ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Andreas Unterberger (Online Di, 15.11.2016, 11:27)
Alter ja, Nationalität nein
Link: http://wien.orf.at/news/stories/2808950/

ORF-Online bleibt seinem Manipulationskurs treu: Auch bei schweren Verbrechen wird zwar Alter und Geschlecht des mutmaßlichen Täters gemeldet, aber nicht seine Nationalität, so auch in diesem Fall einer schweren, mit intensiver Gewalt verbundenen Vergewaltigung vor einigen Monaten in Wien. Da erfährt man über die nunmehrige Verhaftung des Tatverdächtigen in Griechenland nur: Es "hatte eine DNA-Spur in den deutschen und rumänischen Datenbanken Treffer ergeben, woraufhin nach dem 36-Jährigen per internationalem Haftbefehl gesucht worden war. Am 10. November klickten nun die Handschellen."

Gut, dass die Handschellen klickten. Aber schlecht, dass die Berichterstattung weiterhin so eindeutig zu manipulieren versucht. Denn es ist absolut auszuschließen, dass man schon das genaue Alter des Mannes weiß, aber nicht seine Herkunft (nach anderen Quellen war es übrigens ein Rumäne).

Do, 17.11.2016, 19:24 | Shantimaus

Die Medien dürfen uns die ganze Wahrheit nicht mehr schreiben,weil es nicht zumutbar ist,einem rechtslastigen Dummkopf die Wahrheit zu schreiben.Dummköpfe dürfden nur finanziell geschröpft werden,
Mi, 16.11.2016, 22:07 | Ingrid B.

Die Angabe "Rumäne" find ich auch immer lustig. Klar politisch korrekt, aber in den meisten Fällen handelt es sich doch um Sinti oder Roma - Riesenprobleme bekannt von deutschen Großstädten
Mi, 16.11.2016, 11:00 | wernmannfayer

Übrigens der im der angeblich 16 jährige Tschetschene vom Prügelvideo ist 21 Jahre alt. Gerade erschien eine Meldung über seine Festnahme auf Krone.at. Wir werden hier ganz schön verar...t.
Di, 15.11.2016, 15:15 | Schneller Falke

Es ist doch ganz klar glasklar: Die Medien haben die Richtlinie(Anordnung): Sie sollen unter keinen Umständen berichten von wo der Täter herkam. Das hat die Bevölkerung einfach ni. zu interessieren!
Di, 15.11.2016, 13:10 | Habe nachgeschaut, 15.11.2016, 13:09 . . . unerwartetes Ergebnis

Öffnet man den angegebenen Link erscheint im Text: "Der 36-jährige Rumäne . . . " etc.
Das Lügenfernsehen scheint entweder unaufmerksam zu werden oder es will die Desinformation etwas einschränken.
Di, 15.11.2016, 12:40 | Nostromo

Ein 1,76 m großer, 18 Jahre, 3 Monate und 17 Tage alter Jugendlicher mit Blutgruppe A positiv, Schuhgröße 43 mit grauer Hose und dunkelblauem Anorak hat gestern ... DAS wäre einmal eine Ansage! :-)
Di, 15.11.2016, 12:37 | Herwig Mankovsky

Wird der Täter nicht näher beschrieben = ,,Südländer". Damit informiert uns der ORF auf politisch korrekte Weise ohne den Vorwurf des Rassismus auf sich zu ziehen.So könnte man es auch sehen.....



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden