ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Herbert Kaspar (oe1 Sa, 25.10.2014, 12:00)
Mittagsjournal

In diesem Mittagsjournal waren zwei Beiträge besonders ärgerlich:

Erstens, ein Interview von Stefan Kappacher mit Minister Andrä Ruprechter, in dem der Interviewer den Minister mehrfach drängte, doch endlich zu sagen, dass Diesel-Benzin zu billig sei und ihn ebenfalls mehrfach nötigte, doch beim Finanzminister vorstellig zu werden, um Steuererhöhungen durchzudrücken. Neutrale/objektive Interviews sehen anders aus.

Zweitens war ein extrem tendenziöser Beitrag über die Philippinen zu verzeichnen, in dem in abfälliger, ja lächerlich machender Weise über die Tatsache berichtet wurde, dass die katholische Kirche in diesem Land offensichtlich noch einigen Einfluss auf die Gesetzgebung hat.

Links-grünen Journalisten ist es ja schon gelungen, den Einfluss der Kirche in Europa durch fortgesetztes Lächerlich-Machen und Kritisieren stark zu reduzieren, da muss es „fortschrittlichen“ Kräften unangenehm aufstoßen, dass es Länder gibt, die hier in der Entwicklung „nachhinken“.

Di, 28.10.2014, 11:59 | hinter der Fichte

dieser Herr Kappacher, vom Renner Institut Klagenfurt:
h
Mo, 27.10.2014, 14:57 | Karli Kraus

Heute Mittag (27.10.) wurde im ORF verkündet, dass BM Stöger, die LKW Maut anheben will. Einrechnen von Umweltkosten wie Lärm etc.. (Hoch genug, dann hört man die LKW überhaupt nicht mehr?)
Mo, 27.10.2014, 13:21 | Grüne Mamba

Das Interview im Mittagsjournal: Ein ÖVP-Minister sieht Verbesserungen & Klimarettung vor allem durch eine Maßnahmen: Verteuerungen: LKW-Maut rauf und Steuern für Diesel rauf. ÖVP wohin????
Mo, 27.10.2014, 13:23 | Grüne Mamba

Mo, 27.10.2014, 13:25 | Grüne Mamba

Rupprechter so wie er halt ist:
http://oe1.orf.at/artikel/389866
Mo, 27.10.2014, 13:15 | Weißer Delfin

Ich kenne persönlich etliche phillipinische Bürger die vollintegriert in Ö. leben, praktisch alle von ihnen haben katholischen Hintergrund. Liebere & nettere Menschen kann man sich kaum vorstellen.
Mo, 27.10.2014, 20:19 | Freelander

Wenn die Islamisten den Krieg gegen uns Europäer beginnen, werden die Philipinen die 1 sein die wieder abhauen ! Gelichfalls die Ostblocklerr, sie werden wie die ratten laufen un uns im stich lassen



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden