ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Andreas Unterberger (oe1 Di, 25.07.2017, 08:00)
Morgenjournal (II)

Klassisches Beispiel, wie der ORF lügen kann, ohne ein direkt unwahres Wort zu sagen. Ein Beitrag berichtet, dass bei der letzten Wahl Team Stronach und ÖVP wegen Überziehung der festgelegten Wahlkampfkosten Strafe zahlen mussten. Eine uralte Nachricht, aber nicht unwahr.

Zur Lüge wird das Ganze aber dadurch, dass es auch eine dritte Partei gegeben hat, die auf diese Weise gesündigt hat. Aber die wird nicht erwähnt. Es ist nämlich die SPÖ.

Typisch ORF als oberster Werbeträger der Partei.

Mi, 26.07.2017, 08:36 | eleonore.steinbauer

Die Gesichtszüge der ORF-Ansager sind leicht zuerkennen-wenn die Nachricht (Botschaft) gegen ihre eigene Überzeugung ist, nicht freundlich-sonst lächelnd. ZDF-Moderatoren sind in der Lage, neutrale Ge
Mi, 26.07.2017, 00:00 | Wenn die SPÖ etwas Verbotenes tut, übersieht der ORF das . . .

Also - das ist wirklich eine richtig unverschämte, freche Lüge vom ORF, die SPÖ in der Aufzählung wegzulassen. Wer wissen will, wie der ORF lügt: hier kann er es sehen. Leugnen zwecklos.
Di, 25.07.2017, 22:55 | Finde den Unterschied!

Gern und ausführlich hat der ORF Hübner's Sager breitgetreten.
In den Servus Nachrichten war ein Beitrag von "Vernichtet Israel" skandierenden muslim. Demonstranten. Darüber berichtet der ORF nichts!
Di, 25.07.2017, 19:05 | boris golan

Sportliches Spektakel - mit pietätlosem Werbeslogan - auf dem Wiener Zentralfriedhof.Quelle- erstaunlich.at
Wahnsinn was sich die Linke bagage alles erlaubt.
Di, 25.07.2017, 18:56 | boris golan

Klassisches Beispiel, wie der ORF lügen kann, ohne ein direkt unwahres Wort zu sagen.Warum rumeiern?
ORF lügt,und basta.
Di, 25.07.2017, 13:13 | boris golan

Alles nur dummes geschwätz,( Brenner-Schließung,
Mittelmeer-Schließung)
Di, 25.07.2017, 13:07 | Gabriele Gratsch

Offtopic: Der "Spaltpilz" hat sich bei seiner Pressekonferenz bezüglich einer Brenner-Schließung als Schutzpatron der SÜDTIROLER aufgespielt. Danke, nicht nötig: Wir sind Nachfahren von Anderl HOFER !
Di, 25.07.2017, 12:54 | Wahrheit

Apropos ORF: Der feiert heute seinen 20.Online-Geburtstag, eine Schulterklopferrunde diverser NGO-Sprechblasen und der letzte Rest von Linksradikalen plus Hausmeister "die Fackel" loben sich selbst ..
Di, 25.07.2017, 13:00 | Wahrheit

Eine bizarre Konkursveranstaltung, während es im Standard oft pro Artikel und Tag über 1000 Postings gibt, tümpeln die ORF-Debatten nach Wochen bei wenigen hunderten Kommentaren herum, eine Blamage!
Di, 25.07.2017, 18:04 | carlos

und wenn du nicht auf deren linie bist, bist du ein forums-troll oder wirst gelöscht. ich bin gespannt, wie lange noch "trolle" schreiben bis der orf die foren als volksmeinung ausgeben kann.
Di, 25.07.2017, 12:46 | boris golan

Was soll das ganze,Halbwahrheiten,Unwahrheiten,
Wahrheit oder Lüge,sonst nichts,Ja oder Nein,
Konkret bitte,ORF Lügt das sich die Balken biegen.
Di, 25.07.2017, 12:42 | Die Zahlen

Nur damit sie mich nicht absichtlich falsch verstehen, die SPÖ hat natürlich zu viel ausgegeben und ihre Aussage ist korrekt. Außerdem verteidige ich nicht die SPÖ, deren Freund bin ich nämlich nicht!
Di, 25.07.2017, 12:33 | Die Zahlen

Bei der NR-Wahl 2013 war das Limit für Whalkampfkosten 7 Mio. €. Die wahlwerbenden Parteien hatten folgende Ausgaben:
Team Stronach 13,5
ÖVP 11,2
SPÖ 7,3
FPÖ 6,9
Grüne 5,4
NEOS 2,5
Di, 25.07.2017, 12:39 | Die Zahlen

Eine Frage Herr Unterberger, wie ernst haben sie es hier mit der Wahrheit genommen? Oder anders, haben sie gelogen ohne direkt ein unwahres Wort zu sagen?
Di, 25.07.2017, 12:46 | Ossi

Wenn 7 Mio. € das Limit waren, dann sind 7,3 Mio.€ um 300.000.- € über der Grenze.
Di, 25.07.2017, 12:47 | Wahrheit

Die SPÖ gab exakt 7,326 Millionen für den Wahlkampf 2013 aus.
Das sind 326.000 Euro mehr als erlaubt.
Daher steigen Sie bitte mal kurz von der Leitung, @"Die Zahlen"!
Danke!
Di, 25.07.2017, 13:24 | Die Zahlen

Danke für die Aufklärung. Rechnen konnte ich noch nie.
Es geht doch darum was man sagt und was nicht. Da schaut der ORF schlecht aus, und ebenso der Herr Unterberger.
Di, 25.07.2017, 13:28 | Die Zahlen

PS: absichtlich falsch verstanden, danke dafür.
Di, 25.07.2017, 15:41 | derjoe

Beim SPÖ Wert sind aber die WK-Beiträge der AK für den roten Wahlkampf nicht eingerechnet. Damals AK Kampagne "Gerechtigkeit", die natürlich nicht mit der SPÖ Kampagne abgestimmt war *lol*
Di, 25.07.2017, 11:49 | Josef Maierhofer

Egal bei was, der ORF lügt und sagt maximal Teil bis Halbwahrheiten. DDR, Nordkorea, Venezuela, Kuba, ... sind noch Staaten, wo so was getan wird, ... und Europa ...



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden