ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Andreas Unterberger (ORF2 Fr, 16.06.2017, 19:00)
Bundesland heute

Ein überzeugend zusammengetragene Sammlung von Indizien auf dossier.at zeigt, wie sehr die Sendung "Wien heute" in den letzten Wochen in Sachen Heumarkt-Hochhaus manipuliert und in der Summe total lügnerisch agiert hat.

Da wurde in der Sendung ein Grazer "Universitätsprofessor" präsentiert, der in Wahrheit vor allem ein Rechtsanwalt ist, was aber nicht erwähnt wird, und der einschlägige Mandate hat, die ihn als objektive Quelle absolut ausschließen.

Da wurden Unesco-Exponenten interviewt, aber diese Interviews wurden nicht gesendet, wenn sie zu klar ausgesagt haben, dass Wien wegen des viel zu hohen Baus die Auszeichnung als "Weltkulturerbe" verlieren werde.

Da wurden nur Interviews mit Passanten gesendet, welche die größte Attacke auf die Schönheit Wiens seit Jahrzehnten als problemlos ansehen.

Da wurde ganz einseitig und unhinterfragt der Standpunkt der rotgrünen Stadtregierung wiedergegeben.

Alles klar - ORF halt.

So, 18.06.2017, 07:01 | wernmannfayer

Wien wird von Rot/Grün so richtig fertig gemacht. Für den Schaden der hier angerichtet wird werden die Wiener noch lange bezahlen müssen. Eine komplett irre Wohn- Gesundheits- u. Sozialpolitik
Sa, 17.06.2017, 00:25 | Kassiber

Objektivität kennt man beim ORF gar nicht. Bin heilfroh, dass diese S..bande von mir keinen Cent bekommt.
Fr, 16.06.2017, 23:00 | Wir werden wieder einmal vom ORF belogen - wie jedesmal

Ich kann die einschlägigen Politik/_/er/Innen wie die Frau Wasilaku und die einschlägigen ORF-Moderator§Innen / Redakteur#Innen wirklich schon nicht mehr sehen. Na wartet nur auf die nächste Wahl!
Fr, 16.06.2017, 22:24 | Ostwind

Die Sozialisten werden vom Sozi-ORF in bester NAZI Manier unterstützt!!! Lügen, Betrüger, Selbstbereichern,... als nächstes werden die Andersdenkenden wegräumen, wie es für die Linke ganz normal ist
So, 18.06.2017, 07:07 | wernmannfayer

Das ist ohnehin Usus beim linken Propagandasender. Und wenn sich jemand etwas dagegen sagen getraut wird er in eine Talkshow oder in die ZIB2 eingeladen und öffentlich zur Sau gemacht.



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden