ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Markus Mair (ORF2 So, 24.06.2018, 21:55)
IM ZENTRUM

Die Einladungspolitik des ORF bleibt einseitig und links dominiert. Nach drei langen Jahren poppt ausnahmsweise das Thema bei "Im Zentrum" auf, welches vermutlich die Mehrheit der Menschen in Europa brennend interessiert und auch unter den Nägeln brennt. Die Asylpolitik als Zerreißprobe Europas.

Die ORF-Meinungsmacher bereiten die Sendung "Im Zentrum" vor und überlegen: Wen müssen wir einladen und wen sollen wir einladen, damit die Diskussion in die von uns gewünschte Richtung sich entwickelt oder zumindest nicht zu einem totalen medialen Triumph der oft unschönen Fakten führt und zu einem Desaster der Befürworter der ungebremsten und unkontrollierten Migration ausarten kann.

Da die Grünen in Österreich aus Sicht der ORF-Macher leider nicht mehr demokratisch im Parlament vertreten sind, lädt man eine hierzulande völlig unbekannte Grüne aus dem EU-Parlament ein. Wer bitte kennt Frau Ska Keller und welche Relevanz hat sie und ihre persönliche Meinung für Österreich?

Aber sie ist notwendig, um die linke Mehrheit sogar in dieser Diskussion künstlich aufrecht zu erhalten, in der Hoffnung, dass sie und der Sozialist Doskozil dem Herrn Strache das Argumentieren möglichst schwer machen sollen. Warum lädt der ORF zu dieser Diskussion nicht jemanden von einer anderen Fraktion des EU-Parlaments ein? Warum nicht jemanden zum Beispiel vom Front National aus Frankreich oder jemand aus der Europapartei Europäische Allianz für Freiheit oder von der Fünf-Sterne-Bewegung aus Italien, das ein Schlüsselland in der Asylfrage Europas ist?

Warum holt der ORF überwiegend Verstärkung aus dem linken Lager in seine Diskussionsrunden und besetzt diese Diskussion mit zwei linken und nur einem rechten Diskussionsteilnehmer? Das ist weder beim Fußball fair, wenn eine Mannschaft einen Mann mehr am Feld hat, nur weil es der Spielveranstalter so einseitig bestimmen und festsetzen kann, noch ist dies fair in der wichtigsten Diskussionssendung eines Staatsrundfunks.

Das ist glasklar ein Beweis, dass der ORF nach wie vor (linke) Politik machen will. Und das ist einem zur Ausgewogenheit vom Gesetz her verpflichteten Medium wie dem ORF eigentlich nicht gestattet. Aber der ORF kümmert sich offensichtlich noch immer nicht darum.

Kurz ist derzeit mit wichtigeren Agenden als dem ORF beschäftigt. Aber nach der EU-Präsidentschaft wird es Zeit, die linke Schlagseite im ORF nachhaltig zu beenden.

Mo, 09.07.2018, 18:55 | Lea Leer

Eindeutig linkslastige Sendung!! Klar, ist doch die Moderatorin mit einem Grünen verheiratet - oder liiert!!
Mo, 25.06.2018, 17:48 | Anti-AntiFant

Heutige grüne Politiker sind meist mit Linksextremisten gleichzusetzen.
Mo, 25.06.2018, 18:44 | Die Empörung

Das liegt daran, dass wir dummen Trotzköpfe einfach zu blöd für deren Multikulti-Blumenduft-Ponyhof sind und sie nie gelernt haben, dass es auch andere Meinungen und Interessen als die eigenen gibt.
Mo, 25.06.2018, 15:02 | Niklas G. Salm

Um die Ehre des ORF zu retten muss man der Fairness halber sagen, dass es eh ein 3 gegen 1 war. Neben Rot & Grün auch ein linker NGOler (Gerald Knaus) gegen Strache. 4 gegen 1 dann mit Frau Reiterer
Mo, 25.06.2018, 15:50 | Frau Rääätaraa....

..wenn ich bitten darf. Tja, selig die ,bei der sich Lautmalerei und Intellekt so harmonisch die Hände reichen :-)))
Mo, 25.06.2018, 22:37 | fruli

Gerald Knaus ist der Handlanger von Soros und Merkel und NGO-Profiteur.
Mo, 25.06.2018, 13:32 | Wahrheit

Eilmeldung: ARD Korrespondent verlangt Rücktritt von Merkel!!!!
Jetzt brauchen wir nur noch einen Sondergerichtshof für sie ...
Mo, 25.06.2018, 13:48 | Deren Namen notieren...

..dann auf eine Liste setzen,abwarten,und nach der Wende gnadenlos verfolgen.DAS sind die Wendehälse,die Vernaderer,die Intriganten,die Gesellschaftszerstörer. Alle notieren,peinlich genau !!RACHE !!!
Mo, 25.06.2018, 13:50 | Die Empörung

Was ist da bloß passiert. Ein ARD-Söldner bezeichnet Merkel mit ihrer Politik als die wahre Ursache für die Spaltung Europas. Der linke Shitstorm wird nicht lange auf sich warten lassen.
Mo, 25.06.2018, 15:13 | Niklas G. Salm

Der linke ARDler will Merkel nur opfern, um den Linkskurs in der EU zu retten. Merkel sei schuld am Rechtsruck und solle Platz machen für einen, der den Ländern einen Linkskurs schmackhaft machen kann
Mo, 25.06.2018, 17:37 | Abraham

Vollkommen richtig analysiert! Nur hat er nicht bedacht, dass nur Muddi so weit links steht ;-) Parteiintern bekommt kein anderer linker CDU-Politiker eine Mehrheit.
Mo, 25.06.2018, 12:42 | Erich von Schwediken

Wie die "Junge Freiheit" in ihrer aktuellen Ausgabe nach einem Lokalaugenschein berichtet, ist die Balkanroute de facto offen bzw. so löchrig wie ein Emmentaler.
Mo, 25.06.2018, 13:26 | Ist nur Geschwätz...

..sagen der Bundesschläfer VdB und der Unwahrheiten verbreitende Alt-Schwarze E.Bousek. Und die müssen es ja wissen, die beiden Nullnummern-Schieber bezügl. Information u.bürgernahe Kommunikation.PFUI
Mo, 25.06.2018, 17:41 | Abraham

Van der Brüssel ist ein “Ausländerpräsident“ und marxistischer Mächenonkel. Aber Linksversiffte wollen an Märchen, wie “Links ist gewaltfrei“ oder “Der 'Islam' bedeutet Frieden“, glauben ...
Mo, 25.06.2018, 18:34 | Die Empörung

@Abraham, diese Märchen werden den Kids schon in der Schule eingetrichtert.
Mo, 25.06.2018, 19:49 | antony

Ach wirklich? Ist ja ganz was neues...!
Und wer hat diese nun angeblich "Geschlossen" der Orban oder "unser" Kurz...???

Wie lange lassen wir uns denn noch ver...en
Mo, 25.06.2018, 12:39 | Sandwalk

Die Zeit: "Sie ist 32 und schon Europas Spitzen-Grüne. Nun fordert sie das alteingesessene Partei-Establishment heraus. Wer ist Ska Keller?" Genau. Wer ist sie? Und schon wieder vergessen.
Mo, 25.06.2018, 13:22 | Also verhalten tut sie sich...

..wie ein eingebildeter,drogensympathisierender,steuergeldfressender,ansonsten nichtsnutziger Trampel mit dem ausgeprägten Grünen Hang, Deutschland quasi ausradieren zu wollen. Ein typisches Grünchen.
Mo, 25.06.2018, 14:03 | Fußball

Oha,den.Fehler.sollte.sich.das.EDVTeam.von.ORF.Watch.einmal.genauer.anschauen,habe.ich.so.das.Gefühl
Mo, 25.06.2018, 14:06 | Fußball

Den Zeilenumbruch nach einer bestimmten Zeichenanzahl zu erzwingen ist schließlich kein Hexenwerk ;-)
Mo, 25.06.2018, 14:10 | Die Empörung

Manchmal hilft es, Leerzeichen statt Punkte zu verwenden. Dann klappts auch mit dem Zeilenumbruch.
Mo, 25.06.2018, 15:00 | Fußball

Um das geht es nicht, sondern um das Verhindern seitens des Programmierers, dass ein Nutzer das Layout zerlegt - absichtlich oder unabsichtlich.
Mo, 25.06.2018, 12:09 | Berthold.bricht

Waaas?? Nur zwei Linke gegen einen Rechten, statt wie früher 6 Linke + ein "unabhängiger (lol) Experte" gegen 1 Rechten? Riesenfortschritt für den ORF. Gesetzl. Ausgewogenheit schon fast greifbar.
Mo, 25.06.2018, 12:11 | Berthold.bricht

Fortsetzung:
Ist das nicht schon unfair? Nur 2 gegen 1.
Mo, 25.06.2018, 12:23 | Freier Mensch

Es wird sich noch mehr drehen!Es kommt die Zeit,wo man(wie die Antifa jetzt)Häuser von GrünLinken aufsucht u.Rabatz macht,deren Veranstaltungen boykottiert,sie vom gesellsch.Leben fernhält etc..!Juhuu
Mo, 25.06.2018, 11:37 | Grantiger

Des Trutscherl Ska kann bald einpacken, die Linken Multikulturfanatiker sind nicht mehrheitsfähig, da kann der ORF Agitation betreiben bis die GIStapo rumpelstilzt. Ihr Meinungsmachter-TV Unternehmer
Mo, 25.06.2018, 12:22 | Redneck72

Wenns mit der grünen Politik auch im Eu Parlament abwärts geht würde es mich nicht wundern wenn die dei einem Rüstung Konzern einsteigt oder in ein Novomatik Deutschland
Mo, 25.06.2018, 11:22 | Die Empörung

Fr. Keller hat auf mich den Eindruck gemacht, als würde beim Dopingtest auch die B-Probe untersucht werden.
Mo, 25.06.2018, 10:57 | Hypolit

"Wer bitte kennt Frau Ska Keller und welche Relevanz hat sie und ihre persönliche Meinung für Österreich?"
Welche Relevanz hat Ihre Meinung für Österreich, Herr Mair?
Mo, 25.06.2018, 11:08 | Herr Maier ist das Volk...

..und Fr.Ska Keller ist sozusagen Deutsch-Ausländerin,. weil sie ja in der EU massig Steuergelder abgreift und nix,aber auch gar nix Wesentliches leistet.Ich fürchte,d.Volk wird zornig sein auf Ska!!!
Mo, 25.06.2018, 19:24 | Markus Mair

Eine noch zu geringe. Leider. Daher werde ich vom ORF auch nicht eingeladen. Anderen für Ö irrelevanten Personen, wie eben Frau Ska Keller, fehlt daher ebenso eine Teilnahmeberechtigung in ORF-Talks.
Mo, 25.06.2018, 10:40 | El Capitan

Lasst sie doch, sie wollen doch nur spielen, und wenn sie uns immer noch dressieren wollen, sollen sie doch, das funktioniert schon lange nicht mehr.
Mo, 25.06.2018, 10:21 | Franz7788

Vergleicht Fotos von Priklopil mit RA Rudolf Mayer. Genau schauen. Nase, Ohren, Kinn usw. - ihr werdet staunen.
Mo, 25.06.2018, 11:12 | Freier Mensch

Hhmmm, ja ,erstaunlich !!Aber ein bissl schaut er auch aus,wie ein Faschingspanscherl zwischenHugo Portisch und Joh.Mikl-Leitner .War nicht bös gemeint, ist nur wegen Bekanntheitsgrad und sooo :-)))
Mo, 25.06.2018, 13:59 | Franz7788

Mayer ist Priklopil!
Mo, 25.06.2018, 09:20 | antony

Habe diese"weithin sichtbar ges....e Grüninin" zufällig bei einem Interview" mit ihresgleichen bei ihrem Antritt im Foyer d. EU-Parlaments "gesehen u. gehört"; dramatisch: Hauptsache am Futtertrog...
Mo, 25.06.2018, 08:46 | sokrates9

Halte es ausgezeichnet dass man die Paradegrüne Ska Keller eingeladen hat! Nachdem Österreich die Grünen parlamentarisch rausgeworfen haben sieht man dass die auch international nichts können!
Mo, 25.06.2018, 08:16 | Redneck72

Franzi(SKA) Keller wirkte als hätte sie einen Zeitsprung vom 2015er refugee welcome Bahnhof direkt ins Studio von 2018 gemacht.
Starr in der engen Blase ihrer Ideologie, o Jaffars aller Länder kommet
Mo, 25.06.2018, 08:20 | Redneck72

Ich frag mich bei solchen irren "skas" ja immer wie viele von denen die " schon länger da sind" wollt ihr eigenlich noch opfern auf eurem "all Jaffars welcom" Altar?
Über wie viel Leichen geht ihr?
Mo, 25.06.2018, 08:36 | Freier Mensch

:-))Ich frage mich bei Grünen immer:wie könnt ihr bei all den Verbrechen geg.die Gesellschaft,die Mitmenschen,den Staat überhaupt erwarten,daß euch der Volkszorn verschont?Ich fürchte,es wird übel....
Mo, 25.06.2018, 08:10 | Die Maxime

des ORF: Hauptsache "links", lt. eigener (!) Definition "Niveau", und extrem intelligent.... "einfach ORF wie" WIR"!
Mo, 25.06.2018, 08:00 | Mankovsky

Un diese Franziska Keller: die typisch aggressiven linksextreme Mimik.
Mo, 25.06.2018, 08:03 | Freier Mensch

Richtig.Aber noch verfänglicher ist,was die u.ihresgleichen im EU-Parlament(gemeinsam mit anderen Grünen)so von sich geben!Wäre das von einem"Rechten",würde man den außer Landes bringen.Es ist Zeit...
Mo, 25.06.2018, 07:24 | boris

Grüne(Linke) und Fairness,ich bitte Sie,darum sind's ja Linke,einzige aufgabe ist es zu betrügen,lügen,vertuschen,difarmieren,korrupt,,,,,,,,,,,
Mo, 25.06.2018, 08:08 | Freier Mensch

Staatszersetzung nennt man das!!Joschka Fischer in DEU hat das klipp u.klar gesagt!Mich wundert,daß es noch zu keinen Volksaufständen gekommen ist.Aber in DEU braut sich was zusammen,auch in d.Presse!
Mo, 25.06.2018, 04:10 | (Franzi)Ska Keller..

..hat lt.WIKI studiert:Islamistik,Judaistik,Turkologie,u.zw.OHNE Arabisch-bzw.Hebr.noch Türk.Kenntnisse!!Toll oder..!?Kreißsaal-Hörsaal-Plenarsaal!!Typische Grüne.Mal das Video auf YT ansehen.WAHNSINN
Mo, 25.06.2018, 09:21 | jagoda

super,solche Hinweise auf die Person sollen immer
Erwähnung finden.Diese sind hilfreich was die
Sache angeht.""sag mir woher du kommst und ich sag dir wer du bist.""hieß es einmal.
Mo, 25.06.2018, 09:45 | antony

So agiert und sieht sie auch aus...

Dieses nichts Nutze Tr....erl stört mich immens u. außergewöhnlich...
Mo, 25.06.2018, 00:35 | Eva Pichler

danke für ORF-watch!! und toll, dass Sie das Rzeszut-Buch "Der Tod des Kampusch-Kidnappers auch hier anbietet! Hab es schon gelesen - man kann kaum fassen, was in Ö "Justiz" heißt... Alles Beste Eva



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden