ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Andreas Unterberger (ORF2 Di, 25.04.2017, 19:30)
Zeit im Bild

Bundeskanzler Kern auf offiziellem Besuch in Israel. Die ZiB berichtet. Nur gab es offenbar nichts Relevantes über den Besuch selbst zu melden. Daher wird als dessen offenbarer Höhepunkt berichtet, dass Kern eine Telefonat zwischen dem israelischen Premier Netanyahu und dem ebenfalls nach Israel gereisten deutschen Außenminister Gabriel vermittelt hat. Was Kern als großen außenpolitischen Erfolg darstellt.

Wir lernen daraus erstens: Das einstige "Fräulein vom Amt" ist inzwischen zum Bundeskanzler von Wien avanciert.

Und wir lernen zweitens: Der ORF bringt es hervorragend zustande, selbst eine solche Nichtmeldung staatstragend und mit vollem Ernst zu berichten. Und dabei vor allem zu verschweigen, dass es Gabriel natürlich nicht um bloßes Telefonat mit Netanyahu, sondern um ein Treffen mit diesem gegangen wäre. Was ihm aber von den Israelis verweigert worden ist. Dass also Kern mit seiner ganzen Aktion deftig gescheitert ist. Das aber erfahren ORF-Seher nie.

Ist das noch bloß Hofberichterstattung oder schon (wieder) glattes Lügenfernsehen?

PS: Moderatorin Marie-Claire Zimmermann verabschiedet sich in die Teilzeit. Irgendwie schade: Denn im Gegensatz etwa zu ihrem Co-Moderator (und etlichen anderen) ist sie immer professionell-korrekt geblieben und hat nie linkskorrekten Schaum vor dem Mund bekommen.

Mi, 26.04.2017, 17:07 | wolfgang

Warum gelingt es mir einfach nicht, die heutigen Kern`s und VdB`s und einige mehr, noch ernst zu nehmen.....? Früher war das anders!
Mi, 26.04.2017, 07:50 | SchauGenau

Seltsam nur, daß diese weltpolitsch bewegende Großtat unseres tollen BK in der folgenden deutschen Tagesschau mit keinem Wort erwähnt wurde!

Ist doch undankbar, oder?
Di, 25.04.2017, 22:48 | boris golan

Österreich wird ausschließlich von WITZFIGUREN REGIERT,PARDON VERWALTET,BRÜSSEL PFEIFT,UND ÖSTERR.REGIERUNG STEHT BEI FUSS WIE EIN HUNDI.ZU HÖLLE MIT DIESEM SYSTEM.
Di, 25.04.2017, 21:58 | antony

Gerade eben i.Report Aussagen d.H. BP VdB. bezgl. Doppelstaatsbürgersch.1.)Er als BP(mor.Instanz)sähe dies n. gesetzeswidrig!? 2.)Und wem schade dies?!
Dem Österr. Steuerzahler schadet dies Hr. VdB?!?
Di, 25.04.2017, 22:06 | antony

Er fragt die Journalistin Schnabl wem dies schade und grinst dabei noch ???
Und er, als oberste moralische Instanz sieht diese Doppelstaatsbürgerschaften als nicht Gesetzeswidrig???
Tja, warum wohl?
Di, 25.04.2017, 21:35 | Kernbeißer

Vom Pizzalieferant zum Telefonseelsorger! "Geeh bitte Neti, red doch mit'n Sigi! Soll i Euch a Pizza holen?" oder wie hat man das sich vorzustellen?
Di, 25.04.2017, 21:20 | Chrisanna

Die ORF Nachrichten stechen nur noch durch ihre horrible Grammatik hervor. Das war's dann mit niveauvoller Berichterstattung
Di, 25.04.2017, 20:38 | Josef Maierhofer

Manipulieren, verschweigen, offenbar die 'regulären' Stilmittel des Linksfunkes. Die Korrekten gehen in Teilzeit, statt die Unkorrekten.



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden