ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Andreas Unterberger (oe1 Sa, 07.11.2015, 07:00)
Morgenjournal (I)

Eine SPÖ-Bildungssprecherin kann im Morgenjournal des Langen und Breiten ausführen, dass der Ersatz von Landeschulräten und Bildungsabteilungen durch Bildungsdirektionen über 400 Millionen kosten würde. Die Tatsache, dass die Bundesländer hingegen ganz im Gegensatz dazu eine Einsparung errechnet haben (freilich nicht in so skurril astronomischen Dimensionen), weil es denn keine Behörden-Parallelität geben würde, wird den Hörern vom Rotfunk natürlich vorenthalten.

Mi, 11.11.2015, 13:18 | wie lange noch?

Das ist sicher wichtig, verblasst aber angesichts der Tatsache, dass wir eine Regierung von Dorftrotteln haben, die angesichts der "Flüchtlings"invasion absolut nichts tut. Also: danke, später.



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden