ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Manuela Hahofer (ORF 2 So, 14.07.2019, 13:06)
Panorama

Die Sendung Panorama ermöglicht dem Zuseher immer wieder interessante Blicke in die Vergangenheit. Erstaunlich, dass die ORF-Verantwortlichen uns diesen Blick so uneingeschränkt gönnen, offenbart er doch so vieles, das heutzutage gerne unter den Teppich gekehrt wird.

Ganz deutlich wird ersichtlich, wie sich die Gesellschaft innerhalb weniger Jahre verändert hat. Die Interviewten konnten sich meist hervorragend artikulieren – auch wenn oft das Meidlinger L oder andere spezifische Laute der österreichischen Sprache hörbar werden.

Diesmal war es besonders interessant:

Es wurden Reportagen über Wiener Bäder gezeigt. Was dazu erwähnenswert erscheint: Hier war der "Badewaschl" noch eine Respektsperson. Natürlich gab es übermütige Jugend - aber die hatte der strenge Bademeister fest im Griff. Erstaunlich, wenn man heute Berichte darüber liest, dass sogar die Polizei zeitweise die Kontrolle verliert. Nein, eigentlich nicht erstaunlich, aber traurig, sehr traurig ...

Di, 16.07.2019, 07:20 | kamamur

@ 23:46 wernmannfayer-Ausweisen?Wer von den verträumten Sozialromantikern soll das machen. Unsere Beamtenregierung?Mit der lässt sich kein (Krieg!) gewinnen.Und Basti-ja,reden kann er ja davon...
Mo, 15.07.2019, 20:04 | Philanthrop versus Dummheit

Mit den illegal Eingereisten/Invasoren ist nicht die Creme de la Creme in unser Land gekommen.Praktisch für die Herkunftsländer,so entleert man günstig die Gefängnisse. Die Europäer sind eh so blöd!
Mo, 15.07.2019, 20:07 | Wenn die Nafris wenigstens...

...ordentlich schei..en könnten!!Tun sie aber auch nicht.Sie schei..en überall hin,immer daneben, schei..en auf Gehsteige,Bahnsteige,Durchgänge,neben Klos,sie schaffen es nicht!!Seuchengefahr !!!!!!!!
Mo, 15.07.2019, 23:42 | wernmannfayer

War schon in den späten 70ern u. 80ern in der USA so. Mit den Mariela Bootsflüchtlingen hat Castro eine ganze Gefängnisinsel geleert u. in die USA geschickt. Die sog. Kokain Cowboys
Mo, 15.07.2019, 17:45 | Linksversiffte lassen morden, vergewaltigen unf terrorisieren

SPÖ, die Grünen und Jetzt sind Neue Nazis die "morden" lassen!
Mo, 15.07.2019, 14:00 | Verlust von Freiheit, Sicherheit und Möglichkeiten

Auch wenn ich für den Panorama-Beitrag einige Jahre zu jung bin. Mittlerweile kann ich auch schon sagen, die Jugend heute ist sich gar nicht bewusst, wie viel sie bereits verloren hat...
Mo, 15.07.2019, 15:31 | wernmannfayer

Wenn man in den 70-80er Jahren aufgewachsen ist packt man das gar nicht mehr was hier passiert. Meine kinder hatten auch noch eine behütete Kinheit aber für kommende Generationen wird es unerträglich.
Mo, 15.07.2019, 13:02 | wernmannfayer

Soeben in der Krone: In Wien wurde ein Mädchen von einer Mädchenbande brutal nieder getreten. Es wurde nat. mitgefilmt damit das Opfer die Tat auch ja nie vergessen kann/wird.
Mo, 15.07.2019, 14:05 | Die Empörung

Man kann davon ausgehen, dass nur eine verschwindende Zahl solcher Videos an die Öffentlichkeit gelangt.
Mo, 15.07.2019, 15:06 | wernmannfayer

An die Öffentlichkeit nicht aber es wird in der Schule u. im Freundeskreis geteilt. Siehe HTL Ottakring; Seestadt; U1 Leopoldau usw. Beispiele gibts leider genug.
Mo, 15.07.2019, 20:13 | boris

Für solch Jugendliche 10 Jahre ARBEITSLAGER in Sibirien.
Mo, 15.07.2019, 20:24 | boris

Passiert halt wenn unzivilisierte aus käfigen
freigelassen werden.
Mo, 15.07.2019, 20:36 | boris

13:02,wie frech 16j.sein können,hab es selbst erlebt/gesehen,,ich will,ich will,ich will,ich will" freche Göre
Vorgesetzte,,Tust bitte das",ant.,,Ich hab kein bock"
Mo, 15.07.2019, 20:48 | boris

fort,d.problem i.d.Antiautoritäre Erziehung,d.auch seitens d.politik/medien noch gefördert wird,wird ermahnt,schreit d.Linke gesocks,schließlich ist buntheit,toleranz,offenheit d.A u.O.Kotz.
Mo, 15.07.2019, 20:57 | boris

fort,und wenn ich sehe wie i.d.öffent..(z.b.Bus,Zug)
sich manche gfraster aufführen,u.d.Mutti wie geistesabwesend schweigt,wundert mich nix mehr.
Aber hauptsache mit phon ist d.mama beschäftigt.
Mo, 15.07.2019, 23:46 | wernmannfayer

@ Boris da hilft nur eines. Alle die keine Staatsbürgerschaft haben rigoros ausweisen. Den Rest dieser Asis zu harten Jugendstrafen u. deren Eltern zu saftigen Geldstrafen verurteilen.
Mo, 15.07.2019, 10:58 | kamamur

@10:02-wie scheinheilig sind sie,überschlagen sich vor Gutheit, aber ums Geld/Sicherheit anderer. Selbst sitzen sie in wohlbehütet. Verlogener gehts kaum mehr.An den Schandpfahl mit euch
Mo, 15.07.2019, 13:42 | kamamur

@10:02/Um Mißverständnisse vorzubeugen,ich bin ihrer Meinung.Wäre interessant,wer v.d.Superguten tats.Hilfe leistet/Unterkunft im eigenen Heim gewährt,eigenes u.nicht Steuergeld ausgibt.Bloß Heuchler
Mo, 15.07.2019, 14:08 | Die Empörung

Kann man hier gut sehen: youtube.com/watch?v=o-QjRYK5src
Mo, 15.07.2019, 09:56 | So kann man unser Land noch rascher zerstören!

Die Gesetze brechende Fr.Kapitän Rackete fordert"Wir müssen auch Klimaflüchtlinge aufnehmen" dann kann ich nur sagen":"Wer halb Kalkutta aufnimmt wird selbst zu Kalkutta".Wir brauchen dringend Kickl !
Mo, 15.07.2019, 10:02 | Rakete hat genug Geld

Übernimmt aber keine Patenschaft und hilft nichts vor Ort um gegen die Fluchtgründe anzukämpfen.

Wie sozial sie ist, kann jeder selbst beurteilen@
Mo, 15.07.2019, 10:54 | Freier Mensch

Wenn diese Frau das populistisch sagt,u.nicht erkennt,welchen Schaden sie herbeiführt,dann fordere ich"TODESSTRAFE"für Fr.Rackete.Sie bedroht einen ganzen Kontinent i.seiner Gesellschaft.TODESSTRAFE!!
Mo, 15.07.2019, 11:34 | wernmannfayer

Die Beschreibung von Kickl als "Ikone der Blödheit" war schon sehr treffend. Eine Kriminelle die sich vor den ital. Behörden versteckt aber täglich ihr Maul aufreißt.
Mo, 15.07.2019, 11:46 | @Freier Mensch

Na, Sie sind ja ein Herzchen! Sind Sie sich dessen bewußt, was Sie da fordern? Entweder sind Sie ein Trottel oder, wenn Sie es ernst meinen, ein Verbrecher. Sie verehren sicher Roland Freisler?
Mo, 15.07.2019, 12:31 | Was kümmert mich dieses . . . Raketenweib?

Sie sollte am besten das Kind Thunberg an Bord nehmen und ins Nördliche Polarmeer aufbrechen. Dem Klima zuliebe mit Treibstoff natürlich nur für die Hinfahrt und ohne warme Sachen (Klimaerwärmung!).
Mo, 15.07.2019, 12:42 | Die Empörung

@10:54, wir bringen niemanden mit einer schweren geistigen Behinderung um. Die gehört in die Klappse bis an ihr Lebensende.
Mo, 15.07.2019, 13:43 | sokrates9

Rackete sollte die Haftung und die Kosten der von ihr geschleppten Personen übernehmen!Die sind dann schneller wieder auf den Rückweg als sie denken!
Mo, 15.07.2019, 14:07 | Die Empörung

@sokrates9, hier die schwedischen Racketes und ihre Bereitschaft "Flüchtlinge" aufzunehmen: youtube.com/watch?v=o-QjRYK5src
Mo, 15.07.2019, 14:13 | Freier Mensch

@11:46:fordern,mein Gutester,fordern kann JEDER,jedes Freie Wesen.Die Verbrecherin Rackete fordert ja auch,wohlwissend,daß sie damit Europas Sozialsysteme niederknüppelt!!Wo lassen Sie denken?? Igitt
Mo, 15.07.2019, 14:16 | Freier Mensch Forts.

Und den Trottel darf ich an denjenigen retournieren,der es mit jeder, aber auch wirklich jeder, "gelöwelstraßelten" Wortmeldung mehr verdient. Nämlich Sie !! Selten so ein hirnverbranntes Wesen erlebt
Mo, 15.07.2019, 14:24 | Freier Mensch P.S.:

Und bitte,@11:46, Sie Parade-Kuckuck, vergleichen Sie mich nicht mit Freisler,dem Roland. Der war Sozialist,ja sogar ein Bolschewik, also ein Spezialist deutscher Prägung. Wäre auch heute ein guter...
Mo, 15.07.2019, 14:27 | Redneck72

Und jetzt stelle man sich vor KURZ nimmt die GRÜNEN in die Regierung.
Dann haben wir solche Wirrköpfe ala Schlepperrackete als Ministerinnen.
Mo, 15.07.2019, 20:08 | boris

11:46,Tragen Sie auch ein MESSER immer bei sich?
Genau wie d.GOLDSTÜCKE.
Mo, 15.07.2019, 20:12 | fr

Nö@boris,das ist d.linkslinke Volltrottel,der im Nobelbezirk wohnt.Immer wenn ihn seine Alte läßt, gibt er ein paar Schimpfkanonaden von sich,ansonsten säuft er i.stillen Kämmerlein.Linker Troll..:-))
Di, 16.07.2019, 08:28 | @Freier Mensch

Ihre Antwort zeigt, daß Sie von den beiden Kategorien (Trottel oder Verbrecher) beiden gerecht werden.
Normalerweise pöble ich nicht, aber Ihre Antwort fordert dazu heraus.
Di, 16.07.2019, 09:01 | Freier Mensch

Sie@8:28,pöbeln nicht??Sie SIND der Pöbel in Person.Sie glauben wahrlich,sich von der dummen,unbelehrbaren Masse abzuheben,ja Sie verachten diese sogar.Wohl wissend,daß Sie daraus hervorgekrochen sind
Mo, 15.07.2019, 09:10 | Unser Land ist systematisch von den Politikern zerstört worden.

Das kann nicht mehr rückgängig gemacht werden, im Gegenteil, es wird noch ärger werden. Wir dürfen keine eigene Meinung mehr laut sagen, sonst ernten wir linke Gewalt. Bei Demos fliegen Pflastersteine
Mo, 15.07.2019, 09:59 | 1492 machte man 700 Jahre "rückgängig"

Warum sollte das nicht erneut gelingen?
Mo, 15.07.2019, 10:56 | 3.564 vor Christus...

..ebenfalls !! Und jetzt...???
Mo, 15.07.2019, 08:47 | Nativ

All diese Linksversifften Umtriebler sind die besten Werbetreibenden für eine Gesellschaft, die das Recht in die eigenen Hände nehmen wird. Nach dem Aufräumen wird der linke Bodensatz einfach weg sein
Mo, 15.07.2019, 11:49 | In Österreich ist Lynchjustiz nicht üblich

Möglicherweise wird sie aber durch einen zukünftigen IM Kickl salonfähig. Wi von 1933 bis 1945, wo die Verbrechen von der Staatsführung verübt wurden
Mo, 15.07.2019, 14:28 | @11:49

Lynchjustiz können wir uns mittlerweile täglich in Videos "unserer" Jugend ansehen. Das haben die Sozialisten verursacht, so wie schon 33-45.
Mo, 15.07.2019, 14:44 | Sozialisten sind für gaaanz viele...

...Tote auf Erden verantwortlich.Sie geben es aber nicht zu,streite es ab,schauen weg, tun aber immer weiter.Und dann weinen sie,wenn der Rest d.Menschheit genug hat von ihnen.WEG mit Sozis,weltweit !
Mo, 15.07.2019, 08:18 | jagoda

damals galt in Ö : „de wos unsare Pension zohn tuan.“
Jetzt ist es soweit. Jetzt sind genug hier,die das machen ,oder auch nicht.
Mo, 15.07.2019, 08:21 | fr

Und Fr.Rackete,die deut.Gesetzesbrecherin u.Schlepperin bringt uns noch mehr von den Soz.Empfängern.Und wie sich herausstellt,hat d.ARD gleich ein mehrköpfiges Reporterteam mitgeschickt - zum Filmen !
Mo, 15.07.2019, 08:26 | Die Empörung

Und wie man so hört (habs nicht gesehen), scheint die Inszenierung nicht wesentlich von einer der Riefenstahl abzuweichen.
Mo, 15.07.2019, 06:48 | Pure linke Realitätsverweigerung

#LeftsAreTrash
Mo, 15.07.2019, 06:07 | Freier Mensch

Gut beobachtet u.auch beschrieben.Bravo!Hier wird überdeutlich,was Proletarisches Bildungssystem vermag:Verdummung u.kausale Verrohung.Selbst einfache Arbeiter von Damals waren gescheiter als"fff" !!
Mo, 15.07.2019, 05:16 | Durch Christian Broda, dem größten Politverbrecher ....

... der 2. Republik, wurde die stetig steigende Jugendkriminalität erst ermöglicht u. elterliche Eingriffsmaßnahmen behindert! Strafmündigkeit gehört nach unten, das Wahlalter nach oben revidiert!
Mo, 15.07.2019, 09:13 | jagoda

Christian B.hat damals viel Zustimmung gehabt.Er befreite den kleinen Mann,"der was alles machen tut".Den Leuten wurde Offenheit, Gerechtigkeit,Gleichheit(alle linken Schmähs)...... vorgegaukelt.Und w
Mo, 15.07.2019, 12:36 | Broda war ein übler Schreibtischtäter.

Die grundfalschen Weichenstellungen nach linx und linxlinx aus seiner Ministerzeit machen uns noch immer zu schaffen, obwohl sich kaum einer noch an ihn selbst erinnert (das ist wenigsten etwas).
Mo, 15.07.2019, 14:22 | Als die Maria Berger SPÖ-Justizministerin wurde, ...

.... ließ sie im Ministerium gleich eine Vitrine mit Broda-Zeug zu seinen "Ehren" aufstellen. Diese Person urteilt am EUGh !



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden