ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Kurt Ceipek (ORF2 Di, 28.08.2018, 22:00)
ZIB 2

In der ZiB2 wurde wieder einmal auf drastische Art deutlich gemacht, warum sich der ORF das Prädikat „umstritten“ redlich verdient hat. Die Feststellung des Oberlandesgerichtes Wien, dass die Hausdurchsuchungen im Geheimdienst BVT rechtswidrig gewesen seien, war Wasser auf die Mühlen von Armin Wolf und seinem Redaktionsteam.

Da wurde wieder einmal plastisch vorgezeigt, was der ORF unter ausgewogener und neutraler Berichterstattung versteht. Zuerst durfte sich der Anwalt eines BVT-Beschuldigten zu Wort melden, der seiner Pflicht als Rechtsbeistand nachkam und die Gegenseite attackierte. Das ist sein Job.

So richtig ausgewogen wurde es dann in einer fast elfminütigen Diskussion nach dem fast vierminütigen Bericht über die Affäre. Da analysierten der berüchtigte Jäger der türkis-blauen Regierung, Falter-Chefredakteur Florian Klenk – seit Jahren ein radikal linker Kämpfer und Vorarbeiter für ORF und SPÖ –, und der Profil-Redakteur Michael Nikbakhsh, der auch nicht unter Verdacht steht, ein objektiver bürgerlicher Journalist zu sein. Dazu stellte Armin Wolf die passenden Fragen.

Für erfahrene nicht-linke ORF-Konsumenten (und Gebührenzahler) war das der Moment, den Fernseher auszuschalten oder den Sender zu wechseln. Wer das nicht tat, erfuhr auch nicht viel mehr. Es gab nur einen schwammigen Versuch, die Verantwortung des Journalrichters und der zuständigen Staatsanwältin zumindest teilweise dem Innenminister in die Schuhe zu schieben. Man habe im Innenministerium versucht, eine alte Suppe aufzuheizen. Das Justizministerium wollte sich an der heißen Suppe nicht den Mund verbrennen, enthüllte Falter-Klenk.

Danach folgte ein Kurzbericht über die Proteste in Chemnitz gegen einen Mord durch islamische Zuwanderer an einem deutschen Staatsbürger. Neues ORF-Lieblingswort für solche Demonstranten: „Rechtsextremer Mob“. Wobei mittlerweile klar ist, dass die Mehrheit der Demonstranten besorgte und wütende deutsche Bürger sind, die mit Rechtsextremismus nicht das geringste zu tun haben wollen. Während die linksextremen Gegendemonstranten kaum erwähnt werden, kommt der verräterische Satz: „Die rechtsextremen Krawalle seien inakzeptabel“.

Dann zählt der umstrittene ORF-Deutschland-Korrespondent Andreas Jölli einige von Rechtsextremisten in den letzten Jahren inszenierte Krawalle auf. Über viel extremere linksextreme Kampfszenen wie jene beim Hamburger G20-Gipfel wird dabei kein Wort verloren.

Und um die Sondersendung für den „Kampf gegen rechts“ abzurunden, wurde auch noch der neue US-Botschafter in Österreich, Trevor Traina, interviewt, und dabei natürlich vor allem zu Vladimir Putin als Gast bei der Hochzeit der Außenministerin befragt. Den regte der Hochzeitstanz von Karin Kneissl mit Putin aber ganz offensichtlich wesentlich weniger auf als die ZiB2-Mannschaft. Die USA verstünden, dass Österreich Beziehungen zu Russland habe und würden das auch nie verhindern, meinte der US-Botschafter. Man müsse aber vorsichtig sein, nicht eine Seite offensichtlich zu bevorzugen.

Über den mit Spannung erwarteten bevorstehenden Prozess gegen Rudi Fußi, den Intimus, Berater und Redenschreiber von SP-Chef Christian Kern im Zusammenhang mit dem Silberstein-Skandal, wurde nichts gemeldet. Das hat aber auch keiner erwartet.

Do, 30.08.2018, 16:48 | Florian

Für mich reicht bei weitem schon ein Herr Wolf, um den Sender zu wechseln. Da brauch ich nicht auch noch einen Herrn Klenk oder Nikbash. Auch das ORF-Logo motiviert mich fast immer zum Wechsel.
Do, 30.08.2018, 08:03 | Hypolit

Hr.Ceipek, wo bleibt Ihre Empörung über den Überfall "deutsch sprechender Täter" auf einen Migranten in Wismar???
Do, 30.08.2018, 09:14 | antr

Schauen Sie Genosse Hypolit, jetzt haben wir doch tatsächlich einen Einzelfall! Wissen Sie, was ein Einzelfall ist? Nicht die täglichen Messerstecher von der friedlichen "Religion"!
Do, 30.08.2018, 10:09 | cioran

@Hypo Das war mit Sicherheit ein hochgebildeter Neger. Wir lieben ja alle diese symphatischen, intelligenten, sanftmütigen, leistungsbereiten Racker.
Do, 30.08.2018, 08:00 | @salomon

Zuerst nicht hingehen und sich dann aufregen über eine unausgewogene Diskussion.
Mi, 29.08.2018, 23:17 | Die Empörung

Mord in Düsseldorf, (mutmaßlicher) Täter in Spanien gefunden. Was wars, ein schutzsuchendes Goldstück aus der Messerstecherkultur. Messerstecherkulturen gehören zu Deutschland (und Österreich).
Do, 30.08.2018, 07:22 | boris

Die Empörung: Die Kultur (naja,eigentlich Pest)
breitet sich epidemisch aus.
Mi, 29.08.2018, 15:18 | Hypolit

Sowohl der Innen-und Justizminister und deren Generalsekretäre haben die Einladung zur Diskussion ausgeschlagen.
Richtig: Man nennt das Feigheit.
Warum regt sich keiner der rechten Recken darüber auf?
Mi, 29.08.2018, 16:00 | Warum wohl ??

Weil wir wissen,daß die Genannten nicht zu einer Diskussion gehen,die sinnlos ist.Weil man ein Unternehmen,das geschlossen bzw.neu aufgebaut wird,nicht mehr frequentiert.Und..weils draußen heiß war:-)
Mi, 29.08.2018, 18:20 | @15:18

Eine Einladung zu einer angeblichen Diskussion, die erfahrungsgemäß gar keine Diskussion ist, kann man ruhig ausschlagen. Das ist weit eher Schlau.
Mi, 29.08.2018, 19:34 | @hypolit

Feigheit ist immer links! Linke können nur lügen, lügen und nichts als Lügen!
Mi, 29.08.2018, 19:50 | Linksversiffte predigen doch immer die Ermittlungen der Justiz a

und keine Gerüchte zu verbreiten und niemanden pauschal vorzuverurteilen!! Was seid ihr doch für asoziale Arschlöcher!
#LeftsAreTrash
Mi, 29.08.2018, 20:36 | cioran

Du bist der beste, Hypo. Deine Prinzessin (Kern) traute sich nicht einmal einen anerkannten Persönlichkeitstest zu absolvieren. Und wie er Faymann abserviert hat war auch sehr fragwürdig!
Do, 30.08.2018, 06:25 | salomon

Warum sollten sie dorthin gehen ? Am besten diesen lächerlichen Sender ignorieren.
Do, 30.08.2018, 09:16 | antr

Nachdem man die Ausgewogenheit der Diskussionsteilnehmer beim Rotfunk kennt, muss man sich das nicht antun!
Mi, 29.08.2018, 14:59 | Die Empörung

Es hat übrigens tatsächlich Gewalt gegeben. Ein linkes Antifa-Depperl hat sich vor eine Gruppe Demonstranten gestellt und diese aus wüsteste beschimpft. Hat nen Fußtritt kassiert, verdienterweise.
Mi, 29.08.2018, 16:01 | Freier Mensch

:-))) Übrigens : "linkes Antifa-Depperl" ist eine Doppel-Tautologie . Ich sags nur...:-)))
Mi, 29.08.2018, 11:38 | Querkopf

Interessant dass die Demonstrationen in Chemnitz die Linken und deren Medien viel mehr aufregen als der Mord. Dabei hätte es ohne diesen Mord gar keine wütenden Demonstrationen gegeben. Odr?
Mi, 29.08.2018, 11:42 | Am 1. September wird in Sachsen gewählt ;o)

Da muss der linksversiffte Mob schon was konstruieren um der AfD zu schaden. Wie beim Liedbuch, ist den Linksversifften doch jede Lüge recht!!!
#LügenistLinks
Mi, 29.08.2018, 11:43 | Vielleicht hat der Ermordete

den Mörder schief angeschaut und damit provoziert oder gar den Propheten beleidigt. In diesem Fall hätte er aus kulturellen Gründen den Tod verdient.
Mi, 29.08.2018, 11:46 | Höllenhund

Der Mord war nur ein bedauerlicher Einzelfall. Aber die Aufregung um die Demonstrationen kommt den Linken ganz gelegen. Schließlich wird dort demnächst gewählt.
Mi, 29.08.2018, 11:55 | Niklas G. Salm

Sachsen wählt erst am 1. Sept 2019
Mi, 29.08.2018, 12:04 | Weiß eh jeder ;o)

#LeftsAreTrash
Mi, 29.08.2018, 13:10 | boris

Richtig,das checken die Linken nicht.
Aber um Wahlen zu gewinnen,ist ihnen
alles RECHT,AUCH TÖTEN gehört dazu.
Wie echte Sozialisten gehen die über
Leichen.
Mi, 29.08.2018, 15:26 | @13:10 | boris

Jetzt würde ich aber dringend einen Arzt aufsuchen! Kann e i n "Mensch" so borniert-fanatisch und haßerfüllt sein? Sie befinden sich aber in diesem Forum in gleichwertiger Gesellschaft.
Mi, 29.08.2018, 15:52 | Wieso, Hyperl ???

Wo er recht hat, hat er recht, der@boris. Linke gehen über Leichen, sieht man in DEU gaaanz genau. Sonst noch was zu melden, außer Ideologen-Gewäsch, unnötiges ???
Mi, 29.08.2018, 18:22 | @15:52

Sieht man sich die Kommentare der Poster im linken Boulevard an, dann sind die selbsternannten Hüter der Demokratie recht weit vom Rechtsstaat entfernt. Aber das macht die Opposition ja vor.
Mi, 29.08.2018, 20:06 | boris

Mein Arzt hat mir empfohlen sich von
Linken mob,der aufmarschiert und sich
zusammenrottet fernzuhalten.
Mi, 29.08.2018, 21:00 | Die Empörung

@boris, das kann nur daran liegen, dass Ihr Arzt Rassist ist. Anders ist der Rat zum gesunden Abstand zu linken Volldodln nicht zu erklären.
Mi, 29.08.2018, 22:02 | boris

Die Empörung-21:00- Es ist gesünder wenn mein
Arzt ein Rassist ist,als die Chemnitzer Messerchirurgen
zu begegnen.-:)))))
Mi, 29.08.2018, 11:37 | antr

Ich suche noch immer Videos von den verfolgten Asylanten und vor allem suche ich Bilder von brennenden Autos! Brennende Autos sind bei linksextremen Demos immer ein Garant für erfolgreiche Randale!
Mi, 29.08.2018, 11:44 | LügenLinda wird ihrem Nick gerecht!!!

Bis jetzt, konnte weder das linksversiffte Lügentrampel, noch irgendeiner der linksversifften Propagandisten eine Beweis liefern, dass nur ein einziger Migrant verletzt wurde!!!
#LügenistLinks
Mi, 29.08.2018, 11:51 | Anti-AntiFant - hypolit ist auch so ein linksversiffter Lügner

Keiner dieser asozialen Hasser und Hetzer konnte die Aussagen der linksversifften Lügenpresse bestätigen. Es gab keine Gewalt von"rechts". Es gab nur Gewalt von Migranten und von Linksversifften!
Mi, 29.08.2018, 15:33 | Hypolit - Anti-AntiFant - hypolit ist auch so ein linksversiffte

Ihre zu tiefst sachlichen und seriösen Kommentare schätze ich ungemein. Sind Sie derjenige, dessen Lieblingswort "linksversifft" ist? Gerne gestehe ich Ihnen das Prädikat "Rechtsextrem verblödet" zu.
Mi, 29.08.2018, 20:55 | @15:33

Schlage dagegen "Links Inzucht degeneriert" vor. Der IQ von Linken bewegt sich gerade im Bereich von Schmeißfliegen.
Mi, 29.08.2018, 11:17 | Anti-AntiFant - Sachsen wählt am 1. September und

laut Umfragen liegt die AfD bei 25 %!!! Diese wurden jedoch vor Chemnitz durchgeführt. Kein Wunder, dass die InterNATIONALSOZIALISTEN der Medien und Politik alles tun um die Proteste zu denunzieren!
Mi, 29.08.2018, 11:53 | Niklas G. Salm

Sachsen wählt erst im Sept 2019
Mi, 29.08.2018, 12:04 | Weiß eh jeder!

Aber es kennt auch jeder die 200 Zeichenbegrenzung ;o)
Mi, 29.08.2018, 10:48 | El Capitan

Liederbuch"affäre" kaputt, BVT-Hausdurchsuchung kaputt, Fußi-Prozess ante portas, ÖVP/FPÖ in Umfragen stabil - die Erklärung für die Nervosität und Aggression des ORF ist also sehr einfach.
Mi, 29.08.2018, 10:55 | Und in Deutschland ist die AfD auf Platz 2, in Schweden die

Schwedendemokraten auf Platz 1, Italien läßt keine potentiellen Mörder und Vergewaltiger an Land u. Spanien schickt sie wieder zurück. Kein Wunder, dass die Linksversifften den Weltuntergang predigen
Mi, 29.08.2018, 10:58 | Freier Mensch

..richtig,u.außerdem schwelt noch d.ev.größte Korruptionsskandal d.21.Jh.in Wien vor sich hin:das KH Nord.Da wird es i.d.SPÖ Weinen u.Wehklagen geben,gegens.Schuldzuweisungen,Verpfiffe,..Bassena eben.
Mi, 29.08.2018, 10:35 | Lindaaa,ruf die Wärter...

..dein Schaum vor dem Mund ist unappetitlich. Die sollen dich reinigen. Auf zur nächsten Runde gegen....äähh,gegen wen noch mal?.....ah ja gegen "RÄÄÄÄCHZZZ", haben uns die Gewerkschafter gesagt..:-))
Mi, 29.08.2018, 09:08 | jagoda

Immer öfter kommen die linken Führungsleute zu Wort und ins Bild. Dünnt sich der linke Mob bereits aus?
Diese Hoffnung ist nicht berechtigt, wurde doch in den letzten Jahrzehnten kräftig vorgesorgt.
Mi, 29.08.2018, 09:19 | Die Empörung

Wir werden sehen, welche Kaliber die Geschütze im nächsten Wahlkampf bekommen. Bis dahin wird der ORF nur noch von, vorm laufenden Fernseher, an Altersschwäche gestorbener Leute geschaut.
Mi, 29.08.2018, 12:44 | Und bereits Tote und Doppelstaatsbürger, Neubürger

werden wählen ... . Die Grünen hatten doch aufgedeckt, dass Wahlkarten in Moscheen ausgefüllt wurden. Kaum waren sie in der Stadtregierung, schwiegen sie über den von ihnen aufgedeckten Skandal!!!!!!
Mi, 29.08.2018, 08:47 | Besorgte und wütende deutsche Bürger

nennt man jene Verbrecher, die Menschenjagden auf Andersaussehende durchführen. Jeder, der dafür Verständnis zeigt oder sogar noch zustimmt ist genauso ein Verbrecher.
Mi, 29.08.2018, 09:17 | @08:47

Diese angeblichen Menschenjagden haben in den "sozialen" Medien der linken Deppen schon stattgefunden, bevor noch einer dieser Bürger auf der Straße war. Linke Fake-News sind eben "gute" News.
Mi, 29.08.2018, 09:28 | Gewalt liegt den Linken in ihrer ideologischen DNA! Mao, Stalin,

Adolf, der sich NationalSOZIALIST nannte, Kim, Castro, Che,Ceausescu,Chavez, Maduro usw. haben 125-200 Millionen Menschen ermordet. Wo "Linksversifft" draufstand, war immer Mord drinnen
#LeftsAreTrash
Mi, 29.08.2018, 09:34 | boris

Bin über das Töten besorgt.Alles andere ist
nicht relevant.
Mi, 29.08.2018, 09:44 | @09:17

LOL. Kann ja auch nicht sein. Ein Nazi-Mob ist doch friedlich, weil nicht links. Und nur Linke sind gewaltbereit. LOL! Wie sich einige ihre "Realität" zusammenschustern ist schon lustig. ROFL!
Mi, 29.08.2018, 09:46 | @09:28

Blöd nur, dass da ein Nazi-Mob Menschen gejagt hat und nicht irgendwelche Linke. Nichts entlarve die Dummheit rechter Recken besser, als wenn sie den Mund aufmachen und was von sich geben. :-)
Mi, 29.08.2018, 09:48 | Verbrecher sind jene...

..die Krawall-Terroristen wie Antifa fördern,finanzieren,beschützen u.zur Vernichtung Andersdenkender benutzen.Antifa-Mitglieder ebenso Verbrecher(G20 HH).Ferner jene,die unausgewogen berichten !!!!
Mi, 29.08.2018, 09:50 | Saublöd nur, dass der "Nazimob" niemanden erstochen oder verletz

Erst als der echte rotbraune gewaltkriminelle Nazimob auf der Straße erschien, gab es Verletzte!
#GewaltistLinks #MordenistLinks #LügenistLinks
Mi, 29.08.2018, 09:51 | Nö, LügenLinda....

..das sind keine Jagdszenen,keine Einzige!!Alles Lügen-Propaganda,siehe auch Handyberichte v.Augenzeugen auf Youtube.Eben eine fortgeschrittene Links-Diktatur in DEU.Wird auch untergehen, dieses DEU..
Mi, 29.08.2018, 10:10 | @09:51

LOL Lüge! Lüge! Alles Lüge! Ihr habt wirklich von eurem Großmeister gelernt. Immer wieder lustig zu beobachten, wie sich die rechten Recken winden, nur um nicht aus ihrer Blase rauskommen zu müssen.
Mi, 29.08.2018, 10:12 | antr

Für die Linksdrehenden wiegt es nun mal schwerer, wenn Menschen sich gegen die importierten Chirurgen aufregen, als gegen einen Mord mit 25 Messerstichen.
Mi, 29.08.2018, 10:13 | @10:12

Es wiegt schwerer, wenn der rechte Nazi-Mob Menschen auf den Straßen jagt und zu einer Selbstjustiz greift.
Mi, 29.08.2018, 10:18 | Linke Linda...

...alles Lüge,was du i.Kurier,Standard,Bild,Spiegel,FaZ,SüdZeitung u.ähnl.kommunist.Kampfblättern liest.Auch für d.Journaille wird einst kommen der Tag,an dem sie sich in Bußgewänder kleiden-VERGEBENS
Mi, 29.08.2018, 10:21 | @10:18 Schon klar! Linke Weltverschwörung ROFL!

LOL Lüge! Lüge! Alles Lüge! Ihr habt wirklich von eurem Großmeister gelernt. Immer wieder lustig zu beobachten, wie sich die rechten Recken winden, nur um nicht aus ihrer Blase rauskommen zu müssen.
Mi, 29.08.2018, 10:38 | Linda,das ist keine..

..Blase, das ist pure Realität . In gaaanz Europa. Sieh auf die Strassen,in die Öffis, in die Parks...ohjeohje, du darfst ja nicht rausgehn.Aber es ist draußen wirklich so.Frag deine Wärter,Ärzte....
Mi, 29.08.2018, 11:09 | Na, liebe linksversiffte Lügnerin! Bring einen einzigen Beweis,

... der "rechte Mob" nur einen einzigen "Migranten" verprügelt hat! Verlinke uns einen Zeitungsbericht betreffend eines ins Spital gebrachten "Migranten"!
#LügenistLinks
Mi, 29.08.2018, 11:16 | antr

Die linke Menschenverachtende Ideologie lässt sich nur mehr durch Lügen und Hetze aufrecht erhalten. Überall werden die Menschen wach und wählen den rechten Weg!
Mi, 29.08.2018, 15:41 | Selbstjustiz

mag in den Südstaaten der USA salonfähig sein, in Europa hat sie nichts verloren. Wer das nicht akzeptiert sollte sich sofort aus unserem Land verabschieden.
Mi, 29.08.2018, 15:56 | No ja, Hyperl @15:41..

..Selbstjustiz wird dort z.berechtigten Handlung d.Bürger,wo d.Staat nicht mehr i.d.Lage oder willens ist,seine Bürger zu schützen.Passiert gerade in DEU.Steht bei denen im GG,Verfassung ham die nicht
Mi, 29.08.2018, 08:26 | Nativ

H.M. Broder und ähnlich Denkende sind auf YouTube das Korrektiv und kein linksversifftes Lügenmaul hat darauf Einfluss. Herrlich anzuschauen wie sie wiederlegt werden und ihnen die Argumente ausgehen.
Mi, 29.08.2018, 10:12 | @08:26

ROFL! Ja, flüchtet euch nur auf YouTube. Her, dort wird auch über Chemtrails und Außerirdische "diskutiert". Also müssen die existieren, weil es wird ja auf YouTube gesagt! Ich brech nieder vor Lachen
Mi, 29.08.2018, 10:20 | Dein Lachen...

..wird zu einer eisigen Fratze werden,wenn du erkennst,daß du dich d.falschen Götzen angedient hast.Alle Nazis nach 45 haben genauso wie du reagiert.Klar doch,waren alle gelernte Linke,wie wir wissen.
Mi, 29.08.2018, 08:16 | Pilz

..bleibt weiterhin ein kuriosum,warum sich hier immer u immer wieder einige auf ein geplänkel mit diese(r)m typisch hasserfüllt-fanatisch provokanten (vermutl. auch gefährlichen!) irren einlassen!?
Mi, 29.08.2018, 08:50 | Hypolit

Gefährliche Irre sind jene, die solche Menschenjagden gutheißen. Hasserfüllt-fanatisch provokant sind die denkbefreiten rechten Poster in diesem Forum.
Mi, 29.08.2018, 09:15 | @08:50

Nur dass sich diese Menschenjagden nur in den hohlen Köpfen linker Dummschwätzer befinden. Und natürlich in deren asozialen Fake-News Medien.
Mi, 29.08.2018, 09:46 | Noch gefährlichere Irre sind jene, die Morde nicht

als wesentlich gefährlicher einstufen! Zeigt mir einen Linksversiffter der sich über den Mord so empörte wie er sich über die Demo empörte, und da wurde niemand erstochen!
#LeftsAreTrash
Mi, 29.08.2018, 09:48 | @09:15

Schon klar. D waren wohl alles nur Fake News, welche den Nazi-Mob zeigten, wie er Menschen auf der Straße angriff.. Es ist bezeichnend für die User dieses Forums, wie sie sich winden ob solcher Fakten
Mi, 29.08.2018, 09:53 | Menschen unter IQ 94 sind doch "Rechte"?

Welchen Nazi-IQ hat wohl der Mörder der den Deutschen mit Migrationshintergrund erstochen hat?
Mit Logik und Argumentation stehen Linksversiffte auf "Kriegsfuß"!!!
#LeftsAreTrash
Mi, 29.08.2018, 10:09 | @09:53

LOL. Naja, schon klar, dass man mit einem durchschnittlichen IQ von 93 nicht die Grundlagen der Statistik nachvollziehen kann ;-)
Mi, 29.08.2018, 10:13 | antr

Genosse Hypolit, welche Menschenjagten? Haben Sie einen Beweis dafür oder plappern Sie den Mainstreammedien nach?
Mi, 29.08.2018, 10:19 | @10:13

LOL. Ja, welche Menschenjagd nur?! Hat sich das nicht bis in deine Info-Blase herumgesprochen? Ihr steht ja so auf YouTube: youtube.com/watch?v=Eig_EHMi6q0 Um nur einen Beleg zu nennen.
Mi, 29.08.2018, 10:24 | An 10:19, vermutlich Linda...

..genau dein Link ist der Beweis für eure Lügen:er zeigt eine UNBLUTIGE ,KONTAKTLOSE Auseinandersetzung von Männern.Wahrscheinlich ein Wortwechsel von nur"lokaler Bedeutung":u.DAS ist"Menschenjagden"?
Mi, 29.08.2018, 10:33 | Die Lügen der Linken!

Aber über die Morde, Gewalt, Vergewaltigungen, Betrug, Diebstähle ihrer "Schutzsuchenden" empören sie sich nicht! Schupsen ist viel gefährlicher!!
#LeftsAreTrash
Mi, 29.08.2018, 10:56 | Linksversiffte leugnen selbst die eigene Vergewaltigung und

falschbeschuldigen Deutsche mit erfunden Verbrechen!
#LeftsAreTrash
Mi, 29.08.2018, 11:14 | antr

Linda, du dümmliches Etwas. Was soll der Youtube Link? Da kommt niemand zu Schaden und eine Person läuft kurz einer anderen Person nach. Was stimmt mit den linken Lügnern nicht?
Mi, 29.08.2018, 11:39 | antr

Bitte linke Amöben: Wo sind die Bilder von Verletzten, von brennenden Autos, von geplünderten Geschäften. Ahso, die gibt es nur bei linksextremen "Demos", die man nicht als Ausschreitungen bezeichnet
Mi, 29.08.2018, 14:38 | Pflasterstein-Werfer

Was wurde aus dem linken Pflastersteinwerfer, der einen friedlichen Demonstranten fast zu Tode beförderte? Nach Monaten hat man erfahren, wer den Stein vom Dach warf, aber was passierte mit dem Täter?
Mi, 29.08.2018, 20:23 | @08:50

Mit Menschehatz und Jagd auf Andersdenkende habt ihr linkslinken ja die größte Erfahrung. Ihr Linken widert mich nur noch an.
Mi, 29.08.2018, 07:34 | boris

Die rechtsextremen Krawalle seien inakzeptabel“.
Aha,das Töten ist aber schon zu akzeptieren.
Linke=Mörder,ihr schwimmt förmlich im Blut.
Mi, 29.08.2018, 07:51 | @07:34

Schon klar, dass rechte recken wie du ein Problem damit haben, wenn in den Medien darüber berichtet wird, wie ein Nazi-Mob Menschen durch die Straßen jagt...
Mi, 29.08.2018, 07:58 | boris

Medien berichten nicht,sondern Lügen
Mit berichten hat das nix zu tun.
Abwarten,wenn die Völker Europas aufstehen,
Merkel,Kern,wird dich nicht retten.
Mi, 29.08.2018, 08:42 | Und wieviele importierten Nazis wurden verletzt, ermordet?

Kein Einziger!!! Verletzte gab es erst als linke Gewaltkriminelle auf der Straße erschienen sind! Lügenmendien ist sehr zutreffend!
#LügenistLinks #MordenistLinks
Mi, 29.08.2018, 10:08 | @08:42

Nun, du solltest vielleicht einmal echte Medien anschauen und dich nicht nur auf ORF-watch, RT, Sputnik und YouTube informieren, dann wüsstest du es.
Mi, 29.08.2018, 10:35 | Wurde ein einziger importierter Nazi verletzt?

Nein!
#LügenistLinks #GewaltistLinks
Mi, 29.08.2018, 12:08 | Anti-AntiFant @LügenLinda

Weder diePresse, derStandard, SPON, ZON, FAZ, TAZ, Süddeutsche, usw. haben über einen verletzten "Migranten" berichtet! Lass also das Lügen!
#LügenistLinks #GewaltistLinks #MordenistLinks
Mi, 29.08.2018, 14:42 | Troll ignorieren!

Ignoriert den Troll, antwortet nicht auf seine krausen Behauptungen. Er ist einfach dumm, niedrigster IQ. Soll er sich mit seinesgleichen unterhalten. Für dieses Forum ist er viel zu einfältig!
Mi, 29.08.2018, 07:19 | Eine unlösbare Denksportaufgabe für Linksversiffte?

Ein Staatsanwalt beantragt und ein Richter genehmigt eine Hausdurchsuchung. Beides Organe des Justizministeriums. Was hat das mit dem Innenminister zu tun?
Mi, 29.08.2018, 07:24 | Freier Mensch

Antwort : Das Innenministerium ist mit einem (großartigen !!!) Blauen besetzt,nämlich Kickl ! Der schnupft denkerisch u.rhetorisch alles auf,was sich linksgrün im derzeitigen Parlament befindet. :-)))
Mi, 29.08.2018, 07:53 | @07:19

LOL. In der Tat eine unlösbare Denkaufgabe, wenn man als rechter Recke nur einen durchschnittlichen IQ von 93 aufzuweisen hat. Zusammenhänge zu erkennen ist da halt recht schwer. ROFL!
Mi, 29.08.2018, 09:21 | @07:53

Ist natürlich linker Müll, aber 93 wäre immer noch ganz ordentlich über dem, was nach OECD unsere Goldstücke und speziell deren Brut haben.
Mi, 29.08.2018, 09:37 | boris

Erst wenn die Linken aufmarschieren und
sich zusammenrotten fließt Blut,vorher nicht.
Mi, 29.08.2018, 09:55 | Linda du Lügnerin...

...mußt nicht soooo laut weinen u.vor Hass und Zorn gleich ausrasten. Alles wird gut .Eine starke AfD wird alles reparieren in DEU,euch linksextreme Terroristen internieren,arbeiten lassen,umpolen:-))
Mi, 29.08.2018, 09:55 | Saublöd nur, dass der "Nazimob" niemanden erstochen

oder verletzt hat!
#LügenistLinks #GewaltistLinks
Mi, 29.08.2018, 10:00 | @09:21

Noch einer, der nicht kapiert, wie ein IQ zu beurteilen ist und dass nur ein Vergleich unter gleichen Voraussetzungen sinnvoll ist :-) Naja, verwundert aber nicht, wenn man nur einen 93er erreicht :-)
Mi, 29.08.2018, 10:28 | Linda du Hirni...

..du packst es nicht,oder?Der IQ wurde weltweit getestet,schei.. auf deine statist.Spitzfindigkeiten !! Was diejenigen, die DEU beglücken, im Hirn haben, das könnte unter"Linda hirnlos" firmieren ....
Mi, 29.08.2018, 10:38 | Lügen ist Links! Morden ist Links!

Kein Einziger der Lieblinge der Linksversifften wurde verletzt, aber ein Deutscher mit Migrationshintergrund wurde erstochen. Und Linksversiffte wie LügenLinda empören sich über friedliche Proteste!
Mi, 29.08.2018, 05:30 | Gerhi09

Fernsehen wie in einer kommunistischen Diktatur. Schrecklich!
Mi, 29.08.2018, 05:01 | volxhilfe

Rechtsextremer Videobeitrag von Regierungsspr. Seibert entpuppte sich als Fake (Twitter), entlarft durch Farbe des Busses (blau statt gelb). Wird von ORF sicher nicht hinterfragt werden? Oder doch?
Mi, 29.08.2018, 07:54 | @05:01

Ja genau. Und dass Menschen durch die Straßen gejagt wurde, warum nur Brauchtum. Und dass einige die Hand hoben, diente nur dazu, die Finger ein wenig zu kühlen...
Mi, 29.08.2018, 08:37 | Dass vorher Menschen von LügenLindas importierten Nazifreunden

abgestoch wurden, ist natürlich keinerlei Erwahnung wert. Dass dies die Ursache der Demos ist, ist jedem, außer Linksversifften klar! Erst als linke Gewaltkriminelle hinzukamen, gab es Verletzte!!!
Mi, 29.08.2018, 09:24 | @08:37

Was will man von Linken erwarten, die mit Regelmäßigkeit vergewaltigten Frauen die Schuld für die Vergewaltigung geben und meinen, die Armlänge hätte es verhindert.
Mi, 29.08.2018, 09:58 | Sie wüten,die Linken...

..sie wenden alles auf,was man braucht,um eine Diktatur noch ein paar Tage an d.Macht zu halten.Aber es ist zu spät,das Volk hat erkannt,wer zu eliminieren ist,um wieder Friede u.Ordnung herzustellen.
Mi, 29.08.2018, 09:59 | Linksversiffte Frauen lügen bei Vergewaltigung durch Linksliebli

spiegel.de/spiegel/selin-goeren-a-1100990.html
#LeftsAreTrash
Mi, 29.08.2018, 10:03 | @08:37 Rechte Recken entlarven sich durch ihre Postings

LOL. Wie billige Propaganda :-) NICHTS kann für Menschen, die auf dem Boden eines Rechtsstaates stehen die Jagd auf Menschen anderer Hautfarbe rechtfertigen. Hier zeigt ihr endlich eure wahre Fratze.
Mi, 29.08.2018, 10:05 | @09:58

LOL. Was werden die letzten Worte sein, bevor die rechten Recken die Demokratie in den Staub treten? "Wir tun es, um die Demokratie zu retten!" Diese Bigotterie erlebt man hier im Forum in Reinstform.
Mi, 29.08.2018, 10:30 | Nö, dumme Linda...

..Demokratie ist etwas,was gescheite Männer seit Jahrhunderten als Mittel zum "diktatorischen Zweck" definieren. Die gaaanz Gescheiten negieren sogar das Vorhandensein bei gleichz.Sozialismus !! :-)
Mi, 29.08.2018, 10:39 | Ja, "wir" retten die Demokratie vor "euch" Linksversifften!

#MordenistLinks #GewaltistLinks
Mi, 29.08.2018, 12:11 | Der Rassismus von Linksversifften dekonstruiert!!!

NICHTS kann für Menschen, die auf dem Boden eines Rechtsstaates stehen die Morde an Menschen anderer Hautfarbe rechtfertigen.
Wenn der richtige Mensch ermordet wird, schweigt man dazu!

#LeftsAreTrash
Mi, 29.08.2018, 13:25 | boris

25 mal zustechen ist natürlich für Linda u.co
wenig,nächstes mal wird 50 zugestochen.
Mi, 29.08.2018, 01:44 | So etwas lähmendes

wie die „Diskussion“ zwischen dem Falter-Klenk und dem Profil Nikbash findet man nicht einmal im ORF besonders oft.
Mi, 29.08.2018, 06:40 | Freier Mensch

So ist es halt,wenn sich Schreiberlinge des linxlinken Meinungsterrors im eigenen Sender hass-hetzerisch gerieren dürfen.Ganz im Stile d.Leninistisch-Trotzkistischen u.Goebbelschen Berichterstattung.
Mi, 29.08.2018, 10:40 | Linksversiffte reden mit Linksversifften!

Echokammer in Reinkultur!
#ZensuristLinks # GewaltistLinks #MordenistLinks
Mi, 29.08.2018, 01:41 | Anastasius Grün

Die ORF-linge versuchen bei jeder passenden Gelegenheit, einen Keil zwischen ÖVP und FPÖ zu treiben. Aber außer ein paar linx-linken mit Scheuklappen glaubt dem ORF ohnehin keiner mehr irgend etwas.
Mi, 29.08.2018, 07:55 | @01:41

Das muss der ORF gar nicht. Das schaffen die Vertreter durch ihr Tun und ihre Worte herrlich selbst.
Mi, 29.08.2018, 08:39 | Ach, diese primitiven bildungsfernen unzivilisierten Linksversif

Haben von Ursache - Wirkung nicht die gringste Ahnung. Kickl muss sich bei dem Lügentrampel jeden Tag 100 mal für ihre Wahlhilfe bedanken, wie auch die AfD. Die liegt nun fast überall an 2ter Stelle!!
Mi, 29.08.2018, 10:07 | @08:39

Hm, sollten die rechten Recken mit einem mittleren IQ von 93 wirklich anderen Bildungsferne vorwerfen? :-) Und mal schauen, bei wem sich Kickl am Ende wirklich bedanken wird und in welcher Funktion...
Mi, 29.08.2018, 10:33 | Wenn Kickl klug ist...

..fährt er nach d.Untersuchen ein sog."Linda-Vernichtungsprogramm".Damit meine ich einen abgestimmten,konzentrierten EU-weiten Generalangriff auf die Demokratie-Störer,die linxlinken,die Terroristen..
Mi, 29.08.2018, 10:42 | Den Linksversifften einfach den Geldhahn abdrehen ...

.. und den linksversifften Rotfunk privatisieren. Sollen diese Asozialen ihre Propaganda und SA selbst bezahlen.
#LeftsAreTrash



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden