ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Andreas Unterberger (ORF2 Mi, 15.08.2018, 19:30)
Zeit im Bild

Es ist zirkusreif, wie unfähig sich der Gebührenfunk fast täglich zeigt, eine Nachrichtensendung zu machen, bei der er vermitteln würde zu wissen, was wichtig ist, und was die Menschen interessiert.

Das kann man besonders deutlich an jener Nachricht ablesen, die in den letzten Stunden jedes Gespräch in Österreich dominiert hat und die auch international für Furore sorgt: Wladimir Putin kommt zur Hochzeit der österreichischen Außenministerin Karin Kneissl in die Steiermark. 

Nur den ORF interessiert das wenig: Zwei kurze Sätze am Ende des Kurzmeldungs-Blocks der ZIB ohne auch nur den Hauch des Versuchs einer Interpretation oder Einordnung dieser Reise, und ohne jeden Hinweis auf ihren sensationellen Charakter.

Das beweist sowohl journalistische Unfähigkeit, wie auch den tiefsitzenden Hass der ORF-Menschen gegenüber der Regierung und speziell den Freiheitlichen. Sie würden sich wohl lieber ein Bein abhacken, als eine Positivmeldung über die Regierung in der gebührenden Dimension zu bringen. Wenn man sie schon nicht ganz verschweigen kann. Man mag sich gar nicht vorstellen, wie groß der ORF hingegen mit eigenen Sondersendungen berichtet hätte, wenn der russische Präsident etwa zu einer ähnlichen Veranstaltung eines roten oder grünen Politikers kommen würde.

Dabei haben sie sonst absolut nicht unter einem Anfall an zu viel neuem Material für die Sendung gelitten, das ihnen keine Zeit für die Causa Putin-Österreich gelassen hätte. Mehr als fünf Mal so viel Zeit widmeten sie etwa einem reinen PR-Bericht über den Tourneestart eines Zirkus.

Eben: Zirkusreif.

Sa, 18.08.2018, 06:32 | Joachim Pfeifer

Der Besuch Putins ist menschlich und politisch/wirtschaftlich von nicht abschätzbarem Wert. Und die ORF-Löcher versuchen mit haßerfülltem Tunnelblick, dem Land einen maximalen Schaden beizufügen.
Sa, 18.08.2018, 13:01 | cioran

Der Multikulti-Bunt-Sender ist ja nur die ausgelagerte Propagandaschleuder der Linken. Ohne die Desinformation des ORF hätten die Sozis seit 30 Jahren keinen Auftrag mehr.
Fr, 17.08.2018, 11:24 | peter10

Was den Putin Besuch bei der Hochzeit von Frau Kneissl betrifft, ein Highlight u. Imagegewinn für unser Land wird vom ORF natürlich runtergemacht. Die korrupte Ukraine wird als Kritisierer präsdentier
Fr, 17.08.2018, 11:26 | peter10

Wäre ein Linker zu dieser Ehre gekommen, wie Kneissl, die linken Medien hätten sich vor Lobeshymmnen überschlagen.Welch ein Segen, endlich ein Regierung ohne Linke.
Fr, 17.08.2018, 13:44 | Die Empörung

Aber wen ausser Merkel und Juncker würden Linke einladen? Vielleicht Macron, wo man seit Beginn an verschweigt, dass sein Volk regelmäßig gegen ihn auf die Straße geht. Guevara, Lenin, Pot sind tot.
Do, 16.08.2018, 18:04 | Steffen Marcello

"Der tiefsitzenden Hass der ORF-Menschen gegenüber der Regierung" ist täglich erkennbar und nervt. Der ORF und sein Machwerk ist nur noch eine Belästigung. Abschalten, umschalten und GIS abmelden (!)
Do, 16.08.2018, 17:12 | Redneck72

Das ganze zeigt wieder sehr gut welche Gewichtung der Orf hat.
Besuch des Russischen Präsidenten 1%
Zirkus Larifari startet Tournee 5%
Ein Typ der 3,8% APO mag den Putin nicht und meint sein "ex."
Do, 16.08.2018, 17:15 | Redneck72

Pateigenosse solle deswegen die entlassen die mit ihm verkehren.
( am bessten noch ins Umerziehungs Lager?)
100% tätertätä der Oppositions Funk gibt bekannt....
Do, 16.08.2018, 17:39 | Alpenork

Typen wie der sind der beste Garant dafür, dass die Grünen nie wieder ein Bein auf den politischen Boden in Österreich bekommen.
Do, 16.08.2018, 17:03 | alterdepp

IMHO erfolgt dieses Gebelle der Linksdrehenden mit der Absicht diese Webseite unlesbar zu machen und damit zu zerstören.
IMHO sollte man auf diese Trolle gar nicht antworten!
Do, 16.08.2018, 16:49 | Die SPÖ hat sich bereits völlig ins Abseits und in die . . . .

. . . Bedeutungslosigkeit manövriert. Und der ORF (jaja, weitgehend ident) tut sein Bestes, die Löwelstrassler noch zu überholen. Was der ORF statuiert - für mich völlig ohne jede Bedeutung! Völlig!
Do, 16.08.2018, 15:05 | Pilz

d.sprichwörtliche speibreiz überkommt mich-mittlerweile immer u immer wieder-wenn ich auch nur irgendetwas v.den unerträglichen machenschaften dieser niederträcht. A....partie v.küniglberg höre/lese!
Do, 16.08.2018, 16:20 | wolfgang

Die ORF-Typen glauben im Ernst, dass sie noch jemand ernst nimmt.....
(die sind nicht einmal einen Speibreiz wert-eher kommt mir das Lachen wenn ich die ORF-Damen mit denen vom RAI vergleiche!
Do, 16.08.2018, 16:48 | boris

wolfgang:RAI hmm,hübsche Hasen -:)))
Mi, 22.08.2018, 19:51 | Hypolit

Max Liebermann: Ich kann gar nicht so viel fressen wie ich jetzt kotzen möchte.
Mir geht es ähnlich, wenn ich die Kommentare in diesem Forum lese
Do, 16.08.2018, 14:44 | Redneck72

Ein Vertreter der 3,8% APO hat ja nun verkündet Kneissl solle entlassen werden oder zurück treten weil ihm die Gästeliste ihrer Hochzeit nicht genehm ist.
Der Hr.wird heute sicher einen laaangen ZIB
Do, 16.08.2018, 14:45 | Redneck72

Beitrag bekommen
Do, 16.08.2018, 15:41 | Die Linksextremisten wollen alles vorschreiben

Wer Kaffee serviert bekommt, wer wo was einkaufen darf, was man sagen darf und wen man zu seiner Hochzeit einladen darf.

Wer wie ein Nazi handelt, ist ein Nazi!
Do, 16.08.2018, 15:51 | @14:44

Sie kann gerne einladen, wen sie will. Dann mag sie aber auch für die Kosten aufkommen, welche die zusätzlichen Sicherheitsmaßnahmen so mit sich bringen.
Do, 16.08.2018, 16:15 | wolfgang

Der 3,8 % APO hätte lieber den taumelnden Juncker dort gesehen...
Do, 16.08.2018, 16:17 | wolfgang

Und gleich danach kommt die 700. Wiederholung vom "hochinteressanten" Sommergespräch mit dem Pech-Pilz
Do, 16.08.2018, 16:18 | Redneck72

@15:51 der Herr von der 3,8% APO hat nicht die "Kosten" kritisiert sondern die Person des Russischen Präsidenten.
Die " Kosten" sind wie schon weiter unten erwähnt in der "Wiener Vereinbarung" ger.
Do, 16.08.2018, 16:25 | Ach, diese primitiven bildungsfernen unzivilisierten Linksversif

Als stukturelle Analphabeten erschließt sich euch nicht das Wiener Übereinkommen über diplomatische Beziehungen!
de.wikipedia.org/wiki/Wiener_Übereinkommen_über_diplomatische_Beziehungen
Do, 16.08.2018, 20:41 | @16:18

Aber ich kritisiere die Kosten. Und dass Putin kein Repräsentant demokratischen Gedankenguts ist, sollte sich auch in deinen Kreisen schon herumgesprochen haben. Deswegen vergöttert ihr ihn doch :-)
Do, 16.08.2018, 20:43 | @16:25

Als Privatperson auf einer Hochzeit ist er aber kein Diplomat, oder? Und wenn er in diplomatischer Mission unterwegs ist, fragt man sich, ob er vorn beim Altar steht, um mit Fr. Kneissl z diskutieren?
Fr, 17.08.2018, 06:53 | Q.E.D. Struktureller Analphabetismus der Linksversifften

und Nichtdenken! Wann ist ein "Staatsoberhaupt außer Dienst"?
Fr, 17.08.2018, 08:34 | Die Empörung

Ein ungebildetes linkes Würstel, das alles Nichtsozialistische undemokratisch nennt, ist kaum qualifiziert über Demokratie zu urteilen.
Fr, 17.08.2018, 16:21 | @06:53

Nun, vielleicht ist ja ein Kurzbesuch auf einer Hochzeit dann nicht so der rechte Anlass für einen diplomatischen Gedankenaustausch. angeblich geht es da um was ganz anderes :-)
Fr, 17.08.2018, 16:22 | @08:34

Ach, dieses "linke Würstel" wird sich weiterhin dafür einsetzen, damit die rechten Recken nicht irgendwann wieder das Land zugrunde richten und antidemokratische Strukturen errichten können.
Fr, 17.08.2018, 17:13 | Die Empörung

Antidemokratische Strukturen sind so nebenbei die zentrale Eigenschaft sozialistischer Unterdrückungsregime. Sozialismus und Demokratie ist wie Islam und Demokratie. Nicht existent.
Fr, 17.08.2018, 17:18 | @ @08:34

Die linken Würschteln sind so mit sich selbst, ihrem unsäglichen Häuptling (Gotte erhalte ihn möglichst lang in seiner Position) und ihren ständigen Misserfolgen beschäftigt - da geht nix anderes!
Do, 16.08.2018, 14:39 | wolfgang

Zirkusreif trifft es- "Mit den ORF-Clowns kamen die Tränen" (etwas abgeänderter Buchtitel)
Do, 16.08.2018, 14:01 | "BK Figl 1955"Österreich ist frei";ORF berichtet aber nicht neut

Was legitimiert den"links-grünen"ORF die Präsidenten der Staatsvertragsunterzeichner-Staaten von USA und Russland zu verschweigen, zu verzerren oder zu verunglimpfen."Figl 1955, Österreich ist frei"!!
Do, 16.08.2018, 12:39 | wolfgang

ORF schaut doch eh keiner mehr, außer eben die Linken! (lasst die unter sich sein)
Do, 16.08.2018, 14:11 | Redneck72

Wikipedia: Laut einer 2018 durchgeführten OGM-Umfrage[59] halten nur 10 % der Österreicher die politische Berichterstattung des ORF für objektiv und korrekt,
Do, 16.08.2018, 14:28 | antr

Die letzten 10% sind dann eh nur mehr Rote und Grüne Realitätsverweigerer. Die werden in den nächsten Jahren auch noch schrumpfen! Ich hoffe, ich erlebe noch das Ende der GIS!
Do, 16.08.2018, 12:20 | @Andreas Unterberger

Ist das ganze nun ein Staatsbesuch? Wohl eher nicht. Also eine Privatveranstaltung. Wird Frau Kneissl für die Extra-Kosten (Sicherheit ect.) privat aufkommen oder doch wir Steuerzahler?
Do, 16.08.2018, 13:02 | Als Bildungsferner solltest du dich in das

Wiener Übereinkommen über diplomatische Beziehungen einlesen!

Weißt eh: Lesen bildet!
Do, 16.08.2018, 13:35 | wolfgang

Wer kam für die Kosten für den Gast deines BP VdB beim Opernball auf?
Dein VdB und Herr Poroschenko sicher nicht!
Do, 16.08.2018, 14:24 | antr

Ich darf darauf hinweisen, dass unser Linksdrehendes bei diesem geistig Erbrochenen 2x LOL und 3x ROFL vergessen hat. Aus diesem Grund können wir diesen linksextremen Beitrag nicht anerkennen...
Do, 16.08.2018, 15:53 | @13:02

Ich meine ja nur. Putin wird für wenige Stunden da sein, mitten während der Trauungszeremonie. da wird nicht viel Zeit für Diplomatie sein... Damit wäre es eine Privatveranstaltung, oder?
Do, 16.08.2018, 15:54 | @13:02

Nicht dass am Ende noch jemand daherkommt und "Steuergeldverschwendung" ruft oder "Amtsmissbrauch" ruft. Frau Kneissl kam es vielleicht sogar gelegen, dass nicht so viel darüber berichtet wurde.
Do, 16.08.2018, 15:57 | @13:35

Der Opernball zählt zu den Repräsentationspflichten des BP :-)
Do, 16.08.2018, 16:02 | antr

Die Alte vom BP muss beim Opernball hin- und hergerissen sein. Auf der einen Seite drinnen feiern und auf der anderen Seite eine ehemalige Opernballgegnerin - an sehr fragwürdigen Demos mitgewirkt...
Do, 16.08.2018, 16:13 | wolfgang

Da Neid is a Luader!
Do, 16.08.2018, 16:18 | antr

Ich muss feststellen, dass das Linda das erste Linksdrehende Etwas ist, das sich über Steuergeldverschwendung echauffiert. Da dachte man, vorher werden die Goldstücke zu Judenfreunden und dann das....
Do, 16.08.2018, 16:27 | Wenn Linksversiffte Steuergelder verschwenden und veruntreuen

bleibt es ja quasi "in der Familie" ;o)
Do, 16.08.2018, 20:46 | :-)

@16:02 Womit du bestätigst, dass es zu den Repräsentationspflichten des BPs gehört.

@16:18 Ich bin ich. Solltest du auch mal lesen, ist von Mira Lobe.

@16:27 Du meinst wie in Kärnten?
Fr, 17.08.2018, 06:58 | Q.E.D. Struktureller Analphabetismus der Linksversifften

Es ist hoffnungslos mit den gehirngewaschenen Jüngern der mörderischsten Ideologie der Menschheitsgeschichte!
Fr, 17.08.2018, 17:24 | Die Empörung

@06:58, interessant ist, dass es sogar den indoktrinierten Kindern der HJ gelungen ist, sich von ihrem Sozi-Regime los zu sagen, aber die neo-68er sind wirklich unheilbar krank.
Do, 16.08.2018, 11:59 | Franz7788

Herr Unterberger hat - einmal mehr - absolut Recht. ORF Mitschwimmer scheinen sich immer mehr hier einzuschleichen.
Do, 16.08.2018, 11:11 | Schwarzfink

Ich habe damit überhaupt kein Problem! Auch d. Schweizer & Deutschen Öffentl.Rechtlichen machen das: Da fährt im Öff-Re-Krimi der Kommissar mit topschicken Autos v.d. immer gleichen Automarke.
Do, 16.08.2018, 11:14 | Schwarzfink

Wobei diese Autos & Automarke &Logo immer bestens ins Bild gerückt werden. Typ.Produktplatzierung! Die aber gekennzeichnet wird. D. Firma sponsort dafür diese Krimireihe & liefert gute Unterhaltung.
Do, 16.08.2018, 11:17 | Schwarzfink

D. Privatferseh. macht es genau so. Und auch d. Hollywoodproduzenten machen es genau so: Da werden Markenprodukte im Film präsentiert. Wichtig: Dass d. Publikum gute qualitätsvolle Unterhaltung hat!!!
Do, 16.08.2018, 11:32 | boris

Und auch genau darum habe ich kein TV-empfang
Die Werbung empfinde ich als hochkonzentriert
u.extrem agressiv,ich bin nicht bereit auch nur
1 sekunde Werbung zu schauen.Darum Netflix.
Do, 16.08.2018, 11:36 | boris

Pardon:Kommentar gehört ,,Produkt-Platzierungen"
Do, 16.08.2018, 10:08 | @Andreas Unterberger

In der Tat ist es zirkusreif, wenn sich hier im Forum darüber beschwert wird, dass sich der ORF nicht in Lobeshymnen und stehenden Ovationen ergeht ob einer in Europa sehr kritisch gesehenen Nachricht
Do, 16.08.2018, 10:26 | Antr

Einzig und allein Linksextreme und ihre Linksmedien sehen das kritisch. Gute Beziehungen zu Russland sind kein Fehler!
Do, 16.08.2018, 10:27 | Antr

Diese Linksextremen erinnern mich an Klein Heiko Maas. Der hat auch über Trump öffentlich geschimpft und sich dann gewundert, dass ihm in USA keiner zuhört.
Do, 16.08.2018, 10:56 | Die Empörung

Unsere verwöhnten linken Kinder würden sich im Winter ihren gebutterten Hintern ganz ordentlich abfrieren, hätten wir keine guten Beziehungen zu Russland.
Do, 16.08.2018, 11:15 | @10:26

LOL. Wie lebt es sich denn in einer Welt, die zu größten Teilen aus "Linksextremen" besteht? Muss doch recht trist und erschreckend für dich rechten Recken sein! ROFL
Do, 16.08.2018, 11:22 | antr

"Zum größten Teil aus Linksextremen"? Glücklicherweise nicht! Sonst wären die Roten noch in der Regierung! Verzeihung, hab LOL vergessen...
Do, 16.08.2018, 11:34 | Die Linksextremen sind bei 3,8% :-)))))

Das Problem der Sozialdemokratie ist aber nach wie vor ungelöst! Dort haben die Linksextremen die Deutungshoheit. Aber sehen wre es positiv: So ist eine linke Regierungsbeteiligung ausgeschlossen!
Do, 16.08.2018, 11:50 | boris

Antr:Ganz genau,,Gute Beziehungen zu Russland sind kein Fehler" würde eher sagen WICHTIG.
Do, 16.08.2018, 11:54 | boris

Die Empörung: Seit 50 Jahren bezieht Österreich
Erdgas aus Russland,zuverlässig wohlgemerkt.
Das Vergessen die Linken sehr gerne.
Do, 16.08.2018, 12:18 | @11:22 & @11:34

Alles was nicht eurer Meinung ist, versucht ihr als "linksextrem" abzuqualifizieren. Und das ist nun einmal ein sehr großer Teil der Bevölkerung.
Do, 16.08.2018, 13:07 | Falsch! Linksextreme qualifizieren jede andere Meinung ab!

Die Mehrheit der User hier decken eure Lügen, Verschwörungstheorien, Dogmen und sonstigen hirnrissigen Unsinn auf. Wenn ihr nicht lügt, wie bei den 450 Mio. Morden der Kirche, gibt es auch Zustimmung!
Do, 16.08.2018, 14:25 | antr

Nachdem alles, was nicht Ihrer Meinung ist als rechts abqualifiziert wird, nehme ich mir das Recht heraus, alles was nicht meiner Meinung entspricht als linksextrem abzustempeln!
Do, 16.08.2018, 14:30 | Alle Menschen sind gleich!

Nur die Schweine der Animalfarm waren gleicher :-)))
Do, 16.08.2018, 14:38 | antr

Apropos Falschmeldungen: Wie man seitens der Genossen hört, gibt die Bundesregierung für ihre 7er BMW stolze 62 Millionen pro Auto aus. Freundschaft Genossen, noch dümmer geht´s nimmer!
Do, 16.08.2018, 15:57 | Diese linksversifften Lügner

Wer hat da was bestellt und zugestimmt?diepresse.com/home/politik/innenpolitik/453759/Fuhrpark_Die-Regierung-faehrt-kuenftig-BMW

#LügenistLinks
Do, 16.08.2018, 16:00 | @13:07

Das größte Problem des Lügners ist nicht, dass ihm niemand mehr glaubt, sondern dass er niemandem mehr Glauben zu schenken vermag. :-)
Do, 16.08.2018, 16:04 | @14:25

Schon wieder daneben :-) Ich stemple die Meinungen der Personen in diesem Forum hier als die von rechten Recken ab. Und das mit gutem Grund. Das ist ein Unterschied :-)
Do, 16.08.2018, 16:04 | antr

an das Linda: Bitte nehmen Sie endlich die Tabletten, die Ihnen in der Vogelklinik verschrieben wurden!
Do, 16.08.2018, 16:05 | @14:38

Wow. Die aufmerksamkeitsspanne eines Dreijährigen. Thema passt ihm nicht, also sucht er sich aus der Spielzeugkiste seiner Plattitüden einfach mal eine zum Draufhauen aus. :-)
Do, 16.08.2018, 16:30 | Ach, diese primitiven bildungsfernen unzivilisierten Linksversif

Sind strukturelle Anaphabeten, Diskalkulisten und vergessen ihre Verbrechen an der Menschheit und reden dann was von Aufmerksamkeitsspanne!
Jede Amöbe hat mehr Intelligenz ...
Do, 16.08.2018, 20:48 | @16:30

LOL! Da nimmt ein rechter recke mal wieder das Pfui-Wort "Intelligenz" in den Mund. Bist auch ein rechter Maulheld, der nur dann die große Klappe hat, wenn er nix beweisen muss, gell? Schwanzeinzieher
Fr, 17.08.2018, 07:00 | Nimm deinen roten Hammer-Sichel-Dildo und orgasmiere dich

Lindert hoffentlich die Symptome deiner dissoazialen links-genderistisch-feministischen Persönlichkeitsstörung.
Fr, 17.08.2018, 16:23 | @07:00

Das klingt schon eher nach einem typischen rechten Recken :-)
Fr, 17.08.2018, 17:32 | Die Empörung

Da muss ich enttäuschen, ich bin kein Sozialist. Da muss das Sozialistengehör einen ordentlichen Streich spielen. Ist wohl ein angeborenes Gehirnproblem, was auch den Linksdrall erklärt.
Fr, 17.08.2018, 17:35 | Die Empörung

War zwar eine Antwort aufs falsche Posting, aber passt trotzdem wenn eine hilflose linke Socke einen Nichtsozialisten "rechter Recke" nennt.
Do, 16.08.2018, 10:00 | jagoda

WER schreibt Nachrichten,wer bestimmt WAS gesendet wird?Diese entscheidenden Posten werden nie genannt
heute :1000 facher Kindesmißbrauch durch kathol.Priester.Warum dieses Thema jetzt und heute?
Do, 16.08.2018, 16:02 | Schon mal was von echtem Rassismus gelesen?

Dann google mal Rotherham und Telford!
Da haben sich die linksversifften, pädophilenfreundlichen ;islam"-verstehenden Rotfunker in ihrer "Kritik" sehr, sehr zurückgehalten, quasi nicht existend!!!
Do, 16.08.2018, 16:49 | Über die Missbrauchsskandale in Moscheen, Rotherham, Telford

hat der Rotfunk nicht berichtet! Wohl aus Rücksicht gegenüber den "Rechten", hätten diese doch davon "profitiert"!
Linksversiffte sind "geistesgestörte Irre" die behandelt gehören!
Do, 16.08.2018, 17:00 | boris

16:49- Links ist nicht heilbar,chronisch kranke
bitte um verständnis.
Do, 16.08.2018, 09:29 | Die Empörung

Das giftet unsere Sozis ganz ordentlich. Die mächtigsten Männer dieser Welt sind alle ganz Pfui und dann kommt einer von denen auch noch zur Hochzeit eines Regierungsmitglieds. Pfuiger gehts gar nicht
Do, 16.08.2018, 12:01 | boris

Würde auch der Trump kommen,wäre das
Ende der Welt für d.Linken,andererseits würde
d.Aschenbecher lieber Kim jun.einladen.
Do, 16.08.2018, 09:22 | Nativ

Zitat: "Sie würden sich lieber ein Bein abhacken...", wie wäre es mit einem alten Muslbrauch - Zunge rausreissen und die Fake und Verschweiger Nachrichten würden zumindest nicht mehr verbal verbreitet
Do, 16.08.2018, 09:29 | Die Empörung

Die Japaner hätten da einen noch viel praktischeren Brauch.
Do, 16.08.2018, 09:09 | sokrates9

Wer hat denn Van der Bellen jetzt zur Hochzeit eingeladen? Kommt der um auf die Menschenrechte in der UdSSR hinzuweisen???
Do, 16.08.2018, 10:10 | @09:09

Da ist aber einer wirklich in der Vergangenheit hängen geblieben... Warum sollte sich der Bundespräsident über die Vergangenheit äußern? amnesty.at/presse/bundespraesident-van-der-bellen-zu-besuch/
Do, 16.08.2018, 10:35 | antr

Als wenn der noch mitkriegen würde, welches Jahr wir haben...
Do, 16.08.2018, 11:14 | @10:35

Ich denke, dass ich mich nicht weit aus dem Fenster lehne, wenn ich behaupte, dass er kognitiv vollkommen fit und intellektuell wohl jedem der User hier im Forum weit überlegen ist.
Do, 16.08.2018, 11:23 | antr

Ja, wer könnte sonst Kette rauchen....
Do, 16.08.2018, 11:37 | Der Ausländerpräsident hat ja nicht mal mitbekommen, dass ...

Dänen nie einen Judenstern trugen und dass Juden auf offener Straße von Muslimen verprügelt werden. Da darf man sich berechtigte Sorgen um seinen Gesundheitszustand machen!
Do, 16.08.2018, 12:34 | @11:37

Ich denke, die 200 Zeiten reichen nicht aus, um aufzuzählen, was du in deinem Leben alles noch nicht mitbekommen hast/verdrängst. darf ich dich also auch so schimpfen, wie du es mit vdB machst?
Do, 16.08.2018, 12:43 | boris

11:37-über Büchlein macht er sich sorgen.
Verprügelte Juden interessiert ihm nicht.
Kommt aber drauf WER Juden verprügelt.
Do, 16.08.2018, 13:10 | Wenn Muslime Juden verprügeln, schweigt der Ausländerpräsident!

Wenn Muslime "Tötet alle Juden" schreien, schweigt der Ausländerpräsident! Aber Solidarität für Musliminnen fordern, wo nichts, aber rein gar nichts, geschehen ist, dass kann er, der Ausländerpräserl!
Do, 16.08.2018, 16:08 | Linke beweisen ihren Rassismus!

Wenn ein "Schutzflehender" einen 10 Jährigen vergewaltigt, ist die größte Sorge der Linksversifften, sog. "Rechte" könnten profitieren! Eine pädophile Krähe hackt nur einer Pfarrerkrähe ein Auge aus!
Fr, 17.08.2018, 17:22 | Der Herr Van Der Wuff soll bittebitte zu Haus bleiben, denn:

es braucht ihn wirklich niemand!
Do, 16.08.2018, 07:35 | Hypolit

Gibt es eigentlich eine Sendung, über die sich Hr. Unterberger nicht aufregt??? Die Hochzeit der Außenministerin ist für die Öffentlichkeit so relevant wie wenn in Peking ein Radl umfällt.
Do, 16.08.2018, 07:50 | Joachim Pfeifer

Arbeiten Sie bitte an Ihrer Lesekompetenz: Nicht die Hochzeit an sich ist so sensationell, sondern der Besuch eines der mächtigsten Männer der Welt. Immerhin der zweite Besuch innert weniger Wochen!
Do, 16.08.2018, 10:11 | @07:35

Nein, gibt es nicht. Es geht um das Prinzip der Stimmungsmache. Man schüre so lange Unfrieden, bis das Land ins Chaos stürzt...
Do, 16.08.2018, 10:29 | Antr

Das mit dem Unfrieden zeigen uns die Linksdrehenden ja ständig. Aber Pech gehabt, die Roten kommen so schnell nicht mehr in die Regierung!
Do, 16.08.2018, 13:12 | LügenLinda analysiert präzise die Methoden ihrer Genossen

und bemerkt es nicht einmal!!!
Do, 16.08.2018, 16:10 | @13:12

Wow, Herrn Unterberger als Genossen zu bezeichnen ist nun aber doch ein wenig heftig, meinst nicht? :-)
Do, 16.08.2018, 16:32 | Dein strukturelle Analphabetismus macht mich echt

Sorgen! So wird das nix mit einer erneuten Regierungsbeteiligung von euch Linksversifften!
Do, 16.08.2018, 17:00 | Die Wahlhilfe von LügenLinda für die FPÖ ist unbezahlbar!

Und dieser linksversiffte Schwachkopf bemerkt es nicht!!!
Do, 16.08.2018, 20:51 | .-.

@16:32 macht dich echt Sorgen? *kicher*

@17:00 Du machst das genau richtig. Nur oft genug wiederholen, damit du am Ende selbst dran glaubst. *anfeuer* Du schaffst das!
Mi, 22.08.2018, 20:02 | Hypolit

@Joachim Pfeifer
Der Besuch eines der mächtigsten Männer der Welt hat uns ja sehr viel Sympathie und Reputation eingebracht. Ich hoffe, die Braut zahlt die Kosten für den Polizeieinsatz.
Do, 16.08.2018, 06:38 | Cotopaxi

Bei Stracherl sehe ich wenig Potential auf einen Stimmenzugewinn. Augenblicklich arbeitet die Regierung die Schwarze Agenda ab, Kickl wurstelt sich in nur kleinen Schritt vorwärts.
Do, 16.08.2018, 07:57 | Joachim Pfeifer

Dafür hat der traurige Rest an Opposition eine Menge Potential....auf weitere Stimmenverluste. Kern hat im Moment einen der blödesten Jobs der Welt. Er muß ständig Sachen verlangen, die er selbst ...
Do, 16.08.2018, 08:00 | Joachim Pfeifer

.....bzw. seine Roten in den letzten 30 Jahren eben selbst nicht erledigt haben. Daß der ORF Kerns peinliche Auftritte unverhältnismäßig oft publiziert, ist genau genommen eigentlich gar nicht nett.
Do, 16.08.2018, 03:58 | axel01

Ich freue mich schon sehr auf die Schockstarre der Links-Medien, wenn Trump & Strache (mit noch größerer Zustimmung) wiedergewählt werden!
Do, 16.08.2018, 06:40 | Cotopaxi

Bei Stracherl sehe ich wenig Potential auf Stimmenzugewinn (außer bei Nikotinisten). Augenblicklich arbeitet die Regierung die Schwarze Agenda ab, Kickl wurstelt sich in nur kleinen Schritt vorwärts.
Do, 16.08.2018, 08:39 | Linksversiffte lesen aus der Kristallkugel

Wennst die Lottozahlen der nächsten Woche liest, schreib sie uns. So lässt sich deine Kompetenz wenigstens beweisen :-)))



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden