ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Werner Reichel (Ö1 Di, 04.06.2019, 08:00)
Journal um acht

Sie schaffen es nicht. Es überkommt sie jedes Mal. Wie kleine Kinder an der Supermarktkassa. Sobald sie die bunt verpackten Schokoriegel sehen, die dort verkaufsfördernd platziert sind, müssen sie einen haben und fangen an zu quengeln.

Wenn Ö1 über US-Präsident Donald Trump berichtet, muss irgendein abwertender Kommentar, eine halblustiger Witz über seine Dummheit oder eine negative Einschätzung enthalten sein. Anders geht es nicht. Die Rotfunker müssen der ganzen Welt, die in der Praxis aus ihrer ältlichen linken Zuhörerschaft besteht, Tag für Tag mitteilen, was für ein Clown, Depp, Wahnsinniger, was für ein dummer alter weißer Mann Trump ist.

Mit dieser rituellen Abwertung Trumps erhöhen die Ö1-Redakteure sich und ihre Hörerschaft moralisch und intellektuell. Heute im Journal um acht klang das so: „Nach London jetzt, wo es US-Präsident Donald Trump seit Beginn seines Staatsbesuches gestern immerhin geschafft hat, kein weiteres zwischenstaatliches Porzellan zu zerschlagen.“

Die Überheblichkeit der politisch Korrekten, die permanente Abwertung des US-Präsidenten, das Bedürfnis, ihn lächerlich machen zu müssen, ist erstaunlich. Vor allem, wenn man die linken Lagerfeuergeschichten, die moralischen Erzählungen und die politisch korrekte Folklore ausblendet und sich auf Fakten und Kennzahlen konzentriert. In den USA gibt es so wenige Arbeitslose wie das letzte Mal vor 50 Jahren! Im aktuellen IMD World Competitiveness Ranking liegen die USA hinter Singapur und Hong Kong auf Platz 3. Österreich grundelt auf Rang 19, Deutschland auf Platz 17 herum. Während die klugen Europäer eine 16jährige Schwedin anbeten, die CO2 aus Schornsteinen aufsteigen sieht, und in ihren Großartigkeitsphantasien die ganze Welt retten, es in Wahrheit aber nicht einmal schaffen, ihre hausgemachte Finanz- und Migrationskrise zu überwinden, haben uns die USA und der Ferne Osten in so ziemlich allen zukunftsrelevanten Bereichen abgehängt. Dass die USA unter Trump weit weniger kriegerisch agieren als unter Friedensnobelpreisträger Obama, sei nur nebenbei erwähnt.

Wahrscheinlich ist das der Grund, warum linke Radiojournalisten stupide auf Trump einschlagen müssen. Tag für Tag. Das linke Europa ist ein Auslaufmodell. Die USA haben es mit der Wahl Donald Trumps und einem politischen Kurswechsel geschafft, diesem Abwärtsstrudel zu entkommen. Was bleibt den Linken in Europa anderes übrig, als sich auf das Feld der Moral zurückzuziehen, sich auf ihre selbst zugeschriebene Intellektualität zu berufen und gleichzeitig vormodernen Öko-Endzeit-Kulten anzuhängen. Zukunft haben sie, auch in Hinblick auf die demographischen Entwicklungen in Europa, ohnehin keine mehr.

Aber was Moral und Weltrettung betrifft, sind sie Weltmeister. Auch wenn das außerhalb ihrer Blase kaum jemanden interessiert. Die Chinesen haben für solche Ö1-Journalisten ein Schimpfwort kreiert: Baizuo. In China sind Ö1-Journalisten und andere Gutmenschen das, was Donald Trump für linke Europäer ist.

Do, 06.06.2019, 11:36 | wernmannfayer

Der ORF reagiert auf Trump wie der "pawlowsche Hund". Egal was er sagt oder macht das linke ORF Bashing ist ihm sicher. Lächerliche zwangsfinanzierte Volksverblödung.
Di, 04.06.2019, 22:07 | Nativ

Kickl fehlt und der Ratz ist Geschichte, hat aber in dieser extrem kurzen Zeit viel zerstört. War eine Warnung falls im September die Linksversifften oder die Strabag Partei ans Ruder kommen.
Di, 04.06.2019, 17:46 | Furchtbare Brutalität bei der Polizei!!!!!!

Ein "Klimaschützer" wurde - fast - überrollt. Leider gelang es dem Fahrer unglücklicherweise auszuweichen. Der ORF verfällt in Depression... Der Herr IM wird außer sich sein....
Di, 04.06.2019, 17:58 | Kann der nicht Autofahren...

...der Lauser !? Sowas trifft man doch, oder ?Punktgenau !Aber ausweichen ?? Warum,wieso,weswegen,weshalb, und überhaupt !!Grüne sollten sich bei Demos ein Zielscheiben-Leiberl anziehen, und so...:-))
Di, 04.06.2019, 21:19 | jagoda

dieser Schützer wurde FAST überrollt,aber bei soviel schützen befällt einen gern ein SONNENSTICH.
Di, 04.06.2019, 22:01 | Nativ

Es ist höchst an derZeit, dass die Exekutive wieder Flagge zeigt. Man kennt doch das linke Gesindel. Spucken, beissen, treten, haben sie sich von den Subkulturen abgeschaut. Immer einen Kordon bilden.
Di, 04.06.2019, 16:42 | axel01

Häufig war auch zu lesen, dass er den Londoner Bürgermeister äußerst rüde beschimpft hat. Ein typisches Beispiel für linxmediales Lügen mit Lücken . Siehe aktuelles Video des YouTubers Iconoclast
Di, 04.06.2019, 16:57 | Ohne Lügen ist das Weltbild der Neuen Nazis

nicht aufrecht zu erhalten ;-) Immerhin hat dieser Abschaum wesentlich mehr Menschen ermordet als ihre nationalen Gesinnungsgenossen!
Di, 04.06.2019, 18:38 | Kreisky

@16h57
Lernen Sie Geschichte! Stalin ist für wesentlich mehr Tote verantwortlich als die Nazis. Die Gulags standen den KZs an Grausamkeiten nichts nach!!
Di, 04.06.2019, 19:49 | Nationale Gesinnungsgenossen ;o)

Buchstabiere doch bitte NationalSOZIALISMUS ohne SOZIALISMUS :o)
Di, 04.06.2019, 15:35 | Erich von Schwediken

Die USA haben es mit der Wahl Donald Trumps und einem politischen Kurswechsel geschafft, diesem Abwärtsstrudel zu entkommen.

Nur für wenige Jahre, bis der nächste "Obama" kommt.
Di, 04.06.2019, 15:36 | Erich von Schwediken

Nachhaltige Veränderung kann nur das Brechen des linken Meinungskartells in den Medien und an den Universitäten bringen.
Di, 04.06.2019, 15:41 | Freier Mensch

So ist es@EvS!!Und ich behaupte,dies kann nur durch Kampf geschehen,u.zw.ein schmutziger(wie die Linke Gegenseite ihn seit Jahrzehnten führt)und ein gewalttätiger(wenn es gilt sich zu erwehren).Leider
Di, 04.06.2019, 15:46 | Freier Mensch Forts.

Was ich damit ausdrücken wollte : ich fürchte,es wird ein Verdrängungs-, ja Vernichtungskampf werden.Anders ist der Linke RadikalPöbel nicht mehr zu bremsen.Es hätte auch ein Diskurs wenig Sinn.Leider
Di, 04.06.2019, 15:14 | Ich gebe Ihnen grundsätzlich recht, aber . . .

. . . wenn man das Buch über Trump liest, über seine frühere Zeit, seine "Geschäfte" und das alles, muß man zugeben, daß Trump schon ein ganz besonders (!) mieser Mensch ist. Und immer war.
Di, 04.06.2019, 15:17 | Das Buch, das ich meine:

"Feuer und Zorn: Im Weißen Haus von Donald Trump" (Originaltitel: Fire and Fury: Inside the Trump White House) - Vorsicht, es werden Ihnen die Grausbirnen aufsteigen.
Di, 04.06.2019, 15:27 | www.youtube.com/watch?v=odK20vQB-7o

Muhaha... ein Buch voll mit Halbwahrheiten und Lügen aus dem Umfeld der mafiösen Demokraten als Grundlage für Kritik.
Ich glaube das nennt man Chuzpe.
Di, 04.06.2019, 15:28 | Googeln Sie mal....

..."Haselsteiner Strabag Korruption","Benko Korruption Strafe",oder gar"Clinton Cash"von Peter Schweizer!!Da gehen einem die Augen über,aber das lesen ja linke Lügenkreaturen nicht,weil es nicht passt
Di, 04.06.2019, 15:38 | Die linksversifften Denunzianten kriechen aus Kellern

Wer wie ein Nazi denkt, handelt und redet, ist ein Nazi!

#LeftsAreTheRealNazis
Di, 04.06.2019, 13:28 | Nationalsozialisten und Internationalsozialisten

betrachten sich als überlegen gegenüber anderen Menschen. Das ist eine der Gemeinsamkeiten mit Religionsfanatikern, wie auch die große "Zuneigung" zu einer bestimmten Gruppe von Religionsfanatikern!
Di, 04.06.2019, 15:15 | volxhilfe

Sich und seinesgleichen selbst betrachten, selbst beweihräuchern und im Notfall anplärren wie einen Grabstein, kennt man doch nur von der anderen Reichshälfte.
Di, 04.06.2019, 15:42 | Was haben Linksversiffte und NDPler gemeinsam?

Die Nähe zu gewissen terroristischen Religionsfanatikern wie Hamas, Hisbollah und den Judenhass!

#LeftsAreTheRealNazis
Di, 04.06.2019, 13:02 | Trump hat sich öffentlich für Boris Johnson als neuen Premier

ausgesprochen, noch bevor er in London landete.

Und er hat den gewählten Londoner Bürgermeister angestänkert.
Di, 04.06.2019, 13:09 | Trump weiß genau: Er kann sich alles erlauben, seine Fans

in den Hinterwäldlergebieten werden ihn wählen. Mit der Madman-Taktik fährt er jetzt schon jahrelang gut. Er weiß dass ihn die anderen f. verrückt & unberechenbar halten das ist sein Kapital.
Di, 04.06.2019, 13:11 | Und Trump weiß genau dass niemand

irgend eine Erwartung hat dass ausgerechnet er sich taktvoll, respektvoll & höflich gibt. Er hat sich den Freibrief für das Tabubrechen & Porzellanzerschlagen besorgt.
Di, 04.06.2019, 13:13 | Offen bleibt aber die Frage: Was ist

wenn Trump irgendwann einmal nicht mehr Präsident ist? Lassen sich dann die Scherben noch zusammenkitten? Ist die USA & d. westliche Welt dann total zersplittert?
Di, 04.06.2019, 13:31 | Linksversiffte sind eben Doppelmoralisten

@13:09 Dir Minderbemittelten fällt gar nicht auf, dass du wie ein Nazi schteibst ;-)

#LeftsAreTheRealNazis
Di, 04.06.2019, 14:39 | fr

Diese Frage@13:09 ff ,die stellt sich gar nicht.Denn Trump ist,scheint so,einer der letzten,die sich gegen d.islamische(weil auch Öl-fördernde)Weltübermacht stellten.Jetzt kommt die Scharia,Inshallah.
Di, 04.06.2019, 15:03 | astuga

Der Londoner Bürgermeister der mehrheitlich nicht-weißen britischen Hauptstadt. Der Bürgermeister der gesagt hat: "Terroranschläge sind unvermeidbarer Teil des Lebens in einer Großstadt." Super Trump!
Di, 04.06.2019, 15:05 | astuga

Dieser Bürgermeister Sadiq Khan steht außerdem in persönlicher Verbindung mit einer ganzen Reihe von Islamisten und Terroristen.
Wenn man den gut findet, sagt das eine Menge aus...
Di, 04.06.2019, 15:33 | https://pasteboard.co/IhRlqhn.jpg

Londons muslimischer Bürgermeister...
Di, 04.06.2019, 15:34 | fr

UK hat auch einen Innenminister Sajid Javid,ebenfalls Moslem, der 2018 nach Aussagen eines Rotherham-Opfers über Pakistani-Täter auch nichts unternommen hat. UK ist auch schon vermuselt.FRA,DEU auch !
Do, 06.06.2019, 10:04 | Erstaunlich, da sind Poster gegen Trump

Ein kleiner Hoffnungsschimmer! Aber schon melden sich die bewährten wahrnehmungsbeschränkten Dumpfbacken zu Wort. Und #LeftsAreTheRealNazis sondert seine Streotypen ab.
Di, 04.06.2019, 12:12 | Was wirklich zählt...

Unterdessen erreichen die Beliebtheitswerte von Trump in den USA neue Spitzenwerte und die alten wie neuen Fake-News Medien (CNN, MSNBC, Vox) müssen Stellen abbauen weil ihnen das Publikum davonläuft.
Di, 04.06.2019, 12:15 | astuga

Trump ist ein Lehrstück für alle konservativen & rechten Politiker in Österreich wie man sich eben nicht von Medien am Nasenring führen lässt. Strache hat das nie verstanden, andere in der FPÖ schon.
Di, 04.06.2019, 12:30 | www.youtube.com/watch?v=7xa1OymeuPY

MSM gegen Trump...
Di, 04.06.2019, 11:59 | Ja die Europäer sind wirkliche echte Volltrottel

Wie super würde es doch Europa gehen wenn wir gleiche mehrere Trumps als Staatschefs hätten, einer in D einer in F einer in Italien.

Wir Europäer sind die Allerblödesten.
Di, 04.06.2019, 14:51 | DEU hat bereits so eine Führer*in...

...die is eine Mischung aus Goebbels,Mao,Honecker u.Lenin !! Die hat DEU kaputtgemacht, für ALLE Zeiten. Jetzt geht es schnell bergab : Bildung,Energie,Finanzen,Gesellschaft,Industrie,..ALLES kapores!
Di, 04.06.2019, 11:29 | monsun

Arroganz der Sozialisten ist enorm, worauf sind sie stolz und meinen sie wären im Gegensatz zu den dumpfen Andersdenkenden die Elite? Wegen ihres Schulsystems, das sie an die Wand fuhren?
Di, 04.06.2019, 11:38 | fr

Nein@monsun:die Sozialisten sind darauf stolz,daß sie es schafften,den Leutern durch Verblödung u.Steuerbelastung soviel Geld abzunehmen,daß sich deren Politiker gar nimmer um Wähler kümmern müssen!!
Di, 04.06.2019, 10:31 | Freier Mensch

Herrlicher Beitrag,Herr Reichel.Wie allerdings erklärt man diesen linken Vollidioten,daß deren Moral nicht mit d.restl.Welt kompatibel ist.Genauso wenig wie ihr Denken,die Sprache,die Bildung -nothing
Di, 04.06.2019, 10:51 | Wie erklärt man den rechtsrechten Vollidioten,

daß die restliche z i v i l i s i e r t e Welt für Leute wie Trump und Orban nichts übrig hat? Leider zwecklos, da jene in ihrer Echokammer mit den anderen Dumpfbacken isoliert sind.
Di, 04.06.2019, 11:00 | Freier Mensch

@10:51:Ihr Arzt hat wohl geraten,sich durch wirre,unkontrollierte,sinnentleerte Sprachfetzen wieder mal so richtig Luft zu machen.Das ist es auch,was von Ihnen kommt.Ihr Arzt verdient ein Vermögen :-)
Di, 04.06.2019, 11:04 | Mankovsky

Das mit den linken Vollidioten, die sich für z i v i l i s i e r t halten, irgendwie witzig, passt schon.
Di, 04.06.2019, 11:09 | Das ist der Hyperl...

@Mankovsky,der hat die Gummizelle v."Linda"übernommen.Die Löwelstraße finanziert noch,solange Geld da ist f.Nationale Idioten.Die EU-Förderung ham sie schon eingestellt.Die brauchen sie f.ganz Wien:-)
Di, 04.06.2019, 11:49 | antr

"restliche zivilisierte Welt" - Vielen Dank für den Brüller! Meinen Sie die sogenannten Aktivisten mit zivilisiert? Ihr Linksradikalen seid echt der Hammer.
Di, 04.06.2019, 12:37 | Redneck72

Die Bevölkerung der was linke als die "restliche zivilisierte welt" verstehen, wird in ein paar Jahrzehnten in einem deindustrislisiertem verarmten shithole Schwellenland erwachen, in dem
Di, 04.06.2019, 12:38 | Muselmilizen

Die rechte der "Neubürger" einfordern
Di, 04.06.2019, 12:59 | Na so was

@10.51 sind Sie etwa Armhirn Wolf?
Di, 04.06.2019, 13:35 | Wie erklärt man einem Nazi sein Nazisein?

Immerhin heißt es NationalSOZIALISMUS

Und Dummheit ist keine Meinung!
Do, 06.06.2019, 10:15 | Definition von "zivilisiert"

" 1) gesellschaftliche Umgangsformen besitzend, gesittet
2) eine hochentwickelte Gesellschaft und Kultur "
Beides trifft auf den typischen ORF Watch Poster nicht zu
Di, 04.06.2019, 10:07 | Nativ

Sie schreiben es pointiert, Herr Reichel, ich meine, vernichtet Links wo es auch nur ansatzweise möglich ist.
Linke Anwälte verklagen die EU wegen Mitschuld am Absaufen von Subkulturen im Mittelmeer!
Di, 04.06.2019, 10:11 | Nativ

Aber wenn mich nicht alles täuscht, beginnt der Rechte Flügel Lebenszeichen der martialischen Art zu zeigen.
Di, 04.06.2019, 10:28 | Freier Mensch

@Nativ : wenn sich so etwas Kriegerisches im Rechten Spektrum regen würde, wäre das höchst wünschenswert f.d.Rest der Welt. Linke zerstören mutwillig,quasi als Programm,i.d.Hoffnung, alles zu besitzen
Di, 04.06.2019, 10:53 | @Absaufen von Subkulturen

Die einzige Subkultur, die mir bekannt ist, ist jene der ORF Watch Poster.
Di, 04.06.2019, 11:03 | @10:53 ...

Ist ORF-Watch i.geschlossenen Anstaltsbetrieb eigentl.der einzige Blog-Zugang im Netz,den man Sonderfällen wie Ihnen zubilligt.Quasi"eine Stunde frei Schimpfen für alle lebenslängl.Unheilbaren"??
Di, 04.06.2019, 11:50 | antr

@11:03: der ist durch die Kindersicherung (oder besser Narrensicherung) gerutscht.
Di, 04.06.2019, 12:21 | astuga

Linke verwechseln laufend den Mainstream mit Subkultur.
Darum halten sie sich ja auch selbst irrtümlich für so wichtig.
Dabei ersetzen sie nur ihre fehlende Bedeutung mit Aggression und Lautstärke.
Di, 04.06.2019, 13:48 | Jööö, die Neuen Nazis hetzen wieder mal :-D

Zuviel Vodka auf der Geburtstagsfeier von Lenin gesoffen oder immer schon so primitiv gewesen?

#LextsAreTheRealNazis
Do, 06.06.2019, 10:24 | Frei schimpfen für alle Unheilbaren

Die ORF Watch Poster machen exzessiven Gebrauch von diesem Privivileg und merken gar nicht, wie unheilbar sie sind.
Di, 04.06.2019, 10:07 | Mankovsky

Perfekte Analyse! Leid tun mir nur meine Kinder, die innerhalb dieses linken Idiotensystems ihr Leben gestalten werden müssen.
Do, 06.06.2019, 10:24 | Arme Kinder

Bei diesem Vater.



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden