ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Frühwirth (ORF2 Mo, 17.07.2017, 19:30)
Zeit im Bild

Mit kleinen Tricks wird der grüne Schulkampf in der ZIB1 falsch dargestellt.

Der Grüne Harald Walser fordert auch für katholische Privatschulen eine Quote in Schulklassen von bis zu einem Drittel für Schüler mit mangelnden Deutschkenntnissen.

In der ZIB1 wurde das so dargestellt, als ob Walser für eine maximale Quote von einem Drittel eintrete. Also, dass er die Klassen vor zu vielen Kindern ohne Deutschkenntnisse bewahren möchte.

Es ist aber ein Unterschied, ob man Schulen, in denen ohnehin alle (oder fast alle) die deutsche Sprache beherrschen, eine Quotenregelung aufzwingen möchte, oder ob man für bestehende Quoten eine Maximalgrenze einführen möchte.

Fr, 21.07.2017, 08:10 | Freier Mensch

Ist die grüne Nullnummer Walser noch immer nicht abgetreten ?? Wer braucht sowas wie den ? Ein Förderer der Volksverblödung ! Warum darf der sowas überhaupt postulieren ?? Hetzer, Hetzer, Hetzer....
Fr, 21.07.2017, 14:54 | Frühwirth

Je länger Direktor Walser im Parlament und seiner Schule fern bleibt - um so besser für die Schüler ...
Mi, 19.07.2017, 13:21 | ???

Beim Versuch das Argument zu verstehen, bin ich zu dem Schluss gekommen, dass Walser offenbar fordert dass 30% aller Schüler in Ö. die deutsche Sprache nicht beherrschen dürfen, damit die Quote stimmt
Mi, 19.07.2017, 13:27 | !!!

Damit können die Grünen dann die Überfremdung und Umvolkung gezielt voran treiben. In jeder Generationenfolge wird dann die Quote um 100% erhöht (erst auf 60% dann auf 90%)
Mi, 19.07.2017, 14:58 | boris golan

Stimmt,die Linke abartigkeit,perversität nimmt stündlich zu,die Brutstätte des Bösen hat namen,Vasillaku,Lunacek,Pilz,Kern,VdB,Stoisits,all die und noch sehr viele sind die Totengräber Europas.
Do, 20.07.2017, 14:30 | ??? !!!

Danke Boris Golan, ich habe nur einen absurden Beitrag auf die Spitze treiben wollen. Das haben sie wohl immernoch ernst genommen. Überfremdung und Umvolkung sind eine Mär!!
Do, 20.07.2017, 18:15 | boris golan

Sollte ich das nicht ernst nehmen? Pardon,stehe auf der Leitung.
Fr, 21.07.2017, 11:58 | ??? !!!

Walser's Vorschlag war nicht gut durchdacht. Frühwirth's kritik war Fadenscheinig und unlogisch. Das habe ich zum Anlass genommen mir einen Spaß zu erlauben, um die fehlende Logik aufzuzeigen.
Fr, 21.07.2017, 12:01 | !!!

Das Europa untergeht kann ich mir nicht vorstellen. Zwei Gründe: Wir Europäer haben ein großes Selbstbewusstsein. Einwanderer haben einen großen Druck sich anzupassen, dh. Europäer zu werden.
Fr, 21.07.2017, 12:29 | boris golan

Aha,jetzt verstehs ich,:-)
Di, 18.07.2017, 22:18 | Politik hinaus

Die grüne Stoisits soll ihre beiden verwöhnten Jünglinge nicht ins Theresianum, sondern in eine Migrantenschule in Favoriten schicken! Es reicht mit euch Heuchlern und Pharisäern.
Mi, 19.07.2017, 05:15 | wernmannfayer

Genauso ist diese linke Brut. Alles für sich und die ihren nutzen was sie öffentlich bekämpfen Das Theresianum sollte seine Schüler mit bedacht wählen u. Kinder von RotGrün Politikern einfach ablehnen
Di, 18.07.2017, 18:15 | Hände weg, ihr Grünen, von den katholischen Privatschulen!

Die Grünen sollen ihre dreckigen Hände von den Katholischen Privatschulen lassen. Alle nach grünen Prinzipien funktionierenden Schulen produzieren nur asoziale Minderkönner und -leister!
Das reicht!
Di, 18.07.2017, 11:23 | Freier Mensch

Der vertritt genau die marxistische Lehre : "Zerstöre die Familie, den Mittelstand, und sorge für freie Sexualität ." Genau das passiert in Europa.Den Grünen seit 68 seis gedankt Der Teufel hol sie !!
Di, 18.07.2017, 12:33 | boris golan

Der Teufel kann die Linken nicht holen,Linken sind der Teufel.
Di, 18.07.2017, 09:19 | Stephan Sargdeckel

wie sagte schon mein Nachbar: "Grünoten ist nichts verboten". Klar, dass den Quatsch der ORF breit tritt.
Di, 18.07.2017, 08:11 | Tante Ludmilla

Erinnert mich an meine Kindheit, wenn Oma die Geschichte von Rotkäppchen erzählte...
Di, 18.07.2017, 07:09 | wuifaeh

nächstens kommt dann die Forderung nach einer Quote für Nicht-Katholiken in kath. Privatschulen....damit die vor dem Islamusmus geflüchteten Christen weiterhin drangasliert werden können.
Di, 18.07.2017, 07:16 | Wuifaeh

Pfarre in Wien hat eine christl. Flüchtlingsfamilie aus nahegelegenener Asylunterkunft gerettet. Jetzt lebt die Familie am
Pfarrhof vorbildlich integriert; Kinder in kath. Schule sicher willkommen
Di, 18.07.2017, 07:06 | Mankovsky

Woher nehmen die Wiener 2/3 deutsch sprechende Kinder? Hat da der ORF nachgefragt? Oder zu unangenehm für seine grünen Freunde?
Di, 18.07.2017, 11:26 | Freier Mensch

Nein,zum Rechnen sind die viel zu blöde!Das ist öffentlich rechtliche Vertrottelung in Reinkultur .Die Vollendung des marxistischen Vollidioten bzw. Wählers !!Haut sie aus den Parlamenten, diese Sch..
Di, 18.07.2017, 06:49 | Ostwind

...hoffe..ab 15. Oktober 2017 sind die linksradikalen Kommunisten Geschichte im Parlament... ich bete dafür
Di, 18.07.2017, 06:16 | Schwarzdrossel

Supter beobachtet! Da wurde schon wieder versucht den Zusehern Sand in die Augen zu streuen und die Grünen komplett anders darzustellen als sie in Wirklichkeit sind.
Di, 18.07.2017, 08:33 | boris golan

Nützt rein gar nichts,Linke sind das Ultimative Böse,der Satan höchst persönlich.



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden