ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Andreas Unterberger (ORF 2 Mo, 08.07.2019, 19:30)
Zeit im Bild 1

Eine ZiB ganz nach ORF-Art. Der tägliche Peter-Pilz-Auftritt. Ein ausführlicher Bericht aus Venezuela ohne die geringste Andeutung, dass die anschaulich geschilderte Not auch nur irgendwie mit dem Sozialismus zusammenhängt. Dafür Lob für den abgewählten griechischen Sozialisten Tsipras. Und eine Information über ein Nichtereignis, nämlich ein Schiff, das nur beinahe eine Kolllision gehabt hätte. Aber nichts über die gräßlichen internationalen Vergewaltigungen durch Migranten, über die man nur in den Servus-TV-Nachrichten informiert wird (die uns dafür den Peter Pilz verschwiegen haben - was uns natürlich untröstlich macht).

Di, 09.07.2019, 20:57 | Anti-AntiFant

Jeder, der nicht zur Handpuppe der linken quasireligiösen Ideologinnen wird, wird als Grantler, als Abtrünniger, Ketzer oder Verräter angesehen.

War bei Nazis und ist bei Muslimen nicht anders
Di, 09.07.2019, 21:00 | Anti-AntiFant

Ihr Ideologen seid den NationalSOZIALISTEN viel, viel näher als ihr denkt!
Di, 09.07.2019, 14:32 | Unterberger grantelt wieder

Die übliche Montag Stänkerei. Und schon wieder Vergewaltigungen durch Migranten? Wo haben Sie das her? Bitte Quellenangaben!
Di, 09.07.2019, 15:01 | Du mußt mal was anderes lesen...

...immer nur Falter/Standard/Krone macht einseitig dumm,uninformiert und blasenanfällig.Du kannst doch lesen,oder !?Du kannst doch auch sorgfältig nachmalen,was dir die Löwelstraße vorschreibt,gell!??
Di, 09.07.2019, 17:56 | Da sieht man es! Linke sind Minderintemligenzleister!

Unfähig selbstständig zu recherchieren, unfähig selbständig zu denken.
Mi, 10.07.2019, 06:52 | Seit 4-5 Jahren ...

...lese ich überhaupt NUR mehr von Vergewaltigungen durch Migranten, oder solche die es liebend gern werden wollen. Auch durch untergetauchte,illegal eingewanderte Staatenlose(weil ohne Reisepass)....
Mi, 10.07.2019, 07:48 | Das kommt davon, wenn Gesinnungsjournalisten

nur bei indigenen Vergewaltigern die Nation nennen ;-)

Wären sie konsequent gewesen und nie die Nationalität genannt, hätte es niemand erfahren. Wenn sie es jetzt bei allen weglassen sind alle M.
Mi, 10.07.2019, 09:35 | @15:01,@17:56

Das Lesen von Wochenblick, unzensuriert.at etc.trägt nicht dazu bei, aus ohnehin einfältigen Rechtsradikalen wenigstens minderintelligente Zeitgenossen mit Benehmen zu machen
Mi, 10.07.2019, 11:48 | Neiiin, faaalsch @7:48...

...das kommt daher, daß"indigene", d.h.OHNE jegl. Migrationshintergrund KAUM bis GAR NICHT vergewaltigen. Die tun auch nicht so oft böse sein, aber böse ist ja für LinksRotGrüne "in", es bereichert !
Mi, 10.07.2019, 11:50 | Und @9:35...

..leider ham alle bisher halbwegs vernünftigen Zeitungen jetzt sooo einen Linksaußen-Ruck bekommen, daß man sie nicht mehr lesen kann. D.h. sie haben die"Relotius"-Krankheit.Die sind psychisch gestört
Mi, 10.07.2019, 12:46 | @9:35

Als struktureller Analphabet ist es unmögluch den Kontext zu erfassen, gell ..
Di, 09.07.2019, 11:59 | wernmannfayer

Nach der Wahl könnens den Pilz dann täglich einladen u. zu seinen zahlreichen Gerichtsverfahren befragen z.B. zur "sexuellen Belästigung/Nötigung"
Di, 09.07.2019, 12:19 | fr

Oder sie machen Außendienst,die ORFler*innen,u.besuchen den Maoisten steirischer Herkunft im Häfen!! Dort soll er landen,das wäre meine Wunsch-Destination.Weil in Guantanamo nehmens keine Steirer :-))
Di, 09.07.2019, 12:58 | wernmannfayer

Naja wenn man sich die Urteile der Vergangenheit so ansieht wirds wohl eher ein dreiwöchiges Nutellaverbot werden. Dafür aber lebenslänglich für Sellner weil er eine Spende erhalten hat.
Di, 09.07.2019, 18:01 | Wennst a Linker bist, darfst auch Grabschen!

Da wird weggesehen und du wirst vom ORF interviewt. Als Nötiger musst nur links genug sein.
Di, 09.07.2019, 11:20 | Erich von Schwediken

Beim ORF paart sich Inkompetenz mit dem Willen zur politischen Manipulation.
Aber wehe es beschwert sich jemand, obwohl er diesen verlogenen Saftladen weiter mit seinen Gebühren finanziert.
Di, 09.07.2019, 10:39 | Die Agentur sitzt in Zürich und hat schon den ORF bei dessen

Charmeoffensive beraten!! das lese ich heute (bei SPÖ-Rendi), ob's stimmt, weiss ich nicht, denn vom Charme gemerkt hab ich noch nichts. Und ausserdem um unserere Zwangsgebühren - eigentlich unerhört
Di, 09.07.2019, 08:40 | Franz7788

Ich erkenne keinen Unterschied.
Di, 09.07.2019, 08:40 | Franz7788

Sorry, war als Kommentar unter Nativ gedacht.
Di, 09.07.2019, 08:17 | Ein Grapscher tagtäglich im ORF ;-)

Der sexuelle Belästiger wird vom ORF hofiert. Mann muss nur ein Linker oder ein Muslim sein, dann vergisst der ORF jede Missachtung von Frauen.
Di, 09.07.2019, 11:56 | wernmannfayer

Das Positive daran ist, dass der Grapschpilz bald kein NR Abgeordneter mehr ist u. die zahlreichen Anklagen gegen ihn noch nicht verjährt sind.
Di, 09.07.2019, 12:00 | Ich fteue mich darauf diesen Neuen Nazi

vor Gericht zu sehen! Der rassistische Antidemokrat möge in der Hölle/Knast schmoren!
Mi, 10.07.2019, 08:38 | Die Empörung

Und wenn mal ein Grapscher oder Prügler erwischt wird, der beim ORF arbeitet, sorgt schon die Justiz dafür, dass das unter den Teppich gekehrt wird..
Di, 09.07.2019, 07:50 | kamamur

Ein Moralist ist der schrecklichste, konsequenteste, heuchlerischste Egoist/Brzozowski.Mehr kann man zum Systemfunk samt seinen Büttel nicht sagen. Und, ALLE polit.Parteien, fühlt euch angesprochen.
Di, 09.07.2019, 07:34 | Trump hat nicht ganz unrecht mit den Lückenmedien

Trump sagte:"Ein großer Teil der Mainstream-Medien lügt".Wenn man diese Aussage betrachtet so hat dies etwas für sich.Wenn einige davon nicht lügen dann verschweigen und verdrehen Sie den Zusammenhang
Di, 09.07.2019, 10:35 | Etwas nicht sagen

ist beim ORF ja auch ein Lüge - denn der ORF hätte die Pflicht zu informieren, das wird immer dann unterlassen, wenn es nicht links ist.
Di, 09.07.2019, 12:02 | Daran erkennt man den Berufskriminellen

Er bricht ständig das Gesetz
Di, 09.07.2019, 06:19 | Lückenpresse! Der ORF lügt mit Lücken

erbärmlich!
Mo, 08.07.2019, 22:46 | Gäbe es Servus-TV nicht, wären wir über die meisten Lügen

des "öffentlich rechtlichen Fernsehens" (angesichts der Realität ist die Bezeichnung ein Hohn!) nicht im Bilde. Wir würden ganz einfach dreist angelogen, ohne eine Chance auf objektive Information.
Di, 09.07.2019, 01:42 | astuga

Öffentlich rechtliches Verbrechen wäre passender.
Mo, 08.07.2019, 21:43 | Nativ

Fuck die öffentlich Rechtlichen.
Di, 09.07.2019, 07:21 | fr

Und die Grünen dazu !! :-))
Di, 09.07.2019, 14:36 | Wenn ihr beiden auf den ORF und die Grunen sch...

kommt auf den ORF und die Grünen nicht viel. Wenn aber der ORF und die Grünen auf euch sch.. dann schaut ihr gut au!
Di, 09.07.2019, 15:06 | Du übersetzt also F.ck mit...

...Schei..en !???Na dann ist ja alles klar,du Wort-Geborener :-))) Schönen Gruß an deine Eltern.Wie war deine Reise im Geburtskanal - beschi..en , oder!?Muß ja eine Mordsantrengung gewesen sein.:-))))



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden