ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Andreas Unterberger (ORF2 So, 11.11.2018, 19:30)
Zeit im Bild

Eine "Zeit im Bild", die mit einer Fülle offener oder versteckter Fouls wohl nur direkt in der SPÖ-Presseabteilung produziert worden sein kann:

Da wird mit dramatischen Tönen und einem erregten Auftritt des (bekanntlich dauererregten) ÖGB-Bosses eine "Schlechterstellung für Landarbeiter" behauptet. Es geht wieder einmal um die Möglichkeit von Zwölf-Stunden-Tagen. Dabei sagt die Landarbeiterkammer, dass genau das Gegenteil richtig sei, denn bisher habe es überhaupt keine Arbeitszeitregelung gegeben, und viele der meist aus dem Osten kommenden Landarbeiter wollen binnen weniger Tage möglichst viel Geld verdienen, um dann wieder heimfahren zu können. Für den ORF ist es aber die Hauptsache, wenn er wieder die tägliche Ausbeutungs-Tragödie spielen kann. 

Da wird mit noch dramatischerer Empörung behauptet, dass künftig "121.000 Arbeitslose keine Leistung mehr bekommen" würden. Der ORF beruft sich dabei auf Kronenzeitung und Wirtschaftsforschungsinstitut - in  Wahrheit ist es vor allem die SPÖ, die den ganzen Sonntag über diesen Alarm zu schlagen versucht hat. Nicht zur Kenntnis genommen und nicht berichtet wird hingegen, dass schon VOR der Sendung das Wifo ausdrücklich dementiert hat, dass es einen solchen fertigen Bericht überhaupt gebe. Ganz abgesehen davon, dass es schon gar keinen einzigen konkreten Vorschlag der Regierung gibt, wie künftig die Regelung von Notstand und Mindestsicherung ausschauen soll. Hauptsache, man kann mit unrichtigen Fakten hetzen.

Und da wird dann schließlich noch die skurrile Ausrufung der "Europäischen Republik" durch Robert Menasse und wenige hunderte Gleichgesinnter als etwas Ernstzunehmendes berichtet. Am Vortag hatte man ja noch glauben können, dass im ORF ein Rest an Journalismus eingekehrt ist, der nicht jedem linken Narren eine Gratisbühne bietet. Aber offensichtlich haben ein paar Genossen dagegen protestiert, und schon gehorcht der ORF.

All das in einer einzigen Sendung, und ohne dass die Linksparteien auch nur einen Cent für diese Dauerwerbesendung bezahlen würden.  

Vielleicht sollte man sammeln, dass der Medienminister sich doch einmal einen Fernsehapparat leisten könnte, um dem ORF nicht auch noch auf unsere Kosten die Mauer zu machen?

Di, 13.11.2018, 16:43 | astuga

Beim ORF und einigen seiner Gäste hat man den Eindruck, es bestünde kein Informations- sondern ein Vertrottelungsauftrag.
Di, 13.11.2018, 18:48 | Wie sonst kann Propaganda auf "fruchtbaren Boden" fallen?

Und dass die Vertrottelung Voraussetzung für die Wirkung von Propaganda ist, lässt sich hier an einigen Wenigen sehr gut nachvollziehen!

#LeftsAreTheRealNazis
Mo, 12.11.2018, 23:09 | Der Nachteil für den Sozi-ORF ist halt, dass....

....auch dauererregte Geweakschoftsbosse niemanden mehr aufregen. Niemanden. Die sollen nur erregt sein, die ausgestreckte Faust ballen, ins Mikrofon brüllen - es interessiert niemanden mehr.
Mi, 14.11.2018, 16:28 | jagoda

sie vergessen: Gehalt bei Gewerkschaftern beachtenswert.
Sozialismus ist Neid als Politik.
Do, 15.11.2018, 09:22 | fr

Hahaha :-)) " ..dauererregte Geweakschoftsbosse.." , muß ich mir merken!! Dauererregung = Priapismus, dh. wir reden von priapistischen Streiktreibern , GENIAL !! Danke...
Mo, 12.11.2018, 21:42 | Gratisbühne für linke Narren.

Ausrufung einer EU-Republik durch linke Chaoten-Künstler, Mißachtung des Staates Österreich, der Verfassung? Das Burgtheater bietet die Bühne dazu? Das sind Staatsverweigerer, wo bleibt da die Strafe?
Mo, 12.11.2018, 22:00 | @21:42

Jaja, solche Reaktionen gab es von den reaktionären Seiten schon 1918.
Mo, 12.11.2018, 22:05 | Die Empörung

Erinnert an die Geschichte der Republik Kugelmugel. Nur hats damals noch eine Gefängnisstrafe für Blödheit bzw. Anmaßung gegeben. Diese pragmatischen Zeiten sind leider vorbei.
Di, 13.11.2018, 07:34 | Redneck72

"Europäische Räterepuplik" jaja,wenn die richtigen eine Reichsbürger 2.0 Aktion machen wirds ganz schnell zur großen Steuergelder würdigen Kunst :(
Nur die jubelnden Massen kamen nicht sah lustig aus
Di, 13.11.2018, 07:36 | Warum werden die nicht verhaftet...

..und eingekerkert ? Kugelmugel, Reichsbürger..und wie sie alle heißen,DAS sind alle Böse !? Aber wenn sowas von Links bzw.der EU kommt - straffrei !! Warum ??????
Di, 13.11.2018, 07:37 | Redneck72

hier sah man gut das Demokratie Verständnis mancher, selbst ernannte Räte bestimmen etwas, was der aus ihrer sicht unmündige Bürger dazu meint oder will interessiert nicht
Di, 13.11.2018, 08:19 | Redneck72

Nicht zu vergessen das man mit Ausrufung der Rätepublik neben bei auch noch alle Bürger enteignet "weil unser Wohlstand eh nur zusammen gestohlen ist"
und verschenkt, und den Rest der 3.welt einlädt
Di, 13.11.2018, 08:21 | Redneck72

Was für ein Spaß?
Oder meinen die das ganz tief im linken Herzen ernst?
Wenn wir doch nur könnten.....
Di, 13.11.2018, 08:24 | Freier Mensch

@Redneck72 : in einigen elementaren Gedanken liegen Sie richtig : Beispiel Enteignung !! Das ist eine der zentralen Forderungen aller linker "Bewegungen" ,Thema "..wir nehmen uns was uns zusteht.." .
Di, 13.11.2018, 22:21 | 07:36 LOL. So stellt sich der Maxl das vor...

08:24 Da sieht man mal wieder, wie intensiv du dich mit linkem Gedankengut auseinandersetzt. Nicht Enteignung, sondern Vergesellschaftung von Produktionsmitteln fordern die Linken...
Mi, 14.11.2018, 06:28 | LOL! Genau das machten die NationalSOZIALISTEN!

Wer wie ein Nazi denkt, redet und handelt, ist ein Nazis!

#LeftsAreTheRealNazis
Mi, 14.11.2018, 08:15 | Redneck72

@22:21 "Vergesellschaftung von Produktionsmitteln " = Enteignung step1 sagte,
step 2 sind die Bauern dran usw....Enteignung
Mi, 14.11.2018, 08:20 | Freier Mensch

@Redneck72 : richtig ! Die Grünen in manchen Bundesländern in DEU,z.B.Berlin, sagen es klipp u.klar heraus.Wohnungen,Windanlagen...,alles was Grün nützt. Und die semantische Wortklauberei ist LÜGE !!
Mi, 14.11.2018, 08:39 | Das Orwell-Sprech der Linksversifften!

"Gewalt ist nicht Links"

Und doch morden, prügeln und hetzen sie weltweit hemmungslos! Nur ihre Brüder im Geiste übertreffen sie dabei ..

#LeftsAreTheRealNazis
Mi, 14.11.2018, 08:48 | Redneck72

Die grenzgeniale Idee "Vergesellschaftung von Produktionsmitteln " hat ja schon xmal von UdSSR bis Venezuela genial funktioniert. ...
Aber dieses Mal wird das Irdische Paradies ausbrechen, ganz sicher
Mi, 14.11.2018, 16:57 | Freier Mensch

Richtig@Redneck72...es bricht gerade aus:in DEU,in den rogrün-regierten/mitregierten Bundesländern.Wie überall in Sozi-Welt herrscht mittlerweile Chaos,es gibt NoGoAreas,kriminelle Clans,Kriegsgeruch.
Di, 20.11.2018, 21:50 | g@lg.h

08:20 Lüge! Lüge! Alles Lüge! LOL!

08:48 Danke für den Beleg, dass du keine Ahnung hat, was unter "Vergesellschaftung von Produktionsmitteln" verstanden wird.

16:57 Wie im Irak, Syrien, Jemen, …?
Mo, 12.11.2018, 21:41 | Gratisbühne für linke Narren.

Ausrufung einer EU-Republik durch linke Chaoten-Künstler, Mißachtung des Staates Österreich, der Verfassung? Das Burgtheater bietet die Bühne dazu? Das sind Staatsverweigerer, wo bleibt da die Strafe?
Di, 13.11.2018, 08:49 | Freier Mensch

Das ist aber sehr freundlich,wenn Sie den Hrn.Menasse einen Chaoten-Künstler nennen.Ich würde ihn als elendes Charakterschwein bezeichnen,wenn er,der d.Staat AUT abgecasht hat,diesen abschaffen will.
Mo, 12.11.2018, 18:35 | Die Lügenschlampe ist wach...

..sie verbreitet wieder Lug u.Trug u.Menschenverachtung u.Täuschung. Sie zitiert falsch, verlinkt auf falsche Seiten.Die beleidigt jeden klaren Menschenverstand. Bääähhhh.....
Mo, 12.11.2018, 20:21 | @18:35

Das größte Problem des Lügners ist nicht, dass ihm niemand mehr glaubt, sondern dass er niemandem mehr Glauben zu schenken vermag :-)
Di, 13.11.2018, 06:50 | Ja, liebe Linksversiffte! B. Shaw hat dein Problem beschrieben

Und was gedenkst du dagegen zu unternehmen?

#LeftsAreTrash
Di, 13.11.2018, 06:52 | G.B.Shaw wird falsch zitiert...

..ein weiterer Beweis für diese ewige,andauernde Lügen-Kanonade von LügenLinda !! Die ersten Worte lauten original :"Die Strafe des Lügners.." ,läßt also KEINE Auslegungsspielräume zu.DAHER : sie lügt
Di, 13.11.2018, 07:47 | Q.E.D.: Linksversiffte sind strukturelle Analphabeten!

Daher sind sie zum Lügen gezwungen ;o)

#LeftsAreTrash
Di, 13.11.2018, 07:59 | fr

So isses @LeftsAre... : sie lügen immer weiter, vermuten aber dann hinter Allem,was andere sagen, auch Lügen. Ein Lügenkarrussell ,quasi :-)) Wie der Schelm denkt,so isser ...
Di, 13.11.2018, 09:03 | Wenn da nicht das permanente Morden

der Linksversifften wäre :-(

#LeftsAreTheRealNazis
Di, 13.11.2018, 22:22 | 06:52 & 07:47 07:59

Lüge! Lüge! Alles Lüge! LOL!

Das größte Problem des Lügners ist nicht, dass ihm niemand mehr glaubt, sondern dass er niemandem mehr Glauben zu schenken vermag :-)
Di, 13.11.2018, 22:23 | @09:03

Schau mal, wer die häufigsten Opfer sind. Daraus kannst du ablesen, wer die Täter sind: orf.at/#/stories/3100609/
Mi, 14.11.2018, 04:17 | Und sie lügt weiter...

...ungeniert, immer weiter - die Linda .Das Wort von G.B.Shaw wirkt bei ihr wie eine self fullfilling prophecy ,sie muß immer weiter lügen,kann niemandem glauben..usw.. !! Alles dreht sich im Kreis...
Mi, 14.11.2018, 06:29 | @04:17

Lüge! Lüge! Alles Lüge! LOL!

Das größte Problem des Lügners ist nicht, dass ihm niemand mehr glaubt, sondern dass er niemandem mehr Glauben zu schenken vermag :-)
Mi, 14.11.2018, 07:12 | Und im Kreis...

..und im Kreis, und im Kreis , und im Kreis.... Vorsicht Linda, DrehSchwindel ist auch eine Lüge...:-))))
Mi, 14.11.2018, 08:47 | Amnesty International lügt also?

Dass die Linksversifften gerade in Venezuela Morden hat sich AI nur einfallen lassen um Linksversiffte zu diffamieren?

#LeftsAreTrash
Mi, 14.11.2018, 15:53 | Die Lügen der Linksversifften!

Wenn Linksversiffte morden, wenn muslimische Religionsfanatiker Morden, wird dies verharmlost!

Wenn möglicherweise "rechte" Fanatiker Morden, dann ..

Na dann zählt mal die Morde von Muslimen, ...
Mo, 12.11.2018, 18:20 | @Andreas Unterberger

ad 1) Na da wäre es ja toll gewesen, wenn die Regierung gleich den 20-Stunden-Tag eingeführt hätte. Dann könnten die Landarbeiter schon am Donnerstag wieder heimfahren... *Sarkasmus off*
Mo, 12.11.2018, 18:21 | ...

ad 2) Es stimmt, dass das WIFO darauf hinwies, dass der Bericht noch nicht final fertig gestellt ist. Was auch auffällt: Das WIFO hat die angeführten Zahlen nicht bestritten. Was sagt uns das wohl?
Mo, 12.11.2018, 18:22 | ...

ad 3) Dass euch rechte Recken dieser symbolische Akt ein Dorn im Auge ist, ist klar. Von reaktionärer Seite wurde ursprünglich ja auch die 1. Republik angegriffen und schließlich in die Knie gezwungen
Mo, 12.11.2018, 18:23 | ...

Es ist klar, dass insbesondere des letzte Punkt den rechten Recken besonders schwer im Magen liegt, wollten sie doch sogar schon am liebsten den Öxit ausrufen...
Mo, 12.11.2018, 18:24 | @18:20

Vielleicht sollten wir die 10 Stundenwoche einführen. Das würde uns den entscheidenden Wettbewerbsvorteil im Zeitalter der Globalisierung, Digitalisierung und Industrie 4.0 verschaffen. Freundschaft!
Mo, 12.11.2018, 18:28 | @18:22

Nur zur Erinnerung, es waren die Bürgerlichen, Christlich-sozialen, die gegen den Nationalsozialismus gestanden sind. Die Sozialisten waren Feuer und Flamme für die Nazi-Ideologie und den Anschluss.
Mo, 12.11.2018, 18:28 | Erspar dir deinen...

..Sarkasmus und deine Euphemismen, und überhaupt verzieh dich, du ewiglügende Marxistenschlampe !!!
Mo, 12.11.2018, 18:32 | Die Sozialisten haben auch...

..ihrem Vorbild B.Mussolini folgend, den Fascien-Bund betrieben. Daher kommt der Faschismus. Der hat also mit"Rechten" gar nicht so richtig zu tun...oder seh ich das falsch ??:-))
Mo, 12.11.2018, 18:45 | @18:32

Ignoratio Elenchi.
Mo, 12.11.2018, 19:01 | Nööö,LügenLinda...

...isses nicht.Hast nur falsch gegoogelt u.dich auf WIKI,den TrottelDuden, verlassen.Das war Syllogismus.Aber da kannste nicht mit.Bist zu sehr von WIKI verblödet.Hast nix in der Birne.Zum Denken :-))
Mo, 12.11.2018, 19:03 | Die Marxistenschlampe muss Moral lernen, wie sie es von

von anderen verlangt!

diepresse.com/home/wirtschaft/economist/5451987/Bahnchef-Matthae_ZwoelfStundenSchichten-sind-bei-den-OeBB-Standard

#LeftAreTrash
Mo, 12.11.2018, 19:14 | fr

Hat keinen Sinn @LeftsAre... , die Linda ist dumm,wirklich strohdumm. Hab es lange nicht glauben können.Jetzt ist alles klar : sie lügt,biegt sich Worte zurecht, und v.a.sie weiß niiix, gaaaar niiixxx
Mo, 12.11.2018, 20:25 | Als Antworten erhalte ich also

7 Antworten die nichts mit meinen Beiträgen zu tun haben (wobei sich die von 18:45Uhr, nicht von mir stammende, explizit auf einen anderen bezieht) und nur 1, der grob sarkastisch Bezug nimmt. LOL!
Mo, 12.11.2018, 20:26 | @18:24

In Zeiten der Digitalisierung wird in der Tat wahrscheinlich die Arbeitszeit sinken. Auf 10 Stunden halte ich allerdings für nicht sehr realistisch (in absehbarer Zeit).
Mo, 12.11.2018, 20:35 | @20:26

Ja genau. In Indien, China, Rumänien, Bulgarien und Brasilien und das in 20 Jahren und bei uns insofern, als dass keiner mehr Arbeit hat. Da phantasiert ein Soziexperte, Experte für Pleiten.
Di, 13.11.2018, 07:02 | Aber Lindachen @20:25...

..merkst du in deiner ideolog.Umnachtung nicht,daß mit dir keiner will !?Ist eine klare Entwicklung,nicht nur in diesem Blog: Sprech-,Schreib-u. Intentionslogik nennt sich dieses.Man distanziert sich.
Di, 13.11.2018, 09:07 | Q.E.D Linksversiffte können nur lügen!

Keiner aus der ihr so verhassten Regierung hat jemals von einem 20 Stundentag gesagt ;) Linke Panikmache mit Lügen ...

#LügenIstLinks
Di, 13.11.2018, 22:26 | @07:02

Ach das ist es, was ihr so zum Ausdruck zu bringen sucht mit euren ständigen fruchtlosen Beleidigungsversuchen. Aber hey: Pech gehabt. Ich überlasse euch nicht mehr eurem Blasen-Geschwafel.
Di, 13.11.2018, 22:27 | @09:07

LOL! Und das von einem User, der anderen "strukturellen Analphabetismus" vorwirft. Einfach herrlich, wie sich rechte Recken selbst bloßstellen. Danke für den Lacher vor dem zu Bett gehen!
Mi, 14.11.2018, 07:49 | Und im Kreis...

..und im Kreis, und im Kreis, und im Kreis...immer weiter so,Lindachen...du vervollkommnest das Bild von der grünlinken arbeitslosen,germanischen Doofen täglich mehr !! Könnt ich nicht besser :-)))
Mi, 14.11.2018, 08:50 | Tanz deinen, liebe Marzistenschlampe!

#LeftsAreTrash
Mo, 12.11.2018, 17:38 | gissofortabmelden.at

Linksaußen-Ideologiesender ORF:
„KulturMontag“:..für Robert Menasse, Ulrike Guerot u. Milo Rau ist es Zeit zu handeln, mit ihrem „European Balcony Project“
Was für ein Feucht-Käse unter Kultur läuft!
Mo, 12.11.2018, 17:30 | Erich von Schwediken

Blümel und Faßmann - die beiden unnötigsten Mitglieder dieser Regierung. Aber gleichzeitig auch wunderbare Indikatoren dafür, dass die ÖVP-Neu unter der türkisen Tünche immer noch schwarz ist.
Mo, 12.11.2018, 14:41 | Freier Mensch

Ich fürchte fast schon,der ORF ist auf dem Trip der Sender in DEU, hier besonders der typische LinksExtremen, u.-radikalen - Sender WDR.Wer wissen möchte,wo die Reis hingeht,der google: "WDR for you".
Mo, 12.11.2018, 14:38 | wernmannfayer

Leicht durchschaubarer ideologischer Sondermüll. Das einzige was dieser rotschmarotzende Sauhaufen besser als alle anderen kann ist teuer Armbanduhren tragen.
Mo, 12.11.2018, 13:45 | Ostwind

Die SPÖ spart an Personal und hat ihre Presseabteilung zur gänze in den ORF ausgelagert. Dort zahlen es die ehrlichen GIS-Zwangsgebühren- Zahler.
Mo, 12.11.2018, 17:03 | DieEmpörung

"Gespart" wird bei der SPÖ mit Sicherheit nicht. Es ist nur wahrscheinlich so, dass die vielen roten Namenstänzer einfach für gar nichts mehr zu gebrauchen sind - außer fürs X alle paar Jahre.
Mo, 12.11.2018, 09:32 | Pilz

Das einzig Erträgliche an diesen (meist) "Lebzeit-Subventions-Kreaturen" scheint mir,dass sich außerhalb deren Blase absolut niemand für diese (meist) heuchelnden, niederträchtigen Vögel interessiert.
Mo, 12.11.2018, 11:15 | fr

Respekt @Pilz !! Für den gewählten Nick besitzen Sie ein ausgesprochen gesundes,geradliniges Beurteilungsvermögen .Auch ihr Verbarium ist allerdösest ! Danke . Den Nick"Pilz" sehe ich ihnen nach:-)))
Mo, 12.11.2018, 18:28 | @09:32

LOL. Ein klassisches argumentum ad populum (noch dazu mit der Ergänzung eines behaupteten Desinteresses, das bei weit über 30% Quote leicht klar wird...). Herrlich!
Mo, 12.11.2018, 18:38 | Na köstlich,Linda hat...

...in WKI von Schopenhauers "Eristischer Dialektik" abgekupfert. Sie ist eine C&P-Tusnelda ohne eigene Gedanken. Herrliche Studie, diese verlorene Seele....
Mo, 12.11.2018, 20:41 | @18:38

Ja, Schoppenhauer immer mal wieder die ein oder andere Lesestunde wert. Wenn du meinst, es auf Wiki gefunden zu haben, treibst du dich ja offenbar auch intensiv dort herum :-)
Mo, 12.11.2018, 21:16 | @20:41

Argumentum ad hominem. Dummer Trampel.
Mo, 12.11.2018, 22:03 | @21:16

Nur für jene, die Stöbern in Wikis als Beleidigungen empfinden. Also bestenfalls eine verschwindende Minderheit. :-) Also nein, kein argumentum ad hominem...
Mo, 12.11.2018, 22:18 | Die Empörung

Natürlich kann man in ScheiXe stöbern. Suum cuique.
Mo, 12.11.2018, 22:41 | @22:18

Bei allen Schwächen, die Wikipedia durchaus hat, ist auch klar, warum ihr rechten Recken euch so schwer damit tut: Es ist voll von Fakten, die mit Links und Quellen untermauert sind :-)
Mo, 12.11.2018, 23:23 | @22:41

Die Zeiten von "Fakten" auf Wikipedia DE sind längst vorbei. Zirkulare Links sind vielleicht lustig aber keinerlei Beweis.
Di, 13.11.2018, 07:10 | Linda meint in ihrer Sprache...

..Kwällen und Fuckden,so denkt sie,wenn sie schreibt,auf WIKI könne man Reales nachlesen. Linkslinker Lügenschrott!Typisch hiefür:"Taharrush gamea"nach Köln 15/16,findet sich nur mehr sprachverändert!
Di, 13.11.2018, 08:27 | fr

..und Linda liest "SchoPPenhauer" :-))) Sie meint "GaSSenhauer" oder sowas, also etwas ,was man eben auf WIKI (ihrem Lieblingsbuch) so findet. Mann oh Mann, was für eine verödete,geistlose Kreatur....
Di, 13.11.2018, 08:55 | Die Empörung

Auf Wiki DE werden nach belieben Ereignisse, die nicht gefallen, mit der Begründung "Recht auf Vergessen" gelöscht. Gilt natürlich nur für Genossen und "Künstler". Immer auch die Diskussionen lesen.
Di, 13.11.2018, 09:12 | Auf Wikipedia de braucht man nur

nur die Autorennamen lesen und man weiß wie links diverse Artikel sind! Die Verbrechen diverser Linksversifften sind rasch gelöscht!

#LeftsAreTheRealNazis
Di, 13.11.2018, 09:47 | Pilz

@fr-(fast) zu viel der Ehre. Das mit dem Nick stellt eine Art Wort-und Sinnspiel dar... ;-)
Di, 13.11.2018, 10:05 | fr

Hmmm @Pilz :mag sein,für mich als Schwammerlsucher(seit 40 Jahren)bringt der"Pilz"ambivalente Gefühlsströme.Verachtung und Bewunderung reichen einander die empathischen Hände. Symbolisch natürlich:-))
Di, 13.11.2018, 22:31 | .-.

@23:23 & @07:10 & @08:55 & @09:12 Danke für die prompte Bestätigung eurer geradezu panischen Furcht vor Fakten.

@08:27 LOL. Inhalt und selbstbezogener Anspruch gehen halt nicht immer Hand in Hand.
Mi, 14.11.2018, 07:16 | Jajaja,Lindachen...

..wir wissen es bereits . Dummheit ist NICHT heilbar. Hams dir deine Ärzte endlich gesagt. Na siehste: füge dich deinem Schicksal, iss Anstaltskost, schlaf in Anstaltskleidern,befolge Anstaltsregeln !
Di, 20.11.2018, 21:53 | @07:16

immer wenn sie mit anderen Beleidigungen nicht mehr weiter kommen, werden rechte Recken regelmäßig zu ausgebildeten Ärzten und Psychologen - berichtet ihr gar aus Eigenerfahrung? :-)
Mo, 12.11.2018, 08:54 | Antonio

Ich denke, die wenigen Zuseher, die Zip u. im Zentrum noch ernst nehmen sind die Aufregung über den ORF nicht Wert. Ö Regional, Bundesland heute wird gerne geschaut/gehört und da wird kaum manipuliert
Mo, 12.11.2018, 09:03 | Antonio

ZIB :-) Nachrichten - schon gar nicht auf Ö1 - und Diskussionen schau ich auf anderen Sendern, wie viele andere auch, denen die ORF-Manipulation nerven.
Mo, 12.11.2018, 08:50 | sokrates9

Der Masochismus der Regierung ist grenzenlos! Bin aber überzeugt: Wenn Kurz Karas favorisiert bekommt er seine erste kräftige Watsche!
Mo, 12.11.2018, 10:46 | Freier Mensch

Gernau so isses !!! Karas steht für ALL das, was die Menschen in AUT u.auch anderen Ländern d.EU üüüüberhaupt nicht mögen.D.i. Frösche-Dasein in einem unendlichen Sumpf v.Intrigen u.Korruption !! Ekel
Mo, 12.11.2018, 08:22 | kamamur

@cotopaxi/Axel-HC hat die Partei in die Regierung geführt, nun aber sorgt er dafür, dass es wieder bergab geht. Grundsätzen treu bleiben ist wohl nicht mehr das seine.
Mo, 12.11.2018, 07:40 | Redneck72

"Menasse und die Europäische Räterepublik" hier sieht man gut das Demokratie Verständnis mancher, selbst ernannte Räte bestimmen etwas, was der unmündige Bürger dazu meint oder will interessiert nicht
Mo, 12.11.2018, 07:43 | Redneck72

macht ein Normal Bürger eine solche "Aktion" erscheint er höchstens als Staatsverweigerer am Radar der Justiz
Mo, 12.11.2018, 07:49 | Freier Mensch

Man sollte viell.nachwässern bei Frau U.Guerrot von der EU.Die ist die Initiatorin dieser"Reichsbürger II"-Inszenierung.Wer bezahlt den ganzen Sermo?Wer sind in den 25 Ländern die Co-Drahtzieher?WER??
Mo, 12.11.2018, 08:44 | jagoda

Menasse sucht die Räte (international) aus und
Silberstein als Kenner der Szene ,schreibt die Reden und das Parteiprogramm.Wir sagen dann nur mehr DANKE.
Mo, 12.11.2018, 08:47 | sokrates9

Bemerkenswert dass der EU - Fan Menasse nun erkennt dass die EU nicht und nie funktionieren kann!
Mo, 12.11.2018, 08:51 | Freier Mensch

Es zeigt sich,daß anscheinend überzeugte Sozen nur dann einen ideologischen Schwenk zum Winde machen,wenn dieser den Duft v.Geld(natürlich der Steuerzahler)in die Nase fächelt. Elendes,käufliches Pa..
Mo, 12.11.2018, 06:38 | Cotopaxi

Björn Höcke würde die FPÖ unter Strache wohl als Bettnässer-Partei bezeichnen. Vollkommen zu recht. Unter Strache ist die Partei zum intellektuellen Stillstand gekommen.
Mo, 12.11.2018, 06:39 | Cotopaxi

Sorry, war als Subkommentar zu axel01 gedacht.
Mo, 12.11.2018, 06:49 | fr

:-)) Macht sich aber auch gut als Hauptkommentar !! Danke
Mo, 12.11.2018, 00:32 | axel01

Blümel und Steger gehören leider zu den Personen, die die Wähler am meisten enttäuschen. Hoffe, HC wird Wiener Bgm und als Vizekanzler von Gudenus, der viel schärfer auftritt, beerbt.
Mo, 12.11.2018, 06:48 | Wien wird leider...

..keine rosige Zukunft haben.Es wird in Straßenschlachten(Antifa,Asis,Musels..) vernichtend untergehen. Dort Bgm. zu sein,das wünsche ich eigentlich nur den Zerstörern .RotGrün !! Mögen sie es führen.
Mo, 12.11.2018, 15:38 | DieEmpörung

Und die "Omis gegen Lechts" sind auch mittendrin. Schließlich behaupten sie, sie wären gegen Faschismus und Rassismus, weswegen sie natürlich sowohl der Antifa als auch den Museln saures geben müssen.
Mo, 12.11.2018, 16:55 | Aber die Omi`s....

...werden nach der"Wende"sowohl v.d.Antifa eines auf die Rübe als auch v.d.Musels einen"in " die Rübe bekommen.Ausgleichende Gerechtigkeit,so wird ihr neuer Kampfrefrain lauten,den sie zahnlos singen.
Mo, 12.11.2018, 22:05 | @06:48

LOL. da ist mal wieder einer in seinem Kopfkino gefangen und lässt die ganze Welt an seinen Phantasien Anteil haben...
Di, 13.11.2018, 07:14 | Klar,sicher doch,Linda...

..hast ja recht,nur nicht aufregen.Ist schwer,aus d.Entwicklung d.Vergangenheit in die Zukunft zu schauen,ich weiß.Analysieren und Denken nennt man das bei uns Normalos.Lügen und Vertuschen bei euch.
Di, 13.11.2018, 07:22 | @07:14

Irrtum. Irrationale Panikmache ist das Wort, nach dem du suchtest :-) Von "Analysieren" und "Nachdenken" ist da keine Spur, denn sonst würdet ihr nicht nur den Bauch, sondern auch den Kopf ansprechen.
Di, 13.11.2018, 07:42 | Muuaahahaha, Linda...

..was du jetzt getan hast, das war : "Spiegeln", also für dich : in den Spiegel kucken, capisce. Gott, bist du was dämlich...eine Beleidigung für jeden User,egal in welchem Forum. Igittowitsch,Linda..
Di, 13.11.2018, 09:16 | So sind sie nun mal, die Linksversifften!

Selbst dauernd Morden, aber vor den anderen warnen ;-)

#LeftsAreTheRealNazis
Fr, 16.11.2018, 10:07 | Die "Omas gegen rechts" sind senil!

Wie kann man sonst auf die Massenmörder Mao, Stalin, Pol Pot, Castro, und viele andere, einfach vergessen!

#LeftsAreTheRealNazis



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden