ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Werner Reichel (Ö1 Mo, 26.08.2019, 07:00)
Morgenjournal

Ein kurzes Video beschäftigt derzeit Österreich. Abgesehen von Ö1. Die Grande Dame des österreichischen Films, Christiane Hörbiger, lässt darin kein gutes Haar an der SPÖ. Sie wirft Parteichefin Rendi-Wagner Hass, Neid und Blödheit vor. Die Angesprochene reagiert, lädt Hörbiger zu einem klärenden Gespräch ein. Alle Zeitungen und Nachrichten-Seiten sind voll davon. Hörbiger ist schließlich nicht irgendwer. Ihr Statement kann großen Einfluss auf die älteren Wählergruppen haben. Und die sind für die Senioren-Partei SPÖ wichtig, überlebenswichtig.

Das ist vermutlich auch der Grund, warum man im heutigen Morgenjournal nichts von Christiane Hörbiger und Rendi-Wagner hört. Kein Wort. Stattdessen wird völlig unmotiviert und ohne aktuellen Anlass die Ibiza-Affäre von einem Redakteur nacherzählt. Selbstverständlich mit den besten Ibiza-Sagern von Strache im Originalton. Das ist ein toller ORF-Service. Schließlich haben das die meisten Österreicher noch nie gehört, kann sich kaum noch jemand an die Veröffentlichung der Videoschnipsel und all das, was danach geschah erinnern. Wie gut, dass Ö1 das nochmals erzählt. Sollte man vielleicht bis zum 29. September ab sofort täglich auf allen ORF-Kanälen machen.

Ö1 ist zu einer rotgrünen Echokammer, zu einem linken Propagandakanal verkommen. Mittlerweile versucht man nicht einmal mehr den Anschein von Objektivität und Unabhängigkeit aufrecht zu erhalten. Angesichts des miserablen Zustands der SPÖ operiert der ORF nur noch mit dem Holzhammer. Die Österreich sind davon schon ganz türkisblau.

Di, 27.08.2019, 19:02 | Heimgarten

Eine Verliererpartei hat eine sehr beliebte Regierung gestürzt - zum Schaden Österreichs. Das mag der Österreicher nicht. Da hilft auch die mittlerweile hysterische Linksmanipulation des ORF nichts.
Mi, 28.08.2019, 09:26 | Beobachter

Der Sturz der Regierung geht aber schon auf das Konto von Sebastian dem Kurzen.
Di, 27.08.2019, 11:41 | Sagt die Dschoibemm zur Hörbiger

sie hätte nichts verstanden.
Das ist ja die klassische Einstellung hoher Politiker_Innen gegenüber dem Wähler: dass er nichts versteht, dass man ihm erklären muss, wie die Dinge WIRKLICH liegen.
Mi, 28.08.2019, 07:54 | Was ist da an "Links" zu erklären?

"Links" bedeutet immer Zensur, Diktatur, Misswirtschaft, Korruption, Hunger, Terror, und Massenmord!

Immer!!!

#LeftsAreTheRealNazis
Di, 27.08.2019, 10:14 | Zum "fairen" Wahlkampf der SPÖ plakatiert Hebenstreit in Bratisl

Gegen ÖVP und FPÖ, damit die Pendler nicht diese wählen sollen. Sie sollen auf den Spendenskandal etc. hingewiesen werden. Bravo, SPÖ u. Hebenstreit! Gegen Ö im Ausland hetzen, das kennt man ja. Fair?
Di, 27.08.2019, 10:18 | Genügt das gegenseitige Denunzieren im Inland nicht?

Muß es sogar in Bratislava sein, daß Kurz und Strache mit Karikaturen beschmutzt werden? So sieht also das "Fairness-Abkommen" der SPÖ aus. Sogar im Ausland wird von SPÖ-Leuten gehetzt.
Di, 27.08.2019, 10:30 | jagoda

ob in Zusammenhang Kurz,Strache das Wort beschmutzen richtig ist,naja.
Aus welchen Ländern noch führt Rot und Grün Wahlkampf?
Gibts da Verbindungen,Verstecke ins sichere Ausland?
Di, 27.08.2019, 11:01 | Entweder du hast Charakter oder du bist links

#LeftsAreTrash
Di, 27.08.2019, 19:20 | boris

Nur d.in.m.ex-Heimat die Korruptesten
Politiker überhaupt existieren,das wird gerne
in AT verschwiegen,Korrupte erlassen Antikorruptiongesetze,haha gute Witz.
Di, 27.08.2019, 19:26 | boris

Werde wo es nur geht bescheid sagen,was für
Bagage die Rotgrüne gesocks ist.Das Fico bis zum
Hals mit Mafia verbandelt ist längst klar,haltet d.Dieb
als er öffentlich 1Mill.für Ergreifung d.Täter
Di, 27.08.2019, 19:29 | boris

ausstellte.Übrigens,genau wie in AT,so auch in
SK,haben sich die Sozialisten das Land untereinander
aufgeteilt.Kriminell bis zum geht nicht mehr,habe
mit meine Mutter ne menge beweise.
Di, 27.08.2019, 19:35 | boris

Noch was,ein Anwalt aus 1010 Wien,hat es mir
pers.gesagt,in SK ist das Recht nicht durchsetzbar,(Er hatte in SK selbst mit ne SK Anwaltskanzlei gearbeitet)
sprach also aus ERFAHRUNG.Genossen,was nun?
Di, 27.08.2019, 19:39 | boris

erg.seit 22.08.2005 hat meine Familie ein Rechtstreit
mit SK-Staat,es gut um Erbschaft(Baugrundstücke,Landwirtschaftflächen,Waldflächen)die Bagage will es nicht rausrücken,obwohl es meine fam.gehört
Di, 27.08.2019, 19:41 | boris

beweise haben wir mehr als genug,Bereichen
sich auf Kosten v.anderen,typisch,Sozialistenschweine.
Di, 27.08.2019, 08:53 | sokrates9

Bravo! Mit Hörbiger steigt auch die ÖVP voll in den Schmutzkübelwahlkampf ein! Armselig was derzeit an Wahlargumenten gebracht wird!
Di, 27.08.2019, 09:29 | Freier Mensch

Es ist fast schon wie in DEU drzeit:bei den Wahlen sachsen,Thüringen,Brandenburg plakatieren jetzt CDU/SPD/LINKE/GRÜNE gemeinsam!Quasi als"Nationale Einheitsfront"geg.die pööhse AfD! StasiNaziLand=DEU
Di, 27.08.2019, 07:59 | Mie-Tse

Ob Hörbiger Kurz einen guten Dienst erwiesen hat? Sie hat sich selbst aber stark beschädigt;Schuster nein 'Künstler' (alle!) bleib bei deinem Leisten und mach dich nicht wichtig, es ist so peinlich!
Di, 27.08.2019, 08:07 | Freier Mensch

Richtig@MieTse,in Abständen machen sich immer"Kulturschaffenden"bestimmter Epochen/Regierungen/Volksverachtungsparteien wichtig u.tönen laut heraus.War 1934 so,1976 u.jetzt wieder! "Führung befiehl.."
Mo, 26.08.2019, 20:06 | Der SPÖ gebührt diese Kritik

Warum werden immer die Künstler so hofiert? Welche Intelligenzbolzen da ihr Bestes von sich geben ist ja bekannt. Viele können nur mit der staatlichen Hilfe existieren sowie auch einige Pressblätter!
Di, 27.08.2019, 06:22 | Freier Mensch

An d.eher einfachen Fr.Höriger,bzw.am Neffen Obonya(pro Kurz geäußert,seither ruhig!)erkennt man die Roten Stasi-Nazi-Fänge d.Linken Partie:Maul halten,sonst kein Geld u.Ächtung!Also :Linke vernichten
Mo, 26.08.2019, 18:15 | De Froo Dschoibemm is a Sozi-Bolitigerin. Dos se . . . .

. . . drotzdem wer unta de Günstler findet, der's ihr amoi so richtig (!!) einesogt, des is scho sea ungewönlich. De Günstla san do olleolle lings! Na, de ondan Günstla wern dera kan Beefoi glatschn.
Mo, 26.08.2019, 20:04 | boris

Die visagen noch b.z.29.zu ertragen wird schwierig.
Di, 27.08.2019, 07:43 | Nietzsche

@Boris: Ich klinke mich aus alldem nahezu vollständig aus. Ich weiß was ich wähle. Anders wäre es unerträglich.
Mo, 26.08.2019, 17:17 | jagoda

das sind doch nur Nebensächlichkeiten.UHBP
spricht vom Ende der Menschheit.Ich aber siehe viele Fromme mit Tuch,ihr Allah wird uns alle retten und wir werden dann glücklich vom Paradies
herunterschau
Mo, 26.08.2019, 18:26 | Der UHBP weiß leider nicht...

...wo links und rechts ist.Drum isser ja Oberfürsorger in unserm Land geworden.In der Wirtschaft, d.h.in der Leistungsgesellschaft,hätt man den UHBP grade mal zum Tschick-Rollen verwendet.Sicher sogar
Mo, 26.08.2019, 18:35 | @Der UHBP weiß leider nicht...

Weiß der überhaupt irgendwas?
Mo, 26.08.2019, 18:41 | Nei,tut er nicht...

...zumindest wäre er ein Weltmeister im Verbergen,so er quasi überhaupt v.etwas Politischem Ahnung hätte.Er is ja Grüner,nicht?Selbst damit punktet er im Entgrünifizierungs-Verfahren überhaupt nicht !
Mo, 26.08.2019, 20:28 | Sie fragen: "Er is ja Grüner,nicht?" -- eine gute Frage,

aber ich kann es nicht sagen. Er war ja schon alles, wie soll man da wissen, was er gerade jetzt ist?
Di, 27.08.2019, 07:12 | Der betätigt sich als Geschochtsfälscher, der Grünaugust

Aus Solitarität sollte der kettentauchende Volltrottel beschneiden lassen.
Di, 27.08.2019, 07:35 | Redneck72

BP sieht das Ende der Menschnheit b.stehen ,da ist wohl der Grüne Weltuntergangs Prophet wieder einmal aus der Staatstragenden Fassade hervor gebrochen, na jetzt muss im Sep.aber jeder grün wählen
Di, 27.08.2019, 08:10 | fr

An VdB erkennt nun auch der politisch Ungeschulte, welche Technike der Überzeugung die gefährlichen Grünen anwenden : Angst u.Panikmache mit Gemeinplätzen, ohne konkrete wissenschaftl.Beweise !! Irre.
Di, 27.08.2019, 19:10 | Zu Volltrottel

Das von Ihnen dem (von der Mehrheit der Österreicher) gewählten BP zugedachte Prädikat paßt hervorragend auf Sie.
Solitarität: Tippfehler oder Unwissen?
Di, 27.08.2019, 20:07 | Du Volltrottel @19:10...

...uuuppss,war das jetzt ein Tippfehler oder war es die korrekte Anrede!??Man weiß es nicht.Aber ein dummer,nachtragender Onaneur bist du schon,oder??Weißt schon - Onanie = Liebe an und FÜR sich ,gell
Mi, 28.08.2019, 10:38 | Kinderstube, das unbekannte Wesen

Wer nur mit Beschimpfungen argumentiert zeigt deutlich seinen Unbildungsgrad. Offensichtlich in Kindheit und Jugend mit dem Düsenjäger durch die Kinerstube gebraust.
Mi, 28.08.2019, 23:12 | Geh spielen, Bubi @10:38...

...hier sind nur Erwachsene unterwegs. Du nervst bloss...
Mo, 26.08.2019, 15:08 | ropow

„Aber es muss immer rechtskonform sein, legal und mit unserem Programm übereinstimmen." - Heinz-Christian Strache in Ibiza im Juli 2017

War der Sager auch dabei?
Mo, 26.08.2019, 15:20 | Sowas läßt ein Sender wie der ORF weg...

..denn das würde ja das Mainstream-Bild zurechtrücken . Ins rechte Licht. Ins wahre Licht. Und sowas liegt einem Lügen-Funk gaaaar nicht. Immer brav bei der Unwahrheit bleiben, bis zum Untergang :-)))
Mo, 26.08.2019, 13:35 | Linxlinkes ORFloch

Wer Kurz wählt bekommt einen weichgesoffenen steirischen Kommunisten als Witzekanzler, dazu grüne Korruption, Steuergeldvernichtung, Verkehrschaos und den großen Austausch wie in Wien.
Mo, 26.08.2019, 18:16 | franz7788

Auf den Punkt gebracht. 100%
Mo, 26.08.2019, 12:25 | Laurin

Wer hört schon das Ö1-Morgenjournal? Ö1 ist doch nur mehr ein Nischen-Sender, völlig überbewertet.
Mo, 26.08.2019, 11:18 | carlos

wenn krassnitzer (vor ein paar jahren) fpö-wähler sinngemäß als geistig minderbemittelt bezeichnet ist das ok, naja man misst eben mit zweierlei mass, aber das ist man ja von rot-grün gewohnt
Mo, 26.08.2019, 11:29 | Linke sind Doppelmoralisten!

"Alle Tiere sind gleich, nur manche sind gleicher!"

#LeftsAreTrash
Mo, 26.08.2019, 14:54 | Krassnitzer hat nur im deutschsprachigen Raum...

..die Chance gehabt,groß zu nwerden (AUT/DEU u.die linken Medien). Nirgends sonst kkäme der Mann ins Abend-TV. Vielleicht auf Nauru, die kennen solch weißes Geschwafel nicht so genau.Wär interessant..
Mo, 26.08.2019, 11:16 | kamamur

Und zum Systemfunk nochmals Hinweis auf NEOS-Sichtweise zur GIS Gebühr u.Müllabfuhr.Doch diese verdient ihr Geld mit ehrlicher Knochenarbeit-daher Hochachtung denen, Verachtung den Dauerl...!
Mo, 26.08.2019, 10:28 | Ganz offen gestanden :

Ich tu mir sehr schwer beide Mädels ernst zu nehmen..... Es wäre für beide besser, wenn wir sie würden bei ihrem erlernten Beruf bleiben..
Mo, 26.08.2019, 10:11 | Das steht fest: Bis zum 29. 9. bringt ORF täglich Ibiza-Meldunge

Weil das Buch der 2 Linken u. Wolf nichts nützt, im Gegenteil Strache wird entlastet, muß ORF kräftig nachhelfen. Täglich neue falsche Gerüchte u. Beschuldigungen à la Liederbuch müssen her. Widerlich
Mo, 26.08.2019, 11:10 | kamamur

Ich warte mal ab, was EU Infothek noch alles bringt-versprochen ist es.Vielleicht schauts für so manchen danach nicht sehr gut aus. Bisher jedenfalls tauchen immer dieselben LinksVerdächtigen auf.
Mo, 26.08.2019, 19:01 | Die SoziGrünKummerln im ORF wissen nicht, dass zuviel halt -

- zuviel ist, und sich in der Wirkung ins Gegenteil verkehrt. Niemand glaubt es mehr, dieses blöde Geschwafel, es ist nur mehr ärgerlich, dass der ORF nichts anderes berichtet als dauernd Ibiiiza!
Mo, 26.08.2019, 08:48 | sokrates9

Was mich erschüttert ist dass diese linke ORF - Agitation immer dümmer wird! Das Niveau der Redakteure sinkt monatlich!
Mo, 26.08.2019, 09:42 | franz7788

Fein zu wissen, der ORF liest mit.
Mo, 26.08.2019, 12:19 | Kasperle

Die rote Bildungspolitik seit 1970 (u.a. Gratz, Sinowatz, Zilk, Schmied, Heinisch-Hosek, ...) wirkt eben!
Mo, 26.08.2019, 14:57 | fr

Dümmere sind leichter zu lenken.Nivellierung der Bildung nach gaaanz unten.Erst dann ist der Gläserne Bürger ein perfekter Steuerzahler und Wähler.DAS wußte bereits Marx/Engels, die NeuSozis kopieren.
Mo, 26.08.2019, 08:43 | Anti-AntiFant

Ein typisches Beispiel wie Linke auf nicht-linke Meinungen reagieren:
- mit Altersdiskriminierung
- mit Hass
- mit Hetze
- mit Ausgrenzung
- mit Beschimpfungen
Schaut mal ins Forum auf standard.at
Di, 27.08.2019, 19:16 | Treffend charakterisiert, Anti-AntiFant

Das trifft auf Rechtsrechte zu, wie sie auf nichtrechstrechte Meinungen reagieren, siehe ORF Watch
Übrigens: Aus Ihrem Nick erkenne ich, daß Sie bekennender Faschist sind.
Mo, 26.08.2019, 08:41 | Mankovsky

ORF-Infos entsprechen der Qualität von Pissoir-Wandkritzeleien. Blöd nur: Von uns zwangsgesponsert.
Mo, 26.08.2019, 08:39 | jagoda

es ist nicht sehr falsch,wenn ich annehme der ORF ist in den Wahlbüros linker Parteien fest verankert.
und erfüllt dort wichtige Koordinierungsaufgaben.
Mo, 26.08.2019, 09:42 | franz7788

Bestimmt!
Mo, 26.08.2019, 09:54 | Anti-AntiFant

Mich würde es nicht wundern wenn die Rotfunker mit gewissen Zeitungsmitarbeitern und Parteimitgliedern zusammensitzen und sich abstimmen.



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden