ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Franz Müller (oe1 Mi, 13.06.2018, 16:05)
Praxis - Religion und Gesellschaft

Die Islampropaganda macht auch vor dem Ö1-Religionsmagazin "Praxis - Religion und Gesellschaft" nicht halt. Zwei Drittel der Sendungsinhalte beschäftigen sich mit dem Islam und seinen Problemen in Österreich, der Rechtgläubigkeit der muslimischen Asylanten, der Stellung der Frau im Islam.

Dass die katholische Kirche Österreichs in Duldungsstarre verharrt und von Todessehnsucht getrieben sich durch Aussagen von höchsten Würdenträgern in Selbstabschaffung übt, das ist keinen Beitrag wert. Jesus selbst hätte die selbsternannten Hüter der Einhaltung politisch-korrekter Reinheitsgebote, die Pharisäer in den Redaktionsstuben, mit der Peitsche aus dem ORF-Tempel gejagt.

Fr, 15.06.2018, 13:58 | Gandalf

Als die hochwürdigen Bischöfe in Jerusalem ihr Amtskreuz versteckten glaubte ich im Hintergrund einen Hahn krähen zu hören.
Do, 14.06.2018, 17:49 | golan boris

Wann?,hat Jesus zum Mord,Diebstahl,Lügen aufgerufen.Wann? Und wo steht es geschrieben??? 7 Todsünden,10 Gebote kennen sicher viele,gibt's sowas im Koran? Also warum halten die Linken nicht die GOSCHEN
Do, 14.06.2018, 17:55 | golan boris

Bin kein Musel,also geht mir der Islam am A.... vorbei.Wie kann eine Integration funktionieren?, wenn sich die Medien mit Islam beschäftigen.Sollte es nicht umgekehrt sein?
Do, 14.06.2018, 18:14 | golan boris

Und,Jesus wollte keine Sklaven,gab jeden einzelnen die Freiheit sich zu entscheiden,nach der Bibel soll,kann muss sich aber nicht der einzelne orientieren,es wird niemand gezwungen,Jesus wusste es
Do, 14.06.2018, 18:18 | golan boris

fort: Freiheit ist das höchste gut,nämlich die Freiheit zu ENTSCHEIDEN,und die Linken haben damit ein großes Problem,am 15.10.17 wurde entschieden die Linken zu BEGRABEN.
Do, 14.06.2018, 18:22 | Die Empörung

Der ganze Koran ist ein Sammelsurium altertümlicher Lebensregeln, die auf Nomaden und Kameltreiber zugeschnitten und gegen deren Feinde (=ungläubige, medinische Trotzköpfe) gerichtet ist.
Do, 14.06.2018, 19:03 | Freier Mensch

Ruuuhig@boris,nur ruhig!Die Linke ist atheistisch,ungläubig-aber sie ist auch NICHTWISSEND, grottendämlich!Also glaubenslos UND deppat ist schon eine tödliche Mischung.Dazu noch moralgeil,genderisch..
Do, 14.06.2018, 17:10 | Die Empörung

Die katholische Kirche ist kurz vor der Konvertierung zum Islam. Das hat einfach Vorteile: Kritik ist bei Strafe verboten, schwule Imame existieren (offiziell) nicht, Fraueneinmischung auch nicht...
Do, 14.06.2018, 18:45 | hagar

Ja, als Mann denken ich mir das der Islam auch Vorteile mit sich bringt: Feminismus ade, Genderismus ade und ähnliche linke Spinnereien
Do, 14.06.2018, 18:52 | Die Empörung

@hagar, und ganz nach Vorbild darf man völlig legal mit knackigen minderjährigen Mädchen spielen.
Do, 14.06.2018, 16:30 | jagoda

sind die monotheist.Religionen so verwandt,daß es auch mit Projektion gehen kann?
hat der Christ eine jüd. oder muslim.oder gar eine christl. Seele?



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden