sondern links u.antijüdisch motoviert sind,gibt es f.mich kein Mitgefühl!
Mo, 24.08.2020, 09:01 | Freier Mensch Forts.

Bei der nächsten sich bietenden Gelegenheit,bei der irgendein Linker/Asy..ein Ha.Kreuz falschherum an die Synagoge pinselt,so scheint im Pol.Bericht wieder ein"rechtsextremer Hintergrund"auf!
VORSICHT
Mo, 24.08.2020, 09:04 | Freier Mensch Forts.2

Die Jüdischen Gemeinden im deutschen Sprachraum haben sich in weiser Voraussicht auf alles "Rääächte"eingeschossen, weil sie dadurch Förderungen u.Gelder zu erwarten hoffen.
Die Schuldmasche bleibt !
Mo, 24.08.2020, 08:26 | Hatschi Bratschi

Ich schätze der syrische Kulturbereicherer wird jetzt einen Anwalt brauchen. Mag. Astrid wartet schon auf ihn, mit Geschichten von Stimmen im Kopf und schwerster Kriegstraumatisierung und so weiter.
Mo, 24.08.2020, 08:28 | wernmannfayer

Dem Jack seine Alte ist geradezu perfekt für den.
Irrer such Irre.
Daraus könnte eine neue Romanze entstehen.
Mo, 24.08.2020, 06:50 | Kampf dem Hass id. Realität... Zadic Rücktrittsreif!

Ich erwarte mir jetzt eine Klarstellung und Distanzierung von Ministerin Alma Zadic.
Sie hat die Moschee in Graz die von Extremisten frequentiert wird besucht und dort einen Vortrag gehalten.
Mo, 24.08.2020, 06:59 | Die heutigen Linken sind die Nazis von gestern!

Warum sollte der gesellschaftliche Abschaum "Muslime" für ihren Judenhass kritisieren, sind doch Linke selbst voller Judenhass?
Mo, 24.08.2020, 07:18 | fr

Schließe mich der Forderung an! Ich verlange auch: ANSCHOBER sofortiger RÜCKTRITT !! Du bist der unfähigste,unsinningste Politiker der Nachkriegsgeschichte! Es gibt keinen "Spielraum" bei Gesetzen !!
Mo, 24.08.2020, 06:20 | Öst. Patriot

Alle Medien brachten gestern Abend Breaking News, betreffend die Musl-Verhaftung in Graz. ORF-online, nix. ZIB2 gegen Ende der Sendung-"mutmaßlicher" Täter festgenommen. Linkes Musl-Dreckspack elendes
Mo, 24.08.2020, 06:47 | Wird nicht lange dauern und der linke Medienmainstream

wird den "muslimisch" motivierten Anschlag aus den Schlagzeilen verschwinden lassen. Spätestens heute Abend wird er "verschwunden" sein. Und die Mahnwachen werden heute Abend auch "weg" sein.
Mo, 24.08.2020, 07:19 | kamamur

Niedertracht gepaart mit moralischem Tiefgang ist gleichzeitig Nährboden für Einfalt.Doch sogar ganz Vernagelte verstehen irgendwann die Gefahr ihres Vorgehens-warum nicht d.Staatsfunk? Zu verblendet
Mo, 24.08.2020, 09:33 | Wie Linksversiffte "denken" und wahrnehmen zeigt Hypolit

Er unter stellt "dem Juden" zu lügen und sieht "hellhäutig" wo "dunkelhäutig" ist ..
Mo, 24.08.2020, 09:38 | Ja @09:33 ....Hyperl ist....

...DER SuperNazi hier im Forum ! Er outet sich bei jedem Post, bei wirklich jedem...!!
Mo, 24.08.2020, 06:09 | Pippo

Es war eins jener "Goldstücke", die mit der Flüchtlingswelle willkommen geheißen wurden. Und das ist sicher nur einer der unzähligen " Einzelfälle"!! Bestimmt hat er auch Stimmen im Kopf gehabt...
Mo, 24.08.2020, 06:12 | Peppo

Der Ärmste braucht jetzt dringend einen Staranwalt von der Caritas. Natürlich muss er sofort im Irrenhaus rundum betreut werden und beizeiten wird ein Freigang notwendig werden...
Mo, 24.08.2020, 06:41 | astuga

Der Bruder von Ex-BP Fischers Gattin hat ja Erfahrung in der Verteidigung von Islamisten.
Vielleicht nimmt er sich der Sache an...
Mo, 24.08.2020, 03:01 | Dr. Hans Christ

Der "angebliche" Journalismus des ORF hat den Täter identifiziert: ein rechter Skinhead, dessen Schermaschine seit Wochen ausgefallen ist und der gerade aus einem Sonnenstudio kommt.
Mo, 24.08.2020, 08:43 | fr

:-))))
So, 23.08.2020, 22:05 | Nativ

Judenhassende Linxxe sind der gleiche Dreck wie Musl. Aber der Hass wird auf sie zurück kommen.
So, 23.08.2020, 22:08 | Nativ

Ein Syrer der als Drecksflüchtling in Europa eingedrungen ist.
So, 23.08.2020, 22:26 | Nativ

Und ein Neger aus Mali hat in der Prater Hauptalle zwei Frauen sexuell belästigt und eine davon auch verletzt.
Der Hass wird immer grösser.
Mo, 24.08.2020, 06:15 | Pepsi

Der Sozialist ist im Innersten den damaligen unter Hitler gleich. Sie waren und sind neidig auf die Reichen. Und wenn sie ihnen schon nicht alles rauben können - Talent und Schönheit lässt sich...
Mo, 24.08.2020, 06:17 | Pepsi

Und wenn sie ihnen schon nicht alles rauben können - Talent und Schönheit lässt sich nicht stehlen (weswegen es heute verpönt ist) - dann sollen sie es auch nicht haben. Neid ist das größte Übel.
So, 23.08.2020, 20:50 | Maria

Wie recht Lagerfeld doch hatte mit seinem Sager zu Juden und neuen Gästen. Aber er wurde geächtet dafür.
So, 23.08.2020, 21:53 | jagoda

von wem?
So, 23.08.2020, 22:08 | Lies mal den Artikel und seine Top-Kommentare ;O)

derstandard.de/story/2000067757131/lagerfeld-nennt-muslime-schlimmste-feinde-der-juden

Dann weißt du es ..
Mo, 24.08.2020, 08:24 | jagoda

22:08@, wer ist derstandard.de?Wer ächtet gerne?
Mo, 24.08.2020, 08:45 | fr

@jagoda : das ist das Scheisshausblatt in Rosa aus AUT, allerdings überzieht dieser Dreck auch den gesamten deutschen Sprachraum ! Ekeliger geht nimmer. Österreich-Hasser, Vernaderer, Feinde !!!!
Mo, 24.08.2020, 09:59 | Was ist DerStandard?

Ein österreichisches Mainstreammedium auf dem Niveau der TAZ und SZ mit einem großem Schuss Relotius.
So, 23.08.2020, 19:53 | Markus

Alibimäßig wurde das Fahndungsfoto des mutmaßlichen Attentäters in Graz 1(!) Sekunde lang am Beginn des Beitrags in der ZiB1 gezeigt, damit möglichst niemand den Vollbart und dunkle Haut erkennt.
So, 23.08.2020, 21:19 | Öst.Patriot

Gut dass immer mehr Menschen erkennen welch linksversiffte Verbrecher diese ORFler sind....
So, 23.08.2020, 19:52 | wernmannfayer

Die neuen Nazis die Linxen holen sich ihre Verbündeten ins Land
Alimentiert verden sie ohnehin vom blöden Steuerzahler u. wenn der etwas dagegen sagt ist er sofort islamophob od. einfach ein Rassist
So, 23.08.2020, 19:51 | Eine ganz ausgezeichnete Russlandberichterstattung

im ORF durch Paul Krisai &Carola Schneider. Beweis ist d. ZIB1 am So.23.8.
Zu den Themen Belarus& Nawalny!

Vielen Dank ORF f.diese super-Information!

Kein Privatsender,kein RTL&Mateschitz hält mit!!
So, 23.08.2020, 20:13 | Die Empörung

Natürlich hält niemand mit diesem Nazisender mit, will ja auch keiner.
So, 23.08.2020, 20:17 | Thema verfehlt! Nicht genügend! Setzen!

Hast wohl wegen deiner mangelnden Bildung das Thema nicht erkannt? Hier geht es nicht um die Hetze von Paul gegen Russland. Und ServusTV hat wesentlich umfassender informiert, aber das weißt du ja ..
Mo, 24.08.2020, 06:39 | Das heißt WEISSRUSSLAND....

....@19:51, oder wird von euch Links-Kreaturen neuerdings alles "Weisse" verschwiegen ???
Was seid ihr doch für Mörder u.Menschenverächter, ihr LinksRotGrünLinken ,verachtenswerter Müll !!
Mo, 24.08.2020, 09:19 | antr

Mit mit den hunderten Millionen an Zwangsgebühren wird man doch ein wenig berichten können...
So, 23.08.2020, 19:40 | RTL, Pro7 oder der Milliardärssender

haben offenbar kein Interesse dem Publikum Top-Fußball zu bieten.

Der sportliche Wert dieses CL-Finales im ZDF ist HÖHER als e.Finale einer Fußball-WM!

Der ausgezeichnete Sender ZDF bringts: SUPER!!
So, 23.08.2020, 19:43 | Die Empörung

Vielleicht gibts in der Pause ja die neue Umweltsauhymne.
So, 23.08.2020, 20:33 | @19:40 - Was bist du nur für ein Lügner!

laola1.at/de/red/fussball/champions-league/news/servustv-krallt-sich-champions--und-europa-league-rechte/

Der ORF hat offenbar kein Interesse ab 2021 dem Publikum Top-Fußball zu bieten.

Du Lügner!
So, 23.08.2020, 21:56 | Nativ

Scheisse statt Hirn im Schädel.
So, 23.08.2020, 19:32 | Die Empörung

Es beruhigt mich, dass die importierten Judenhasser von den ballistischen Teddybären nicht verletzt wurden. Das wäre sonst glatter Rassismus.
So, 23.08.2020, 18:25 | @18:11 - Danke für den Beweis deiner Dummheit!

Ihr Linksgrünen könnt echt nicht rechnen! Bei Sky zahle ich rund 8 Euro im Monat und keine rund 25 Euro um das Spiel sehen zu können.
So, 23.08.2020, 19:05 | Anti-AntiFant

Naja! Links und Intelligenz schließt sich heute grundsätzlich gegenseitig aus ..
So, 23.08.2020, 18:11 | Heute im Öffentlich-Rechtl. Fernsehen: Top-Fußball !!!

Bei uns. deutsch.Nachbarn wird heute im ZDF um 20:15Uhr d.Champions League Finale Bayern geg. Paris übertragen!

Ein tolles Angebot im Öff-Re.TV! DANKE!

Gratis&mit minimaler Werbung!

Viel Vergnügen!
So, 23.08.2020, 18:20 | Du armer Irrer :-(((

...spar dir deine irrwitzige Kommunistenwerbung, nämlich für den Kommunisten-Sender ZDF, und erspare uns den Hinweis auf ein Marionetten-Spielchen mit richtigen Milliardären OHNE Zuschauer im Stadion.
So, 23.08.2020, 18:21 | Kleiner Tipp: Das gibt es auch bei den Privatsendern

Und auch per Streaming. Und auch viel billiger! Und ganz ohne linksversiffte Propaganda, oder Werbeunterbrechungen ;-)

Hast du immer so viel Pech beim Denken? Oder kannst mit Geld nicht umgehen?
So, 23.08.2020, 18:07 | Die Widerlichkeiten ....

... der zwangsfinanzierten, irren staatlichen Realitätsverdreher-Bande steigern sich ins Unerträgliche. Leider gibt es immer noch genug Deppen, die diese Schwindeleien ernst nehmen !
So, 23.08.2020, 17:27 | Mankovsky

Ermordete Juden der NS-Zeit scheinheilig betrauern, die jetzt lebenden ihren WAHREN Feinden ausliefern: der linke Antisemitismus.
So, 23.08.2020, 17:21 | franz7788

Viele fliehen nach Israel - könnte das genau so erwünscht sein?!
So, 23.08.2020, 17:10 | astuga

Anders als jetzt gesagt wird, ist es eben nicht egal welchen Hintergrund der Täter hat.
Und wäre der Täter Einheimischer, dann wäre er ja auch nicht das ursächliche Problem von Migranten.
So, 23.08.2020, 17:23 | Linker Judenhass wird eh nicht wirklich berichtet!

Wie beim muslimischen Judenhass! Nicht umsonst gab es einen Nazi-Muslim-Pakt. Gleich und gleich gesellt sich gerne!
So, 23.08.2020, 16:50 | Judenhass liegt tief in der "linken DNA"!

Karl Marx: duepublico2.uni-due.de/servlets/MCRFileNodeServlet/duepublico_derivate_00046962/06_Hund_Juedische_Nigger_Lassalle.pdf

"Muslimen" liegt Judenhass tief in der "DNA" ihrer Ideologie
So, 23.08.2020, 16:55 | fr

Eben,trotzdem sympathisieren Juden mit linken Bewegungen!Warum?Weil Linke an vielen Regierungen beteiligt sind ,sich daher zum"Kampf geg.Rächz"verpflichten,u.somit fällt auch f.d.Judengemeinden was ab
So, 23.08.2020, 16:55 | Warum sollte also "der ORF" "Muslime" dafür kritisieren?

welt.de/geschichte/zweiter-weltkrieg/article148069837/So-eng-war-der-Pakt-der-Nazis-mit-Muslimen.html
So, 23.08.2020, 20:15 | @fr

Als der Deutsch 2014 auch Teddybären geworfen und alle Warnungen ignoriert hat, hat er sämtliches Mitgefühl verwirkt. Wer nicht hören will, muss eben fühlen.
Mo, 24.08.2020, 06:45 | fr

So ist es @20:15 !! Leider ist mein zweiter Beitrag betreffend Deutsch(AUT) und Schuster(DEU) sofort zensiert worden. Daß z.B. Luther ein inniger Judenhasser war, wurde in DEU lange verschwiegen :-)))
So, 23.08.2020, 16:45 | jagoda

naja,das kann schon stimmen ,aber Juden und ihre Führung haben jeden der darauf hinwies als Nazi...bezeichnet.Mindestens sit 20 Jahren.
So, 23.08.2020, 16:14 | www.dailymotion.com/video/x2xulys

Barbara Lerner Spectre: "Europa kann ohne Multikulti nicht überleben... und das wird Antisemitismus erzeugen..."

Ahja, danke für die Info! Kann man natürlich auch anders sehen.
Cui bono?
So, 23.08.2020, 17:51 | antony

Bummm: "Europa kann ohne Multikulti nicht überleben"...
Und das weiß "ausgerechnet" Lerner Spectre...
Und Cui bono...?
Tja, wem wohl...?!
So, 23.08.2020, 20:55 | Die Empörung

Die Dame ist sicher schon ganz spitz darauf, Freitags pünktlich in die Moschee geprügelt zu werden. Üblicherweise nimmt man dazu Lederriemen oder Peitschen.
Mo, 24.08.2020, 12:07 | https://i.imgur.com/e1e8RAH.jpg

Afaik hat sie Schweden bereits wieder verlassen (sie ist mit dem Oberrabbiner Schwedens verheiratet) und lebt jetzt wieder in Israel.

Twittert Sachen wie: "Macht mit weißen Menschen ein Ende".



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden