ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Kurt Ceipek (ORF 2 Fr, 12.07.2019, 19:30)
Zeit im Bild

Es ist immer wieder erstaunlich, wie unterschiedlich die Hauptnachrichtensendungen von ORF2 und ServusTV am selben Tag ausfallen können. Um 19.20 Uhr beginnen die Servus-Nachrichten, an deren Ende man fast immer das Gefühl hat, einigermaßen gut über die Ereignisse des Tages informiert zu sein.

Dazu gehörten in der Freitagsendung ein Bericht über die Vergewaltigung einer 17-jährigen Kärntnerin, die von einem 19-jährigen Syrer zu einer Party nach Hannover gelockt worden war. Dort wurde sie vermutlich mit KO-Tropfen betäubt und von vier Männern – unter Ihnen ein Österreicher, mutmaßlich ebenfalls mit „Migrationhintergrund“ – missbraucht und geschwängert.

Die sauberen Herren waren dumm genug, die Vergewaltigung auf ihren Handys zu verewigen, wie nach Anzeige und Festnahme der vier festgestellt wurde. Allen vier wird jetzt der Prozess gemacht, dem Österreicher unter ihnen in Kärnten.

Wer auf diese Meldung in der um 19.30 Uhr beginnenden ZiB1 gewartet hätte, wartete vergeblich. Dort bringt man lieber die Meldung, dass ein paar Vorarlberger Hoteliers gegen das Arbeitszeitgesetz verstoßen haben und dass die Gewerkschaft dafür drakonische Geldstrafen für die Unternehmer fordert.

Manche interessante Geschichten werden vom Zwangsgebührensender wenigstens auf der jeweiligen Bundesländerseite von orf.at versteckt, aber nicht einmal dazu konnte man sich in diesem Fall durchringen. Man kann aber Wetten darauf abschließen, dass das Thema groß gemeldet worden wäre, hätte der Täter einen Vornamen wie Franz, Christian, Florian oder Lukas getragen.

ServusTV berichtet weiter über Ausschreitungen von algerischen Fußballfans in Paris und illustriert das mit Filmausschnitten, die an Bürgerkrieg erinnern. Die Polizei erwies sich als offensichtlich überfordert. Der ORF bringt das in seiner Hauptnachrichtensendung natürlich nicht und stattdessen eine Meldung, dass die UNO die EU dazu auffordert, wieder staatlicherseits Migranten aus dem Mittelmeer zu fischen und in sichere Häfen – also nach Europa – zu bringen.

Nicht interessant genug für den ORF war auch eine Meldung, dass ein verurteilter Straftäter von seiner Gefängniszelle in Wien aus einen florierenden weltweiten Handel mit Kinderpornographie aufgezogen haben soll. Das ist besonders bemerkenswert, weil es in Gefängniszellen logischerweise keinen Internetzugang geben sollte. Aufgeflogen ist das durch Ermittler in Deutschland. ServusTV berichtet darüber sachlich und unaufgeregt. Der ORF lässt das Thema unter den Tisch fallen. Dafür verrät man den Zusehern, dass es im Sommer bei Flugreisen vermehrt zu Verspätungen kommen kann.

Welche Meldungen interessanter und welche vielleicht nicht ganz so wichtig waren, kann jeder Zuseher für sich selbst entscheiden.

Mo, 15.07.2019, 10:11 | Jürgen Jauch

Der ORF wie wir ihn kennen eben. Wer dort das Sagen hat, ist am Ergebnis der BR-Wahlen ablesbar. Wir die FS-Nutzer haben nur Zahlrechte. Könnte man ihm nicht zumindest das "unabhängig" verbieten JJ
So, 14.07.2019, 16:53 | boris

„Wenn die Begriffe nicht stimmen, dann ist das, was gesagt wird, nicht das Gemeinte. Wenn das, was gesagt wird, nicht das Gemeinte ist, dann sind auch die Taten nicht in Ordnung. Wenn die Taten nicht
So, 14.07.2019, 16:59 | boris

nicht in Ordnung sind, dann verderben die Sitten. Wenn die Sitten verderben, dann wird die Justiz überfordert. Wenn die Justiz überfordert wird, dann weiß das Volk nicht, wohin es sich wenden soll.
So, 14.07.2019, 17:01 | boris

Deshalb achte man darauf, dass die Begriffe stimmen. Das ist das Wichtigste von allem.“ (Konfuzius)
So, 14.07.2019, 09:57 | Warum schreiben die Medien nicht den wahren Grund?

Interessant wenn "Krone" schreibt:"Gewalt im Spital steigt".Hat es dies in Österreich vor dem"Wir schaffen das Jahr 2015"gegeben?Steigen diese Messer-Angriffe vielleicht seit dieser Zeit? Warum wohl??
So, 14.07.2019, 10:16 | fr

Warum wohl?Es ist...die Hitze!!Seit 2015 nur mehr Klimarewärmung,Hitzewellen,Hitzerekorde,Aggressionen,Aggressoren,Heissblütige Bloßfüßige,RotGrüne Hitzetrotteln,Trump,Putin,Kickl,Strache...alles heiß
So, 14.07.2019, 11:19 | Redneck72

Die Klimawandel Hitze ist schuld, was sonst.
Die hat ja heuer sogar in Deutschen Freibädern zu einer Mysteriösen Gewalltwelle geführt und in den Krankenhäusern ist es nicht anders
So, 14.07.2019, 16:49 | boris

Dafür müssten die Linken (Krone inkl.),zusammenhänge
erkennen und verstehen,um zu begreifen,dass seit
2015 EXTREM viee Invasorische KRIMINELLE mit HILFE d.
Politik das Land überfallen haben.
So, 14.07.2019, 21:27 | Anti-AntiFant

Die Linken wollen über diese Zusammenhänge nicht reden.
Mo, 15.07.2019, 10:14 | Jürgen Jauch

Warum hat in unserer "studienreichen" Zeit noch niemand die Korrelation Zunahme der Einwanderer mit der Zunahme bestimmter Delikte untersucht? JJ
Sa, 13.07.2019, 21:04 | wernmannfayer

Die Bürgerkrieg ähnlichen Szenen aus Frankreich werden vom ORF bewusst nicht gezeigt. Dennoch lässt sich die Invasion aus Afrika nicht mehr verleugnen.
So, 14.07.2019, 11:32 | Redneck72

Wenigstens erfahren wir auf orfonline das 2019 bisher weitere 31600 Afrikanische Kolonisten übers Mittelmeer kommend glücklich in Europa anlandeten
So, 14.07.2019, 11:41 | fr

Die Politische EU hat sich anscheinend zur größten Schlepper-Organisation der ganzen Welt zusammengetan.Man fragt sich,wer das Ganze(+ auch die Folgen f.f.Sozialsysteme)finanziert !?Wir ?Oder...Mr.X ?
Sa, 13.07.2019, 19:54 | Samstag, 13.7. 19:15 erfährt man in Servus-TV, dass in Paris ein

... Horde von etwa 700 Migranten den Pantheon, das französische Nationalsymbol, stundenlang besetzt hat und auf die Polizei eingeprügelt hat. Und was erfährt man in der "ZiB 1"? NIIIIICHTS natürlich!
So, 14.07.2019, 10:23 | fr

Der ORF-Text hiezu wird erst bearbeitet:"In Paris formierte sich erstmals eine"gilet noir"-Bewegung,um geg.Ungerechtigkeit zu demonstrieren.Die friedl.Demo wurde beim Pantheon mit Pol.gewalt beendet".
Sa, 13.07.2019, 17:43 | Nativ

Der Linksstadl ist ein Lügensender.
Kein Gesetz kann einen mündigen, arbeitenden und Steuern abliefernden Bürger dazu verurteilen, sich für Zwangsabgaben tagtäglich anlügen zu lassen. Gis verweigern.
Sa, 13.07.2019, 21:18 | wernmannfayer

ORF = die gleiche Kommunisten Propaganda wie in ehemaligen Ostblockstaaten. Nur was ideologisch passt wird gezeigt, der Rest totgeschwiegen.
So, 14.07.2019, 20:07 | Nur was ideologisch nicht passt wird totgeschwiegen.

Darum auch kein Wort über die 4 jungen Herren aus Traisen (3 EINHEIMISCHE+ 1 Kosovare), die einen Menschen anzünden wollten sowie über den Kassler Mörder (RECHTSEXTREMER)
Sa, 13.07.2019, 16:36 | Wabretz und Co sollen verschwinden

Vom ORF ist keine objektive Info zu erwarten.Diese "schutzbedürftigen" Männer sind hormongesteuert und deren Verhalten kommt einem Stier (pardon)gleich! Die europ.Frauen sind teilweise sehr naiv.
Sa, 13.07.2019, 17:27 | jagoda

Wra. und Co haben sicher einen Lohn den wir nur nicht kennen.Sei es auf dieser Welt in Form von Reichtum oder im
Paradies mit allen Lichtgestalten dieser Welt.Ich kann sie gar nicht alle aufzählen.
Sa, 13.07.2019, 15:35 | Wenn man noch einen Beweis dafür gebraucht hätte, dass der...

... ORF uns richtiggehend dreist anlügt - damit wäre er erbracht. Irgendeinen unwichtigen Schas zu berichten, wichtige Themen aber aus durchsichtigen Gründen zu verschweigen - DAS IST DREISTE LÜGE !!
Sa, 13.07.2019, 15:13 | ORF verschweigt Tatschachen und belügt seine GIS-Zahler.

Und wenn nur mehr 1 % Hörer/Seher, er wird weiter kassieren. Dank unserer untätigen Politiker! Sie stellen sich taub für Kritik der GIS-Zahler. Aber bei der IB und Sellner weiß Kurz gleich: Widerlich!
Sa, 13.07.2019, 17:39 | astuga

Wahrscheinlich ist der Dalai Lama für Kurz und Hofer ebenfalls widerlich.
Hat er doch kürzlich zum wiederholten Male gesagt, dass Europa den Europäern gehört, und nicht den Migranten von irgendwoher.
Sa, 13.07.2019, 17:40 | www.youtube.com/watch?v=x9RTpw69sHw

Dalai Lama: “Keep Europe for Europeans”
Sa, 13.07.2019, 12:57 | jagoda

zu Hoteliers : Im ORF wird die Sorge und Verzweiflung jener Ösis ausgedrückt,die zu 82% FSG gewählt haben.
Der Ösi-Kampf für Gerechtigkeit....ist aufrecht.Bald wird die Klimafrage angegangen.Selbstlos
Sa, 13.07.2019, 14:29 | Redneck72

Was ist denn die Klimafrage?
Sa, 13.07.2019, 14:39 | axel01

ich fürchte mich schon vor der (End-) Lösung der Klimafrage, denn der Rotfunk und die Weltlinke haben die alten weißen Männer als Hauptschuldige ausgemacht. Und die wählen auch meist noch rechts
Sa, 13.07.2019, 12:12 | ORF hat ausgedient

Der Nachrichtenvergleich zeigt wieder die Verfehlungen
Des ORF gegenüber seiner GIS zahler und des Gesetzes aus? Was sagen die Konsumentenschützer dazu????
Sa, 13.07.2019, 21:22 | wernmannfayer

Vermutl. nix da alles Staatsbedienstete. Wessen Brot ich esse, dessen Lied ich sing.
Sa, 13.07.2019, 10:52 | axel01

Noch viel mehr aber ärgert mich die APA-Meldung, dass 2 "Oberösterreicher" in der Türkei als Terrorverdächtige verhaftet wurden. Mit Betonung auf "öst. Staatsbürger".
Sa, 13.07.2019, 10:55 | Diese aggressiven Terror-Linzer, die einfach so

in der Türkei Terror machen wollen - da haben wir es wieder, Österreicher sind genauso! Lieber zieht man ganz Österreich in den Dreck, statt die Wahrheit zu berichten, diese elenden Medienhuren!
Sa, 13.07.2019, 11:47 | Linke sind Rassisten!

Ihr Selbsthass macht sie zu Neuen Nazis.
Sa, 13.07.2019, 20:00 | Aber aber, wie kann man nur von "Medienhuren" reden?

Einen ehrbaren Beruf so mirnix dirnix mit den verlogenen Medien in Zusammenhang zu bringen . . . jede ehrbare Hure würde sich schämen, so zu lügen, wie wir es uns täglich anschauen und -hören müssen!
Sa, 13.07.2019, 10:49 | axel01

In der Sa-Krone ist im irgendwo Blattinneren harmlos von "vier Burschen" und einer "jungen Mama" die Rede. Das Mädchen hatte nur ein politkorrektes 4-fach "Erlebnis" und ist sogar (Handy-) Filmstar!!!
Sa, 13.07.2019, 11:40 | Die Empörung

Die Zeit wird kommen, wo die Erlebenden vor Gericht gestellt werden, weil sie es nicht genießen wollten. So manch Richterspruch in D/A lässt auf diese Richtung schließen.
Sa, 13.07.2019, 11:49 | fr

Richtig @Empörung, ist mir auch bereits unangenehm aufgestossen :die armen Kreatürchen sind plötzlich i.d.Defensive,wurden vergewaltigt u.haben die "Solidargemeinschaft"gegen sich. Kirchen,Parteien,..
Sa, 13.07.2019, 14:33 | axel01

im Iran wird ja auch das Vergewaltigungsopfer zumindest härter bestraft als der Täter, oft sogar nur das Opfer
Sa, 13.07.2019, 14:49 | Baby für K.-o.-Tropfen-Opfer

Krone Überschrift auf Seite14.
Aha, denkt man sich.
Einem Opfer wurde ein Baby geschenkt, wie nett!
Vorher wurde sie halt ein bisserl 4-fach vergewaltigt und gefilmt...
Sa, 13.07.2019, 15:04 | Es ist eine unglaubliche Schweinerei!

Täglich Berichte über Mehrfach-Vergewaltigungen u. Messerstechereien mit lebensgefährlich Verletzten, und immer Täter Migranten oder Österr. mit Migrationshintergrund. Das ist unsere neue Kultur?Danke
So, 14.07.2019, 17:23 | boris

Das Mädchen bekam richtig gute Hirnwäsche,schließlich
ist TOLERANZ,OFFENHEIT,BUNTHEIT das nonplusultra.
Die Vergewaltigung,pardon,Erlebnis sind die Früchte
d.Toleranz,Offenheit und Buntheit.
Sa, 13.07.2019, 10:30 | István Pannon

ZIB 1 ist wirklich schade um die Zeit! Wozu sich ärgern?
Sa, 13.07.2019, 10:29 | Die Funktion der Medien ist mit der des "Controlling" vergleichb

Ohne Medien stünde man abseits jeglichen Geschehens. Man wüßte nicht, wen man wählen soll. Wer für welche Maßnahmen steht, ob bzw. wie sie wirken, usw.
Deshalb ist Objektivität HÖCHSTES Gebot!
Sa, 13.07.2019, 10:34 | boris

Objektivität und Neutral,-:),leider ist weder d.eine
noch d.andere d.Fall.
Sa, 13.07.2019, 10:37 | Fortsetzung 10:29 Uhr: Eine Mediengebühr (statt ORF-Gebühr) ...

... soll daher weiter bestehen bleiben, aber der Gebührenzahler soll jeweils (alle 2 Monate) entscheiden, an welchen östrreichischen Sender sein Beitrag abzuführen ist. Ich würde "Servus-TV" angeben!
Sa, 13.07.2019, 10:58 | axel01

Gestern zufällig Ö1 Mittagsjournal gehört. 50% d. Sendezeit Klimawandel, Klimakatastrophe, Klimaflüchtlinge, CO2-Steuer und "soziale Gerechtigkeit" dadurch. Goebbels hätt's nicht besser hingekriegt
Sa, 13.07.2019, 12:06 | Redneck72

@Axel
Das kleine 1 x 1 der Macht:
– Erfinde ein Problem
– Schüre Angst und Panik davor
– Stelle Dich selbst als einzige Lösung dar
– Laß Dich an die Macht wählen
Sa, 13.07.2019, 15:06 | Die Medien sagen uns deutlich, daß wir linke Grüne wählen sollen

Das soll der unabhängige ORF sein? Zum Lachen, wenn es nicht so eine Frechheit wäre. Dauernd hören wir von Kogler im ORF, daß nur er der Gutmensch und Saubermann zum Lösen aller Probleme sei. Blödsinn
So, 14.07.2019, 20:12 | @Redneck72

Sehr treffende Beschreibung der üblichen Vorgangsweise der FPÖ, woher die plötzliche Einsicht???
So, 14.07.2019, 20:25 | Dummerle @20:12 ....

...tu nicht laut sein nächtens.Nimm deine Tabletterln,tu nicht die Wärter beschimpfen,mach nicht wieder ins Betterl,schrei nicht laut,damit deine Zimmernachbarn schlafen können..!Immer dasgleiche.....
Sa, 13.07.2019, 09:27 | Redneck72

In Paris haben 700 ILLEGALE Max.pigmentierte das Pantheon gestürmt und besetzt um zu fordern,fordern...Geld,Pass,...
Man darf gespannt sein was der Orf daraus macht
Sa, 13.07.2019, 09:46 | Und wieder unterstützen rassistische linke NGOs mit

Organisation, Logistik und Propaganda. Die indigenen Obdachlosen werden von diesen Rassisten in keinster Art und Weise unterstützt. Für sie setzen sich diese Antidemokraten nicht ein!
Sa, 13.07.2019, 08:46 | Scotty

Viele sagen schon,wenn ich informiert werden will"ServusTV". Ein kompetenter Moderator/In. Wegscheider sowieso Spitze als "Gutmensch"!
Wozu bei ORF 2 Kommentatoren, bei den gesiebten Nachrichten? €€€
Sa, 13.07.2019, 08:51 | fr

@Scotty:Dummheit muss doppelt auftreten.War früher bei(rotdominierten)Polizeikadern auch so: einer kann lesen,der andere schreiben.Jetzt können die meisten schon beides,nun gehts nur um doppelte Kohle
So, 14.07.2019, 20:18 | Dummheit tritt mehr als doppelt auf

in diesem Forum. Hier geht's zwar nicht um Kohle sondern um seine kruden Ansichten mit anderen merkwürdigen Rechtsextremen zu teilen.
So, 14.07.2019, 20:27 | Heast Deppata @20:18...

...hams die nicht erklärt im Narrenturm,daß ma auf d`Nacht keinen Unsinn mehr machen darf!?? Also,Licht aus,Augen zu,..fast hätt ich gsagt "Hirn abschalten",aba da brauch ma keine Angst ham bei dir:-)
So, 14.07.2019, 20:34 | boris

20:18,A.d.Nachtdienst,bitte d.Licht aus.I.d.Geschlossene
gilt zwischen 20h-06h d.Nachtruhe.Danke
Sa, 13.07.2019, 06:10 | Vielleich muß man diese ORFlöcher einmal öffentlich ...

.... als das bezeichnen, was sie sind, um deren Klage zu provozieren und man in der Gerichtsverhandlung dann den Nachweis für die vollauf berechtigte Angebrachtheit solcher Bezeichnungen zu liefern!
Sa, 13.07.2019, 07:10 | Vorsicht ,Kollege...

...es ist besser,die unaufhaltsame Entwicklung(zu unseren Gunsten)abzuwarten,u.erst dann mit einer Schuld-u.Sühneaktion und Verfolgung zur gerichtl.Aufarbeitung u.Aburteilung zu starten.Die Zeit kommt
Sa, 13.07.2019, 05:26 | Gerhi09

Das die Typen im ORF überhaupt noch in den Spiegel schauen können, ohne sich anzukotzen, das wundert mich.
Sa, 13.07.2019, 08:26 | Die Empörung

Dazu müsste es so etwas wie Selbstreflexion geben. Linke haben so etwas nicht. Sonst würden sie sich angesichts der Millionen Toten u. des Leids ihrer Ideologie selbst aus dem Leben kegeln.
Sa, 13.07.2019, 08:32 | Freier Mensch

Vielleicht @Empörung, könnte man hiezu etwas beitragen.Eine vom restlos ausgelöschten Sozialismus befreite Welt, welch erhabener,beruhigender Gedanke. Zig Millionen Todesopfer hätten es verdient. :-))
Sa, 13.07.2019, 08:43 | Das frage ich mich auch @Gerhi09

Alerdings in bezug auf die braunen Kampfposter in diesem Forum.
Sa, 13.07.2019, 08:46 | Antr

@8:43: heite schon so früh die Nichtraucherjacke ausgezogen. Haben Sie einen neuen Aufseher?
Sa, 13.07.2019, 08:48 | Nageh, Rauscherl @8:43...

...tu nicht gleich so bös schimpfen in aller Früh. Schau,daß du wieder auf Linie kommst(Rest-Alk, Morgen-Joint...),dann tu deine Pfleger fragen,ob du was schreiben darfst,und dann leg los.Wappler...
Sa, 13.07.2019, 09:09 | @08:43

Ich mag ja vielleicht ein Kampfposter sein, aber ich bin mit Sicherheit kein Sozialist.
Sa, 13.07.2019, 10:12 | boris

08:43,na geh,jetzt rennst ma hoffentlich nicht Amok.
Heute schon sicher mit Messer rumgewuchtel,gell.
Aber aufpassen,d.d.selbst nicht verletzt,obwohl,schade
wäre es nicht.
Sa, 13.07.2019, 10:25 | Linksversiffte sind eben rassistische Doppelmoralisten

#LeftsAreTrash
Sa, 13.07.2019, 11:22 | Naja @ 9:09...

...der Sozialist,der nach 45 einmal die Soz.Partn.schaft mit gestaltet hat,den gibts eh nimmer.Dann bist du eben ein linker Schwarzer,ein echter Kummerl,vulgo Grüner,aber alles nur kein Konservativer.
So, 14.07.2019, 20:22 | Nichts zeigt besser

wie vulgär und primitiv ihr seid. Normale Menschen, die derartigen Müll wie eure Wortspenden hier ejakulieren würden sich beim Rasieren (Spiegel!) sofort übergeben!
So, 14.07.2019, 20:30 | Na klar, Frusti @20:22....

...wir übergeben uns auch beim "Spiegel", allerdings beim Spiegel lesen, also das Kampfblattl in DEU von euch Linksextremen Vollidioten. Das sind die,die immer Lügengeschichten erfinden. So wie ihr...
Sa, 13.07.2019, 05:11 | fr

Da d.ORF relev.Infos nicht mehr sendet(Servus-TV aber schon),verdient d.ORF auch keine Zwangsgebühren.Und Komik-Funk braucht i.Zeiten wie diesen keine Sau,schon gar nicht Böhmer-,Ster-od.Grissemann !
Sa, 13.07.2019, 00:56 | Hans Meister

Natürlich ist es wichtiger, über die Kritik der UNO an der EU wegen der menschenverachtenden Flüchtlingspolitik zu berichten als über eine von vielen Vergewaltigungen. Die hat es schon immer gegeben.
Sa, 13.07.2019, 01:07 | axel01

Ganz genau! Es liegt sowieso nur an dieser toxischen weißen (!!) Männlichkeit und an den vielen, vielen Rechtsextremen an jeder Ecke. Windräder in Regenbogenfarben für alleeeeee!
Sa, 13.07.2019, 08:30 | Die Empörung

Und aus Deutschland wissen wir, dass Vergewaltigte "Erlebende" sind, die später einfach nur "ein anderes Leben" führen, das ja "nicht unbedingt schlechter sein muss".Ein unverzichtbares Abenteuer also
Sa, 13.07.2019, 08:48 | Antr

Genau, einen Klimawandel hat es auch schon immer gegeben. Der wird thematisiert, die vielen Vergewaltigungen durch Bereicherer aber nicht?!
Sa, 13.07.2019, 08:53 | fr

Die UNO besteht zu 2/3 aus Entwicklungsländern(viele davon muslimisch), die nur eines im Sinn haben:Aufrechterhaltung d.Entwickl.hilfe aus Industriestaaten. NIX anderes.Alles andere ist quaqua !!!!
Sa, 13.07.2019, 09:13 | Die Empörung

@08:53, und nicht vergessen, die Devisen, die direkt aus den europäischen Sozialhilfen transferiert werden. Hier gehts um unverzichtbare Milliarden. Das ist ein Geschäftsmodell, e. reine Win-Situation
Sa, 13.07.2019, 00:07 | Urlauberin

Der ORF will halt seine Zuseher nicht beunruhigen. Die Österreicher sollen weiter glauben, dass ihr Land absolut friedlich ist und die lieben Zuwanderer eine Bereicherung für das Land sind. Was sonst.



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden