ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Werner Reichel (oe1 Mi, 01.11.2017, 08:00)
Ö1 Journal um acht

Acht Menschen sind tot, elf weitere schwer verletzt. Wie konnte das geschehen? Ö1 klärt auf: „Es ist ein sonniger Herbsttag in New York. Kurz nach drei Uhr nachmittags braust ein Kleinlaster über Radweg und Gehweg am Hudsonriver im Südwesten von Manhattan.“  Das hat der ORF-Korrespondent tatsächlich genau so formuliert. Braust! Man braust mit dem Fahrrad einen Hügel hinab, Kinder brausen mit ihren Tretrollern durch den Park.  Brausen ist eine verniedlichende Form von Rasen. Abgesehen davon, dass Kleinlaster selten von alleine „brausen“.

Am Ende dieser flotten, sonnig-herbstlichen Spritztour lagen knapp 20 Menschen tot oder schwer verletzt entlang des Hudson Rivers. Das Verharmlosen und Verniedlichen von islamistischem Terror ist den politisch korrekten Dorftrommlern des ORF schon so in Fleisch und Blut übergegangen, dass sie es selbst wohl gar nicht mehr mitbekommen. So wie ein Autofahrer nicht darüber nachdenken muss, wann er kuppeln, schalten und Gas geben muss.

Und weil es bei Ö1 einfach keine Meldung aus den USA ohne Trump-Bashing geben darf, moderiert der Nachrichtensprecher den Beitrag so ab: „US-Präsident Trump nimmt den Anschlag zum Anlass, um einmal mehr verschärfte Einreisebedingungen zu fordern. Nur eine von vielen Aktionen, mit denen er sich international isoliert.“  Bei Ö1 weiß man eben noch ganz genau, wer gut und wer böse, wer gefährlich und wer nett ist, auch wenn die Realität außerhalb der geschützten Rundfunkwerkstätte viel komplexer ist.

So, 05.11.2017, 19:12 | biotirolerin

Wann ist der "brausende Kleinlaster"
zum Islam konvertiert?
Wodurch wurde er traumatisiert?
Wann hat er sich radikalisiert?
Integrationsfehler?
Frage über Fragen....
Mo, 06.11.2017, 07:56 | Freier Mensch

Sie liegen richtig mit Ihren Fragen!!Auch ich habe mir den Geist zermartert,wie es sein kann,dass sich plötzlich Messer,Macheten,Schusswaffen,PKWs,LKWs etc.sooo radikalisieren!?Liegts am IQ d.ORF ???
Mo, 06.11.2017, 20:37 | golan boris

Naja,Lkw,Macheten,Messer sind,waren Arbeitslos,also
suchten sie sich ne Beschäftigung,und promt wurde
ne Arbeit gefunden.
Sa, 04.11.2017, 12:16 | Austrian

ORF einfach abmelden. Klappt problemlos. Nie wieder was gekommen. Sind ohnehin nur mit sich selbst beschäftigt. Ich schau nicht, ich zahl nicht. BASTA. - Seitdem geht's mir psychisch besser . . . YEAH
Di, 07.11.2017, 11:32 | Hypolit

Ihr Kommentar läßt andere Schlüsse zu
Fr, 03.11.2017, 12:18 | kamamur

OT:".WDR-Flüchtlingsfernsehen, das auf Kosten der deutschen Steuerzahler in vier Sprachen Deutsch, Englisch, Persisch und Arabisch.."Auf,Auf ihr Vorzeigemenschen vom ObjektivenRundFunk.Ein paar..FF
Fr, 03.11.2017, 12:22 | kamamur

Forts.: weitere Sprachen hier in Ö und die Seligsprechung a la Mutter Teresa ist euch gewiß. Ihr dürft euch dann auch als Bestmenschen ausgiebig auf die Schulter klopfen.
(Artikel siehe PI)
Fr, 03.11.2017, 12:35 | Freier Mensch

Steht auch bei "Junge Freiheit" und anderen Blogs !!WAHNSINN ,DEU ist sowas von fertig ! Heer und Polizei kaputt,Innere Sicherheit weg,aussenpolitisch isoliert,Energiewende gescheitert,Bildung tot..!!
Fr, 03.11.2017, 12:45 | golan boris

Laut Österreich,12000 Invasoren Untergetaucht.
Wird noch lustig,auch in Österreich.Wie konnte das
passieren,na sowas,Lunacek,na wissens warum die Grünen abgewählt wurde,nein?Dann weiter nachdenken.
Fr, 03.11.2017, 09:28 | Ach übrigens ...

... der immer und immer wieder beschriebene Terror ist islamischer Terror. Der Terminus "islamistisch" ist einer der Versuche, den Islam als "eigentlich ach so friedliche Religion" darzustellen.
Fr, 03.11.2017, 07:32 | Mankovsky

Es BRAUST unser Panzer im Sturmwind dahin dahin....Naziwortwahl, wo bleibt der sonst übliche Aufschrei der Besorgten?
Do, 02.11.2017, 20:41 | Der ganze ORF ......

.... soll sich gründlichst BRAUSEN gehen und die kommende Regierung wird hoffentlich bald das geeignete Waschmittel zur Bekämpfung der angesammelten Scheiße sorgen!
Do, 02.11.2017, 09:17 | Hypolit

Bedauerlich, daß auf dem extrem-rechten Auge Blinde selbst solche tragischen Ereignisse zum Anlaß nehmen, ihre abstrusen Kommentare hier abzusondern.
Do, 02.11.2017, 09:39 | golan boris

Was ist schlimmer?,hier die Kommentare,oder die verharmlosung durch Lügenmedien,die Leute die hier Posten sind nun mal sauer,sauer auf die Obrigkeit die solche zustände erst ERMÖGLICHT HAT.
Do, 02.11.2017, 09:43 | golan boris

Und jetzt eiert die Obrigkeit herum,?? Einfach nur lächerlich,erst schaffen die Probleme,und dann wollen die mir
erklären wie solche Probleme zu lösen sind.Ist ein Witz,mehr nicht.
Do, 02.11.2017, 11:06 | Gandalf

Dann gehen sie doch ins Standard Forum sie Heulsuse dort können sie stundenlang über die grausame Welt lamentieren ohne irgendwelche Schlüsse daraus ziehen zu müssen!
Do, 02.11.2017, 11:23 | kremser

Tragische Ereignisse? Diese tragischen Ereignisse haben jene zu verantworten die auf dem extrem-linken Auge blind sind!
Fr, 03.11.2017, 16:18 | cioran

@hypolit Verehren sie in Ihrer hypermoralischen Verblendung weiter ihre anscheinend linken Vorbilder. (Stalin, Mao, Pol-Pot, Hitler,....). Sie haben den Begriff Toleranz anscheinend nicht verstanden
Do, 02.11.2017, 08:53 | sokrates9

Journalisten, die jahrelang manipulieren, können nicht mehr objektiv berichten! Lasst die Gesetze des Marktes wirken: Privatisierung!
Do, 02.11.2017, 09:07 | Freier Mensch

Sie sind aber auch nicht in eine funktionierende Gesellschaft reintegrierbar.Sie sind für jedes zukünftige Zusammenleben unbrauchbar.Weil kein Vertrauen,weil nur Lüge,weil korrupt. Wohin damit ??????
Do, 02.11.2017, 05:54 | de Voltaire

"Der US-Präsident sieht nach dem ersten schweren islamistischen Attentat während seiner Amtszeit just in New York die Gelegenheit, die Einwanderungsbestimmungen endlich zu verschärfen." diepresse.at
Mi, 01.11.2017, 22:55 | Andreas Maier

Ö1 wird in der derzeitigen Form eh bald Geschichte sein
Mi, 01.11.2017, 20:36 | 1956

ORF - schlimm wie Hitlers Propaganda. Gebühren abschaffen - ich bin da auch zu 100% dafür. Die ORFler sind die übelsten Lügner der Welt.
Mi, 01.11.2017, 20:47 | golan boris

Schlimm wie Hitler und Kommunisten zusammen.
Mi, 01.11.2017, 18:17 | sokrates9

korankenner@ Der Koran wurde da falsch übersetzt: es heißt nicht 72 Jungfrauen sondern Eine mit 72 Jahren :-) ....
Mi, 01.11.2017, 17:55 | Titus Petronius

Wenn Ihr Euch dafür interessiert, was in den USA passiert und Ihr dazu glaubwürdige Informationen haben woll, schaut Euch Tucker Carlson oder Sean Hannity an.
Mi, 01.11.2017, 21:16 | H.K.A.S.

Besser noch David Knight. Der erklärt die US-Politik eloquent wie kein anderer.
youtube.com/channel/UCC1L9FOMSaPgMyoLSnps47g/videos
Mi, 01.11.2017, 17:17 | golan boris

Würde ich orf watch nicht lesen,würde nicht wissen
was in USA passiert ist.
Mi, 01.11.2017, 16:06 | Die beiden zitierten Sätze sind . . .

. . . im gegeben Zusammenhang ganz einfach niederträchtig. Es ist einfach unglaublich, wie tief der ORF bereits gesunken ist.
Ich habe nur noch Verachtung für diesen ORF, sonst nichts.
Mi, 01.11.2017, 17:20 | golan boris

Unglaublich,mir fehlen einfach nur die Worte.Wenn ein ganz böses Lkw in die Küniglberg brausen würde,wäre sicher gaaanz lustig,hihihi
Mi, 01.11.2017, 14:48 | axel01

Die ORF'ler sind wohl auch recht froh, dass durch den Anschlag in den USA zeitgleich vom vereitelten "schweren Terroranschlag" (NZZ) durch einen Syrer in Schwerin ganz gut abgelenkt wurde!
Mi, 01.11.2017, 13:46 | kamamur

Interessant wären Namen und politische Ausrichtung der dafür Verantwortlichen. Damit diese später dann auch einmal ihre Sichtweise ausreichend begründen können.
Mi, 01.11.2017, 14:34 | Freier Mensch

Indoktrination durch öffentliche Stellen ist gesetzlich verboten !! Die Leute brauchen nachher nix begründen. Sie sind schuldig !! Aus und fertig.Die Liste ist auch bereits fertig.
Mi, 01.11.2017, 13:36 | Lulila

Der kleine Redakteur muss sich an die intern Regeln der Formulierung halten, z.B. Verletzungen mit Blut, muss formuliert werden, ......schwer verletzt! Es gehört die gesamte Chefredaktion abgesetzt
Mi, 01.11.2017, 12:44 | Habakuk

Es ist nur zu hoffen, dass bei den Koalitionsgesprächen hinter verschlossenen Türen auch über die Zukunft des ORF gesprochen wird. Man muss ihn ja nicht zusperren. Es genügt Gebühren-Abschaffung.
Mi, 01.11.2017, 12:48 | hans kreimel

zwangsgebühren sind wettbewerbsverzerrend. komisch, beim orf ist das kein problem. einfach umwandeln in einen pay-tv-sender und fertig. wer will soll schauen.
Mi, 01.11.2017, 12:49 | Mit-Denker

Es genügt die Abschaffung der Gebührenpflicht. Freiwillige Spenden an den ORF soll man von der Steuer absetzen können, weil man damit Hilfsbedürftige unterstützt. Für Arbeit sind die meist unbrauchbar
Mi, 01.11.2017, 12:25 | golan boris

Alles darf man VERHARMLOSEN,nur 39-45 nicht,Perverse Linke Welt.
Mi, 01.11.2017, 12:17 | Wutbürger

Der USA-Korrespondent Ernst Kernmayer ist ein richtiger ORF-Poet und berichtet über Terror mit einer Stimme, als würde er gerade die nächste Sendung von Kasperl und Petzi ankündigen.
Mi, 01.11.2017, 12:28 | Querkopf

Wieso Terroranschlag. In ORF.at steht wörtlich: „Bisher war er (der Töter, Anm.) nicht als Extremist in Erscheinung getreten, offen ist daher auch die Frage nach seinem Motiv.“
Mi, 01.11.2017, 12:34 | golan boris

Nix hat nix zu tun.
Mi, 01.11.2017, 13:15 | Laterne

Dieser emotionsgetriebene, stotternde Typ agiert vor der Kamera selbst immer wie ein Kasperl. Der vielzitierte nasse Fetzen wäre noch zu gut für ihn. Wo, außer beim ORF kommt so einer beruflich unter?
Mi, 01.11.2017, 11:55 | golan boris

Alleine die Tatsache das sich die Menschen wagen eigene Meinung zu bilden ist für die Linken ein Verbrechen.Willkommen in der DIKTATUR
Mi, 01.11.2017, 11:50 | Romantiker

Ich kann mir das lebhaft vorstellen. Er braust fröhlich dahin, trällert viele „Allah ist groß“ vor sich hin, in glücklicher Erwartung von 144 Jungfrauen im Jenseits. Ein glücklicher junger Held ...
Mi, 01.11.2017, 11:52 | Korankenner

Warum 144 Jungfrauen? Ich hab geglaubt es gibt nur 72 Stück pro gläubigem Massenmörder?
Mi, 01.11.2017, 11:56 | golan boris

144,Jackpot.
Mi, 01.11.2017, 14:39 | Freier Mensch

"Er braust..",nämlich der Kleinlaster.KEINE Rede davon,dass ein irrer Islamist,eine islamische Mörderhackfresse den Kleinlaster lenkt.NEIN, wieder einmal war der LKW der Mörder.Was für Dreckschw.imORF
Mi, 01.11.2017, 11:38 | franz777

Danke, dass Sie sich den ORF für uns antun. Die nachgerichteten Nachrichten, da kriege ich die blanke Wut. Der ORF ghört komplett abgeschafft. Ohne Sozialplan für Lohnsprecher und Sprechpuppen.
Mi, 01.11.2017, 11:32 | golan boris

Renommierter Psychiater bestätigt: Deutsche Spitzenpolitiker psychisch gestört.Trifft auch auf die
Gesamte Linke partie in Österreich



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden