ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Werner Reichel (ORF2 Do, 08.03.2018, 17:00)
ZIB

Weil die Messerattacke in Wien in den Medien und vor allem im Internet hohe Wellen schlägt, muss auch der ORF mit dieser blutigen Meldung aufmachen. Frauentag hin oder her. Wer interessiert sich schon für ranzige, feministische Propaganda, wenn in Wien wahllose Menschen von einem afghanischen „U-Boot“ abgestochen werden. Darunter auch eine Frau und ein 17jähriges Mädchen.

Interessant an der ZiB-Meldung ist, dass der ORF zwar erwähnt, dass der Täter ein Afghane und sein viertes Opfer ein Tschetschene* sei, von den drei anderen Opfern erfährt man hingegen nur, dass es sich um eine nicht näher bezeichnete Familie handelt.

Der lebensgefährlich verletzte Familienvater ist der bekannte Zahnarzt Wolf Dietrich H., auch seine Frau und Tochter wurden von dem Afghanen schwer verletzt. Es handelt sich offenbar um eine österreichische Familie. Was in Wien ja keine Selbstverständlichkeit mehr ist. Das verschweigt man aber den ZiB-Sehern. Warum ist es dem ORF so wichtig, dass seine Zuseher zwar darüber informiert werden, dass ein Opfer ein Tschetschene ist, die anderen hingegen keine Herkunft haben.

Vermutlich, weil man die Tat relativieren und in eine anderes Licht rücken, weil man herausstreichen will, dass der Täter nicht gezielt autochthone Österreicher, also „Ungläubige“, attackiert hat, sondern eben auch einen Tschetschenen.  Auch wenn diese Tat später und aus einem anderen Motiv, wie der Man gestanden hat, verübt worden ist. Egal.  Dem ORF-Konsumenten soll vermittelt werden, dass es sich eh „nur“ um einen, so wie seinerzeit in Graz, verwirrten Einzeltäter gehandelt hat, der eben einen schlechten Tag hatte. Der Täter hätte genauso gut Kevin oder Herbert heißen können, es gibt keinerlei Zusammenhang zwischen dem Verbrechen und der Herkunft bzw. der Religion des Täters. Das kann und darf nicht sein.

Dass ein 17jähriges Mädchen, ein Zahnarzt und seine Frau nun schwer verletzt sind bzw. mit dem Leben ringen, weil ein 23jähriger Afghane, der dank offener Grenzen und einer laschen Politik in Wien lebt, einen „schlechten Tag“ hatte und ihm die Familie zufällig über den Weg gelaufen ist, ist so, so…  es fehlen einem die Worte. So geht es derzeit wohl vielen Österreichern. Das ist auch den Insassen des Elfenbeinturms am Küniglberg nicht ganz verborgen geblieben.  Weshalb man es lieber bei einer unverfänglicheren „Familie“ belassen hat. Nur keine Wellen, man kennt das ja. Das ist eine Kommunikations- und Informationsstrategie, die sich vermutlich noch bitter rächen wird.

*Mittlereile ist bekannt geworden, dass es sich ebenfalls um einen Afghanen handelt

Fr, 09.03.2018, 14:34 | kamamur

@g.boris/Das Staatsoberhaupt hat seine Zigarettenpause genützt und sich zu Wort gemeldet:-höchst ungewöhnlich und irritierend ist der Vorgang beim BVT.Prinzessin gibt dazu auch seine Meinung ab/KRONE
Fr, 09.03.2018, 14:00 | xxx

so richtig spannend dürfte es in wien erst werden wenn dann ein paar tausende islam kämpfer einen schlechten tag haben.
Fr, 09.03.2018, 14:08 | Kurt B.

Das wird dann spätestens beim ersten Blackout geschehen.. Gnade Gott wer dann auf die Straßen muss... Die werden sich holen was ihnen zusteht.. (c)die Prinzessin
Fr, 09.03.2018, 16:27 | golan boris

Dann wird der Film Realität,dort wo einmal im Jahr
für eine Nacht alle Straftaten straffrei bleiben,selbst
Morde.Nur weiss ich nicht mehr wie der Film heißt.
Fr, 09.03.2018, 19:20 | Freier Mensch

@boris : Der Film heißt "The Purge - Die Reinigung" . Ist ein von mir gern gesehener Film, auch der schwächere 2. Teil. Kommt alles noch.Abwarten......
Fr, 09.03.2018, 12:22 | golan boris

Die Ganze Politische bestürzung seitens der Politik
ist für lächerlich und absolut unglaubwürdig.Verletzte hin oder her,die Politelite verfolgt ihre eigene ziele.
Fr, 09.03.2018, 12:23 | golan boris

Und,das war erst der ANFANG.
Fr, 09.03.2018, 12:48 | golan boris

Bellooo halloo,aufstehen bitte,nicht pennen,jetzt ist der
richtige moment um meldung zu schieben,,bestürzung,lichtermeer,kundgebungen,usw..
Hypolit,radiowienfan,,na wo bleibst ihr versager.
Fr, 09.03.2018, 12:50 | golan boris

Wisst ihr was ihr linken,ab nach Anatolien mit euch,und steinigen,,aber keine sorge,jeden Freitag wird nicht geköpft.
Fr, 09.03.2018, 10:20 | Redneck72

Natürlich durfte in der ZIB auch der Hinweis nicht fehlen das so etwas "eh nur ganz ganz selten passiert" die scheinbar neue Umschreibung für Einzelfall.
Fr, 09.03.2018, 10:14 | Ingrid B.

Aber wehe, wenn ein Ausländer, ein Ungar noch dazu, die Zustände in Wien öffentlich anprangert!!!
Fr, 09.03.2018, 17:48 | biotirolerin

Ja die "Einzelfälle" heissen jetzt "Seltene Fälle".
Zumindest eine Steigerung.
Fr, 09.03.2018, 08:45 | Pinzgauer

wie lange ist man am Land noch sicher ...
Fr, 09.03.2018, 08:58 | Freier Mensch

Einfach abwarten,bis der erste Schub von marodierenden Senegalesen aus Florenz(IT)abzieht u.das west.Österreich überzieht,um VIELLEICHT nach DEU weiterzuziehen!Danach kommt der große Schub aus Afrika.
Fr, 09.03.2018, 09:17 | SchauGenau

@Freier: Aber vielleicht überlegen sich dann sogar die Tiroler, ob sie nochmal Schwarz/Grün haben wollen....
Fr, 09.03.2018, 09:26 | Freier Mensch

@SchauGenau: Glaub ich nicht.Tirol UND Vorarlberg sind bereits verloren.Die wollen es gar nicht anders.Der letzte Tiroler Freiheitskämpfer ist 1810 in Mantua verschieden.Leider......
Fr, 09.03.2018, 08:30 | Realist

Weil der gute Mann schlecht drauf war, als Begründung für diese Tat. Eine so DUMME Argumentation habe ich selten gehört. Die Wiener Polizei und der ORF wirken leicht dekadent-
Fr, 09.03.2018, 08:27 | Ekki Talkötter

Das Schlimme an den ORF -Untergriffen liegt darin, dass man diesem Sender gar nichts mehr glaubt, nicht einmal, wenn sie - selten genug - die Wahrheit berichten. :-(
Fr, 09.03.2018, 08:33 | Kurt B.

Die meinen die Uhrzeit? Oder Ski-Rennen? Im Ernst. Es geht nicht um Lügen, denn das tut der ORF wirklich fast nie, sondern um das reframing, das umdeuten, die versteckten Botschaften, die Manipulation
Fr, 09.03.2018, 08:05 | Der Rotfunk kann nicht anders: Lücken, Halbwahrheiten und libke

Es ist zum Kotzen mit den Marxisten dort ...
Fr, 09.03.2018, 06:39 | Sistiana

Ab heute kann das ORF-Volksbegehren unterzeichnet werden. In jedem Gemeindeamt mit amtlichen Lichtbildausweis oder per Handy-Signatur. Infos Homepage BMI
Fr, 09.03.2018, 06:43 | Freier Mensch

Danke !! Bin dabei .
Fr, 09.03.2018, 07:51 | golan boris

Eh klar,bin dabei,danke für die Info.
Fr, 09.03.2018, 08:17 | Kurt B.

Darüber wird der ORF im Rahmen seiner ausgewogenen Berichterstattung genauso intensiv berichten wie über das Rauchervolksbegehren... Objektivität ala ORF-Gesetz und so..
Fr, 09.03.2018, 19:51 | cioran

War heute unterschreiben. #metoo :)
Fr, 09.03.2018, 05:54 | wernmannfayer

Das Thema ORF erledigt sich von selbst. Von den unter 30 jährigen schaut fast keiner Fern u. schon gar nicht diesen linken Propagandasender. Also keine rosigen Zukunftsaussichten
Fr, 09.03.2018, 07:08 | Beatrix Dechant

Ist doch denen wurscht, Hauptsache die GIS Gebühren kommen regelmäßig rein und zahlen den ORF-Akteuren ihre überhöhten Gehälter!
Do, 08.03.2018, 21:59 | golan boris

Hr.Graf wunderte sich über die Brutalität,ich sage dagegen,Hr.Graf,WILLKOMMEN IN DER REALITÄT.
Fr, 09.03.2018, 06:47 | Freier Mensch

@boris:ich glaube,nein ich bin sicher,unser humanes Strafrecht ist die Hauptursache für derlei Vorfälle!!Es passiert ja einer(ausländ.)VerbrecherIn KAUM etwas!Ich bin für Todesstrafe,Hand abhacken etc
Fr, 09.03.2018, 07:54 | golan boris

Strafrecht ist viel zu human,das ist mir schon vor lange
zeit aufgefallen.
Do, 08.03.2018, 21:33 | Nimbsch v. Strehlenau

Man könnte Bock bekommen auf einen Kerzerlmarsch.
Vielleicht tun auch die Omis und der schwarze Block mit. Des weiteren muss ein Volksbegehren gegen Messer eingeleitet werden.
Do, 08.03.2018, 21:50 | Kurt B.

..ich bekomme Bock auf ORF abmelden!!!
Do, 08.03.2018, 22:01 | golan boris

Den Dreck zahl ich seit 20 Jahren nicht mehr.Für SCHEISS ZAHLE ICH KEINEN CENT.
Fr, 09.03.2018, 06:52 | Freier Mensch

Ich fürchte,Märsche verfehlen ihr Ziel.Angesichts d.15-20 Mio.junger afrikan.Männer,die demnächst nach EU kommen,hilft nur ein verbessertes Strafrecht(Todesstrafe)u.eine sof.Bewaffnung d.Österreicher
Fr, 09.03.2018, 06:56 | Freier Mensch

Forts.:ALLE anderen Präventivmaßnahmen,dieser landnehmenden Völk.wanderung zu begegnen(Geld gezielt,Empf.verhütung,KEINE Erziehungsversuche d.SCHWARZEN)sind gescheitert!Was jetzt kommt,hat Symbolkraft
Do, 08.03.2018, 20:59 | worliplug

Interessant ist auch, dass der Bericht darüber in der ZIB 1 am 8.3. mit den Worten eingeleitet wurde "Es ist ein außergewöhnliches weil seltenes Verbrechen ...." - also ein Einzelfall.
Fr, 09.03.2018, 06:03 | wernmannfayer

Wenn Strache und Kickl nicht aufpassen und diesen illegalen Abschaum nicht sofort abschieben gründen die Betroffenen vielleicht sogenannte Bürgerwehren. Dann gehts aber rund.
Fr, 09.03.2018, 07:00 | Freier Mensch

@wernmannfayer : die WERDEN kommen,wie das Amen im Gebet. Welcher Kontinent kann es verkraften u.ertragen, durch die kommunist.Schnapsidee einer weniger elitären Politiker AUSGEROTTET zu werden???
Do, 08.03.2018, 20:57 | Redneck72

"Einreise" 2015, u-boot, Drogendelikte....
leider alles wie erwartet...
Do, 08.03.2018, 21:43 | Kurt B.

...ein richtiges Goldstück! Jetzt kann er leider für ein paar Jahre (oder Monate?) nicht unser Pension sichern.. schade.. Wieder ein Opfer unserer Gesellschaft..
Do, 08.03.2018, 20:31 | gissofortabmelden.at

War kein politscher Hintergrund und auch kein Liederbuch im Spiel, also da bleibt der Linksfunk entspannt.
*2015*
Do, 08.03.2018, 20:19 | Rudi Frühwirth

Und im Standard schreibt Herr Möseneder: das Problem ist nicht der Bauchstich, den ein Unbeteiligter bekommt...! Wäre es nicht an der Zeit, neben dem orf-watch auch einen standard-watch einzurichten?
Do, 08.03.2018, 20:24 | fr

Habs gelesen .Leute wie dieser Schreiberling sind schuld am Untergang d.christl.Abendlandes.Selten so einen linksverseuchten Schwachsinn gelesen.Der Mann sollte weg.Verharmlosung verhaftet werden!!!
Do, 08.03.2018, 20:34 | gissofortabmelden.at

Für dieses SPö-Agitprop-Blattl brauch wir keine Zwangsabgaben abdrücken!
Fr, 09.03.2018, 17:59 | biotirolerin

Wenn man sowas liest, kommt einem die Galle hoch.
Wenn der "einzelne" Bauchstich dann einmal den oder die Richtige(n) trifft, ist es dann für den STANDARD
relevant?
Do, 08.03.2018, 20:18 | kamamur

@cioran-wir am Land wissen uns noch zu wehren. Aber ob es reichen wird ist ungewiss. Und wie man sieht, auf unsere Regierung zähle ich lieber nicht.????
Do, 08.03.2018, 20:25 | cioran

Der Großteil der Bevölkerung befindet sich immer noch im Dämmerschlaf. In Wien ist der Verfall mitlerweile mit den Händen zu greifen. Unvorstellbar! Europa ist nicht mehr zu retten.
Do, 08.03.2018, 20:29 | Freier Mensch

@cioran :Glaube ich auch.Europa ist verloren.Die Medien berichten ja ÜBERHAUPT nicht über Frankreich(Kriegszustand seit 2016),Schweden(65 NoGoAreas !!),Italien(Mafia kapituliert ggü.Nigerianern)usw...
Do, 08.03.2018, 20:37 | cioran

@Freier Mensch Es wird bis zum totalen Endsieg der "Menschlichkeit" weitergemacht. Fr. Merkel sucht ja für die Schatzsuchenden "Lebensraum im Osten". Ich hoffe Orban, Polen hält stand!
Do, 08.03.2018, 21:37 | Kurt B.

Lebensraum im Osten, große Menschentransporte, konzentrierte Unterbringungen, Besserwissertum, Durchhalteparolen und Staatsüberwachung waren schon immer die Spezialitäten der Deutschen..
Fr, 09.03.2018, 07:12 | Freier Mensch

@Kurt B.:Deutsche sind wie kein Volk Europas"Führerhörig"!Und empfänglich f.Befehle u.Lügen,wie jetzt mit Merkel!Bereits Napoleon wußte das.Drum:Piefkes kriegen eine auf d.Schnauze,stehn auf,kriegen..
Fr, 09.03.2018, 08:21 | Kurt B.

..deswegen Der Plan die Deutschen einfach mittels Massenmigration auszutauschen, bzw. zu einer ethnischen Minderheit unter vielen zu machen...
Do, 08.03.2018, 19:55 | Wäre es nicht möglich

dass auch Österreicher einen "schlechten Tag" haben könnten? Die - theoretischen - Möglichkeiten wären faszinierend! SATIRE!!
Do, 08.03.2018, 20:16 | Freier Mensch

Nun,ÖsterreicherInnen hatten bereits 1 schlechten Tag :1.Wer hat den Afgh.2015 hereingelassen ?Fr.Mikl-Leitner? 2.Wo hat der als U-Boot gelebt ?Verein Ute Bock? 3.Wer hat d.Abschiebung verhindert ???
Do, 08.03.2018, 20:19 | Freier Mensch

Forts.:..und für alle dieses Fragen muß es ja Antworten geben.Und die Antworten zeigen uns dann die jew. Schuldigen.Und für diese Schuldigen fordere ich hiemit die Todesstrafe!!!Gesetz einbringen !!!!
Do, 08.03.2018, 21:54 | golan boris

Richtig,die Todesstrafe für die damilige gesamte
Bundesregierung wäre das absolut RICHTIGE.
DIE SIND FÜR DIE KATASTROPHE ZUSTÄNDE VERANTWORTLICH.
Do, 08.03.2018, 19:47 | Freier Mensch

Richtig,Herr Reichel!Wenn d.Täter Kevin od.Herbert geheißen hätte,wäre jetzt ein MS-Mediensturm d.Sonderklasse in Ö u.DEU sowie im Linken Europa losgebrochen.Man wüßte bereits Namen,Adresse,Bankkonto.
Do, 08.03.2018, 19:51 | cioran

Stellen Sie sich vor ein Burschenschafter hätte 3 Maximalpigmentierte mit einem Messer niedergestochen. Der ORF würde Sondersendungen bringen, VdB wäre dauererschüttert, Lichtermärsche abgehalten, ...
Do, 08.03.2018, 21:32 | Kurt B.

..aus Sicht der linken Gutmenschen waren es einfach die falschen Opfer..
Do, 08.03.2018, 19:31 | Kurt B.

"ein 23jähriger Afghane, der dank offener Grenzen und einer laschen Politik in Wien lebt" Stimmt! Und dank der fehlenden objektiven Berichterstattung des ORF und des damit fehlenden öffentl. Diskurses
Do, 08.03.2018, 19:36 | cioran

Werter Kurt, sie müssen doch verstehen das in Österreich irgendwelche "Liederbücher" das Hauptproblem sind. Sie werden doch kein Gedankenverbrecher (George Orwell, 1984) sein. Islam = Frieden.
Do, 08.03.2018, 19:40 | golan boris

Die Lasche Politik ist so gewollt,nichts passiert
zufällig.Die Wirkliche VERBRECHE SITZEN GANZ OBEN,
VdB ist der Oberste VERBRECHER.ALSO SCHWERST KRIMINELLE.Fisch stinkt immer bei KOPF.
Do, 08.03.2018, 19:41 | golan boris

Und wenn Islam=Frieden,bin ich der Papst,Sarkasmus
ENDE.
Do, 08.03.2018, 19:51 | Freier Mensch

@boris:"ISLAM"bedeutet nicht Frieden,sondern Hingebung,Ergebung,Unterwerfung in den Willen Allahs.Die ganze Frieden-Deuterei betreiben ausschließlich Linke,besonders Grüne!Siehe CO2,Feinstaub,Klima et
Do, 08.03.2018, 19:25 | Ihre letzten drei Worte

Ja, Rache ist ein Gericht, das am besten kalt serviert wird....und die Rache wird kommen, das ist unvermeidbar.....der Norden vergisst nicht....
Do, 08.03.2018, 19:24 | cioran

In der Opferhierachie steht d. autothone Österreicher ganz unten. Der neueste Sport dürfte "Schutz suchen, vor den Schutzsuchenden" werden. Die Städte werden zuerst fallen, dann der Rest. Finis europa
Do, 08.03.2018, 19:34 | golan boris

Europa wird nicht fallen,wird extrem blutig.Die 3 Belagerung wird noch viel schlimmer als die ersten
zwei,das ist gewiss.
Do, 08.03.2018, 19:41 | cioran

Werter Boris, Ihr Optimismus in Ehren, aber unsere Männer wurden komplett durchfeminisiert, also zu Weicheiern gemacht. Wenn das Smartphone nicht funktioniert bricht bei diesen "Männern" d. Krise aus
Do, 08.03.2018, 19:44 | golan boris

Werter cioran,Aufgeben??? NIEMALS



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden