ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


carambolage (ORF2 Di, 01.03.2016, 22:00)
ZIB 2

Der "umstrittene" Anchorman Armin Wolf, der ständig versucht, seine eigene Meinung witzig oder sarkastisch unters (Fernseh- oder Twitter-) Volk zu bringen, hat wieder zugeschlagen.

Nach einem Beitrag über die US-Vorwahlveranstaltungen des republikanischen Präsidentschaftskanditaten Donald Trump sagte Wolf mit seiner bedeutungsschwangeren Miene: "...und das in einem Land mit 8000 Atomsprengköpfen..."

Bei Berichten über einen Wahlkampf in anderen Ländern hat er sicher noch nie das militärische Potential erwähnt. Egal wie man zu einem oder diesen Kandidaten stehen möge, was kann Wolf noch drauflegen, wenn Trump weiter kommt - kommt dann Schaum aus seinem Mund?

 

 

So, 06.03.2016, 15:31 | Ichwillfreibleiben

Wer nimmt diesen Halblustigen schon ernst? Irgendwann wird er verduften wie der sprichwörtliche Sch... im Wald, und niemandem wird er fehlen.
Sa, 05.03.2016, 05:07 | Freier Mensch

Dieses arrogante Schw...n wird hoffentlich bald von einer Welle der Rache in die ihm zustehende Bedeutungslosigkeit gespült !!!



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden