ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Rubriken

Archiv

Aron Sperber (International: Mo, 26.10.2020, 11:45)
Warum ist Trump das Hassobjekt deutscher Journalisten?

Donald Trump vermittelte ohne Erlaubnis deutscher Nahostexperten Frieden zwischen Arabern und Juden und führte (anders als seine republikanischen und demokratischen Vorgänger der letzen 30 Jahre) keine abenteuerlichen Kriege, die man (wie in den letzen 30 Jahren) gerne kritisiert hätte.

Amerikanische Wähler wollen nicht auf deutsche Journalisten hören und es wird trotz einhelliger Verurteilung des amerikanischen Präsidenten durch deutsche Medien ein spannendes Rennen bleiben.

Obwohl auch 90 Prozent der US Medien "gut" sind und gegen Trump hetzen, hat dieser gute Chancen auf "Four More Years". Die buntlinke Gehirnwäsche wie im gutdemokratischem Deutschland, wo die AfD nicht mehr als 10 Prozent bekommt, wirkt offenbar erst ab einer Medienherrschaft von 99 Prozent.

Dass die linke Medienmacht trotz totaler Marktbeherrschung auch bei uns leicht verpuffen kann, sah man an den österreichischen Wahlen von 2017. Damals schaffte es der ORF nicht einmal, seine grünen Lieblinge ins Parlament zu hieven, die kläglich an der Vierprozent-Hürde scheiterten.

Deswegen ist das freie Internet der große Feind. Leider ist Sebastian Kurz, der 2017 wie DonaldTrump vom Internet profitiert hatte, heute der Erfüllungshilfe der Grüninnen bei der Knebelung der freien Meinungsäußerung im Internet und Stärkung des ORFs und anderer links-linientreuen Medien.

Sa, 31.10.2020, 17:03 | @deutschsprachigen Medien

Man es kaum glauben, aber 99% Müll ist eine zutreffende Beobachtung. Betreffend Biden-Clans das aktuelle Interview mit Tony Bobulinski auf Youtube ansehen. Die üblichen MSM schweigen dazu.
Mi, 28.10.2020, 08:25 | Juhuuuu.....

....Amy Barett ist als 9.Verfassungsrichterin angelobt.Ihr Roten Socken habt auf lange Sicht keine Chance mehr,die Entwicklung der friedlichen Gesellschaft zu behindern u.bekämpfen!!
Kampf gegen LINKS
Di, 27.10.2020, 17:36 | Helene van Damm war heute in ORF2 13h18-14h ..

..so gar nicht auf Linie der Interviewerin, denn sie hat gemeint, dass ihre Bekannten bei Gesprächen immer sagen, dass sie Trump nicht an seinen Zwitschereien messen soll, sonder an dem was er tat!
Di, 27.10.2020, 18:41 | Ich

...fürchte,das kommt den niederen Charakteren beim ORF gar nicht in den Sinn ! Dort herrschen die Gesetze des Proletariats, siehe z.B.A.Wolf, ein Rüpel,wie er im Buch der Olympischen Dörfer steht :-)
Di, 27.10.2020, 12:07 | wernmannfayer

Traurig aber wahr
Die Menschen sind noch nicht bereit für den Machtwechsel
Es müssen noch viel mehr ihr gesamtes Hab und Gut verlieren um das dreckige Spiel der Linxen zu durchschauen
Di, 27.10.2020, 10:28 | simi - Hochmut & Blödheit: das herrschende Duo infernale

Erbärmlich sind die allermeisten EU-Bürger, abseits von Polit&Medien-Eliten, die sich Trump-Wähler intell. überlegen fühlen, während sie linke Esoterik-Politik & dumpfeste Hetzparolen bejubeln.
Di, 27.10.2020, 10:11 | Nativ

Bitte nicht gendern, Drecksgrüne statt Grüninnen.
Di, 27.10.2020, 10:27 | Ich

...stimme Ihnen vollinhaltlich zu@Nativ !!!
Wir sollten es hier auf ORF-Watch ohnehin bei der richtigen Form des generischen Maskulinums belassen.Mich macht der Genderwahnsinn komplett kirre,weg damit
Di, 27.10.2020, 08:44 | kamamur

OÖN-Kotanko v.24.10.20/USBoschafter Traina/T.wird in Ö oft unterschätzt.Solange sich der Staatsfunk bei Übersetzungen Fehler leistet-gewollt o.nicht ist er nicht besser als d.Stasifunk seinerzeit.
Di, 27.10.2020, 09:51 | Der ORF übersetzt absichtlich falsch!

...
Di, 27.10.2020, 10:29 | Ich

...kann das bestätigen !! Und zwar sowohl die Trump-Reden, auch die des V.Orban, ja sogar Äußerungen von Putin und Johnson werden in die falsche Richtung semantisiert !
Anders bei J.Biden:da hilft man
Di, 27.10.2020, 07:07 | Mie-Tze

Wirklich unpackbar, welche indoktrinierten Rückgratlosen sich täglich an Trump abarbeiten und wie viele Wissens- und Denkbefreite das nachplappern und sich dabei für weltoffen und intelligent halten
Di, 27.10.2020, 07:20 | Die heutigen Linken denken wie konservative Muslime

Sie denken ausschließlich binär. Die Beiden denken in gut/Halleluja und böse/haram.. Zu mehr reicht ihr Intellekt und ihre Intelligenz nicht ..
Di, 27.10.2020, 07:21 | Mie-Tze Ergänzung

Sicherlich macht Trump Fehler: Aber wer ständig über ihn herzieht ohne rational nachvollziehbare Argumente hat die geistige Kontrolle über sein Leben verloren - wenn diese Person (m/w/d) sie je hatte
Di, 27.10.2020, 07:58 | Ich

...war auch vorab kein Freund d.Polterers D.Trump.Aber allein dafür,daß er den unerträglichen Sozis weltweit eine aufs Maul hat,macht ihn sympathisch.
Außerdem ist er Friedensstifter,wirft keine Bombs
Di, 27.10.2020, 09:52 | Zeig mir einen Menschen der fehlerlos ist

...
Di, 27.10.2020, 10:11 | Mie-Tze

@09:52 ja, eh, aber bei Politikern, die Verantwortung für das Schicksal von Millionen Menschen haben, sind Fehler halt kein 'Hoppala' - aber wie viele Politiker tragen dieser Verantwortung Rechnung?
Di, 27.10.2020, 04:24 | Juhuuuuu...

.....der US-Senat hat Amy Barrett als US-Richterin im Supreme Court bestätigt !!!
Gehts schei..en, ihr deppaten Demokraten - weltweit !!!
Juhuuuuu !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Di, 27.10.2020, 06:15 | Ein Sieg für die Demokratie!

...
Di, 27.10.2020, 09:56 | Herbertl

Ein glorreicher Tag für die USA... wieder mal!
Hoffe dass wenn Trump gewinnt er die anzahl der richter erhöht...



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden