ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Werner Grotte (ORF2 Fr, 09.10.2015, 22:10)
ZIB 2

Manchmal ist es wirklich peinlich, dem ORF bei seiner tendenziösen Berichterstattung zuzusehen – so plump und offensichtlich ist die Desinformation. Beispiel gefällig? – Am Donnerstag brachte die ZiB 1 einen gestalteten Beitrag über einen „Spaziergang“ der grünen Noch-Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou, die auf der Mariahilfer Straße mit ein paar Leuten aus dem gemeinen Wahl-Volk sprach. Wie originell.

Von der Großveranstaltung der Blauen zum Wahlkampf-Finale am Wiener Stephansplatz, zu der ab 16.00 Uhr trotz strömenden Regens und kühler Temperaturen tausende, großteils jubelnde und rotweißrote Fahnen schwenkende Menschen erschienen, sah man hingegen in der ZiB keinen Millimeter. Strache hin, Stenzel her. Sogar dem als nicht gerade rechtslastig bekannten Online-Kurier war die Strache-Show Freitag Früh einen Aufmacher wert.

Erst am Freitag Abend in der ZiB 22 zeigte man im Zuge einer Wahl-Voraus-Analyse mit dem ORF-Wahl-Hochrechnungschef und dem Haus-Politologen Peter Filzmaier auch im Staatsfernsehen kurz Bilder von der FPÖ-Veranstaltung – allerdings mit ausgesucht unsympathischen Aufnahmen aus dem Kreis der Zuseher und ebenso erlesenen Publikums-Kurzinterviews, etwa mit einem italienischen Touristen, der sachkundig erklärte, es sei Zeit, "in Wien mit den Kommunisten Schluss zu machen“. Das Ganze verbrämt mit der üblichen „unparteiischen“ Moderation der schrillen Lou Lorenz-Dittlbacher.

ORF-Konsumenten stellt sich nun die Frage, was uns die Berichte am Wahlsonntag bescheren werden. Vor allem dann, wenn die Blauen erwartungsgemäß erfolgreich sind. Wird uns dann ein zufälliger, bundesweiter Sendeausfall vor dem Schlimmsten – nämlich der Wahrheit - bewahren?

So, 11.10.2015, 08:40 | darote

...bin schon neugierig ob alle rotfunk lastigen Kommentatoren kündigen wenn heute HC gewinnt , als erstes sollten da Armin und die Lou sich vertschüssen , vielleicht gibs in Nordkorea an Job für si
Sa, 10.10.2015, 13:03 | gerard

Höfliche Kommentare sind bei diesem ORF nicht mehr möglich. Der ORF, speziell die diversen ZIBs und die politischen Diskussionen sind LÜGEN-TV at its worst. SCHEISS DRAUF.
Sa, 10.10.2015, 10:22 | Kai P. Rinha

Das mit den "Figuren" bei der FPÖ Veranstaltung ist mir auch aufgefallen. Typische ORF-"Berichterstattung" eben, als ob in den SPÖ Zelten weniger Freakos herumliefen.Der Sender ist nur mehr läc
Sa, 10.10.2015, 09:41 | Fred Taxler

Kommentasre wie dieser bestätigen meine Entscheidung, das ORF Fernsehen zu meiden. Mir reicht das Gutmenschengeschwätz auf ö1
Sa, 10.10.2015, 04:17 | antony

Na na, Herr Grotte!
Sendeausfall wird's keiner werden.Es wird aber wieder gleich weitergehen-leider!
Die schaukeln das Kind wieder,mit allen Mitteln, bei dem Andrang v. Wahlkarten Anträgen! wetten



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden