ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Kurt Ceipek (ORF2 Fr, 28.07.2017, 22:10)
ZIB 2

Manchmal ist man als zahlender ORF-Kunde versucht, die auf dem Bildschirm auftauchenden Akteure für nicht ganz zurechnungsfähig zu halten. Oft könnte man auch bitter lachen, wenn die Ereignisse, über die berichtet wird, nicht alles andere als zum Lachen wären.

Ein Gustostückchen war der Bericht über den Messerstecher in Hamburg, der in einem Supermarkt einen Mann erstochen und andere Menschen schwer verletzt hat.

Manche unserer geneigten Leser werden sofort gedacht haben: Sicher wieder so ein mörderischer Islamist.

Aber Sabine Schuster, ORF-Mitarbeiterin in Berlin, sieht das differenzierter. Wörtlich sagte sie: „Na ja, wenn man hört, dass es sich um einen 26-jährigen Mann handelt der in den Vereinigten Arabischen Emiraten geboren ist, dann schrillen bei Verschwörungstheoretikern sofort die Alarmglocken.“ Dabei – so fügte die gute Frau hinzu – könnte es sich doch auch um einen Amoktäter oder einen geistig verwirrten Täter handeln.

ZiB2-Zuschauer dürften vermutlich zu 90 Prozent zu den üblen „Verschwörungstheoretikern“ zählen. Die restlichen zehn Prozent halten den Mörder mit dem Messer vermutlich für einen tapferen Glaubenskrieger, dem hoch anzurechnen ist, dass er während und nach der Bluttat pflichtgemäß „Allahu akbar“ gerufen hat. Für die Opfer wird es allerdings keinen großen Unterschied machen, ob der Mann Islamist, Amokläufer oder geistig verwirrt war, weil vermutlich alles zutrifft.

Doch Vorsicht: Wer so einen Mann ohne zu zögern und ohne lange herumzulamentieren als „islamistischen Terroristen“ einstuft ist in den Augen vieler ORF-Gutmenschen sicher ein Neonazi (kann auch ein Altnazi sein) und bis in die Knochen islamophob, auf jeden Fall aber ein überängstlicher Idiot.

Schon bald werden die ersten Welterklärer vor die Kameras drängen und beschwichtigen, dass es ohnehin nicht so viele derartige Vorfälle gebe. Dann dürfen wir alle wieder beruhigt sein.

Mo, 31.07.2017, 22:37 | Islamophobian

Der Terrorist von Hamburg gibt selbst zu, er habe den Heldentod sterben wollen, aber der lügt doch. Der hat mit Islam nix zu tun und ist nur verwirrt.
Mo, 31.07.2017, 16:40 | In jedem ordentlichen sender

würde ein Journalist, der die Mehrheit seiner Kunden als "Verschwörungstheoretiker" bezeichnet schleunigst vom Bildschirm verschwinden. Aber im ORF ...?
Mo, 31.07.2017, 19:30 | Cato

Die Politiker müssen endlich dem ORF den Geldhahn zudrehen.
Mi, 02.08.2017, 14:14 | Freier Mensch

@cato : Ihr sagt es,oh edler Cato !!! Jedoch "Auro loquente omnis oratio inanis est" ,und daran hat sich seit Schürfzeiten nix mehr geändert .Ich werde FPÖ wählen,aber die werden sich hüten...wetten ?
Mo, 31.07.2017, 13:30 | Verschwörungstheoretiker

Diese bescheuerten islamophoben Verschwörungstheoretiker glauben nicht einmal mehr dem ORF. Und der tut so viel Gutes für die politische Bildung der Österreicher.
So, 30.07.2017, 11:01 | sokrates9

Bei dieser Sabine Schuster, ORF Mitarbeiterin hatte man den Eindruck sie hat ihren Schleier kurz vor der Sendung abgenommen!
So, 30.07.2017, 10:29 | Marand Josef

Ich möchte für diese (fast tägliche) Verarschung keine Gebühren mehr zahlen. Kann man das eventuell bei Gericht glaubhaft machen, daß man für so unverschämtes Lügen nicht mehr zahlen will?
So, 30.07.2017, 11:22 | Einfach

abmelden. Wo liegt das Problem?
So, 30.07.2017, 11:46 | Marand Josef

Ich möchte nicht jede Woche von den ORF-Schergen Besuch bekommen.
So, 30.07.2017, 11:59 | Die GIS Raubritter...

...kommen nur noch sehr selten - und wenn, dann kann man sie problemlos ignorieren, hat keine weiteren Konsequenzen. Ausprobieren, man wird sich höchstens ärgern, es nicht schon früher getan zu haben.
So, 30.07.2017, 12:55 | boris golan

Einfach die Tür nicht aufmachen.Bei mir
muss sich jeder der mich besuchen will,
telefonisch anmelden,jeden AFFEN mache
ich nicht auf.
Sa, 29.07.2017, 22:46 | mayerhansi

Leseempfehlung: "Wochenblick"-Spezial: Journalisten packen aus: "Warum wir nicht die Wahrheit sagen dürfen" (96-seitig)
So, 30.07.2017, 12:56 | boris golan

Hab schon bestellt.
Sa, 29.07.2017, 22:41 | mayerhansi

Ich betrachte meine ORFPhobie nicht als Krankheit, sondern als Normalität. Krank ist, wer sie nicht hat!
Sa, 29.07.2017, 16:53 | Pilz

Vor einigen Jahren haben diverse "Manipulations-/Drecksmedien" wenigstens noch versucht so zu tun,als ob sie seriös u wahrheitsgetreu berichten.Heute gibts dsbzgl überhaupt keine Hemmungen mehr.
Sa, 29.07.2017, 16:23 | wolfgang

Wenn ich mir die ORF Moderatorinnen so ansehe, könnte es sich dabei um die "Sugar-Mammas" handeln.................?
Sa, 29.07.2017, 16:57 | Pilz

Hervorragend insinuiert
Sa, 29.07.2017, 15:31 | Giovanni Brunner

In der Tagesschau war eine Frau zu hören, die während des Attentats im Edeka Markt war. Ihr zufolge hat der Täter sehr wohl Alahu Akbar gebrüllt! Dürfte den ORF wohl entgangen sein.
Sa, 29.07.2017, 17:52 | Freier Mensch

...er hat öfters "Ars.. Kackbar" geschrien,mehrere Zeugen,dem ORF entgeht das nicht,der ORF lügt wie gedruckt.Das ist ein volksverbrecherischer Sender,ORF 2 detto alle ORF-gesteuerten - gleiches Getue
Sa, 29.07.2017, 15:01 | Richter

Jede Phobie wird gerne aber auch fälschlicherweise, da umgangssprachlich, mit Aversion, also Abneigung gleichgesetzt. Phobie ist eine übertriebene Angstreaktion. Islamophobie existiert also gar nicht.
Sa, 29.07.2017, 17:54 | Freier Mensch

...das ist rotgrüner Alt-68er Neusprech ( wie bei G.Orwell 1984) . Das ist Gedankenkontrolle. Einfluss durch Propaganda, Vernaderung, Denunziation,das ist Verbrechen am zahlenden Fernsehvolk. Leider !
Sa, 29.07.2017, 18:03 | Richter

Freier Mensch, kein Mensch hat eine übertriebene, irrationale Angst vor dem Islam. Die Angst vor dem Islam ist heute wie schon seit seit Jahrhunderten wohlbegründet und nachvollziehbar!
So, 30.07.2017, 03:41 | Freier Mensch

@Richter : korrekt !!Die Angst vor dem Islam ist seit 1.400 Jahren begründet.Seit es ihn gibt,versuchen seine Anhänger,Andersgläubige auszurotten.Steht alles im Koran.Wird wieder Zeit f. Kreuzzüge !!!
Sa, 29.07.2017, 11:10 | Joachim

Rund um die ORF-Zentrale sind rosarote Brillen und Maulkörbe restlos ausverkauft.
Sa, 29.07.2017, 11:12 | golan boris

Stimmt.Rosarotepinkwohlfühlwellnesflaniermeile.
Sa, 29.07.2017, 11:14 | golan boris

Maulkorb,hmm dann Frage ich mit warum Sie so beissen..
Sa, 29.07.2017, 10:57 | Habakuk

Das war wahrscheinlich ein AfD-Kämpfer, der sich aus Islamist getarnt hat. Vielleicht wieder ein deutscher Bundeswehroffizier.
Sa, 29.07.2017, 11:01 | boris golan

Genau,so wirds gewesen sein.
Sa, 29.07.2017, 09:23 | Nationalratswähler

Herr Kurz! Wenn Sie versprechen, die ORF-Gebührenpflicht abzuschaffen und den ORF zu privatisieren bekommen Sie meine Stimme.
Sa, 29.07.2017, 09:31 | Seppi

Meine Stimme gibt's erst wenn der Job erledigt ist.
Sa, 29.07.2017, 09:39 | Roter Müllmann

Zu Seppi. Zuerst einmal muss der Kurz überhaupt gewählt werden. Die wahrscheinlichste Regierung ist nämlich Rot-Blau oder Blau-Rot.
Sa, 29.07.2017, 10:39 | boris golan

Wenn Sie Hr.Kurz versprechen, hehehe,,,,das ich nicht lache.
Sa, 29.07.2017, 10:47 | golan boris

Ich schreibe es nochmals,traut irgendjemand solch eine Regierung
irgendwelche veränderungen zu,,,,wenn ein Politiker etwas zum positiven
ändern will,landet er automatisch in eine HOLZKISTE.
Sa, 29.07.2017, 10:52 | boris golan

Vaseline,Lunacek,Stoisits,Pilz,Kern,Schelling,Kurz,Vdb,Petrovic,Glawischnik.
Diese Politiker sollen im Interesse der Österreicher handeln,diese witzfiguren.
Diese Pestizide haben das Land verunreinigt
Sa, 29.07.2017, 10:56 | boris golan

Versprechungen, Versprechungen, Versprechungen, Versprechungen
Liebe Kommentar schreiber,es bleibt dabei,Versprechungen, Versprechungen
Bla,bla,bla,nur heisse Luft,dampfplauderer,gewöhnte Euch drann
Sa, 29.07.2017, 10:59 | boris golan

Eines stimmt 100% Österreich donnert mit MACH 3 gegen die Wand
Und zwar Politisch,Gesellschaftlich,Wirtschaftlich.
Sa, 29.07.2017, 11:02 | golan boris

Jep,erst die hocken,dann die stimme..
Sa, 29.07.2017, 11:10 | boris golan

Versprechungen, Versprechungen, Versprechungen, Versprechungen
Liebe Kommentar schreiber,es bleibt dabei,Versprechungen, Versprechungen
Bla,bla,bla,nur heisse Luft,dampfplauderer,gewöhnte Euch drann
So, 30.07.2017, 03:45 | Freier Mensch

WARUM sollte man eigentlich denjenigen wählen, der seit 2014 als Reg.mitglied verhindern hätte können, dass diese Invasion durch u.nach AUT überhaupt stattfindet !!?? Er ist ein SOROS-Gefährdeter !!!
Sa, 29.07.2017, 08:33 | Schwarzdrossel

Am Onlineportal von SPIEGEL sieht man e. Handyvideo e. Autofahrers wo man den Messerattentäter v. Hamburg sieht: Ein junger Mann mit grauem T-Shirt der genau weiß was er tut!
Sa, 29.07.2017, 08:44 | Schwarzdrossel

Auch auf welt.de dem Onlineportal der WELT ist das gleiche Handyvideo zu sehen mit erläuternden Erklärungen: Ich empfehle es anzusehen.
Sa, 29.07.2017, 08:54 | Schwarzdrossel

Es ist auch die Bezeichnung "Küchenmesser" des Attentäters komplett falsch. In welcher "Küche" wird so e. langes Messer verwendet? Besonders am Handyvideo auf welt.de ist es vergrößert zu sehen.
Sa, 29.07.2017, 08:21 | doc.west

ich wette, das alles hat nix mit nix zu tun und der täter ist psychisch gestört. der aulöser der psychose könnte im koran zu finden sein.
Sa, 29.07.2017, 08:11 | Darth Maul

In Anlehnung an den neuen Marvel Film Thor Ragnarök: GERMANY..... IS DEAD!
Sa, 29.07.2017, 07:49 | Karli Kraus

Wortwahl: der 1. Preis geht an den Standard. Dort wird der Messerstecher als "ausreisepflichtiger Ausländer" bezeichnet. Euphemismus ist untertrieben?
Sa, 29.07.2017, 06:08 | wienerhans

ach ja, wiedereinmal wurden wir vom ORF verarscht, und zum tausendsen mal fällt es uns auf - und wir schreiben uns sinnlos die finger wund - und sonst nichts :( action now - nein: ACTION NO !
Sa, 29.07.2017, 06:11 | wienerhans

oder ist es noch nicht allen aufgefallen : hier ist das ventil, dass der erste zorn über die ORF-unverfrorenheit abreagiert werden kann - damit dann sonst nichts mehr anstellt ...
Sa, 29.07.2017, 11:30 | boris golan

Es ist aber der anfang,fürs erste wissen die Lügenmedien dass die Menschen
das vertrauen verloren haben,so ganz egal ist das nicht,ich glaube
nicht einmal die Wettervorhersage.
Sa, 29.07.2017, 03:28 | Freier Mensch

Aber das Beste ist : die DEU können den nicht abschieben,weil ihre Politiker dagegen sind !! Muhahahaaa... DEU schafft sich ab, Sarrazin hatte recht !! Ein Kultbuch !! Bald isses so weit.........
Sa, 29.07.2017, 11:04 | boris golan

Nicht nur Sarrazin,Orwel auch,und einige andere genauso.
Sa, 29.07.2017, 00:57 | Gluthammer

In ORF.at steht: "Terroristischer Hintergrund nicht bestätigt" Vielleicht war es doch nur ein Versehen oder ein Ausrutscher.



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden