ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Strache - Griss (ORF2 Mi, 27.09.2017, 20:15)
Wahl 17: Konfrontation

Bei sechs Themen hat Moderator Tarek Leitner der Neos-Kandidatin Irmgard Griss anscheinend helfen müssen. Er versuchte, H. C. Strache zu unterbrechen und dessen Statements zusammenzufassen.

Ich schlage eine neue Wahlkampfsendung vor: Leitner Interviewt ein Bild von Strache, gibt dann die Antwort und interpretiert diese in seinem Sinne.

Fr, 29.09.2017, 11:54 | Florian

Die Konfrontation findet eher zwischen dem "Moderator" und den Kandidaten statt. Es geht darum, zu Wort zu kommen.
Fr, 29.09.2017, 08:11 | kamamur

Und auch für den ORF samt seinen Lakaien kommt der Zahltag. Sie sollten bloß nicht mit der "Vergesslichkeit" des Internets rechnen.
Fr, 29.09.2017, 07:18 | SchauGenau

Das mit dem Bild geschieht ja, in der ZIB vom 28.: Alle Spitzenkandiaten werden persönlich gezeigt und dürfen Worthülsen absondern, der Kanzler in besonders staatstragender Pose.
Nur die Blauen nicht!
Fr, 29.09.2017, 07:19 | SchauGenau

Die müssen sich mit einem vorbeihuschenden Bildchen mit ORF-Kommentar begnügen!
Fr, 29.09.2017, 00:06 | Kassiber

Spitzenidee! Wenn schon unbedingt politisch unliebsame Personen im ORF vorkommen müssen, dann aber begleitend mit ORF- Interpretation.
Do, 28.09.2017, 23:42 | Greta Schwan

Gute Idee. Der ORF hätte es dann viel leichter, seine politischen Ziele umzusetzen.



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden