ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Andreas Unterberger (oe1 Mo, 17.09.2018, 08:00)
Ö1 Journal um acht

Hasserfüllt und polemisch werden im ORF ständig Personen rechts der Mitte interviewt. Das Gegenteil ist hingegen der Fall bei Roten und Grünen. Sie bekommen devote Stichworte geliefert, ihnen werden die gewünschten Hölzeln geworfen: So wurde in diesem Morgenjournal eine Chefin einer Gebietskrankenkassa wörtlich so gefragt: "Sie sollen Personen einsparen. Haben die Leute nichts zu tun?"

Das nennt man wirklich beinharten und objektiven Journalismus. Das Einzige, was offen bleibt: Ob sich die ORF-Journalisten wenigstens im Keller genieren?

Di, 18.09.2018, 19:02 | Wow...

was für eine vernichtende Kritik. Na wenn das alles ist, was die rechten Recken hier im Forum so zu benörgeln haben...
Mi, 19.09.2018, 15:46 | Du hast LOL vergessen...

..linksversiffte,zugekiffte,teitsche Marxisten-Schlampe. Hau ab...
Do, 20.09.2018, 09:11 | @15:46

Allein damit du auch in Zukunft das intellektuelle Potential rechter Recken offenbaren kannst, indem du verbal entgleist, werde ich immer mal wieder hier vorbeischauen :-)
Di, 18.09.2018, 07:14 | ORF Interviews sind widerlich!

ORF Journalisten interviewen sich fast nur mehr gegenseitig, sind extrem frech u. belehrend. Daher will kein vernünftiger Mensch mehr von ihnen interviewt werden. ORF ist unnötig, rasch PRIVATISIEREN
Di, 18.09.2018, 07:20 | ..und die ORFler...

..verklagen,entlassen,und sie ewig madig machen. Ein zukünftis Mindestsicherungs-Leben meinetwegen, aber lebenslanges Berufsverbot i.d.Medienbranche. Entgrünifizierung einleiten !!
Do, 20.09.2018, 09:13 | @07:20

Ja bitte, verklagt sie! Dann bekommt ihr ja vielleicht auch einmal von Gerichten gesagt, was für einen Unsinn in diesem Forum verzapft wird. Aber euch würde selbst das ja nicht einmal zu denken geben.
Fr, 21.09.2018, 14:56 | Klagen folgen,LügenLinda...

...sei gewiß.Und gerichtl.Verfolgung b.z.Lebensende auch.Gilt natürlich auch+besonders für Marxistenschlampen wie dich.Das wird ein Heulen u.Zähneknirschen.Aber ihr wolltet ja so,den Staat zerstören..
Mo, 17.09.2018, 20:29 | ORF privatisieren,rationalisieren und GIS abschaffen

Ein"roter"Betrieb in Linz,weltweit 50000 Mitarbeiter,stand vor 25 Jahren vor dem Konkurs.Mit Beratung,Einsparung von 40% der beeinflussbaren Kosten und Privatisierung ist dies jetzt ein Weltkonzern!
Mo, 17.09.2018, 20:39 | kamamur

20.29h-Posten u.Betriebsratskaiser Ruhaltinger war und ist Beleg dafür, warum Rote-Betriebe nur mit massiver Staatsförderung funktionieren und nur durch Leistung der Arbeiter
Mo, 17.09.2018, 22:58 | gissofortabmelden.at

GIS sofort abmelden!
Mo, 17.09.2018, 20:08 | kamamur

Dafür bringt der Gesinnungsfunk ausführlichste Berichte zu Gusi und seine Nachkanzlertätigkeit. Und in Kürze sogar eine Sondersendung mit der Moderatorenelite. Daher-Alles wird gut.
Mo, 17.09.2018, 18:52 | Herr Unterberger

Und wo ist hier das Problem?
Mo, 17.09.2018, 19:24 | Gehts noch ein bisserl zynischer?

..du linkslinker Generalimporteur unlogischer Ergüsse. Kein Mensch kann so blöd sein,das nicht zu erkennen,ausser...jaaa,genau : ausser er lebt in derlinkslinken Blase d.TV-und Medienwelt. Unfassbar..
Mo, 17.09.2018, 19:26 | Die Empörung

Eine linke Socke hat natürlich kein Problem damit, wenn Leute für keine Arbeit viel Lohn bekommen. Ist das Geld der Anderen. Deshalb gibts ja auch kaum einen Linken in der Privatwirtschaft.
Mo, 17.09.2018, 19:45 | boris

19:24,,Generalimporteur"Protest,wenn ich bitten darf.
Der Hr.Kern ist Generalimporteur.Innerhalb
kürzester Zeit hat er der Kerni über 1 Mille.
geschmugelt,schafft nicht jeder,EXPERTE eben.
-:))))))))
Mo, 17.09.2018, 22:37 | @ Troll "Herr Unterberger"

das Problem ist, dass die Gebietskrankenkassen im eigenen Bereich (bei den eigenen Gehältern etwa) schon immer eher endenwollendes Kostenbewußtsein an den Tag gelegt haben. Das ist das Problem, Herr!
Mo, 17.09.2018, 22:47 | An alle Empörten

Mann stellt eine einfache Frage und schon hauen alle Berufspöbler und Bildungsresidenten in die Tasten. Habt Ihr schon erkannt, wie unsagbar primitiv ihr seid?
Mo, 17.09.2018, 23:52 | @22:47

Bruahahahahahahahahahahaha. Na, simma auf Entzug? Hat der Kickl den Dealer einlochen lassen?
Di, 18.09.2018, 07:25 | Ohhh,ein neure Troll??

Jedenfalls die geistige Potenz von Hyperl,Oststeirer,Linda,Unterkärntner oder wie sie alle heißen mögen.Tolle Studienobjekte für"degenerativen Wahn als unmittelbare Folge kommunist.Indoktrination":-))
Di, 18.09.2018, 23:12 | @07:25

Nun ja, die Frage ist, ob ihr rechten Recken mit eurem durchschnittlichen IQ von 93 das überhaupt so recht beurteilen könnt? Irgendwie kommen mir da so meine Zweifel, bei eurer "geistigen Potenz" :-)
Mi, 19.09.2018, 15:49 | Nö,Linda Troll...

..das können wir. Du hingegen mußt mit deinen Pflegern,Ärzten, InsassInnen ,KollegInnen ,der Drogenambulanz etc... ! Wer ist wohl besser dran ?
Do, 20.09.2018, 09:15 | @22:37

Blöd nur, dass dem österreichischen Gesundheitssystem vor gut einem Jahr in einer internationalen Studie bestätigt wurde, hervorragend und kosteneffizient zu funktionieren. Fakten, nicht Fakes :-)
Do, 20.09.2018, 09:16 | @15:49

Du scheinst dich sehr gut auszukennen in der Drogen- und Krankenszene. Eigenerfahrung?

Im übrigen: Bei der geistigen Armut, die rechte Recken hier dokumentieren: Ich bin besser dran :-)
Fr, 21.09.2018, 14:59 | Alles klar,Lügen-Linda...

..das behaupten die SuperDoofen immer von sich: bin nicht geistesgestört,bin nicht psychopathisch, bin keine linksextreme Lügnerin,ich bin BESSER dran...!!So eine Suuuperschei..e,die du von dir gibst.
Mo, 17.09.2018, 18:00 | Eduard

Menschen rechts der Mitte sollten sich gar nicht mehr so weit herunterlassen und dem ORF ein Interview geben. Die rot grüne Selbsthilfegruppe soll sich gegenseitig interviewen.
Mo, 17.09.2018, 17:39 | Anti-AntiFant

Man muss sich nur die Reichweite des linkspopulistischen ORF ansehen, und wird feststellen:
1) Da ist noch Raum für noch weniger "Kunden"
2) Es geht immer weiter nach links
Privatisieren!
Mo, 17.09.2018, 18:52 | boris

Anti-AntiFant
3,Es geht weiter nach unten,bald kommen die
in China raus.-:)))



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden