ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Andreas Unterberger (ORF2 Di, 25.04.2017, 21:05)
Report

Bis auf die Körperhaltung hat das Hofzeremoniell gestimmt. Aber so wie Susanne Schnabl den Bundespräsidenten interviewt hat, wäre zweifellos eine knieende Stellung adäquater gewesen.

Dabei ist das jene Frau, die nach Armin Wolf den Rekord an Unhöflichkeit und ständigem Unterbrechen des Gesprächspartners hält - freilich nur, wenn dieser schwarz oder blau ist. Inhaltlich stammten wirklich all ihre Fragen an einen sehr linken Politiker aus haargenau dem gleichen sehr linken Eck. Verkürzt und pointiert könnte man sie so zusammenfassen: Meinen Sie nicht auch, hochverehrter Herr Bundespräsident, dass diese Regierung arg ist, wenn sie österreichische statt europäische Interessen verfolgt?

Nicht einmal die ziemlich ungeheuerliche Tatsache, dass der österreichische Bundespräsident nichts dabei findet, dass viele hier lebende Türken illegalerweise die doppelte Staatsbürgerschaft haben und sich so Vorteile aus zwei Welten akkumulieren können, hat die Dame zu einer kritischen Nachfrage bewegt. 

Wers nicht gesehen hat - oder wer dabei eingeschlafen ist -, sollte sich dieses Lehrbeispiel monarchistischer Interviewführung geben. Und er sollte sich dann im Vergleich dazu etwa den Wortlaut des vor einigen Tagen abgehaltenen Verhörs von Armin Wolf mit dem abgehenden nierösterreichischen Landeshauptmann Pröll durchlesen, das der Kurier erstellt hat.

PS: Apropos Wolf: In der anschließenden ZiB2 hat der Mann dann gleich selbst amtiert und die grüne Chaosfrau Vassilakou vor sich gehabt, die derzeit absolut unerträglichste Politikerin des Landes. Sie bekam wenigstens einige unangenehme Fragen, wurde aber dennoch lange nicht so aggressiv ins Kreuzverhör genommen und ständig unterbrochen wie Pröll. Wolf hat vor allem nicht einmal versucht, den absurden Widerspruch der Griechin aufzurollen, die einerseits über das Hochhaus sagt: "Sofern der Gemeinderat zustimmt, wird gebaut." Und andererseits: "Das Verfahren ist abgeschlossen." Dass nicht beides stimmen kann, müsste eigentlich auch ein Wolf begreifen.

PPS: Weil wir schon bei der ZiB2 sind: Da waren wieder einmal die Inserts total durcheinander (dafür hat sich der Moderator immerhin entschuldigt). Und da wurde behauptet, bei der deutschen AfD gäbe es jetzt ein "rechtsnationales" Spitzenduo. Was schlicht falsch ist, weil diese Bezeichnung mit Sicherheit nur für einen der beiden Spitzenkandidaten zutrifft; die andere ist sogar eine ausgesprochene Neoliberale, die also aus einem ganz anderen politischen Eck kommt.

Sa, 29.04.2017, 12:04 | Gabriele Gratsch

Herr Bellen ! Warum kümmert es Sie NICHT, wie oft ich als weibliche steuerzahlende autochtone ÖSTERREICHERIN und Christin von zugewanderten Subjekten in Bus/Bim blöd angeredet oder "angetanzt" werde ?
Mi, 26.04.2017, 16:53 | wolfgang

Wir könnten rein solidarisch aber auch die Köpfungen und Steinigungen einführen (im Hinblick auf unsere saudischen Mitbürger)
Mi, 26.04.2017, 19:01 | boris golan

Wolfgang;Vollkommen richtig,schließlich wollen wir gelebte Solidarität,Hr.BP.Was sagen Sie nun dazu,würde mich über eine antwort freuen,und sicher nicht nur ich.Mfg.
Fr, 28.04.2017, 17:10 | Gabriele Gratsch

Werter Herr Wolfgang, die Forderung nach VDBs Rücktritt wird der Eisberg sein, an dem die unsägliche rot-schwarze Koalition endgültig zerbricht. Boebachten Sie diesbezüglich die Lage (ab dem 7.5.2017)
Mi, 26.04.2017, 16:50 | wolfgang

Wer jetzt noch immer ORF schaut ist selber schuld! Und zu VdB kann ich nur sagen: lassen wir ihn ausdienen- und Blödsinn reden- es hört sowieso keiner auf ihn!
Mi, 26.04.2017, 16:25 | mayerhansi

Ist dieser Mann nun auch schon völlig übergeschnappt, wie der Knallkopf-Papst, der die Anhaltelager für die Horden von Zivil-Okkupanten mit NS-Konzentrations- u. Vernichtungslagern gleichsetzt??
Mi, 26.04.2017, 15:01 | Wolfgang Kropf

Lieber BP,
merken Sie jetzt auch schon, dass Sie für dieses Amt zu alt sind?
Viel Ruhe, viele Zigaretten und gute Ärzte.
Mi, 26.04.2017, 11:57 | Freier Mensch

Lügen - TV !! Nathsie - Methoden !! Roland Freisler - Verhörsprache !!! Was will man von diesen Figuren... ??
Mi, 26.04.2017, 09:05 | Mankovsky

Abstoßend kriecherisch, hündisch ergebend geführtes Interview.
Mi, 26.04.2017, 08:45 | gisabmeldensofort.at

Wers nicht gesehen hat - oder wer eingeschlafen ist, kurz ein Video:
krone.at/oesterreich/kopftuch-fuer-alle-frauen-aus-solidaritaet-kritik-an-vdb-sager-story-566406

VdB fordert Kopftuch für alle!
Mi, 26.04.2017, 09:57 | Gabriele Gratsch

.....die eindeutig senil gewordene MARIONETTE Haselsteiners tritt in das größte Fettnäpfchen der Welt !
Kranker, alter Mann, noch NIE (!) bin ich als SalzburgerIN so beleidigt worden !!!!!
Mi, 26.04.2017, 08:30 | Diese Aussage

sollte allen Rauchern unter die Haut gehen....Sie lässt einen - mutmaßlichen - vermuten....
Mi, 26.04.2017, 08:00 | boris golan

Erstaunliche Aussage des Bundespräsidenten

Alexander Van der Bellen: „Wird noch der Tag kommen, wo wir alle Frauen bitten müssen, ein Kopftuch zu tragen - ALLE - aus Solidarität gegenüber jenen,
Mi, 26.04.2017, 08:02 | boris golan

die es aus religiösen Gründen tun.“
Quelle,erstaunlich.at
Mi, 26.04.2017, 07:50 | Mankovsky

Die ÖVP hat dem linksgrünen ORF nie etwas entgegen gesetzt. Auch Pröll nicht.
Mi, 26.04.2017, 07:34 | boris golan

Der BP findet nichts dabei,(Doppelstaatsbürgerschaft)Naja,kein wunder,Bananenrepublik eben,und solch ein Staat,besser gsagt Regierung soll ich ERNST nehmen,niemals.Wie schon gesagt,WITZFIGUREN,BP.AUCH
Mi, 26.04.2017, 02:37 | Günter Pollak

Vor allem hat Wolf nicht auf den Punkt gebracht, wo im Konflikt zwischen Basisdemokratie und Koalitionstreue Vassilakous Loyalität mittlerweile steht: Nicht bei der Basis sondern bei Häupl/Tojner!
Mi, 26.04.2017, 08:00 | SchauGenau

Ist das etwas Neues? Die Grünen gehören schon lange zu den schärfsten Gegnern echter Demokratie, wie sie verpflichtende Volksabstimmungen wären.
Die Forderung danach ist mittlerweile "rechtsextrem"!



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden