ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Elisabeth Hennefeld (ORF2 Mi, 23.04.2014, 22:00)
ZIB 2

Kurze Zwischenfrage: Georg Kapsch, Präsident der IV, erklärt in der ZiB2, der österreichische Wirtschaftsstandort habe in den letzten 5 bis 8 Jahren massiv an Attraktivität eingebüßt. Die Lohnkosten sind seit 2008 um 19 Prozent gestiegen. Herr Wolf wendet natürlich ein, dass wir alle was von hohen Arbeitskosten haben, gut ausgebildete Arbeitskräfte, saubere Umwelt, sozialen Frieden, etc. Ich wusste gar nicht, dass Österreich vor 2008 ein bürgerkriegszerrüttetes Drecksloch voller Analphabeten war?

Do, 24.04.2014, 10:45 | La Rochefoucauld

Offensichtlich will Armin Wolf suggerieren, dass wir ein Drecksloch werden. Kapsch hat aber auch schwach auf die Frage der Gewinnmaximierung von Konzernen geantwortet. Das geht besser.



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden