ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Andreas Unterberger (ORF 2 So, 06.10.2019, 19:30)
Zeit im Bild 1

Der größte Skandal am ORF ist nicht das, was sie senden, sondern das, was sie verschweigen. Diesmal merkt man das gleich an zwei Vorgängen in Frankreich, die - würden journalistische Maßstäbe angewendet - eindeutig Schwerpunkte dieser "Zeit im Bild" sein müssten. Beim ORF aber, und besonders bei seiner linksradikalen Außenpolitik-Redaktion, werden sie total totgeschwiegen.

Das eine ist der sich nun heraausstellende wahre Hintergrund des vierfachen Polizistenmordes: Jetzt stellt sich nämlich heraus, dass das sehr wohl eine Terroraktion durch einen Mann war, der sich in den letzten Jahren salafistisch-islamisch radikalisiert hat. Bei früheren islamischen Massenmorden hat man wenigstens noch aufgestellte Kerzen der Trauer gefilmt, jetzt verschweigt man sie einfach ganz.

Man verschweigt daher natürlich auch, dass Frankreiches Linksregierung anfangs diesen islamischen Zusammenhang total verschwiegen - also gelogen hatte. Weshalb man natürlich auch den jetzt entbrannten politischen Skandal verschweigt: Denn es hat davor schon mehrere "Zwischenfälle" mit dem Mörder gegeben, trotzdem ist er in der Polizeipräfektur(!) weiterbeschäftigt worden. Was den Innenminister jetzt wohl den Job kosten dürfte.

Da der ORF (zu Recht) in der ZiB breit über den Kitzbühler Familien- und Eifersuchtsmord berichtet, fällt auch die verlogene Ausrede weg, dass man in  der ZiB nicht über Morde berichten würde. Jetzt gilt im ORF eine neue Devise: Wir berichten eh über Morde, nur nicht über islamisch motivierte.

Das zweite Thema, dass weder in der ZiB noch sonstwo im ORF zu finden war, waren Massendemonstrationen von Zehntausenden gegen das Vorhaben der linken Regierung, lesbischen Paaren die künstliche Befruchtung zu erlauben. Dagegen haben mindestens 70.000 empörte Christen und Konservative protestiert. Dem ORF ist das keinen Ton wert - aber dafür wurde ein paar Tage davor in einer ZiB über eine Demonstration von ein paar Dutzend Feministinnen in Südamerika berichtet ...

Dafür wird in dieser ZiB sehr wohl über etwas berichtet, was es noch gar nicht gibt: über einen sozialistischen Wahlsieg in Portugal. Dabei gibt es in Portugal die erste Hochrechnung erst eineinhalb Stunden nach der ZiB. Aber endlich ist einmal auch wieder ein sozialistischer Wahlsieg zu erwarten! Den muss man schon vorher feiern.

Wir sehen: Nachrichten des ORF haben nichts mehr mit der Wirklichkeit zu tun, sondern nur noch damit, wie linke Redakteure die Wirklichkeit gerne hätten.

Die letzten Naivmenschen, die das bezweifelt haben, sind ja vorige Woche durch die Wahlschlagzeile auf orf.at eines Besseren bezweifelt worden. Sie begann allen Ernstesmit: "SPÖ vor FPÖ"!  

Wäre Gerd Bacher noch Herrscher über den ORF, dann wäre eines wohl sicher: Die Bastler einer solchen Schlagzeile hätten künftig nicht einmal den Wetterbericht mehr vorbereiten dürfen. Unter Genossen Wrabetz hingegen haben die Verantwortlichen wohl eher Lob bekommen.

So brutal die Wirklichkeit ins Gegenteil zu verdrehen, ohne etwas wörtlich Falsches zu sagen: Das ist nicht einmal Frau Rendi-Wagner eingefallen. 

Mo, 07.10.2019, 13:21 | Hat @Hyperl wieder mal Ausgang...?

Darf er wieder 2 Sätze schreiben?Ist er Mitglied bei d.SPÖ Langenzersdorf?War er auch mal bei d.SJ,der Kommunist.kampftruppe der Sozis?Hat Hyperl einen Hund?Nennt er ihn Karl,wie Renner?Trinkt Hyperl?
Mo, 07.10.2019, 13:25 | fr

Aber die wichtigste Frage fehlt : "Darf man die Hyperls dieser Welt dem Feuer übergeben ?" . Sind sie doch mitverantwortlich für den Niedergang d.rechtsstaatlichen Gesellschaft, egal in welchem Lande.
Mo, 07.10.2019, 14:01 | Hypolit

An den Langenzersdorfern sieht man, wie blöd Fanatismus und Dummheit ist. Ihr seid nicht um ein Jota besser, aber bei anderen stört es euch.
Mo, 07.10.2019, 14:04 | Hypolt an fr

Ausgerechnet Sie reden vom Niedergang der rechtsstaatlichen Gesellschaft, wo Sie die Hyperls dieser Welt dem Feuer übergeben wollen.
Mo, 07.10.2019, 14:07 | Hypolt an fr Forts.

Damit liegen Sie auf der gleichen Linie wie Kickl,der die Präventivhaft einführen wollte. Im übrigen sind Sie ein ungehobelter Patron, den man einmal über die üblichen Umgangsformen informieren sollte
Mo, 07.10.2019, 14:13 | @13:21

Nehmen Sie an der1683 Feier teil? Nennen Sie Ihren Hund Kickl oder Strache? Sicher sind Sie ein Trinker?
Was geht in einem Hirn vor, das solchen feuchten Kehricht schreibt?
Mo, 07.10.2019, 15:14 | HAHAHA! Das schreibt einer, der seinen Hund Mao nennt und

Nazis-Sprech von sich gibt! Linksversiffte wie du sind die Neuen Nazis, weil ihr von den Alten Nazis gelernt habt!

profil.at/home/zeitgeschichte-die-nazi-waschmaschine-102743

#LeftsAreTheRealNazis
Mo, 07.10.2019, 17:42 | Du @Hyperl darfst nicht fragen...

..du solltest bloß Antworten liefern.Kannst du nicht.Nur repetieren.Wieder einmal.Gerne würde ich Brüder wie dich d.Feuer übergeben,aber das tu ich nicht.Ich warte auf d.Nafris,die haben besseres :-))
Di, 08.10.2019, 06:46 | fr

Natürlich@14:23,hab schon mal teilgenommen.Aber ich ehre auch die Jahrestage 1529,sowie den 7.Okt.als Erinnerung an Lepanto 1571.Alles Krieg geg.Osmanen-Horden.Aber das ist nix für Quallen-Gehirne !!!
Di, 08.10.2019, 06:49 | fr

Korrektur : sollte @14:13 heißen. Aber wahrscheinlich ist es der gleich Vollidiot wie @Hyperl. Nix im Schädel ,aber stänkern bis die Wehen einsetzen, gell !??
Mi, 09.10.2019, 08:47 | @14:13

Der geistige Flachwurzler und selbsternannte Nazijäger sondert wieder seinen ideologischen und sprachlichen Müll ab.
Mo, 07.10.2019, 12:47 | kamamur

Mit Blick auf den Stiftungsrat des ORF (Bezeichnung nicht passend) frag ich mich ob alle da Blind,Taub oder ????sind. Hat da niemand mehr ein Gespür für das, was in den Leitlinien d.Staatsfunkes steht
Mo, 07.10.2019, 21:54 | Sobald der Stiftungsrat ...

... auch nur einen Pieps in Richtung Einforderung der ORF-Richtlinien macht, laufen 90 % aller österr. Medien Amok und solidarisieren sich mit den Orflern gegen den Angriff auf die Demokratie.
Mo, 07.10.2019, 12:45 | Hypolt

Na Gott sei Dank,Unterberger lebt! Seit einer Woche hat ihn der Schmerz über die Niederlage seiner rechtsrechten Freunde so niedergedrückt, daß er schmähstad war.
Mo, 07.10.2019, 13:11 | Geh @Hyperl, tu net zündeln...

...schau lieber ,daß du das "i" in deinem Namen wieder kriegst. Klingt blöd : Hypolt.Wie Polt,der Gendarm im Weinviertel.Oder Colt,werdets ihr Roten Schweine bald verwenden,gell !? Also,turn dich weg.
Mo, 07.10.2019, 13:14 | Untersinger, bist es du?

"Hypolt" statt dem so hübsch absurden "Hypolit", also, wie kann man so ein Eile sein?! Das ist so, wie wenn man beim "Untersteininger" den "-tein-" wegläßt! Soviel Zeit muß sein - du Untersteininger!
Mo, 07.10.2019, 14:23 | o si tacuisses, philosophus mansisses

Es ist schön, daß es noch so einfach gestrickte Mitbürger gibt.
Übrigens: Eher blaue Schweine verwenden Colts, denn ihr wollt ja freieren Zugang zu Waffen
Mo, 07.10.2019, 15:19 | Übrigens: Eher rote Schweine verwenden Sturmgewehre, denn sie wo

dass sich andere nicht wehren können!

edition.cnn.com/2019/08/05/us/connor-betts-dayton-shooting-profile/index.html
(..) .223-caliber with 100-round drum magazines (..)

Du linksversiffter Lügner!
Mo, 07.10.2019, 17:46 | Tu nicht abschreiben @14:23...

...bring was Eigenes!Kannst nicht.Und das"o"kannst dir sparen,Hyperl.Sagt man nicht im Lateinischen,nur in Langenzersdorf.Dort passt du auch hin.Und"Colt"war d.Reimes wegen,sonst nix.Du Reiseutensil.
Mo, 07.10.2019, 12:09 | Jürgen Jauch

Jetzt wird zu beobachten sein, wie die ORF die Information der SPÖ Langenzersdorf, "der Kitzbühelmörder sei FPÖ-Funktionär" behandelt. Man erinnere sich an die Identitärenspende..JJ
Mo, 07.10.2019, 12:06 | carlos

es ist ganz wichtig bei den morden in kitzbühl,der täter war mitglied bei der fpö.wird das bei anderen tätern und parteien auch erwähnt?das ist nicht so wichtig wenn es grüne oder spö betrifft oder?
Mo, 07.10.2019, 12:47 | Mir Lanzersdorfer gebn es ja zu...

...mir sind folldeppat, ehrlich. Awa mir tun weida, so laung,bis uns de TschoiPäm ausschließen tut. Aus da Badäää. Und ausn Ort a , weil mir wirgli so bluhntsendeppat sein tun. :-))
Mo, 07.10.2019, 16:03 | Als ein Wiederbetätiger verurteilt wurde, hat der ORF

nur vergessen, seine GRÜNE Parteivergangenheit zu erwähnen?

#LeftsAreTheRealNazis
Mo, 07.10.2019, 07:26 | kamamur

Scheinbar wirds doch was mit meiner seinerzeitigen Anfrage hier im Blog betr.rechtl.Schritte geg.den Lückenfunk. Bin dabei.
Mo, 07.10.2019, 07:22 | Der ORF ist eine Mischung aus Stürmer und Prawda

#LeftsAreTheRealNazis
Mo, 07.10.2019, 07:35 | Aber mein gaanz persönliches...

..Schei§§haus-Blattl, die Kronenzeitung, äußert sich über den Schmierer Pandi gaaanz wohlwollend über den Schmutzwerferhaufen SPÖ!! Eh klar, Schmutz zu Schmutz,is meine gaaanz persönliche Meinung :-))
Mo, 07.10.2019, 08:53 | astuga

Einspruch!
Stürmer und Prawda haben wenigstens nie behauptet neutral zu sein. Die waren stolz auf ihre ideologische Einseitigkeit.
Der ORF hat nicht mal mehr soviel Rückgrat.
Mo, 07.10.2019, 07:18 | kamamur

"sondern das, was sie verschweigen/Denken u.Fühlen"!Tägl. beweisen d. Verantwortlichen ihre Durchtriebenheit u.fehlende Moral.Die ausführenden Büttel ihren ethischen Zugang zur Moral. Letztklassig...
Mo, 07.10.2019, 07:23 | kamamur

Ergänzung:Und zu Genosse Wrab.gibt f.m.eine Erkenntnis-Rot bis in den Tod mit allen Begleiterscheinungen,die d.eigene Vermögen vermehren.Ist zwar schandhaft,aber für ihn sicherlich kein Problem-MORAL?
Mo, 07.10.2019, 06:23 | wernmannfayer

Bis auf ein paar Hartnäckige u. links Verblendete hat sich die Masse ohnehin schon alle mit grauen von diesem Drecksender abgewandt. GIS Volksbegehren jetzt sofort.
Mo, 07.10.2019, 07:14 | Freier Mensch

VB okay,bin dabei!!Außerdem- warum schreit d.ORF wg.Kitzbühel so laut??Im Falle d.Afghanen 2016 in Freiburg/DEU,Mord an Maria L.,hat die ARD die Nichtberichtung wg."nur lokale Bedeutung"klassifiziert.
Mo, 07.10.2019, 07:42 | Und über Silvester 2015/16....

...in Köln mit 100en,ja 1000en sexuellen Übergriffen (Taharrush gamea) ham sie gleich 5 Tage überhaupt nicht berichtet. Die Öffentlichen sind TOT, dank ORF und in DEU dank ARD/ZDF. Schleichts eich...
Mo, 07.10.2019, 16:07 | Linksversiffte sind Rassisten!

Wenn ein "Ausländer" mordet, ist das ja ein nicht so berichtenswerter Mord. Da spielt dann auch die Herkunft keine Rolle ;-)

Rassistenpack, primitives .., wie Korun eben@

#LeftsAreTheRealNazis
So, 06.10.2019, 23:21 | Warum ....

... gibt es keine Sammelklage gegen den ORF, an der sich jeder Zwangsgebührenzahler mit einem Aufwandsbeitrag beteiligen kann?
So, 06.10.2019, 23:34 | franz7788

Bin dabei!!!!
Mo, 07.10.2019, 06:22 | MizziKazz

Bitte, gerne! Ich warte schon länger darauf, sehe mich aber selbst außerstande, eine derartige Klage zu initiieren. Würde aber kräftig mitmachen.
Mo, 07.10.2019, 07:15 | Freier Mensch

Einverstanden !! Guter Ansatz.
Mo, 07.10.2019, 13:19 | Ich würde sofort mitmachen! Klagen wir!

Aber sofort! Wegen Verletzung der dem ORF auferlegten Regeln wie Objektivität und Unparteilichkeit! Anschauen kann ich den Programmdreck (=Nachrichten) gar nicht, und den Rest nur unter Krämpfen.
So, 06.10.2019, 22:32 | Barracuda

Es wird keine türkis-grüne Regierung geben. Der ORF mag sich noch so verbiegen. Das wirds nicht geben.
So, 06.10.2019, 23:35 | franz7788

Ach, ich denke schon, der Kugler mit seiner dämlichen Kindergartenbrille will auch einmal an den großen Trog.
Mo, 07.10.2019, 11:49 | carlos

ich glaub schon, dass es eine türkis-grüne regierung geben wird,die frage ist nur wie lange wird die bestand haben?und wenn die das macht, was zu befürchten ist,bin ich auf die nächste wahl gespannt
So, 06.10.2019, 22:30 | Block Jane

Und? Was bringt die Lügerei? Nichts. Gar nichts. Alles für die Katz.
Mo, 07.10.2019, 07:45 | Freier Mensch

Falsch!! Die "Katz" ist p.a. ca.800 Mio. EUR wert, über die der oberste Zwangseintreiber verfügen darf. Und er macht eben eine Parteiveranstaltung draus.Mit Zwangsgeld der Bürger.Das ist Demokratie ??
So, 06.10.2019, 22:13 | Anti-AntiFant

Der R
ORFist ideologisch, nicht journalistisch! Laut ORF-Gesetz, sollte er auch objektiv berichten, aber das verhindern Berufskriminelle. Real ist der ORF eine sozialistische Tarnorganisation!
So, 06.10.2019, 23:26 | Gerhi09

Der ORF ist eine sozialistische TERROR-Organisation. Man braucht gute Nerven, sich diesen Mist anzusehen!
Mo, 07.10.2019, 07:17 | fr

Und der Mittelpunkt @Gerhi09 , des Sprach-Terrors und der Verleumdung und Lügenpropaganda ist die SPÖ Langenzersdorf mitsamt Funktionören + Verantwortung Rendi-Wagner !! Zurüüüüücckkstreeeeeteeennnn !
Mo, 07.10.2019, 12:33 | Hypolit an gerhi09

Man braucht auch einen guten Magen, um Ihren und den Ihrer Gesinnungsgenossen Dreck in diesem Forum ohne Magenbeschwerden zu überstehen
Mo, 07.10.2019, 13:08 | Hyperl,bist du leicht...

..in der Terror-Beschimpfungstruppe in Langenzersdorf tätig ?? Tät genau zu deinem Hirn u.deinen Voll-Tilo-Meldungen passen ! Ihr seids schon the Afterlatest im Sozialistischen Universum ....
Mo, 07.10.2019, 14:27 | Berufskriminelle

Bitte sofort anzeigen, sonst machen Sie sich mitschuldig.
Könnte aber nach hinten losgehen, da man üble nachrede oder Verleumdung vermuten könnte.
Mo, 07.10.2019, 14:30 | @13:08

Wodurch unterscheidet sich Ihr Beitrag von den Langenzersdorfern?
Richtig: Überhaupt nicht.
Beides vulgärer Dreck von hirnlosen Fanatikern.
Mo, 07.10.2019, 15:27 | Haltet den Dieb? Vollidiot, vernazter!

Linksversiffte sind d. menschliche Abschaum unserer Gesellschaft! Ihr habt die größten Massenmörder d. Menschheitsgeschichte hervorgebracht u. werft jedem Kritiker Fanatismus vor?

Geh einfach sterben
Mo, 07.10.2019, 17:50 | Wodurch @14:30, er sich unterscheidet ?

Ganz einfach,gehyperlster aller Gehyperlten : wir schreiben selber, die Roten aus L.E. (nicht LA ) müssen schreiben lassen.Bei der Gemeinde !? Ich weiß es nicht,aber es gibt Lohnschreiber, gell !? :-)
So, 06.10.2019, 22:10 | Erich von Schwediken

Bald haben auch wir eine Linksregierung, bestehend aus Türkis und Grün. Jede Wette,dass die viel Unbequemes frisieren u. unter den Tisch werden fallen lassen. Besonders Statistiken aus dem BMI...
So, 06.10.2019, 23:37 | franz7788

Der Chorherr wird Wirtschaftsminister und die Klage-Maurer Innenminister.
Mo, 07.10.2019, 00:05 | boris

franz7788,Dann hat Afrika 0 Einwohner
Mo, 07.10.2019, 00:16 | franz7788

Nein Boris, dann sind wir in Afrika. In 10 Jahren kommen sie alle nach.
Mo, 07.10.2019, 07:27 | fr

Wir sind schon jetzt in Afrika.Von "Schwarzen" umzingelt : Wahlergenis 2019 37,46% für die Schrz/Türkisen. Es ist zum Grün-Ärgern. :-))
So, 06.10.2019, 21:36 | Linksversiffte beschützen Islamisten!

Wie damals die Nazis!
Mo, 07.10.2019, 12:39 | Historischer gebildeter Gartenzwerg

Neue Erkenntnisse über die Nazibeschützer der Islamisten?
Begriffe wie Islamisten, Linksversiffte und Nazis haben sich offenbar in den oberen Regionen Ihres Kopfes eingenistet.
Mi, 09.10.2019, 17:01 | Sagt der bildungsferne 1:72 vernazte Intelligenzbefreite

Lies, du volltrottelter Nazi 2.0: linkswende.org/linke-muessen-islamfeindlichkeit-bekaempfen-2/
Do, 10.10.2019, 09:50 | Die Parallelen von Nazis und heutigen Linken sind unübersehbar

Beide erklären eine Religion zur "Rasse".

Die heutigen Linken sind wie die Nazis von gestern!
So, 06.10.2019, 21:25 | corvo nero

...und was werden Kurz, Blümel und Co. daraus lernen? Nichts!
So, 06.10.2019, 23:38 | franz7788

Die dürfen nicht, ihre Hintermänner verbieten das.
Mo, 07.10.2019, 07:30 | fr

Wer glaubt denn,daß Blümchen und/oder auch der Kurze etwas denken/sagen darf, was ihm nicht Hannni aus Nö., oder der Günther od.der Wilfried aus dem Westen der Alpenrepublik vorkauen !? Niente, Nichts



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden