ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Rubriken

Archiv

Werner Reichel (Ideologie: Mo, 16.11.2020, 09:10)
Corona-Starthilfe für Öko-Kommunismus

Ein Grund, warum der ORF den totalen Lockdown mit solcher Inbrunst unterstützt und rund um die Uhr propagiert: Man hofft offenbar auf einen Zusammenbruch der Wirtschaft, auf einen Totalcrash. So wie der grüne Vorarlberger Landesrat Johannes Rauch. Der gute Mann ist offenbar so von den sich durch den Lockdown bietenden politischen Möglichkeiten elektrisiert, dass er etwas zu weit über das Ziel hinausgeschossen ist. Via Twitter verkündete er: „Wenn Lockdown verschärft wird, kann es nicht sein, dass zwar alle Schulen schließen, aber Produktionsbetriebe weiterlaufen.“ Das verstehen Linke vermutlich unter sozialer Gerechtigkeit und kluger Politik.

Ja, das hätten Menschen wie Rauch gerne: Einfach alles was größer und komplexer als ein Biobauernhof, eine Fahrradwerkstatt oder ein Müsli-Vertrieb und unabhängiger als die ÖBB oder der ORF ist, einfach zusperren. Bei der Autoindustrie hat man das auch ohne Corona schon fast geschafft.

Schließlich bekommt Herr Rauch, egal ob die Produktionsbetriebe laufen oder nicht, sein fürstliches Politikergehalt. Und die ORFler ihre fetten Gebühren. Und weil sie wie alle Neulinken an die Modern Monetary Theory glauben – unabhängig davon, ob sie sie kennen und/oder verstehen –, kommt ihnen gar nicht in den Sinn, dass auch ihr staatlich geschützter Bereich durch den Lockdown massiv gefährdet ist.

Den ORF-Redakteuren gefällt jedenfalls das Herunterfahren der Wirtschaft. Sie träumen von einem sozialistischen Neustart, nachdem man den bösen Kapitalismus ausgeschaltet hat. orf.at macht heute mit einer großen Geschichte auf: „Wir können die Spielregeln ändern“.

Und weiter im Text: „Die Coronavirus-Pandemie hat die Welt auf den Kopf gestellt, nichts scheint mehr so zu sein, wie es einmal war. Viele sehen aber genau darin die Chance eines großen Neubeginns – nicht zuletzt von unserer Wirtschaft.“ Dieser „Neubeginn“, den „viele wollen“, ist nichts anderes als ein neu verpackter Sozialismus, als Planwirtschaft und Kollektivismus.

Damit es nicht so auffällt, immerhin hat diese Ideologie bisher rund 100 Millionen Menschen das Leben gekostet, motzt man seine ranzigen Ideen mit politisch korrektem Neusprech auf.

Die Dame, so eine Art Universalgelehrte, die im ORF ihre „neuen Ideen“ ungefiltert verbreiten darf, nennt ihr sozialistisches Modell „Caring Economy of Partnerism“. Die „Fürsorgliche Wirtschaft“ ist also nach der „Gemeinwohl-Ökonomie“ die nächste linke Sau, die man durch das Mediendorf treibt. Karl Marx für Sozialarbeiterinnen und Soziologie-Bachelors. Da ist etwa vom „achtsamen Umgang mit wertvollem Human- und Natur-Kapital“ oder vom „wahren Wohlstand“ die Rede. Die üblichen Weaselwords, das übliche geistlose Geschwurbel.

Die Dame, die da vom ORF so großen Raum bekommt, propagiert einen wenig originellen Öko-Kommunismus. Nebenbei will sie – auch ganz neu und innovativ – Geschlechterrollen überwinden und „ein besseres Leben für alle“.

Der ORF kommt zu dem Schluss: „Mit ihrer Arbeit möchte sie dazu beitragen, die auf dem Kopf stehende Realität wiederaufzurichten. Diesmal aber mit der richtigen Seite nach oben. Ja, ja, das wollten viele andere vor ihr auch. Ein besseres Leben für alle ist dabei allerdings noch nie herausgekommen, sondern immer nur Krieg, Unterdrückung, Massenmorde, Leid und Elend. Aber diesmal – und mit Corona-Starthilfe – wird das nächste sozialistische Experiment, das auf einem gerade scheiternden sozialistischen Experiment aufsetzt, ganz sicher klappen. Zumindest wird sich der ORF darum bemühen.

Di, 17.11.2020, 19:27 | Wolfgang.kropf

Vorschlag für ORF-Programmgestaltung:
Hebein kocht!!!
Mi, 18.11.2020, 01:45 | Bitte bitte NICHT !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

wüüüüürg......., es genügte schon "Hebein ist sichtbar" - Neeiiinnnn, bitte bitte nicht !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Mo, 16.11.2020, 19:58 | https://youtu.be/RqodR4Harq0

Thema Impfung,bitte festhalten
Mo, 16.11.2020, 21:50 | www.youtube.com/watch?v=qTTvpxYIJ54

Fauci in den USA bejubelt bereits den Impfstoff, und fordert gleichzeitig, dass der Lockdown dort auf ein ganzes Jahr ausgedehnt wird.
Di, 17.11.2020, 11:44 | Ich

..halte die Impf-Pflicht ,wenn sie denn kommt, für den Auslöser f.d.Menschen weltweit, sich von Regierungen,die so eng mit den Pharmariesen kooperieren, zu verabschieden !!
Und sei es mit Gewalt !!:-(
Mo, 16.11.2020, 19:29 | https://images.app.goo.gl/5mqbJjUFf7JLywx69

Dachte Veranstaltungen sind Verboten,aha,Alle ohne Masken, Abstand,Kogler ganz wie ein debile grinsende vollpfosten.
Zu Hölle mit Basti reGIERung
Mo, 16.11.2020, 19:33 | Hauts diese Drecksbagage...

...samt ORF und allen Politikern durch Sonn und Mond.Die bescheissen uns,verbieten uns alles, haben KEINEN vertretbaren Grund dafür,benehmen sich wie DDR-Bonzen vor 1989 !
Enteignet sie,sperrt sie ein
Mo, 16.11.2020, 20:41 | Nativ

@19:33
Bitte nicht Stern und Satellit durch Gesocks versauen. :-))
Mo, 16.11.2020, 18:46 | Marand Josef

OT: Ö1 verbreitet heute, daß der islam. Attentäter durch eine SMS (wo ihm mitgeteilt w, daß die Polizei seinen Standort hat) in Panik geraten ist und er daraufhin durchgedreht hat.
Saubande, dreckige!
Mo, 16.11.2020, 18:42 | Öst. Patriot

Linksfunk-Armhirn fantasiert bereits von einer Zwangsjacke für Trump, ich denke es wird der Tag kommen wo Armhirn höchst selbst solch ein Jackerl angezogen bekommt. Das wird dann richtig unlustig.....
Mo, 16.11.2020, 19:07 | Diesen Volltrottel und Proleten...

...sollte man SOFORT entlassen, Bezüge auf Null stellen, Pensionsansprüche detto !! Ab ins Olympiadorf mit ihm. Der ist ja eigentlich eine Staats-Bedrohung ,weil er sämtl.Staatsmänner bepöbelt !!!!
Mo, 16.11.2020, 19:30 | Nativ

Beim Bundesheer gab es die Decke!
Mo, 16.11.2020, 19:35 | Die Decke @Nativ....

...würde ich weglassen. Er soll vogelfrei sein...wie seine Glaubensbrüder es auch handhaben (wirtschaftl.und gesellschaftl.Tod bei Andersmeinenden).
Er soll das auch alles erfahren....
Di, 17.11.2020, 07:51 | Mie-Tze

International ist Wolf nichts anderes als ein kleiner popeliger Journalist (bei unseren armbehirnten Mitbürgern allerdings eine Ikone) - er kläfft halt im Einklang mit der gekauften Journalistenmeute
Di, 17.11.2020, 10:16 | Ich

...würde das umdrehen @Mie-Tze : "....Wolf ist ein kleiner journalistendarstellender Popel...." , wobei ich den Popel mit "Nasenramel" übersetzt wissen möchte ! Danke ,gaaanz lieb :-)))
Mo, 16.11.2020, 17:20 | www.youtube.com/watch?v=0HnMeACbNos

Bereits Realität: Zwangstestungen und Zwangs-Isolation.
Mo, 16.11.2020, 20:51 | boris

17:20,es ist fürchterlich wie man Menschen behandelt.
(zwangstestung,isolation) Hab selbst einige Kommentare gelesen,ist echt zum heulen.:-(
Mo, 16.11.2020, 17:17 | Öst. Patriot

Der Anfang ist gemacht, die Grünen sind zumindest in Wien liquidiert. Beim Linksfunk ist es ungleich schwieriger, da braucht es dereinst schweres Gerät. Aber das kommt auch noch.....
Mo, 16.11.2020, 17:22 | Stinkt der Fisch vom Kopf?

Die NEOS vom Logenbruder Haselsteiner sind sicher harmloser...
Mo, 16.11.2020, 19:39 | Nativ

Als Kind wurde mir beigebracht, dass Schadenfreude ein NoGo ist.
Bei den ausgebooteten Wiengrünen werfe ich dies über Bord und lach‘ mich krumm. Speziell wenn ich die Hebdasbein zu sehen bekomme.
Mo, 16.11.2020, 16:28 | astuga

Das Ziel ist es der Impfung den Boden zu bereiten, ebenso wie die Wirtschaft gezielt an die Wand zu fahren (nicht die großen wie amazon natürlich) um das bedingungslose Grundeinkommen einzuführen.
Mo, 16.11.2020, 19:55 | https://youtu.be/RqodR4Harq0

Thema Impfung
Mo, 16.11.2020, 15:24 | HURRA

æ

Umgekehrte, linxlinke Deppen Denkweise:

Zuerst fährt man alles nieder, sperrt alle ein und dann sucht man die bösen Bazillenschleuderer mit einem "freiwilligen" Massentest.
Mo, 16.11.2020, 15:28 | Warum nicht gleich Massentests?

Hauptsache die Grenzen bleiben Scheunentor weit offen für das schmarotzende Gesindel.
Mo, 16.11.2020, 15:56 | Hurra-Rei

Bin ich hier richtig beim Gürtel-Express ?? Eh scho wissen, dort wo die Damen in Wien....
Aahh net - nau daunn :-)))
Di, 17.11.2020, 08:37 | @Hurra-Rei: Wien gibt es schon lange nicht mehr

Das nennt sich schon sehr lange VIYANA dank der Scharia Partei Österreich.
Di, 17.11.2020, 10:19 | Hurra-Rei

Uiiijegerl, jössas !! Dann sind ja die Damen jetzt durch Kinder ersetzt worden, weil der abgrundhässliche Prophet von den Musels das ja quasi verordnet hat !!
Nau guat, daun ned....:-))
Mo, 16.11.2020, 14:20 | BREAKING NEWS: Kyptokommunistin Hebein von Nazis 2.0

abgewählt ...

derstandard.at/story/2000121740919/hebein-unterliegt-bei-wahl-um-chefposten-im-gruenen-klub-in

Die Nazis 2.0 organisieren sich neu!
Mo, 16.11.2020, 14:55 | Brigitt Hebshemd

I mechte lei ollen Kartnarinnen und Kartnern donken,daß se mi sooo geil unterstützt hom,bei meine Projekte"Duschen am Ring im Schadstoffbassin"und bei"Wos mia am Herzn liegt,mir Damische" !
Danke :-))
Mo, 16.11.2020, 14:59 | Anti-AntiFant

Ein schwer Denkgestörte weniger an der Macht. Leider gibt es von Ihr zu viele in der Politik, Medien und Justiz. Von den Universitäten will ich gar nicht reden.
Mo, 16.11.2020, 15:30 | HURRA

æ

Jetzt geht wieder das allseits beliebte, fröhliche, linxlinke Steinewerfen auf den Straßen in und um Viyana los.
Mo, 16.11.2020, 16:21 | Der südteure, hirnlose Swimmingpool am Gürtel ist und bleibt ...

...ein Denkmal der VÖLLIG ABGEHOBENEN BLÖDHEIT mancher Politiker. Wir haben derzeit andere Sorgen als die Blödheiten mancher Politiker#Inn*Inn_en, leider - sonst hätte man ihnen das schon klargemacht!
Mo, 16.11.2020, 13:56 | Die Milliarden die wahlos an alle

möglichen Unternehmen verschenkt werden, dass erinnert an Kommunismus.
Mo, 16.11.2020, 17:05 | Die Empörung

Eigentlich ist das eher Nationalsozialismus. Der einzige Unterschied, im Kommunismus wird verstaatlicht, im Nationalsozialismus verstaatlicht beauftragt und bestochen.
Mo, 16.11.2020, 13:34 | Na komm , Rudi A., erklär uns...

...was zielführender ist:d.PCR-Test(unbrauchbar),od.d.Anti-Gen-Test(noch unbrauchbarer)?
Grade auf ORF NÖ gehort:beide unbrauchbar.Es wäre zielführend,best.Zielgruppen 1 x/Woche zu testen,z.B.Pfleger!
Mo, 16.11.2020, 13:32 | jagoda

Die Bolschewicki (internationale Sozialisten) verstecken sich gut und die ,die diese aufstacheln ,noch besser.
Mo, 16.11.2020, 13:12 | Mie-Tze

Soso, J. Rauch, ein Revolutionär - aber Achtung: Die Revolution 'frisst' allzu oft ihre Initiatoren - und das kann dann für diese sehr ungemütlich werden, wenn der 'Pöbel' nichts mehr zu verlieren hat
Mo, 16.11.2020, 13:29 | Ich

...glaube,es war die Gewalt an Robespierre,die 1793 zur Gründung der Jakobiner(=Robbespierristen) geführt hat.Und diese Gewalt ist bis heute spürbar.Jetzt wieder mehr,weil Linke weltweit durchdrehen!
Mo, 16.11.2020, 17:25 | Mie-Tze

@Ich: Gemäß 'wiki' verlor Danton 1794 um ca 2 Monate vor Robespierre seinen Kopf, die Schreckensherrschaft der Jakobiner ging weiter, Ende der Frz. Revolution erst 1799; sind wir nicht gebildet :-))?
Mo, 16.11.2020, 12:54 | boris

Erpressen,zwingen,drohen,typische Merkmale der Basti reGIERung.
Mo, 16.11.2020, 13:26 | Ich

...sage nur : das Volk ist bereits ZORNig !! :-))
Mo, 16.11.2020, 12:45 | Wer hier so pampig sagt, er könne "die Spielregeln ändern", der

soll aufpassen, dass nicht auch seine "Spielregeln" geändert werden, durch die Bevölkerung! Die Krisengewinnler, vom ORF angefangen bis zu manchen Politikern, sollen die Goschen halten, aber schnell!
Mo, 16.11.2020, 13:00 | Richtig @12:45...

...denn noch merken sie nichts vom Zorn des Volkes. Und der manifestiert sich immer mehr,immer deutlicher .Er ist auch kaum mehr zu bremsen,das Ganze hat bereits angefangen.
Seid auf der Hut !!!!!
Mo, 16.11.2020, 12:43 | boris

Hier ein Witz,
,,Angstschober pocht auf freiwilligen Test''
Kaum macht er sein linkes Maul auf,schon lügt er, wie immer, gell xundl.
Mo, 16.11.2020, 13:03 | Bunter Chor einbeiniger Transvestiten

Anschober ZUURRÜÜCCKKKTTRREEETTEEENNNNN !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Aber subito,sonst singen wir nicht mehr ,z.B.bei der Weihnachtsfeier der Corona-Leugner :-))
Mo, 16.11.2020, 14:59 | Einäugige Omas gegen Verkehr :-))

Mir singen auch mit, mit unsere Bässe aus Namibia,Sierra Leone und Malawi ! De ham gaaanz tiefe Stimmen....auch, sodaß se eindringlich mitsingen kennan , de Burschen !!
Scheißt's eich net aun.....:-))
Mo, 16.11.2020, 15:49 | Michl Häupler vulgo "Gspritzta"

Bitte tuats ma mei Wien ned zersingen ! Des hoit jo kana aus , jetzt foan de Fiaker nimma, de Hurna mochn ka Gschäft mehr, und jetzt heats no auf zum Singen ???
Naaa, bitte net....Strache bitte hülf !
Mo, 16.11.2020, 12:30 | Mankovsky

Es gibt keine Notsituation, wo sich nicht die Sozialisten als Heilsbringer vordrängen. Von Lenin, Hitler und Mao bis hin zu den derzeit auf Grün und Öko machenden Vertretern dieser Verbrecherideologie
Mo, 16.11.2020, 13:08 | Und Vranitzky,Faymann und Kern ???

Ahja, die leben ja noch....:-))) Oder ??????????????????????
Mo, 16.11.2020, 12:12 | antr

Cornaquartett auf Servus Tv in der Mediathek. Sehenswert, wie da wieder Leute, die einfach nur kritisch hinterfragen, von so einem Lockdown-Fürsprecher beschimpft werden.
Mo, 16.11.2020, 11:45 | Nebenbei erwähnt

An alle die noch ORF konsumieren: Bitte meldet ihn endlich ab. Es geht auch ohne.
Mo, 16.11.2020, 11:11 | Der ORF ist eine sozialistische Tarnorganisation mit einem ausge

Hang zum Kommunismus und zu Nazi-Methoden ...
Mo, 16.11.2020, 10:58 | Ich

..darf im Zusammenhang m.CORONA auf die Grünen Suuuperdreckschweine in DEU/RheinlandPfalz hinweisen,deren Famil.Ministerin A.Spiegel den BioTech-Impfstoff bejubelt!Reinste Gentechnik !!
GrünSchweine !
Mo, 16.11.2020, 11:13 | Ich Forts.

..habe dazu einen tollen Traum: meine Kindeskinder leben in einer v.dieser Drecks-Sekte gereinigten Welt,friedvoll u.bildungsinteressiert,nicht beeinflusst v.Antifa-Horden u.deppaten Links-Politikern!
Mo, 16.11.2020, 11:54 | antony

Dazu zum sp....en-ganz unverblümt oder-nomen est omen
Die Geschäfts-Sitz Adresse von Biontech: Goldgrube 12 55131 Mainz (D)
Mo, 16.11.2020, 10:53 | wernmannfayer

Weltweit haben Linke noch nie etwas aufgebaut
Haben sich immer ins gemachte Nest gesetzt und begonnen alles zu zerstören
Zuerst werden Medien und Staatsbetriebe gekapert u dann alles andere vernichtet
Mo, 16.11.2020, 10:00 | Nativ

Schon Pol Pot, der Säulenheilige der Linxxen, hat diesen Weg eingeschlagen. Alles wird zerstört und alle werden ermordet, die nicht in ihr Schema passen.
Darum, aus Notwehr alle Linxxen eliminieren.
Mo, 16.11.2020, 10:30 | Jäss !!!

Die tun das mit uns nämlich auch, siehe dzt. USA , brutal wie lange schon nicht !!!
Mo, 16.11.2020, 09:54 | antony

Tja, Hr. Reichel; stehen wir etwa vor der-einer "4.en Industriellen Revolution"...
oder was will man uns damit suggerieren, wenn gestern im SWR "rein zufällig..."der Junge Marx" ausgestrahlt wurde.!?
Mo, 16.11.2020, 12:53 | Marx war wenigstens ein echter Linker

Zwar genauso rassistisch, gewaltaffin und antidemokratisch wie die heutigen Linken, aber er war nicht islamophil heterlphob und pädophil wie die heutigen Linken!
Mo, 16.11.2020, 09:48 | Scrato

Nicht zu vergessen: Die "Klimaleugner" bekommen in dem ORF-Bericht natürlich auch ihr fett ab. Das ganze ist ein reiner Propagandabeitrag für die grün lackierten Kommunisten, ein perfektes Framing...
Mo, 16.11.2020, 09:53 | Scrato

...für den bevorstehenden "Great Reset", also die globale, öko- und geldsozialistische Technokraten-Tyrannei der internationalen (IT-)Großkonzerne und des Finanzsektors.
Mo, 16.11.2020, 09:57 | Scrato

Ziel dabei ist die Zerstörung des Mittelstandes, der Klein- und Mittelbetriebe, die bisher noch die Träger der nationalen Identitäten waren. Das geben diese globalistischen "Eliten" sogar offen zu.
Mo, 16.11.2020, 10:07 | Scrato

Dabei sollen Schritt für Schritt die nationale Identität und Souveränität zugunsten supranationaler Organisationen wie EU, UNO, WEF, ausgehöhlt werden, damit die Globalisten schneller ans Ziel kommen.
Mo, 16.11.2020, 10:14 | Scrato

Letztendlich sind die internationalistischen, No-Borders-(Öko-)Linken nur die nützlichen Idioten auf dem Weg zu einer globalen Herrschaft des Finanzsektors und der Großkonzerne, denen Nationalstaaten
Mo, 16.11.2020, 10:19 | Scrato

...nur noch im Wege sind. Das Endziel ist der Transhumanismus, eine total vernetzte, totalitäre digitale Welt der Kontrolle digital-hybrider, ferngesteuerter Menschen, die das auch noch gut finden.
Mo, 16.11.2020, 10:31 | antony

Völlig d'accord u. na klar; Klima-Corona etc. sind doch nur "die Karren" auf denen uns diese Öko-faschistische sozialistische-globale Umwälzung-zur Machtergreifung hereingekarrt werden...
Mo, 16.11.2020, 10:37 | antony

@ Scrato
Perfekt analysiert...RESPEKT!!!
Mo, 16.11.2020, 10:39 | Redneck72

Ein HETZartikel übelster Sorte.. in dem "Klimaleugner" (der Begriff ist ja schon Unsinn hoch drei, da ja niemand leugnet das es ein "Klima" gibt) als Geistig-Körperlich abnormal hingestellt werden..
Mo, 16.11.2020, 11:31 | antony

Nur, ob danach noch die Rede v. Humanismus-Trans od. wie auch immer sein kann, sei dahingestellt, wenn das ganze nur mit einer trastischen Dezimierung d. Individuen einhergeht- möglich ist...
Mo, 16.11.2020, 11:34 | antony

korr. "drastisch"
Mo, 16.11.2020, 12:48 | Scrato

@antony: Transhumanismus hat nichts mit der urspr. Bedeutung des Wortes im Sinne von Menschlichkeit zu tun, sondern beschreibt das Verschwinden der Grenzen zw. Mensch und Informations-Technologie...
Mo, 16.11.2020, 12:49 | Scrato

...im Zuge einer umfassenden, alles durchdringenden und globalen Digitalisierung. In China ist dieser Ansatz in Form von "Social Credits" per totaler Überwachung schon weit gediehen.
Mo, 16.11.2020, 12:53 | Scrato

Wer sich in China systemkonform verhält, erwirbt Social Credits, wodurch er mehr Freiheiten erhält als weniger konforme Pers. Die Globalisten im Westen streben nach ähnlichem Modell sozialer Kontrolle
Mo, 16.11.2020, 13:00 | boris

12:53,Auf so ein Regime ...... (China)
Jegliche Kritik wird defacto im Keim erstickt.Dann sollen sich die linken nach China schleichen.
Mo, 16.11.2020, 09:37 | Redneck72

"alles was größer und komplexer als ein Biobauernhof, eine Fahrradwerkstatt oder eine Müsli-Vertrieb....einfach zusperren" gut zusammengefasst!
Achtung die GRÜNENKHMER wittern ihre Historische Chance
Mo, 16.11.2020, 09:57 | Die Musels wittern das auch...

...denn nie war die Chance größer, in epischen Ausmaßen weltweit zu köpfen,zu hängen,zu steinigen !
Ein nKahrtausned-Chance für Strenggläubige .....:-)
Mo, 16.11.2020, 09:58 | ...Jahrtausend...

..
Mo, 16.11.2020, 09:30 | mannimmond

Bereits im April schrieb Robert Schlick, ein deutscher Grüner:

„Ich schlage vor, daß wir die Wirtschaft jetzt mal gegen die Wand fahren. Lassen wir doch TUI und Co einfach mal absaufen. Und dann pro
Mo, 16.11.2020, 09:31 | mannimmond

Und dann probieren wir etwas Neues aus, etwas, das klima- umwelt- und menschenfreundlich ist.“.
Mo, 16.11.2020, 09:56 | Dieser Schlick sollte sich...

...eine Lust-Puppe aus Bio-Kautschuk besorgen : die is fast klimaneutral(dauerverwendbar), umweltschonend(keine Reiseverschmutzung durch Fahrt ins Puff),u.menschenfreundlich (mit der kann jeder) ! :-)
Mo, 16.11.2020, 09:29 | Grüne bzw.Grün-Wähler....

...werden zunehmend zur Geißel d.westl.Ziovilisation,der aufgeklärten Völker.
Jede Volksgemeinschaft muß darauf achten,diese unfertige Snowflake-Partie nicht aufkommen zu lassen,sonst wäre es der Tod.
Mo, 16.11.2020, 10:04 | antony

Es scheint alles darauf hinaus zu laufen, zu mal uns dieses ... Finger... "zeigende etwas..., ansonsten zu nichts Nutzen..." wiederum einen "Fingerzeig..." diesmal auf unser Pensionssystems gab...
Mo, 16.11.2020, 09:23 | Ich

...finde,da ist Ihnen ein guter Artikel gelungen!Danke Hr.Reichel.
Man kann nicht oft genug darauf hinweisen,was f.eine gefährlich Teufelsbrut sich da ausbreitet,gefördert vom ORF - auf unsere Kosten!
Mo, 16.11.2020, 12:16 | njr

@ich, schließe mich Ihrem Lob an????
Mo, 16.11.2020, 12:17 | njr

Sollten Rufzeichen sein, sorry !!!



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden