ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Der Besserwisser (ORF2 Di, 09.10.2018, 22:00)
ZIB 2

Die Fassungslosigkeit steht Armin Wolf ins Gesicht geschrieben, als er in der ZiB 2 den Bericht über das Urteil gegen Sigrid Maurer anmoderieren muss. Mit jeder Silbe sträubt er sich dagegen, das Urteil eines österreichischen Gerichts anzuerkennen, das es gewagt hat, eine ehemalige Grünpolitikerin zu verurteilen. Da muss man dann sogar die Aussage des Klägers im Konjunktiv II wiedergeben, um seine Zweifel an deren Richtigkeit zu dokumentieren. 

Aber immerhin: Wolf kennt das Medienrecht und hat das Urteil verstanden. Das unterscheidet ihn von der MAZ-Gestalterin: Ulla Kramar-Schmid behauptet in ihrem Bericht, dass Maurer die Nachricht "mitsamt dem Absender" öffentlich gemacht habe. Es war aber nur der vermeintliche Absender, denn sie scheiterte ja gerade am Wahrheitsbeweis, dass der Inhaber des Facebook-Profils auch der Absender der Botschaft war. 

Noch eines drauf setzt dann aber der Redakteur der ORF-TVThek, der sich von den Zweifeln des Richters nicht im Geringsten ankränkeln lässt: 

 

Aber immerhin muss man dem ORF zugute halten: Mit Michael Rami hat man einen äußerst profunden und fernsehtauglichen Medienrechtler zur Analyse eingeladen, der sicherlich kein Gesinnungsfreund von Wolf und Maurer ist - und erstaunlicherweise trotzdem in Ruhe ausreden durfte. 

So, 14.10.2018, 23:38 | dhmg

Werden in der ZIB immer noch Nachrichten mit emotionalem, klagendem Unterton vorgelesen? Ich schaffe es nicht zuzusehen. Früher die Moderatoren waren noch seriös und wahrheitstreuer als die heutigen.
Di, 16.10.2018, 09:28 | fr

"Generation Schneeflocke" !!! Mal googeln. Erklärt alles.
Do, 11.10.2018, 20:05 | Ist das etwa die Dame, die so gewinnend ihren Mitbürgern . . .

. . . den Stinkefinger zu zeigen geruhte? So richtig, äh, damenhaft?
Do, 11.10.2018, 20:10 | boris

Dame,hm,nein,Mann,hm,auch nein,naja,
gibt's noch weitere 74 Geschlechter.-:))
Do, 11.10.2018, 20:14 | Naja,ausschauen tuts...

..gar nicht wie eine Frau,eher wie ein Mann kurz vor der Geschlechtsumwandlung.Oder kurz danach,wegen dem schwarzen Gewand.Und reden tuts tirolerisch,Halbtonlage,Gekrächze.Undefinierbares Wesen...
Do, 11.10.2018, 16:17 | Emperor Donald

Ganz anders die Krone, in der so getan wurde, als sei erwiesen, dass der Wirt der Absender der Ergüsse war.

Hoffentlich wird das Käseblatt dafür juristisch belangt.
Do, 11.10.2018, 13:48 | astuga

Laut ihrer Webseite hat Maurer in Innsbruck studiert (ohne Abschluss). Ob sie dort auch als Studentin immatrikuliert hat müsste man doch überprüfen können?
Do, 11.10.2018, 18:39 | Was will dieses...

...ungustige Weib eigentlich ?? Sie soll den Grünen Untergang in Würde ertragen u. eine Ruh geben. Unglaublich, dekadent,präpotent erscheint sie....
Do, 11.10.2018, 10:42 | Erschütterter

Wie kann man eine so überaus sympathische, tolerante junge Frau derart skandalös verurteilen? Sie hat auch nie Stinkefinger oder ander obszöne Zeichen gesetzt. Das tun nur "Bierhändler", ist doch klar
Do, 11.10.2018, 11:17 | Redneck72

Irgendwie auch wieder lüstig das ausgerechnet " Stinkefinger" Sigi die selbst 97% der Wähler via Facebook "Obszöne Nachrichten" mitteilte sich so Berufsempört gibt.
Do, 11.10.2018, 07:51 | Redneck72

Ich verstehe "Stinkefinger" Sigi nicht. Es währe so einfach gewesen, wenn mir einer blöde Nachrichten senden lösche ich die und Sperre den Absender und haben fertig.
Kein überfl.Prozess 15000€ gespart
Do, 11.10.2018, 07:58 | Freier Mensch

Dann haben Sie,werter@Redneck72,die wahren Beweggründe d.Grünen,der neuen"Nazis"nicht intus.Ein Tipp:bitte lesen Sie unbedingt auf achgut.com d.Artikel d.Annette Heinisch "Die Grünen verstehen nicht".
Do, 11.10.2018, 08:00 | boris

Redneck72,Geeeeeeeld,um was anders ging's nieee.
Do, 11.10.2018, 08:03 | Mankovsky

Sich wichtig machen war ihr Ziel, und der ORF hilft ihr dabei, wurscht, ob auf der Welt nichts Dramatischeres gerade passiert.
Do, 11.10.2018, 08:17 | Freier Mensch

@Mankowsky : auch an Sie die Einladung, den o.a.Artikel auf achgut.com zu lesen. Er ist die PERFEKTE Beschreibung d.Grünen, der Menschenverachter,der wahren,neuen Nazis. Leider sind wir mittendrin...
Do, 11.10.2018, 08:17 | Die Empörung

Es geht vor Allem um öffentliche Empörung und billige Rattenfängerei bei den Dauerempörten um jemanden gemeinsam und moralisch korrekt vernichten zu können. Früher hat man Spams einfach gelöscht.
Do, 11.10.2018, 09:07 | Grüne leiden seit sie WEG sind!

Sie geht ja sogar absichtlich dort, wo sie angepöbelt wird. Nun kann sie sich endlich öffentlich in Szene setzen, die Zeitungen bringen sie am Titelblatt. Welche Werbung für das gekränkte Ego von Sigi
Do, 11.10.2018, 09:13 | Wer schaut sich freiwillig...

...so etwas eigentlich an ?? Ist ja zum Erblinden, wie Al Bundy immer gesagt hat. Furchterbar......
Do, 11.10.2018, 07:31 | kamamur

Parteibüttel, Anchormen,Verblendeter, Sesselbewahrer-für was steht er? Jedenfalls nicht für sachlich-unabhängige Berichterstattung. Seine Gesinnung lässt sich an d. Körpersprache(beschämend) ablesen.
Do, 11.10.2018, 08:01 | fr

Bei jedem Bewerbungsgespräch würde man den Typen nach d.Halbzeit raushauen. Wegen Verklemmung, psychischer Inkompatibiltät, gesellschafts-u.staatsfeindlicher Koinzidenz. Widerlicher Kerl, der.
Do, 11.10.2018, 08:11 | Bei jedem Bewerbungsschreiben würde man euch Typen

sofort eine Absage zusenden. Verbohrte Linkshasserei und unmögliches Benehmen.
Do, 11.10.2018, 08:19 | fr

Klar,du linkslinkes Überbleibsel einer bislang menschlichen Rasse.Aber uns hätte man wenigstens zu Ende angehört.Euch hingegen hätte man die(zugemachte)Tür gewiesen.Euer Ablaufdatum ist klar erkennbar
Do, 11.10.2018, 08:50 | Jö schau,Hyperl...

...hat seinem Freund@Obersteirer die Feder geführt und etwas Essentielles von sich gegeben. Na sowas auch.Eure Freunde Wolf,Leitner,Rafreider etc..gibt`s bald als Zapferl.Die könnt`s ihr euch dann....
Do, 11.10.2018, 11:30 | @08:11 Verachtung und Ekel...

sind alles was ich für Linkslinke Zecken empfinde. Meinen Hass seit ihr Ewiggestrigen nicht wert. So wichtig seit ihr nicht.
Do, 11.10.2018, 01:21 | astuga

Ein Lichtblick, dieses Urteil! Der Freispruch für Fussi ist hingegen ein Skandal. Und der Richter hat sich dabei nicht mal entblödet am Ende das Opfer bloßzustellen & indirekt der Lüge zu bezichtigen.
Do, 11.10.2018, 09:01 | Parteiischer Richter!

Das ist skandalös und wirft ein bezeichnendes Bild auf die Richterschaft. Der Richter ist überzeugt, daß der Kläger lügt und bedauert, daß er ihm mangels Beweisen Recht geben muß. Das ist unerhört!
Do, 11.10.2018, 09:20 | Die jetzigen Richter...

..sind halt auch nur (Kindes)Kinder der ehem.Sozi-Nazis !! Da wird doch einmal ein halber Freisler dabei sein dürfen ...:-))
Do, 11.10.2018, 13:41 | astuga

@09:01 - schon klar worauf sie hinaus wollen. Es sind dennoch unterschiedliche Fälle. Sonst würden sich die Genossen ja auch im Fall Fussi hinter die Frau stellen. Oder?
Do, 11.10.2018, 01:14 | astuga

Dafür darf Joschka für die Beraterfirma der ehemaligen US-Außenministerin Albright arbeiten (Albright Stonebridge Group). Mit der hat er sich ja schon als dt. Außenminister hervorragend verstanden.
Do, 11.10.2018, 01:16 | astuga

Wo Linksradikale überall landen! Und der Kommentar gehört natürlich nach weiter unten... ;)
Mi, 10.10.2018, 21:55 | Linksversiffte inszenieren sich als Opfer!

Typische linksversiffte Täter-Opfer-Umkehr!

#LeftsAreTrash
Mi, 10.10.2018, 19:13 | TiNTiFAX

Seltsam auch, wieviel Raum dieser Angelegenheit in der ZIB2 gegeben wurde. Die Unschuldsvermutung, die bei jedem messerstechenden Surensohn sofort eingefordert wird, soll hier wohl nicht gelten ...
Mi, 10.10.2018, 19:16 | Die Empörung

In der Welt der Frauenvolksbegehrenunterschreiber reicht es, wenn der mögliche Täter ein weißer Mann ist, damit er öffentlich an den Medienpranger gestellt und seine Existenz vernichtet werden kann.
Mi, 10.10.2018, 19:16 | TiNTiFAX

Dabei ist es ganz einfach: Hätte das Maurer den Namen des vermeintlichen "Täters" nicht öffentlich gemacht, wäre es nicht angeklagt und verurteilt worden. Was gibt es an dem Urteil nicht zu verstehen?
Mi, 10.10.2018, 19:24 | Die Empörung

Etwas zu verstehen benötigt einen zumindest halbwegs pragmatischen Zugang. Auf beleidigte Weibchen trifft das nur selten zu. Noch weniger mit einer Meute asozialer Mediennutzer- und -innen im Rücken.
Mi, 10.10.2018, 17:51 | Freier Mensch

Arme Grüne.Beim dt.Joschka F.gab es keine"Irritationen",da in dessen Kfz 1973 d.Waffe d.Terroristen Klein befördert wurde,mit der 1981 d.hess.Wirtsch.Minister Karry erschossen wurde.Sie wissen vonnix.
Mi, 10.10.2018, 18:43 | boris

Joschka der auf Polizisten steine warf,typisch
Linkes gsindel.Schon die zeugung war kriminell.-:)))
Mi, 10.10.2018, 18:52 | Freier Mensch

Ja @boris :typisch für Grüne ist,daß sie ihre eigenen Gestze wünschen,dabei zu Gesetzlosigkeit u.Selbstjustiz neigen.So wie im Falle Maurer.Und hundert-,tausendfach in AUT u.besonders in DEU.Furchtbar
Mi, 10.10.2018, 19:14 | Die Empörung

Wenn man zu jemandem, der sich an 9-jährigen vergeht, Kinderschänder sagt, muss man schon sehr aufpassen, wer sich an den 9-jährigen vergeht und nicht ob. Irritierend.
Mi, 10.10.2018, 20:33 | wernmannfayer

Das Erbe vom Dummdumm Geschoss Joschka und Gerhard bezahlen unsere Nachbarn noch heute u. die Nachfolgerin "Die Raute des Grauens" verpasst ihnen den endgültigen Todesstoß.
Do, 11.10.2018, 05:27 | Freier Mensch

Immerhin war Joschka d.erste Nachkriegspolitiker in DEU,der d.Land in einen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg geleitet hat(Kosovo)u.danach Irak(die Giftgaslüge)als Natopartner.Taxler i.d.Weltpolitik.



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden