ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Andreas Unterberger (ORF 2 Fr, 14.06.2019, 19:30)
Zeit im Bild

Diesmal sorgt der Linkstrend des ORF vor allem in der internationalen Berichterstattung für Zorn (wenn man einmal davon absieht, dass die Kandidatur der Grünen für den Nationalrat neuerlich breite und freundlichste Berichterstatung findet. Was ja noch nie eine nicht im Parlament vertretene Partei bekommen hat).

Besonders ärgerlich ist aber vor allem der Bericht über die Festnahme eines Täters der verheerenden Anschläge auf drei christliche Kirchen in Sri Lanka. Aber das einzige, was man über ihn erfährt: Er sei "im Nahen Osten" festgenommen worden.

Es ist wirklich widerlich, wie der Gebührensender da wieder manipuliert und desinformiert. Denn der Mann ist in Saudi-Arabien festgenommen und von dort ausgeliefert worden. Was verschwiegen wird. Und er heißt Ahamed Milhan Hayathu Mohamed. Was auch verschwiegen wird. Dabei zeigt der Name ja gleich doppelt seinen islamischen Hintergrund. Was aber vom ORF nicht einmal indirekt angesprochen wird.

Dass auch Saudi-Arabien nicht erwähnt wird, hat gleich zwei offensichtliche und ebenfalls manipulative Hintergründe: Erstens würde das zusätzlich den islamischen Hintergrund des größten Terroranaschlags der jüngeren Geschichte bestätigen. Und zweitens würde das zeigen, dass Saudi-Arabien sich in mancherlei Hinsicht durchaus verantwortungsvoll verhält, indem es solche Typen festnimmt und ausliefert. Was man aber keineswegs vermitteln will, haben doch gerade die Pilz-Grünen im Parlament den absurden Antrag zur Schließung des von Saudi-Arabien finanzierten Wiener Dialog-Zentrums durchgebracht. 

Diese Art von Manipulationsberichterstattung wird umso widerlicher, wenn man sie mit der fünf Mal intensiveren Berichterstattung des ORF über den Massenmord in Moscheen in Neuseeland vergleicht, wobei überdies jedesmal gezielt darauf hingewiesen wird, dass der Täter den Identitären lange vor der Tat einmal 1500 Euro gespendet hatte. Dabei war in Sri Lanka eine ganze organisierte Terrorbande am Werk, nicht nur ein Einzelgänger. Dabei sind in Sri Lanka fünf Mal so viel Menschen (250 statt 50) umgebracht worden wie in Neuseeland. Aber freilich, das waren ja nur Christen, keine Moslems.

Mit ähnlich übler, wenn auch nicht so deutlich erkennbarer pro-islamischer Schlagseite berichten die Links-ORFler auch über die Angriffe gegen zwei Öltanker vor der iranischen Küste. Während viele andere Medien schon weitgehend sicher sind, dass der Iran, genauer: die iranischen Revolutiongarden, dahinter steckt, berichtet die ORF-Redaktion so, als ob das nur eine völlig unbewiesene Behauptung des Donald Trump sei. Und sie tut das mit dem üblichen Trump-verachtenden Unterton. 

Sa, 15.06.2019, 18:04 | otti

Zutiefst geschätzter Dr. Unterberger, zutiefst geschätzt Kommentatoren hier! SIE sind in dieser verlogenen Medienwelt wohl die einzigen, die meinen Kreislauf halbwegs retten. DANKE !
Sa, 15.06.2019, 18:37 | fr

Ach so, die Punkte u.Sterne waren postiv !? Okay...she ich auch so :-)))
Sa, 15.06.2019, 16:14 | Die Linksgrünversifften sind Unfragekönig in Deutschland

Erstmals konnte eine faschistische Partei in Deutschland bei einer Umfrage stimmenstärkste Partei werden.

Der Faschismus kehrt wieder nach Deutschland heim :-(((

#LeftsAreTheRealNazis
Sa, 15.06.2019, 11:43 | jaguar

Wieso senden die linken Medienleute und Islamfans ihre Kinder nicht in Schulen in Ottakring, Favoriten, Brigittenau etc. (80% Moslems) sondern in Privatschulen, meist katholische Institute?
Sa, 15.06.2019, 12:14 | Freier Mensch

Weil sie Lügner,menschenverachtende Schwätzer,Vernaderer u.letztlich staatszersetzende Subkulturelle sind.Das gleiche gilt nicht nur für Schulen,sondern auch f.alle anderen gesellschaftl.Beziehungen !
Sa, 15.06.2019, 12:17 | Freier Mensch Forts.

Und die Kirchen haben mittlerweile die Seiten gewechselt,ihre ureigene Mission verlassen,haben die Gottheit gewechselt,haben d.christl.jüd.Glauben verraten u.sind genauso gottlos wie ihre einst.Feinde
Sa, 15.06.2019, 16:37 | Weil Linksversiffte Doppelmoralisten sind

Wasser predigen, Wein trinken. Klimawandel wegen menschengemachten CO2 predigen, aber selbst Vielfliegermeilenrekorde aufstellen.

Linksversiffte sind eben notorische Lügner!

#LeftsAreTrash
Sa, 15.06.2019, 17:49 | Der neue Feudalismus...

Der gleiche Grund aus dem die Gates-Stiftung ein Curriculum für öffentliche Schulen erarbeitet hat, während Bill Gates aber seine eigenen Kinder in leistungsorientierte Privatschulen steckt.
Sa, 15.06.2019, 09:54 | jagoda

die linken Medienleute können weiterhin ihren islamophilen Schwachsinn
verbreiten,weil sie wissen ,daß die Zahl der Kritiker klein ist.Mit den neuen Gesetzen (Strachezustimmung) bald noch kleiner.
Sa, 15.06.2019, 09:25 | Heimgarten

Einmal was positives: Nachdem der ORF jahrelang keine christlichen Sendungen mehr ausgestrahlt hat, wurde dieses Jahr sogar eine Messe (Michaelerkirche) zu Pfingsten übertragen. Kaum zu glauben.
Sa, 15.06.2019, 09:45 | jagoda

ich halte das für Quotenarbeit.Bitte nicht überbelohnen.Danke.
Sa, 15.06.2019, 10:33 | Freier Mensch

Ich halte dies für eine unheilige Allianz der Gottlosen(RotGrünen)mit d.Christl.Kirchen!! Wann jemals haben Kirchen mit Ungläubigen jemals kooperiert: in Sozialistischen Diktaturen ! Also - cool down
Sa, 15.06.2019, 08:36 | Wahlwerbung für Grün

Die ORF Wahlwerbung in der ZIB, Radio und Fernsehen müssen den Grünen in Werbeminuten als Wahlkampfk
osten angerechnet werden!!
Sa, 15.06.2019, 08:52 | Prof. Jörg Meuthen sagte im EU-Wahlkampf in einer Diskussionsrun

mit Ska Keller (GrünInnen) zur Moderatorin: "Ach, lassen Sie sie reden, so lange sie will, das ist die allerbeste Werbung für uns!"
Nil addendum.
Sa, 15.06.2019, 07:43 | Bösmensch

Beim letzten Satz muss ich widersprechen. Ich bin ziemlich sicher, dass der Iran nicht dahinter steckt, sondern der Kriegstreiber USA.
Sa, 15.06.2019, 09:46 | Die Empörung

Nur dass der Präsident dort schon lange nicht mehr Obama heisst. Sie wissen schon, der friedensnobelpreistragende Oberbomber.
Sa, 15.06.2019, 12:39 | Die Revolutionsgarde ist ein Staat im Staat

Reden sie mal mit einen geflüchteten christlichen Iraner darüber. Sie werden ihre antiamerikanischen und islamophilen Vorurteile sofort überdenken!

#LeftsAreTrash
Sa, 15.06.2019, 22:12 | Erich von Schwediken

@12:39: Sie gehen mir mit Ihrer simplen Weltsicht hier schon lange auf den Wecker. Die USA packeln aus Profitsucht seit Jahren mit den Saudi-Islamisten und rüsten sie hoch wie einst die Mudschahedin.
Sa, 15.06.2019, 22:14 | Erich von Schwediken

Die Linken punzieren jeden als Rechten, Sie punzieren jeden als Linken. Und Menschen - auch wenn sie in ihrer Ideologie abgesoffen sind - als Müll/Trash zu bezeichnen, ist sowieso unter aller Kajüte.
Sa, 15.06.2019, 22:16 | Erich von Schwediken

Es muss jedem moralisch und geistig nicht völlig verwahrlosten Menschen geradezu peinlich sein, mit Leuten wie Ihnen das gleiche politische Lager zu teilen.
So, 16.06.2019, 12:31 | Lieber Erich! Solange Linksversiffte Männer als Trash bezeichnen

werde ich Linksversiffte als Trash bezeichnen! Und ja, es ist mir peinlich mit ihnen moralisch und geistig verwahrlostem Menschen hier des öfteren einer Meinung zu sein. Das nennt sich Demokratie!
So, 16.06.2019, 12:33 | Und es zwingt sie niemand meine Meinung zu lesen

Auch das nennt sich Demokratie!

Mit freundlichen Grüßen,
#LeftsAreTrash
Sa, 15.06.2019, 07:42 | Der islamophile Rotfunk lügt mit Lücken!

Linke sind eben notorische Lügner und Mörder!
Sa, 15.06.2019, 06:07 | Freier Mensch

Diese ORF-Charaktersch...e werden einst i.d.Blase,die sie aufgebaut haben u.in der sie leben, elendiglich ersaufen.Gut,Menschen mit derart verächtlichen,kriminellen Zügen,haben großen Überleb.willen.
Fr, 14.06.2019, 23:19 | jagoda

ich halte Religionen für Geld und Macht bringende Illuionsfabriken.Seele,Gott...sind die ersten Illusionen.
Fr, 14.06.2019, 23:21 | jagoda

Natif 21:02 wollte das dazu sagen
So, 16.06.2019, 19:48 | boris

Komisch d.Politikern (oft) geglaubt wird.
Wenn dann sind es Politdarsteller die Illusion
erschaffen (1994),aber die Landung wird heftig.
Fr, 14.06.2019, 22:27 | jagoda

es ist zu bezweifeln ,daß der Funk noch ein österreich. ist.Nach der langen Zeit der Umerziehung hin zum Internationalisten,huldigt der Funker das Neue und verteufelt alles andere.Wer steckt dahinter
Fr, 14.06.2019, 21:33 | astuga

Wenn es um Trump geht, dann schalten sie alle geistig ab.
ORF ebenso wie zB. Krone (APA eben).
Man könnte glauben, Seinitz von der Krone schreibt seine Texte von den CNN-Spinnern Maddow und Lemon ab.
Fr, 14.06.2019, 21:23 | Linxlinkes ORFloch

War das vom Armhirn dem blöden Wolf, oder von der Quotentussnelda der Tuttlbacherin? Nimmer lange, dann crasht es so richtig, in good old Europe.
Fr, 14.06.2019, 21:15 | Die InterNATIONALSOZIALISTEN des ORFd sind islamophil

Realideologisch sind sie Nachfahren der NATIONALSOZIALISTEN.

deutschlandfunk.de/islam-im-nationalsozialismus-fuer-fuehrer-und-prophet.886.de.html?dram:article_id=410286

#LeftsAreTheRealNazis
Fr, 14.06.2019, 22:43 | ortneronline.at/was-linksradikale-und-islamisten-eint/

Siehe im Kommentarbereich: "Trias des Totalitarismus"
Fr, 14.06.2019, 23:06 | Zwischen Islamisten und Linksversifften gibt es ganz erstaunlich

Islamisten wollen keinen Nationalstaat. Sie träumen wie Linksversiffte von der „einen Welt“. Islamisten streben nach dem multikulturellen Vielvölkerstaat unter ihrer Knute,wie auch die Linksversifften
Fr, 14.06.2019, 21:02 | Nativ

Der Rächer in NZ hat nur ansatzweise für ausgleichende Gerechtigkeit gesorgt. In Sri L. betraf es ja nur Christen.
Musl sind d a s Krebsübel dieses Planeten. Habe kein Mitleid mit diesem Geschwür.



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden