ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Andreas Unterberger (ORF2 Fr, 01.02.2019, 09:00)
ZIB

Das verdient nun wirklich in seiner ganzen manipulativen Unverschämtheit den großen Roten Adler in Gold und am Band, wie der ORF jetzt über Venezuela berichtet. Jahrelang hat man dort ja krampfhaft vermieden, das Chavez/Maduro-Regime als sozialistisch zu bezeichnen, das das potenzielle reichste Land Südamerikas in eine Militärdiktatur samt allen aus dem einstigen Osteuropa bekannten Zutaten wie Zusammenbruch der Versorgung und zahllosen politischen Gefangenen verwandelt hat.

Jetzt hat man notgedrungen beschlossen, das aufzugeben. Der werte Leser wird freilich nie erraten, wie sie das kollabierende Regime jetzt bezeichnen: nämlich als - Trommelwirbel - "selbsternannte Sozialisten". Wir lernen: Den - von uns zwangsweise fett finanzierten - ORF-Genossen ist wirklich absolut nichts mehr peinlich. Jetzt führen sie in ihrem Fanatismus den Typus der "selbsternannten Sozialisten" ein, nur um die neuerliche Peinlichkeit eines neuerlich kollabierenden Linksregimes irgendwie zu kaschieren.

Offenbar waren also auch alle anderen sozialistischen Regime "selbsternannt", die ihre Länder in Armut, Not und Diktatur geführt haben - und das haben sie alle, wenn sie nur lang genug herrschen konnten und wenn sie nicht in höchster Not zum Kapitalismus pur gewechselt sind wie China.

Offenbar waren also die Diktaturen in Kuba oder in Nordkorea oder einst in der Sowjetunion oder in all den anderen Ländern des "Sozialistischen Arbeiterparadieses", das einst 40 Jahre rings um Österreich bestanden und dort eine ganze Generation unterdrückt und versklavt hat, ja gar nicht sozialistisch. Sie haben sich nur so genannt.

Sa, 02.02.2019, 14:57 | Und die ORF-Leute sind "selbsternannte Dschurnalisten" -

- jeder andere als ein selbsternennender ORF-Mann würde die Herrschaften ORF-Dschurnalisten als linxlinke Lohnschreiberlinge bezeichnen, was immer noch geschmeichelt wäre.
Sa, 02.02.2019, 12:44 | Erich von Schwediken

Der Begriff NAZI wurde ja auch nur deshalb von den Linken nach dem Krieg gepusht, damit den Menschen nicht gleich auffällt, dass die NSDAP eine SOZIALISTISCHE Partei war.
Sa, 02.02.2019, 12:09 | wolfgang

Es gibt ja auch selbsternannte Journalisten und vor allem Experten für alles- ( im ORF, Falter, Standard etc)
Sa, 02.02.2019, 12:17 | Kleine Korrektur bitte...

... es muß ab sofort heißen : "Flater" und "Standort" , für den ORF fällt mir nur das Wort mit dem "sch"-Fehler ein : ORFlöcher !!
Sa, 02.02.2019, 12:36 | wolfgang

Ich wollte Herrn Gabalier nicht immitieren (Flater usw.)
Sa, 02.02.2019, 11:13 | Nativ

Die Sozialisten waren die größten Asylunterkunftgeber für Naziverbrecher ala Dr. Gross. Sie haben sich bis heute nicht dafür entschuldigt.
Sa, 02.02.2019, 11:57 | https://tinyurl.com/yanlfeug

Bis heute drückt man sich um eine wirklich vollständige Aufarbeitung.
Sa, 02.02.2019, 12:00 | astuga

Dem Nazi-Kindermörder Gross hat man ja bis zuletzt die Mauer gemacht.
Kreuzfidel gab er Interviews, obwohl er doch wegen fortgeschrittener Demenz angeblich nicht mehr verhandlungsfähig war.
Sa, 02.02.2019, 12:04 | astuga

Dafür patzen die Linken bis heute Dollfuss an, der als amtierender Kanzler von den Nazis ermordet wurde und ein echter öst. Patriot war.
Im Ggs. zu den damaligen gewaltbereiten Sozialisten.
Sa, 02.02.2019, 12:20 | Freier Mensch

"Gewaltbereite Sozialisten" ist eine Tautologie . Ich kenne ,bis auf Einzelfälle, nur solche Sozis, die Kampf u.Sieg u.Gefecht u.Niederschlagen als Lebensmaxime bereits als Kind intus haben ! Leider..
Mo, 04.02.2019, 12:17 | Ich

über Groß hielt Broda seine schützende Hand...…..darüber gabs, gibts und wird's nie eine doku im rotfunk geben
Mo, 04.02.2019, 12:34 | fr

@Ich : naja,da waren dann die Antisemiten unter sich:-))) Und nie wird es einer von denen zugeben, die Israel u-Judenhasser, die Terroristen-u.Palästinenserfreunde u.Förderer.Verachtenswert!!!
Sa, 02.02.2019, 08:52 | Öst. Patriot

Danke Herr Unterberger, wie wahr! Es wird auch weiterhin für mich ein Rätsel bleiben, warum man seitens der Regierung nicht endlich den Rotfunk an die Leine legt. Es wäre nun höchst an der Zeit!
Fr, 01.02.2019, 22:50 | Mankovsky

Die Dümmsten, Unbelehrbarsten unter der Sonne: Sozialisten.
Mehr ist da nicht zu sagen.
Sa, 02.02.2019, 07:58 | Doch, ist es...

....: im gesamten Universum gibts auch keine Dümmeren mehr. Naja,vielleicht ein paar grünende Raumfahrer. Oder Kometen wie "dem bladen Griechin" oder "Pilz der Ausschuß" oder "Stinkefinger Sigi"...:-)
Fr, 01.02.2019, 18:51 | sokrates9

Bin absolut kein Freund von Maduro! Doch dass jetzt sein Gegenspieler sofort vom EU - Parlament anerkannt wir, aber separistische Spanier im Häfen sitzen zeigt keine besondere rechtliche EUKompetenz
Fr, 01.02.2019, 19:14 | Freier Mensch

Ich schließe mich Grossbritannien an u.trete ebenfalls aus der EU aus.Ich fordere die EU auf,in künftigen Schreiben diesen Sachverhalt klar wieder zugeben,etwa wie"Die EU ohne UK und Freier Mensch".
Sa, 02.02.2019, 08:01 | Die Empörung

@FM, aufgepasst, wer sich von der Herde entfernt, wird schnell mal wegen Hochverrats angeklagt.
Sa, 02.02.2019, 11:49 | Freier Mensch

:-))@Empörung! Ich lese manchmal Ihre Beiträge in anderen Blogs,so z.B. im Kurier.Angesichts der Antworten auf Ihre Beiträge kann ich nur sagen:wenn das die"Hirne"der EU sind,dann MUSS ich sofort raus
Fr, 01.02.2019, 17:00 | kamamur

@boris- Ich kenn sie auch nicht.Jetzt aber weiß ich, dass sie die Farbtupfer in der künstlerischen Gutmenschenszene sind. Sie empfehlen sich damit für Sondersendungen im Lückenfunk.
Fr, 01.02.2019, 18:23 | Das sind kriminelle...

...Fäkalkünstler,ihre Texte sind kriminelle Fäkalsprache,ihre Verehrer,Förderer und polit.Verteidiger sind kriminelle Fäkalisten.Nicht mehr und nicht weniger.Und da lacht die Linke Gesellschaft drüber
Fr, 01.02.2019, 13:53 | axel01

Danke, Herr Dr. Unterberger, das war der Lacher des Tages!
"....das war ja kein RICHTIGER Sozialismus/Kommunismus", kennt man als sehr bekanntes Zitat vieler linker Spinner
Fr, 01.02.2019, 12:32 | kamamur

Rapper-Duo Kid Pex und Kroko Jack/He Systemfunk, einladen! Das entspricht doch genau eurem künstlerischen Verständnis. Macht einen abendfüllenden Beitrag mit anderen, wunderbaren Sängern. s. KRONE
Fr, 01.02.2019, 12:36 | Die Empörung

Ist schon interessant, für "lasst sie ersaufen" gibts eine geschmalzene Strafe, aber öffentlich zu Mord und Gewalt aufrufen ist künstlerische Freiheit, aber nur solange es gegen die Richtigen geht.
Fr, 01.02.2019, 13:21 | Crusader

jede Wette, diese 2 "Künstler*innen_cis*x" sehen wir schon bald bei Sternmandl & Vergrißmännchen "Willkommen Restdebilösiland", da verwette ich Haus und Hof......
Fr, 01.02.2019, 14:45 | fr

Es beginnt!!Die Vereinte Linke in AUT,DEU,EU,USA etc..beginnt mit Morddrohungen,Anschlägen,Attentaten.Sie kündigen es an.Sie verwenden ALLES,was nur Hauen,Stechen,Verleumden kann.Was für ein Abschaum.
Fr, 01.02.2019, 16:08 | boris

kamamur,kenne ABBA,U2,aber wer zum Geier
ist Kid Pex u.Kroko,,,,,
Fr, 01.02.2019, 12:16 | Und österr. Sozen haben Venezuela als Vorbild benannt

Den Massenmord ihrer Genossen hat man geleugnet!

#LeftsAreTheRealNazid
Fr, 01.02.2019, 13:56 | axel01

Auch der Antisemit Jeremy Corbyn hat das Chavez-Regime als Vorbild genannt. Ev. haben wir ja bald mit Julia Herr eine weitere handfeste Venezuela-Fanatikerin im EU-Parlament.
Fr, 01.02.2019, 17:26 | Linksversiffte hegen enen Bewunderung für Massenmörder

Daher auch ihre Liebe zu Remigionsfaschisten

#LeftsAreTheRealNazis
Fr, 01.02.2019, 20:13 | antony

1)@ fr Genau...es begann (längst wieder)und zwar"nun"ganz exzessiv,mit unfassbaren Provokationen u. mit Instrumentalisierung "alles möglichem"...
Maßgebl.wird dann wieder sein,auf welcher Seite der...
Fr, 01.02.2019, 20:19 | antony

2)..."erste Schuss fällt",wegen der Schuldzuweisung wiederum danach...
Unfassbar und nur mehr grauslich was da wieder auf uns zukommt...
Fr, 01.02.2019, 12:14 | jagoda

ein Herr BP (Fischer) war immerhin Vorsitzender der öster.-nordkorean.Gesellschaft.Falsch?
Fr, 01.02.2019, 12:19 | Er liebt dieses Land?

Wegen der dort herrschenden Christenverfolgung, der Gulags, der Massenmorde, des Terrors, der Unterdrückung und des Hungers?

#LeftsAreTheRealNazid
Fr, 01.02.2019, 12:20 | Freier Mensch

Richtig. Ist er in seinem Pensionisten-Geiste wahrscheinlich immer noch. "Mir Linken müssen zammhalten" , wird er sich denken. Und dann aufs Klo gehen...:-)))
Fr, 01.02.2019, 13:13 | kamamur

@jagoda-zur Auffrischung/E.Hofbauer,N.Leser/SPÖ Querdenker,Pretterebner ua.zeichnen in ihren Büchern ein deutliches Bild d. SPÖ und ihrem Ausbund an Korrektheit Heinz Fischer!! Wahrlich ein Gewinn f.Ö
Fr, 01.02.2019, 12:10 | Freier Mensch

Am Beispiel der Führungsschicht um den Verbrecher Maduro zeigt sich,wie sozialist.Kriminelle ihre korrupten Spielchen treiben,wie sie die Menschen verachten,wie die Gier sie auffrißt !! Schande u.Ekel
Fr, 01.02.2019, 15:48 | boris

FM,schon mal angeschaut worauf Venezolaner
sitzen! (nicht nur Erdöl)
Das erklärt auch warum d.USA am regime
wechsel interessiert ist.können Sie drehen
wie swollen,der neue ist auch nur US-vasal.
Fr, 01.02.2019, 15:49 | boris

fort,soll nicht heißen d.alte ist ok.
Fr, 01.02.2019, 15:58 | boris

selbe Spiel war auch Gaddafi,machte er mit(Öl
gegen petrodollar) war er ok,später
wollte er Öl gegen Gold,und das war sein
fehler.Dollar drucken d.ohne Ende,mit Gold
geht das nicht.
Fr, 01.02.2019, 17:28 | Vollidiot@

...
Fr, 01.02.2019, 23:19 | Es geht mehr um den Einfluss Chinas&Russlands

Ich glaube, da brauchen die USA nicht viel zu drehen. Die staatliche venezolanische Ölgesellschaft hat ihren wichtigsten Sitz in den USA, und wird dort von einem Verwandten von Hugo Chavez geleitet.
Fr, 01.02.2019, 12:10 | mannimmond

Und dank dieser "selbsternannten Sozialisten" ist Venezuela ein "Vorbild für Österreich" - zumindest meint dies Julia Herr von der SPÖ.
Fr, 01.02.2019, 12:17 | Die Frau tut mir sehr leid...

..ich vermute,die Eltern und Verwandten und Bekannten denken sich bereits ihren Teil. Es ist erschütternd, wie so eine liebe Person sooo ins Abseits geraten kann.Ich glaub,da weinen viele um sie....
Fr, 01.02.2019, 12:30 | Und dieser Massenmörderfan wird belohnt!

Die sitzt bald im EU-Parlament!

#LeftsAreTheRealNazis
Fr, 01.02.2019, 15:59 | @ Die Frau tut mir sehr leid...

Mir hingegen nicht. Sie ist erwachsen und sollte begreifen, dass sie Unsinn redet, wenn sie eine blutige kommunistische Diktatur als Vorbild hinstellt. Vorschlag: übersiedeln Sie recht bald dorthin!
Fr, 01.02.2019, 18:26 | Jaja,is scho gut...

..ich verachte das was sie von sich gibt auch.Aber manchmal denke ich:wennst so ein Kind hast,und das driftet soooo ab..das bringst du nicht mehr in die Normalität zurück.Armes Schwein,wenn auch..s.s.
Fr, 01.02.2019, 12:03 | Edwin Meisinger

Immer wenn ein sozialistisches System in Chaos, Armut u. Blut versinkt, behaupten Linke, der Sozialismus wurde nicht richtig umgesetzt. Und man fängt von vorne an. Bisherige Bilanz: ca. 100 Mill. Tote
Fr, 01.02.2019, 12:32 | Und ihre Verwandtschaft zu den Nazis leugnen sie auch

#LeftsAreTheRealNazis
Fr, 01.02.2019, 15:42 | boris

Bevor es richtig abgeht,wird noch d.Inventur
gemacht.-:))
Fr, 01.02.2019, 11:45 | kamamur

Immerhin haben sich gut 40.000 der Sammelklage gegen ORF Gebühr angeschlossen. Sehn wir mal´! Außerdem steht die Behandlung d.VB im NR noch aus. Auch da wird man sehen!
Fr, 01.02.2019, 12:07 | Man darf nicht vergessen...

..die handelnden Personen mit Strafverfolgung zu belohnen !! Die müssen lebenslang dafür büssen, bzw.darauf angesprochen werden, was sie im Bezahl-TV für Lügen verzapft haben. Belohnen wir sie...!!!



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden