ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Andreas Unterberger (ORF 1 Sa, 29.06.2019, 20:00)
ZiB um 20 Uhr

Jetzt sind bei der ORF-Redaktion in ihrem Hass sämtliche Hemmungen gerissen. Italiens Innenminister Salvini wird einfach als "rechtsextrem" bezeichnet. Offenbar ist für die linken ORF-Regimenter in ihrer Halbbildung alles schon "rechtsextrem", was auch nur irgendwie rechts von Sozialisten oder Grünen steht. Dabei sorgt Salvini lediglich für die Einhaltung des Rechts auch gegenüber einer deutschen NGO-Schlepperin. Aber das ist für den ORF schon rechtsextrem.

Wird jetzt auch Norbert Hofer es ablehnen, mit dem italienischen Innenminister ein "Bier zu trinken" wie mit dem ebenfalls ohne eine einzige Verurteilung zum Rechtsextremisten gestempelten Chef des Identitären-Vereins? Wird es jetzt auch in Oberösterreich für Salvini ein Einreiseverbot geben?

Noch widerlicher ist, dass Linksextremisten - also Menschen, die tatsächlich Gewalt anwenden - vom ORF ständig nur als "Aktivisten" beweihräuchert werden. Und illegale Migranten automatisch als "Flüchtlinge", obwohl die meisten es rechtlich nicht sind.

So machen sie schon alleine mit ihrer total verlogenen Terminologie ganz gezielt linke Hetze. Und wir müssen das tagtäglich bezahlen.

Mi, 03.07.2019, 11:29 | Man sollte die ORF-Mannschaft, diese Ansammlung von . . .

. . . rotgrünlinxlinken Dschurnalistna, als Ausgleich ganz einfach immer als "linxextrem" bezeichnen, was sie sicher mehr verdienen, als der italienische Innenminister die Bezeichnung "rechtsextrem".
Mi, 03.07.2019, 15:56 | Xyler

Ich nenne sie immer Linkspopulisten und auch immer von einer Gutmensch-Diktatur, die ganz Europa droht - spätestens mit ÖVP-Grün ist es dann so weit.
Die Macht der Dummheit wird es machen.
Mi, 03.07.2019, 18:29 | Linkspopulismus war mal. Heute ist der Linksextremismus die Norm

#LeftsAreTrash
Mi, 03.07.2019, 11:09 | Der ORF verkommt zur linksextremen kriminellen Vereinigung?

Was gilt für Berufskriminelle schon ein Gesetz?
Di, 02.07.2019, 22:27 | Aron Sperber

im Spiegel war er sogar "rechtsradikal"
Di, 02.07.2019, 22:41 | Die Empörung

Und hat irgendeines der linksradikalen Schundblattln darüber berichtet, dass der linksextreme katholische Pfaffe Don Giorgio De Capitani, die linken Bessernazis zur Tötung Salvinis aufgerufen hat?
Di, 02.07.2019, 16:34 | jagoda

und was ist,wenn man auf NAZI UND SO gar nicht mehr reagiert?Genau wie Linke und ihre Allzeithelfer das Morden in ihrem Auftrag völlig ignorieren. Was wissen sie eigentlich ?
Di, 02.07.2019, 16:24 | kamenev

viell.trinkt niemand mit Hofer ein Bier?
Ich und viele andere wohl auch nicht.
Di, 02.07.2019, 15:39 | Hofburg-Greis tadelt Italien wegen Racketen-Piratin.

Er ist verwundert, dass sie angeklagt wird. Obwohl sie mehrere Rechtsbrüche begangen hat und ein Zollboot absichtlich gerammt hat! Armes Land, ein solches Oberhaupt zu finanzieren. S. EU-Infothek
Di, 02.07.2019, 17:18 | Linke sind intellektuell völlig degeneriert!

Für Rassisten ist eine linksextreme, gewalttätige Rassistin ein moralisch hochstehender Mensch, da sie nur den Tod von Europäern in Kauf genommen hat.

Linke sind eben Rassisten!
Di, 02.07.2019, 07:13 | Was ist los mit dem einst sympathischen OÖ?

LH Stelzer benimmt sich wie ein Diktator und bestimmt, wer in seinem Land willkommen und ein Gutmensch ist. Das ist widerlich! Wo bleibt die Meinungsfreiheit? Wo hört man etwas von Haimbucher dazu?
Di, 02.07.2019, 15:06 | Zeig mit einen linken Staat, der die Meinungsfreiheit achtet@

Linke sind per se Antidemokraten!
Di, 02.07.2019, 07:08 | Wo bleibt unsere Demokratie und Meinungsfreiheit?

ORF und seine Journaillen bestimmen, wer rechtsextrem ist. Salvini soll das sein oder gar Sellner? Wer so einen Unsinn behauptet und andere kriminalisiert, der hat kein Öffentlichkeitsrecht.
Di, 02.07.2019, 07:11 | Freier Mensch

Genau so haben sich alle Journaillen in Zeiten von faschistoiden Diktaturen verhalten. Sie plärren nach dem Mainstream, den ihnen der jeweilige Machthaber u.Financier vorgibt. "Systemhuren" sind sie.
Mo, 01.07.2019, 21:33 | Peter Kurz

Den linken Gesinnungsjournalisten im ORF brennen die letzten Sichurungen durch!!
Mo, 01.07.2019, 19:12 | Linxlinkes ORFloch

Typisch für die korrupten linksextremen küniglberger ORFlöcher. Die Linksfaschisten drehen komplett durch - bei den OÖN vergasen sie Identitäre. Linke sind widerwärtiger Trash.
Mo, 01.07.2019, 18:57 | Erich von Schwediken

Einen Schmarren müssen wir "das täglich bezahlen".

Jeder kann sich vom ORF mit wenigen Mausklicks abmelden!

Der ORF kann es nicht verhindern, wenn jemand z.B. zwecks Feindbeobachtung weiter schaut.
Mo, 01.07.2019, 17:53 | Haben Sie noch eine Spur von Objektivität, Herr Unterberger?

In Ihrem krankhaften Haß gegen alles, was nicht auf Ihrer rechtsrechten Gesinnung liegt vergessen Sie, daß es auch so etwas wie Menschlichkeit geben soll. Salvini ist rechtsextrem wie auch Sellner.
Mo, 01.07.2019, 18:02 | Hahahahaha

Brav auswendig gelernt, Grüße an die linksradikale Kifferrunde.
Mo, 01.07.2019, 18:07 | fr

Es ist bezeichnend für Linkskriminelle,alles zu ver"rechten", was anderer Meinung ist, bzw. was sich an geltende Gesetze hält. Es kommt die Zeit der Vergeltung für eure Links-Verbrechen, so oder so.
Mo, 01.07.2019, 18:11 | Und du @17:52..

...du setzt also fest,was"Menschlichkeit"bedeutet?Ist es die Art d.Menschlichkeit,die die"Flüchtlinge"an den Tag legen,wenn sie rauben,vergewaltigen,morden,oder was !?Du bist ein gaaanz Krimineller...
Mo, 01.07.2019, 21:31 | Peter Kurz

Seit Salvini die Grenzen dicht gemacht hat sterben fast keine (oder gar keine?) Menschen mehr im Mittelmeer.
Linke Gutmenschlichkeit endet oft tödlich!
Mo, 01.07.2019, 22:24 | astuga

Die einzigen wirklich Kriminellen, die wegen ihrer Ideologie auch noch über Leichen gehen, sind die NGO-Schlepper und das politisch-mediale Gelichter das sie unterstützt.
Di, 02.07.2019, 07:03 | Die sog. Kapitänin ist eine Verbrecherin.

Wer absichtlich ein Schiff rammt und Menschenleben riskiert, nur um seine eigenen Interessen durchzusetzen, ist eine Verbrecherin. Basta!
Di, 02.07.2019, 11:26 | Ich wünsche euch Rechtsextremen

einmal in eine Situation zu kommen, wo ihr Hilfe von anderen Menschen braucht. Ihr selbst verdient nicht als "Menschen" bezeichnet zu werden, bestenfalls als aufrecht gehende Primaten.
Di, 02.07.2019, 12:44 | Sag,du Vollhirni @11:26...

..kapierst du nicht,daß die Flüchtis geschleppt worden sind(Frontex hats gefilmt).Und die Rackete ist eine Verbrecherin,weil sie nicht .nächsten Hafen aufgesucht hat !! Und du bist ein Krimineller...
Di, 02.07.2019, 12:46 | ...weil du das Menschenrecht...

...nur f.Gesetzlose gelten läßt!!Der Rest d.andersdenkenden Menschheit interessiert dich u.deine kriminellen Gesinnungsterroristen ÜBERHAUPT nicht,so wie dieses Schandweib Rackete u.ihre Hintermänner!
Di, 02.07.2019, 15:09 | Und du verhältst dich wie ein Nazi!

Wer so denkt, handelt und redet wie du, ist ein NationalSOZIALIST!
Di, 02.07.2019, 17:24 | @17:53 - Mit Hass und Lüge kennt sich der Linke eben aus!

Rund 130 Millionen Morde der Linken beweisen es.

Ist das der Grund warum Linke notorisch lügen?
Bewundert links deshalb den "Islam"?

#LeftsAreTheRealNazis
Di, 02.07.2019, 19:02 | @11:26 - Sie brauchen dringend Hilfe, nicht wir!

Bevor Sie derart das Maul aufreissen, übernehmen Sie und Ihresgleichen erstmal die Verantwortung für die von Ihren "Refugees" verübten Morde, Vergewaltigungen und Terroranschläge.
Di, 02.07.2019, 19:35 | boris

17:53,Wieviele INVASOREN haben Sie bei sich
aufgenommen,wegen Menschlichkeit und so,
na Sie wissen schon.Um Menschlichkeit geht es
d.Eliten nicht.
Mo, 01.07.2019, 16:24 | Freier Mensch

Guter Artikel.Leider hat es Türkis/Blau verabsäumt, den ORF rigoros umzukrempeln,leider.Jetzt fahren die kriminellen Elemente im ORF mit aller Inbrunst jedem in die Parade,der es wagt,zu widersprechen
Mo, 01.07.2019, 16:27 | Freier Mensch Forts.

Fast vergessen, aus Sympathie mit Salvini und dem italienischen Volk,gegen ALLES, was deutsch u.linksgrün ist : "Sono Italiano ":-))))Hoffentlich fährt das deutsche Schlepper-Miststück in die Hölle !!
Mo, 01.07.2019, 16:36 | Die Empörung

Das kann man mittlerweile auf sämtliche Ö/D Printmedien erweitern. Selbstgleichschaltung im Namen der Pressefreiheit. Wer das kritisiert bekommt ein Nazietikett u darf auf off Straße erschlagen werden



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden