ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Rubriken

Archiv

Werner Reichel (Ideologie: Mi, 07.10.2020, 10:53)
Ö1: Feindbild Neoliberalismus

Einer der häufigsten Vorwürfe, den Linke Rechten respektive sogenannten Rechtspopulisten machen: Sie hätten auch bei komplizierten Sachverhalten und Problemstellungen nur einfache Lösungen parat. Sie würden die Welt in ihrer Komplexität nicht begreifen, in Klischees denken und stets einen Sündenbock – der in der Regel „der Ausländer“ ist - brauchen. Ganz anders die Linken: Man ist unheimlich stolz auf seine differenzierte Sicht der Dinge, auf seine analytischen Fähigkeiten, seine Intellektualität. Das hört man Tag für Tag im öffentlich-rechtlichen Kultur- und Informationsradio Ö1. Dort tritt die linke Intelligenz geballt auf.

Die Analysen, tiefschürfenden Erkenntnisse, komplexen Diagnosen und ausgefeilten Problemlösungsstrategien laufen dort allerdings immer auf dasselbe hinaus: Schuld am Leid dieser Welt und allem anderen sind abgesehen von „den“ Rechten vor allem „die“ Neoliberalen, also der Neoliberalismus. Sie meinen damit die freie Marktwirtschaft, die in Europa und vor allem Österreich alles andere als frei ist.

Trotzdem wird das den Ö1-Hörern zumindest im Halbstundentakt mitgeteilt. Wann immer die Sozialisten versagen – was recht häufig vorkommt –, zeigen sie mit dem Finger auf „die“ Neoliberalen und rufen: Haltet den Dieb!

Beispiel: Ich schalte heute Ö1 ein, um mir das Morgenjournal anzuhören. Direkt vor dem Journal läuft die Sendung „Gedanken für den Tag“, wo Denker, Gelehrte, Philosophen und Intellektuelle tiefschürfende Gedanken wälzen und den Hörern die große, weite Welt erklären. Heute war es ein mir unbekannter Schriftsteller. Ich schalte ein und höre das Ende der Sendung. Der Autor kommt gerade zu seiner Conclusio: „Es ist nicht lange her, da war Camping in den Industrienationen ein Freizeittraum. Inzwischen ist Obdachlosigkeit Alltag. Auch bei Erwerbstätigkeit. (…) Menschen leben im Freien, in Autos am Straßenrand, in Zelten unter Autobahnbrücken, in Wohnmobilen auf Wohnwagenstellplätzen. Das Hilf-dir-selbst des Neoliberalismus ist an seine Grenzen gelangt“.

Wohl eher die Politik der offenen Grenzen und Sozialsysteme. Allerdings fragt man sich auch, wo lebt der gute Mann? Laut Wikipedia ist er Wiener. Wo findet man in der Bundeshauptstadt die in Autos am Straßenrand lebenden Menschen und wo gibt es einen österreichischen Trailerpark?

Mag sein, dass die durch den Corona-Lockdown beschleunigte Wirtschaftskrise die Zahl der Obdachlosen nach oben treiben wird. Aber das wäre erstens nicht die Schuld des „Neoliberalismus“ – im Gegenteil – und ist zweitens derzeit ohnehin nur Spekulation. In den letzten Jahren ist die Zahl der Obdachlosen in Österreich nämlich gesunken.

Außerdem sind Armut und Obdachlosigkeit in Österreich in erster Linie importiert. Nach Österreich und vor allem Wien strömen Jahr für Jahr Tausende Menschen, weil sie sich hier ein besseres Leben erwarten. Und das bekommen sie auch. Dank Mindestsicherung und zahlreicher anderer staatlicher Unterstützungen lebt es ich hier für einen Analphabeten ohne Arbeit allemal bequemer als mit Arbeit in Afghanistan oder Nigeria.

Viele kommen, weil trotz Rekordsteuersätzen, Bürokratie und Regulierungswut die Marktwirtschaft in Österreich noch immer halbwegs funktioniert und die Welcome-Politiker dadurch in der Lage sind, die Hundertausenden Armutsmigranten, die wenig bis nichts zur Wirtschaftsleistung beitragen, anzulocken und zu versorgen. Dazu ist ausschließlich die Marktwirtschaft in der Lage, selbst wenn sie wie in Europa geknebelt ist und politisch gegängelt wird.

Wie viele Menschen flüchten in sozialistische Länder wie Kuba, Venezuela oder Nordkorea, Herr Schriftsteller? Wo gibt es mehr Armut und Not? Im sozialistischen Venezuela oder im „neoliberalen“ Österreich?

Nur die Marktwirtschaft ist leistungsfähig genug, um minderqualifizierte Menschen aus leistungsfernen Milieus in großer Zahl mitzuversorgen. 2018 betrugen allein die direkten Flüchtlingskosten in Deutschland 23 Milliarden Euro! Sozialistische Systeme sind dagegen nicht einmal in der Lage, die eigene Bevölkerung zu versorgen, wie wir vom real existierenden Sozialismus in Osteuropa und zahllosen anderen Beispielen wissen.

Je freier die Wirtschaft, desto reicher ein Land, desto besser geht es allen Menschen, auch den unteren Schichten. Aber was interessieren Linke Fakten, sie haben schließlich eine Meinung und eine Überzeugung.

Die Gscheiterln auf Ö1 haben auf so ziemlich jedes Problem dieselbe Antwort: Der Neoliberalismus ist schuld. Wir brauchen mehr Staat und weniger Freiheit, sagen die gebührenfinanzierten Staatsfunker. Was sonst?

Fr, 09.10.2020, 15:54 | Wo gibt es mehr Morde? In Venezuela oder in Österreich?

Bitte, bitte, Herr Schriftsteller, .. fahren sie nach Venezuela!

kleinezeitung.at/politik/aussenpolitik/5654884/Venezuela_Tausende-Hinrichtungen-ohne-Gerichtsverfahren

Aber guuut aufpassen, .. gell!
Fr, 09.10.2020, 17:56 | Und wooo gibt es mehr LINKE....

...in AUT od.in Venezuela !?? Und wer begeht also die Morde ?? Gut, bei uns gibts noch die "messernden Invasoren", das hat Venezuela nicht ! Da morden die Linken, gell, du Trottel !!???
Fr, 09.10.2020, 10:25 | Wo gibt es mehr Armut und Not? Venezuela oder Österreich?

Es ist der Fluch der verlogenen Aussage, dass sie irgendwann beginnt, die eigenen Lügen zu glauben, dass sie also einen Realitätsverlust erleidet. Bitte Herr Schriftsteller, fahren Sie nach Venezuela.
Fr, 09.10.2020, 11:16 | Bitte Herr User @10:25...

...der Hr.Reichel braucht nicht nach Venezuela fahren,denn JEDER weiß,warum s Landl arm ist:wegen der Sozialisten,wegen Hugo Chavez,seiner Tochter,seinen korrupten Sozi-Freunden etc.!
Drecks-Sozis !!!
Fr, 09.10.2020, 11:25 | Ahja, nochwas @10:25...

...frag doch mal den König der Linksintellekturllrn, den Chavez Hugo, wie er es gemacht hat, daß das Land VEN mit d.größten Erdölvorkommen d.Welt sooo arm werden konnte !??
Weil dort Sozis regieren:-)
Fr, 09.10.2020, 10:16 | In Ö1 tritt die linke Intelliqenz geballt auf? Na geh. Schwach.

Die geballte Intelliquenz - was soll das sein? Der intelliquenteste Hörer (und Seher) war doch einst der, der so unnachahmlich gesagt hat "Ollaweu I - wo san denn de ondern?". Das war Intelliquenz.
Do, 08.10.2020, 14:57 | Apropos "Scheiffhaufen"

@Hyperl - bevor ich's vergeß:
im Keller keine Kinder vergraben,der Mama immer folgen,beim Besuch der hl.Messe keine Münzen ausm Opferstock fladern,am Sonntag in Wien BLAU wählen!"
Brav,mein Gutester !
Do, 08.10.2020, 12:42 | Alle Lives Matter

"Neoliberal" ist ein kulturmarxistischer Allround-Kampfbegriff!
Selbstverständlich gehört der Begriff in die Kollektion der blutarmen linken Sende-Jakobiner.
Tipp: Ö1 ausschalten und GIS abmelden
Do, 08.10.2020, 15:20 | "Neoliberal" ist der neue Ausgrenzugsbegriff zu "Judenfreundlich

Die Neuen Nazis denken wie die Neuen Nazis. Sie verwenden nur andere Worte ...
Do, 08.10.2020, 11:49 | Jössas, jössas.....

...der@Hyperl gackt uns scho wieder in den Blog herein !Was für ein Fetznschädl,der hat noch NIE ein Argument gebracht,der sondert immer nur Parteiinterne Kampfsprache hier ab.
Ob er gar Musel is?:-)
Do, 08.10.2020, 12:36 | Ob es Hyperl ist oder nicht

Der Mensch der da schreibt ist schwer denkgestört! Er verweigert jede Diskussion, und das ist eine schwere Denkstörung unter der bereits die Alten Nazis leideten...
Fr, 09.10.2020, 19:13 | Geitslos, rassistisch und hirnlos

Wenn man hirnlos ist und man keine Argumente hat greift man halt zu Verbalinjurien(= Beleidigungen, damit er es auch versteht)
Ob er gar ein Strachewähler ist??
Fr, 09.10.2020, 19:17 | Verweigert die Diskussion

Diskussion: Fetzenschädl, Musl, Berufsberbrecher, RealNazi, linxlinkes Asshole etc.?
Do, 08.10.2020, 11:34 | kamamur

10:46 / Ich unterstelle, nicht mal GRÜNE LUFT kann sie heilen, Vetrinärmedizin weiß vielleicht noch einen Rat.
Do, 08.10.2020, 10:38 | Anti-AntiFant

Wo haben die Lösungen von Linken jemals funktioniert?
Do, 08.10.2020, 10:16 | Mankovsky

Neoliberalismus - ein dubioser Kampfbegriff, den auch die Ö1-Depperln ständig hirnlos, na, Depperln eben, verwenden.
Do, 08.10.2020, 07:41 | Gundi Gaukel

Warum sprechen sie es nicht an Herr Reichel. die Linken sind mehrheitlich Lebensversager, die sich dann in ihrer Blase in einer Anklagerolle gegenseitig psychiatrieren! Ganzheitliches Denken, NEIN!
Do, 08.10.2020, 10:42 | Wer sind die echten Lebensversager?

Wer gibt immer den "Ausländern" die Schuld an allen Mißständen? Wer spricht nur von Berufsverbrechern, Lügenpresse, Museln?
Richtig: Die Loser in einer rechten Blase, z. B. In ORF Watch.
Do, 08.10.2020, 11:32 | Und wer ist schuld an ALLEN Mißständen ??

Genau,die LINKEN,denn die haben geholt u.holen noch immer täglich illegale Invasoren ins Land.
Die sind in deren eigenem Land unerwünscht,bringen aber d.Linken a.d.Schalthebeln viieel Geld -UNSER Geld
Do, 08.10.2020, 11:34 | Forts.:

Und Sie @10:42, sind einer der wahren Berufsverbrecher ,weil sie durch Wahlen und Freundschafterln begünstigt, sicher sind, Steuer-u.Sozialfonds plündern zu können.
Die Blase platzt,wenn ales weg ist!
Do, 08.10.2020, 11:36 | Rosa Kafko

Seit wann sind Menschen, welche systematisch Gesetz brechen, keine Berufskriminellen? Seit wann ist Journalismus im Nazistil keine Lügenpresse? Museln schreibt auch die TAZ!

Fakten sind Fakten!
Fr, 09.10.2020, 10:31 | @ 8.10., 10:42 - sichtlich ist der Unterstein wieder am Werk!

Echte Lebensversager, jaja, das trifft genau, wenn man von den Linken und Linxlinken (denen besonders) spricht. Weist was? setz dich vors Radio, schalt Ö1 ein und befriedige dich. Irgendwie halt.
Fr, 09.10.2020, 19:20 | Danke liebe Loser

Besser kann man Euren Haß auf alles, was nicht Eurer merkwürdigen Gesinnung entspricht, nicht dokumentieren
Do, 08.10.2020, 07:38 | kamamur

Abgeändertes Zitat d.Grünen:Wer Grün wählt hat Ausscheidung im Hirn!
Do, 08.10.2020, 08:15 | kamamur

NatRat gestern:Mahrer VPmeint,Kickl schlechtester SIMAZ-Haben sie Gedächtnisverlust wie Blümel?Kosenamen vieler IM im Beamtencorps:
45Erwin/Affären Charly/Tatblatt Kasperl/alle SP,Nun zu VP Größen:
Do, 08.10.2020, 08:26 | kamamur

Korrupti Ernstl/Maschn Wolferl/Es reicht Willi/Schotter Mizzi-begnadete Fiskalperle/Zaster Hannerl-Bumsfidel am Weg nach oben/aktuell Gschichtl Wolfgang/Bastis Sprachrohr.Rotfunk schweigt wie immer,
Do, 08.10.2020, 08:51 | kamamur

daher im Sprachgebrauch auch bezeichnet als Lügenfunk,Lückenfunk,Stasisender,Systemfunk,Gesinnungsmedien,Hal-tungsjournalismus.Daher,es lässt sichs gut leben am gefüllten Trog......
Do, 08.10.2020, 09:41 | Weil sie wissen, dass sie Kickl nicht das Wasser reichen können.

..und er mit jedem seiner Worte recht hat, deswegen wird ständig versucht ihn schlecht zu reden, so wie gestern eine Sigi Maurer in einer Brandrede gegen Kickl im Nationalrat. Grüninnen an der Macht!
Do, 08.10.2020, 10:46 | Wer Strache wählt

hat keine Ausscheidung im Hirn, denn da müßte eines vorhanden sein.
Gleiches gilt für Trump- und Orbanverehrer, Klimawandel- und Coronaleugnern
Do, 08.10.2020, 11:14 | @Do, 08.10.2020, 10:46 verwirrt oder verirrt ?

Das hat aber gesessen! Man sollte nicht für möglich halten was das Virus bei manchen Menschen für nachhaltige Schäden anrichtet.
Do, 08.10.2020, 11:37 | Das ist der @Hyperl...

...der Trottel vom Dienst !Den schalten sie immer ein, wenn Wahlen sind,manchmal schaltet er sich selbst ein - da trainiert er Schimpfworte für den nächsten SPÖ-Parteitag.
Ein armer Irrer.Argumentelos
Do, 08.10.2020, 11:38 | @11:14 Das war nicht "das Virus"

Das war seine/ihre Sozialisierung in einem Karl-Marx-Vorlesezirkel!
Do, 08.10.2020, 05:13 | Ja,ja,der gute Sozialismus,

Marke leere Regale,Armut,und co...
Do, 08.10.2020, 18:50 | Außer für "aufrecht gehenden Schweine"

Da waren die Regale sogar immer voll!

"Sonderverkaufsstellen für hohe Funktionäre in Wandlitz (ZK der SED), Strausberg (Generäle der NVA) u.a. boten auch Westwaren zu billigen Ostpreisen an"
Do, 08.10.2020, 05:07 | antony

Mir ging's gestern im Servus-Stream beim"Wahlk r ampf Auftritt"dieser... ins Amt gehievten Hebein kalt den Rücken runter!

Wer,der auch nur ein klein wenig Hausverstand besitzt,kann so was wählen..???
Do, 08.10.2020, 05:22 | antony

Eine diktatorische-verschwenderische-"von Hass u. Selbsthass gez...
Wenn Blicke...,
den Strache hätte sie am liebsten...
Gruselig...brrrrrrr.
Do, 08.10.2020, 05:38 | Vergessen Sie nicht antony,

84% wollen individuen wie Hebein.
Do, 08.10.2020, 06:43 | 84% werden die Grünen in Wien nicht erreichen

Aber selbst wenn die Neue Nazitruppe in Wien 8% bekommt, sehe ich unsere Demokratie in Gefahr! Wer Menschen auf Grund ihrer Herkunft bevorzugt ist klar ein Rassist, und das ist die Hebein.
Do, 08.10.2020, 08:38 | antony

@05:38(84%!?) Nein,das glaube ich nicht,da spielen andere,bekannte Parameter wie vorn. bei allen Wahlen i.d.letzten Jahren ersichtl.-spürbaren raschen-massenhaften Einbürgerungen d. Wahlklientels mit!
Do, 08.10.2020, 08:48 | antony

Und ja, ich schrieb's gestern hier im Forum - "der ORF gewann" ber. auch diese Wahl wieder u. nicht z. vergessen, die vielen vielen Abhängigen gerade in Wien...
Den Rest besorgen andere Tricks...
Do, 08.10.2020, 01:47 | Dr. Hans Christ

Dank der jahrelang betriebenen linken und jetzigen türkisen Bildungspolitik Marke Fassmann wird es künftig noch mehr Arme geben!
Do, 08.10.2020, 10:51 | Arme wählen eher Links, Ungebildete auch

Und jede Partei braucht Wähler. Manche Parteien "importieren" Wähler, andere Parteien "erzeugen" sich Wähler.
Mi, 07.10.2020, 22:24 | Rot-Grün-Pink treiben es immer ärger, wenn es ums Vernadern geht

Der Untersuchungsausschuß beschäftigt sich statt mit der Ibiza-Aufdeckung laufend mit Anzeigen gegen Leute, an denen die Hasser ihre Wut abladen. Der Steuerzahler bezahlt diese Schmierenkomödie.
Do, 08.10.2020, 07:03 | Das wollen 84% der Wähler...

...genau so haben !! Und diesmal u.beim nächsten mal wird es noch eindeutiger : ALLE gegen FPÖ , FPÖ pro Österreich, daher 84% gegen Österreich !! Und Raucher-Bello noch dazu.
Es ist aus mit uns......
Do, 08.10.2020, 10:56 | Zum Glück haben 84% der Wähler

nichts mit der FPÖ am Hut. Strache, Nepp, Kickl (Gott sei Dank Ex IM) und der ganze FPÖ Haufen richten schon mit 16% genug Schaden an.
Erfreuliche Aussichten für die Wien Wahl!
Do, 08.10.2020, 11:40 | Du merkst gar nicht @10:56...

...wie nahe du deinen verhassten Nazi-Schergen eigentlich bist.Zieht man die eine Uniform an,gibt dir eine(wenn auch noch so geringe)Vollmacht,dann,ja dann,ist der Dolferl wiederauferstanden.Gell? :-)
Do, 08.10.2020, 11:41 | @10:56 Hatte die FPÖ je Mitglieder welche politisch mordeten

Oder ist für dich morden mit "eine andere Meinung zu haben" gleichgesetzt?
Fr, 09.10.2020, 19:27 | Die FPÖ wohl nicht

Aber ihre Vorgängerorganisation NSDAP. Beim VdU bin ich mir nicht sicher.

Bitte um Angabe, wer von der SPÖ, den Grünen, NEOS, der KPÖ denn die politischen Morde begangen hat!
Sa, 10.10.2020, 05:27 | In der NSDAP @19:27...

...haben sich die Sozis gesammelt,die um Hitler u.Röhn herum eine Bewegung abseits d.elenden Kommunisten gesucht haben.1932 hat Goebbels mit Ulbricht(DDR)kooperiert -Streik d.Berliner Verkehrsbetriebe
Mi, 07.10.2020, 21:09 | Nativ

Der Linxxrotz braucht die eindringenden Unterschichten um sich pro forma ein soziales Mäntelchen umhängen zu können. Ansonsten wird nur gefordert und das Steuergeld der Leistungsbereiten veruntreut.
Mi, 07.10.2020, 22:26 | Der InterNATIONALSOZIALISMUS (Linkxxrotz) ist eine radikale

antichristliche, judenhassende, rassistische, antiindigene (chauvinistische), heterophobe, genderistische, antiliberale und antidemokratische Ideologie. Seine Wurzeln hat er im gescheiterten NS.
Do, 08.10.2020, 07:28 | Richtig,das mit den Wurzeln...

...genau das hab ich erlebt in der(unseligen)Ausbildung zum"Roten Falken"und in der"SJ"- was für Scheiff-Vereine,was für Scheiff-Personal,was für Scheiff-Rituale!! Nazi pur,nur diemal ROT.
Igitt.....
Do, 08.10.2020, 09:34 | Rot ist, wie Grün, eine Teilmenge von Braun

Auch wenn die Neuen Braunen andere Worte verwenden "Hier werden FPÖ/AfD nicht bedient" sind sie wie ihre alten Genossen "Hier werden Juden nicht bedient" ..
Mi, 07.10.2020, 19:58 | 7.10.2020: Die Grünen haben angeblich gefordert, dass Migranten

bei der Anstellung grundsätzlich bevorzugt werden sollen. Servus-TV hat das jedenfalls berichtet.
In der anschließenden Zeit im Bild war davon KEIN STERBENSWÖRTCHEN ZU HÖREN. Lügen durch Verschweigen!
Mi, 07.10.2020, 20:34 | So geht eben Lügenpresse!

#LeftsAreTrash
Mi, 07.10.2020, 14:56 | @linxlinke Deppen inkl. Türkenmichel II, Muslim Mama & Co

æ
Nur mehr 4 Tage bis zur Wien "Wahl".
Wo sind die "Wahlhilfen" (antiquierten Liederbücher, kriminelle Videos, ...) für das #STIMMVIEH?

Das wird nicht gut gehen ohne den "üblichen" Wahlmanipulationen
Do, 08.10.2020, 11:02 | Wenn Sie etwas über Wahlmanipulationen wissen

dann sofort anzeigen!
Wenn nicht, dann mit Verlaub: Halten's die Pa..ar Worte zurück.
Do, 08.10.2020, 12:15 | Leider hat sich bisher niemand ernsthaft....

...diesem Thema gewidmet.Aber soferne Dinge aufgeflogen sind,so war Manipulation ausschließlich ROTGRÜNE Verantwortung.
Die können das eben,die Linken.Vielleicht lernens das auf Akademien.
Drecksäcke!
Mi, 07.10.2020, 14:37 | Redneck72

"gut alle Versuche sind immer in die Hose gegangen x100milli. Menschen haben mit dem Leben bezahlt, aber dieses mal kommt der Kommunismus Öko&Grün, dieses mal funktionierts, versprochen" Ironie off
Mi, 07.10.2020, 16:16 | www.youtube.com/watch?v=sLdZtU-RhPI

Benny Hill und Sozialismus
Mi, 07.10.2020, 14:35 | https://tinyurl.com/y6eddxga

Schon älter aber immer noch gut (inklusive der dank Ibiza ins Blickfeld geratenen Politverbindungen der Krone)...

Die Presse: die-firma-haupl-das-imperium-der-wiener-spo
Mi, 07.10.2020, 12:54 | Barracuda

Ö1, die sich als Intellektuellenecke tarnrnde Krabbelstube für verrückte Weltdeuter. Immer wieder eine Muppetshow für Halbintellektuelle und Viertelgscheite.
Mi, 07.10.2020, 13:01 | Die kannst du nur wegradieren....

...diese Leute, sodaß die NIE mehr i.d.Nähe einer journalist.Tätigkeit kommen. Aus-Maus, ihr Lieben.
Betrachtet euch als von der Landkarte der Medien getilgt !!
Mi, 07.10.2020, 12:43 | jagoda

Mit einem Satz:
Am linken Wesen wird/soll...die Welt genesen.
Mi, 07.10.2020, 12:52 | Links = Grün...

...und Grün ist die Hoffnung, der Islam, der Neid, die Ahnungslosigkeit, der Schimmel,… bäähhh,ekelig.
Mi, 07.10.2020, 12:27 | BREAKING NEWS: SYSTEMATISCHER RASSISMUS DER "GRÜNEN"

heute.at/s/gruene-wollen-migranten-bei-stadt-jobs-bevorzugen-100105889

Die waschechten Rassisten sind Rote Grüne welche in Braunen Denkmustern festsetzen! DAS sind die Neuen Nazis!
Mi, 07.10.2020, 12:33 | Neomarxismus und Rassismus bekämpfen

Ich trete Neomarxismus, Linkspopulismus, Rassismus, Antisemitismus, Antiindigenismus, Christenfeindlichkeit, Heterophobie und anderen Formen der Menschenfeindlichkeit aktiv entgegen.
Mi, 07.10.2020, 12:50 | Das mach ich anders @12:33...

...ich trete sie in den Ars.. !!Sinngemäß,aber natürlich auch durch Aktionismus: "Kampf gegen Links"
Es gibt dzt. nichts Erstrebenswerteres als diesen Kampf!Die Omas gegen Räächz kommen am Schluß dran
Mi, 07.10.2020, 13:23 | antony

Sperrt diese...endlich in eine Geschlossene...und werft den Schlüssel weg...
Bumm...
und erst der andere,der startet gleich eine"Migranten-Zielland-Projekt-Studie"mit unserem Steuergeld...!?
Mi, 07.10.2020, 13:35 | olga

Frau Hebein hatte wieder einmal ein Brain-Storming.
Wer kann diese Frau noch ernst nehmen?
Weiterhin viel Spaß, Herr Ludwig !
Mi, 07.10.2020, 11:57 | kamamur

Wir brauchen mehr Staat-aber nur für Andersdenkende.Wir linken HSchüssler wollen Freiheit in allen Bereichen. Geld,dass uns die Unterdrückten mit Steuern zur Verfügung stellen. Wahnwitz halt ein
Mi, 07.10.2020, 11:21 | Öst.Patriot

Danke Herr Reichel, leider ist die Zeit noch nicht gekommen. Aber sie wird kommen. Dann gilt es die Namenslisten hervorzukramen.....Und dann wirds richtig unlustig für die linken Manipulierer.....
Mi, 07.10.2020, 11:54 | simi - falls so eine Zeit jemals kommt ...

... Lieber Öst.Patriot, sind die Leute von den Namenslisten aber schon lange von jmd anders gerichtet und wir alle längst Staub :-(
Do, 08.10.2020, 11:11 | Sie lieben wohl die GESTAPO und die Stasi?

Wer Proskriptionslisten erstellt ist für mich ein neonazi, auch wenn er sich als Antinazi gebärdet.
Do, 08.10.2020, 11:43 | Hmmm @11:11...

...was sind denn dann die gesammelten Registrierungsdaten im Gastgewebe - sind das Geburtagswünsche-Listen??Was bistn du für ein Übertrottel?Ein Sozi,das ist gewiß!! Aber ein Nazibub bist jedenfalls !
Fr, 09.10.2020, 19:35 | @11:43 Nicht nur, daß Sie ungebildet sind

Sie sind auch ein Lümmel, der nur schimpfen kann.
Googeln Sie "Proskription", dann werden Sie Ihre Armseligkeit erkennen, wenn Sie Registrierungsdaten im Gastgewerbe mit Ächtungslisten gleichsetzen.
Fr, 09.10.2020, 22:50 | Hau ab@Hausjell...

oder Hyperl,Linda od.sonst so ein SozoNazi,ein verkappter :-)
Fr, 09.10.2020, 23:00 | Ich zahle,also

schaffe an, Punkt,Max Mustermann Tel: 0123456789
Sa, 10.10.2020, 05:32 | @Hausjell,du Wortklauber d.Frankfurter Schule....

...schieb dir deine Proskr.Listerln in den weit geöffneten Sozi-Bobsch.Du Abbild des primitiven Parvenü-Proleten.Gottseidank durfte ich erleben,wie du in ServusTV geg.Götz Kubitschek eingegangen bist.
Sa, 10.10.2020, 10:01 | War ja nicht anders zu erwarten

Meinungen, die abseits der kranken Hirne dieses Forums liegen, führen zu geistiger Diarhoe, wo die werten Poster den Inhalt ihres Gehirnes ausscheiden.
Mi, 07.10.2020, 11:19 | H.Rieser

Und wenn linke Ideologien nicht klappen, dann kommt immer die gleiche Ausrede: Es sei gar kein echter Sozialismus/Kommunismus/... gewesen, sondern die Pervertierung einer Idee durch Parteieliten.
Mi, 07.10.2020, 11:50 | hermann204

siehe anthony flew: kein wahrer schotte....
man google danach und sieht manches klarer
Mi, 07.10.2020, 12:10 | Ich

...danke für den Hinweis @hermann204 !! Und ich schlußfolgere daraus : kein wahrer Österreicher würde jemals GRÜN wählen :-)))
Mi, 07.10.2020, 12:14 | @12:10 Ich korrigiere dich ;-)

Kein psychisch gesunder Mensch wählt "Grün" oder irgendwas "Rotes"!
Mi, 07.10.2020, 12:27 | Ich

Hmmm, richtig @12:14 - aber dann wären ja DEU und AUT weltweit die ,flächen-u.einwohnermäßig, größten unüberdachten Irrenhäuser !!? Naja, kann schon hinkommen,d.h.TROTZ freier Wahlen,also kein Zwang!!
Mi, 07.10.2020, 21:12 | .. und wie ist das mit Schweden?

Da gibt es schon mehrere Länder ;-)



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden