ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Niklas G. Salm (ServusTV Do, 14.12.2017, 15:24)
Talk im Hangar 7

Das Schöne an den Talks bei ServusTV ist immer, dass nicht wie im ORF links-parteiisch vorgegangen wird. Man begnügt sich damit, manche Gäste sich selbst entlarven zu lassen. Nur was diesmal beim Thema "Ist der Islam die neue Gefahr für Juden?" abging, das war kaum zu ertragen. Anlass der Sendung war, dass nach der Trump-Ankündigung, die US-Botschaft nach Jerusalem zu verlegen, weltweite Moslem-Proteste begannen. Und dabei wurden – auch in Wien – unschöne, antisemitische Parolen verbreitet, die man so seit den 1940er-Jahren nicht mehr vernommen hat.

Soziologe Michael Ley hatte einen schweren Stand gegen den "Polit-Aktivisten" Ercan Karaduman und Ilja Sichrovsky, Gründer der „Muslimisch-Jüdischen Konferenz“. Und zwar nicht nur, weil Ex-AfD-Chefin Frauke Petry zu spät kam und er anfangs allein gegen die beiden sonderbaren Herren bestehen musste.

Was da für Thesen zum Besten gegeben wurden, das konnte schon für eine schlaflose Nacht sorgen. Erdogan-Fan Karaduman sprach Ley einfach die Qualifikation als Soziologe ab – bloß weil er den latenten islamischen Antisemitismus ansprach und noch dazu mit Zahlen aus wissenschaftlichen Untersuchungen belegte. Karaduman tat das einfach so als Blödsinn ab. Beweisfrei. Und er krönte seine Argumentationskunst damit, dass er zu Ley sagte: "Entweder Sie sind jetzt still, oder ich werde aggressiv!" Ja, so geht Eloquenz auf Türkisch.

Den Vogel schoss aber Herr Sichrovsky ab, der ernsthaft erklärte: "Antisemitismus bei Muslimen ist heilbar – bei Deutschen und Österreichern nicht!" Was soll man da noch sagen? Besser nichts, es wäre nicht jugendfrei...

PS: der ORF widmete seine Talk-Sendung letzten Sonntag dem Thema Rauchen in Wirtshäusern, wobei unter anderem ein Oberkellner mit Joesi Prokopetz diskutierte – der Staatsfunk greift eben die richtig heißen Eisen an! 

Der Link zur Sendung in Servus TV:

https://www.servus.com/at/p/Neue-Gefahr-f%C3%BCr-Juden%3F/AA-1TCMYETRH1W12/

Mo, 18.12.2017, 01:36 | Schneemann

Uns Bürgern wird jedliche Intelligenz aberkannt. Für Kinder ausgedrückt, die Linken sind das Christkindl, die Rechten... Mir fehlen die Worte.
Mo, 18.12.2017, 02:14 | fr

Klar,wenn der Ex-Bundeskanzler Kern 24 Semester(!!!!)für Publizistik braucht,dann Staatsbetrieb,der ExEx-Bund.Kanzler gar sein Maturazeugnis "verliert",da muss ja quasi der Intelenzkwoziend eksblodirn
So, 17.12.2017, 20:30 | Weit und breit keine Linken hier...

..sammeln die sich alle schon für das morgige,letzte Gefecht der Linksfaschisten in Wien??Die oberfaschistische ÖH hat schon gedroht,der von einem Vorbestraften(Genner)geführte Verein AsylinNot auch..
Mo, 18.12.2017, 07:05 | golan boris

Abwarten,die kommen noch,die Linken.Im moment ist halt Randalieren angesagt,Sie sind halt auch sehr Praxisbezogen.
So, 17.12.2017, 12:53 | Max

Fleischhacker ist eine viel zu lahme lahme Ente. Um den linken Typen so richtig den Hintern einzuheizen, bräuchte es ein rhetorisches Schwergewicht a la Kickl. Dann würde esso richtig Spass machen
So, 17.12.2017, 12:59 | fr

Kickl ist brillant,aber er ist ein aggressiver Angreifer.Kein Moderator.Fleischhacker macht es richtig.Linke zerstören sich i.d.R.selbst,weil der IQ gänzlich fehlt.Sie sind selber NUR aggressiv u.doof
So, 17.12.2017, 13:05 | max

Hab ja auch nicht unbedingt den Kickl pers. gemeint, sondern jemand mit vergleichbaren rhetorischen Fähigkeiten, ich würd mirs jedenfalls wünschen
So, 17.12.2017, 13:16 | fr

Die Kunst der Moderation liegt darin,diejenigen sich selber zur Sau machen zu lassen,die es verdienen.Das tun regelmäßig Grüne u.Kommunisten.Die können nur Kampf(Mein K...oder Klassen K...ist da egal)
Sa, 16.12.2017, 15:09 | Wolfgang Kropf

Ja Herr Fleischhacker ist kein ausreichend ausgestatteter Diskussionleiter siehe Video mit mir bei „Fleisch. hört zu“ auf Servus..
Sa, 16.12.2017, 16:17 | Freier Mensch

Habe mir Ihr "Anliegen" im bez.Video angesehen.Als Fleischh.gesagt hat,Sie würden von Mateschitz die Abberufung des Moderators F.fordern,Sie es bejaht haben,war mir die Blase Ihrer eitlen Hybris klar
Mo, 18.12.2017, 09:38 | Wolfgang Kropf

Wären Sie ein „freier Mensch“, würden Sie mit Namen schreiben - Heckenschütze!
F. bekam von mir viele Tipps die Diskussion im Griff zu halten. Als Schreiber kann er das nicht und bunte Socken allein??
Mo, 18.12.2017, 11:55 | Freier Mensch

Mein Echtname ist von infinitesimaler Bedeutung für diese Sachdebatte.Allein, Ihre Hybris funktioniert hervorragend.Dies zeigt sich in jedem Satz,welcher Ihrer Tastatur entfleucht.Lassen wir`s einfach
Sa, 16.12.2017, 14:09 | mündiger Bürger

Der aggressive Türke hat wieder gezeigt, daß seine "Glaubensbrüder" 1529 und 1683 zu Recht davongejagt wurden! - Nur, wer hilft uns heute gegen diese neuerlichen Angriffe der Steinzeitmenschen?
Sa, 16.12.2017, 14:30 | hegemon

Sollen die Polen wieder kommen?
Sa, 16.12.2017, 16:51 | golan boris

Sieht alles nicht Rosig aus,aber ich bin mir sicher,die Museln werden es in Europa nicht einfach haben,noch,noch können Sie die gedult strapazieren.
Sa, 16.12.2017, 18:30 | Dhimmi, der alles über Moslems wissende

Wird nicht nötig sein. Die Moslems sind meist sehr schlecht ausgebildet und (auch) deshalb völlig chancenlos in einer Leistungsgesellschaft. Wenn sie sich bessern - gut. Sonst: nuuuullll Chance. Nada.
So, 17.12.2017, 22:13 | wernmannfayer

Dieser ungustiöse Türke akzeptiert weder unsere Verfassung noch unsere Souveränität. Warum wird so ein Drecksack nicht einfach des Landes verwiesen.
So, 17.12.2017, 22:13 | wernmannfayer

Dieser ungustiöse Türke akzeptiert weder unsere Verfassung noch unsere Souveränität. Warum wird so ein Drecksack nicht einfach des Landes verwiesen.
So, 17.12.2017, 22:13 | wernmannfayer

Dieser ungustiöse Türke akzeptiert weder unsere Verfassung noch unsere Souveränität. Warum wird so ein Drecksack nicht einfach des Landes verwiesen.
Sa, 16.12.2017, 12:57 | olga

Es war ein reines Vergnügen,Herr Fleischhacker lässt die Dummerln so richtig auflaufen.-Großartig war z.B. als der Türke davon sprach, was Cäsar so alles getan hätte...Großartig !
Sa, 16.12.2017, 14:04 | antony

Richtig! Es war eine Genugtuung!
So, 17.12.2017, 12:21 | Ja, …

… Cäsar und der politische Katholizismus! Spätestens an dieser Stelle war klar, wes Geistes Kind der Erdogan-Getreue ist. Gesagt hat niemand was, aber die Angst, dass Karaduman aggressiv wird, lähmte.
Sa, 16.12.2017, 12:46 | El Capitan

"Im Zentrum" (ORF) sehe ich seit Wochen nicht mehr, und wenn, dann maximal 15 Minuten. Talk im Hangar ist dagegen Pflicht. Nirgendwo werden die Linken so radikal entlarvt wie hier! Respekt!
Sa, 16.12.2017, 14:28 | Mitleserin

Für mich auch... Im Zentrum schaue ich mir gar nicht mehr an. Talk-im-Hangar am Do ist dagegen Pflicht :)
Sa, 16.12.2017, 11:14 | golan boris

Saudis gegen Israel,die Museln werden sich noch wundern.Aufpassen ihr Museln,Israel hat die Schlagfertigste Armee der Welt,und eine Atom Weltmacht.Also Museln,verbrennts euch nicht die Finger.
Sa, 16.12.2017, 08:06 | sukkum

Leider unterlässt es Fleischhacker immer wieder die beiden Dauerredner zu unterbrechen und unterbricht hingegen die anderen.
Das muss einmal gesagt werden, die Diskussionsführung ist meist sehr einsei
Sa, 16.12.2017, 05:59 | volxhilfe

Gibt es völkerrechtlich den Staat Israel? Wenn ja, darf er seine Verfassung selbst bestimmen (Staatssymbole). Ich verstehe die Aufregung wegen einer Neubauplanung nicht. Oder wars wieder der PUTIN?
Sa, 16.12.2017, 00:58 | hegemon

Die spannende Sendung hat bewiesen, dass jegliche Diskussion mit Islam pure Zeitverschwendung ist.
Sa, 16.12.2017, 05:49 | Mein Ex-Schwiegersohn ist Türke...

..und ich kann dies bestätigen.Diskussion sinnlos.Es hängt damit zusammen,dass 98% der Türks strohdumm sind,Musik,Kunst,Kultur - verboten bzw.Fehlanzeige.Ein Volk der Goldketten u. BMW-Fahrer.ÜÜBELST
Sa, 16.12.2017, 10:50 | golan boris

Kann ich auch bestätigen,Primitiv,Extrem Agressiv,eine diskusion nicht würdig.
Sa, 16.12.2017, 00:18 | Pilz

kommt öfter vor,dass der nachwuchs bekannter,erfolgreicher väter,sagen wir,nicht ganz gelungen ist.aber dieser"rotzlöffl"ist ja total daneben gegangen.was für ein selbstgefällig-überhebliches gfries.
Fr, 15.12.2017, 22:43 | Für jeden neutralen Beobachter

waren die Aussagen von Karaduman und Sichrovsky entlarvend. Die merken gar nicht, welchen Unsinn sie da in die Welt setzen. Nur radikale Muslime können so etwas glauben.
Fr, 15.12.2017, 22:47 | happy benno

Aber es war eine spannende Diskussion. Wenn man das vergleicht mit „Im Zentrum“ vom ORF – das ist ermüdendes Gelabere. Aber für den ORF zahlen wir ... Monat für Monat. Und gar nicht so wenig.



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden