ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Andreas Unterberger (Online Mo, 04.11.2019, 21:02)
Je brutaler die Bande, umso sicherer ignoriert sie der ORF
Link: https://ooe.orf.at

In Linz hat eine fast nur aus Migranten bestehende Jugendgang ohne jeden Grund zwei Passanten niedergeschlagen und durch Tritte schwer misshandelt. Die 14- bis 19-jährigen Kulturbereicherer stammen aus Syrien, Afghanistan, Iran und Mazedonien. Ein weiterer Täter sei Österreicher – welcher Abstammung immer. Alle Medien berichten darüber, nur im ORF ist nichts zu finden, nicht einmal auf den oberösterreichischen Lokalseiten.

Die Desinformation und Zensur durch den Gebührensender wird immer brutaler. Sobald Migranten als Täter im Spiel sind, haben die Menschen nichts zu erfahren.

Dafür findet sich gerade auf den oberösterreichischen Lokalseiten jedes Mal ein Jubelbericht, wenn einmal die örtliche Arbeiterkammer einen Prozess über 5000 Euro gewonnen hat (was selten genug ist). Ein Zwangsgebührenbezieher stützt halt einen anderen Zwangsgebührenbezieher. Solidarität in der Privilegienklasse.

Mi, 06.11.2019, 03:44 | Benjamin H.

Anhand der Erfahrungen mit dem ORF seit so 2010 würde ich sagen der ORF ignoriert: extrem unauffälliges z.b. Parteien wie das BZÖ damals, und extrem gewalttätiges seitens nicht-Staatsbürger.
Mi, 06.11.2019, 06:49 | Freier Mensch

Das haben sie seeeehr freundlich formuliert. Darf ich Ihnen einen Tipp für eine Kurzfassung Ihrer Beschreibung geben ? ORF = Lügenfunk !! :-))
Di, 05.11.2019, 22:45 | Erich von Schwediken

Der Krone geht wohl der A. auf Grundeis. Heute ist in der steirischen Ausgabe der Chefredakteur ausgerückt, um die Anti-FPÖ-Kampagne des Blatts zu rechtfertigen. Da kündigen wohl gerade viele das Abo.
Mi, 06.11.2019, 04:27 | Man kann die Krone...

...einfach nicht mehr lesen. Überhaupt keine Linie, kein journalistisches Ethos. Das Blatt passt sich dem Intellekt d.Besitzers an, scheint es. Unfassbare Beiträge von Hermann,Pandi,Vettermann etc....
Mi, 06.11.2019, 06:52 | Freier Mensch

@EvS:vielleicht läßt sich d.Besitzer d.Krone auch mal vorlesen,was in diesem Blog geschrieben wird!? Ich hab`s vergessen,kann der gute Mann denn überhaupt lesen und schreiben?Seine Vita sagt wenig aus
Mi, 06.11.2019, 09:06 | KRONE hat sich in kurzer Zeit um 180° gedreht.

War früher eine bodenständige Zeitung mit vernünftigen Kommentaren, heute nur mehr Hetze gegen die FPÖ. Wer will schon ein solches Blatt lesen?
Mi, 06.11.2019, 09:28 | fr

@09:06,NIEMAND will diesen Schund mehr lesen.Drum kündigen ja so viele ihre Abos,Blatt und Digital.Diesen Superdreck wollen halt viele nicht.Und jetzt beginnt das Lügen bei denen.WEG damit,zackzackzak
Di, 05.11.2019, 20:55 | Und mit solchen Verteidigern dieser "kulturellen"

Bereicherung macht der Politmaturant gemeinsame
Sache. Ich freu mich schon richtig drauf. Endlich wirds richtig lebhaft...
Di, 05.11.2019, 19:44 | Für den ORF sind österreichische Opfer nicht berichtenswert

Warum? Weil der ORF Rassisten beschäftigt?
Di, 05.11.2019, 18:47 | Wenn die Herren Kulturbereicherer ihren Frust genügend . . . .

. . . abreagiert haben, kann man sie dann mit einem höflichen, aber ausreichend deutlichen Fußtritt dorthin befördern, woher sie gekommen sind? Auf Nimmerwiedersehen?
Di, 05.11.2019, 16:15 | fr

Ääähhh, hab ich schon erwähnt, daß ich den ORF nicht mehr schaue und - tätarätääää : die Krone boykottiere !? Hab ich das echt nicht erwähnt, daß dieses Drecksblatll für mich unlesbar geworden ist??
Di, 05.11.2019, 16:59 | Hypophyse

Also,ich sitz hier auf meinem Türkensattel u.muß sagen,schön langsam kann ich diese Schmieranskis nimmer riechen.Ich hab genug mit d.Hormonproduktion zu tun u.trachte,daß Männern wieder Eier wachsen !
Di, 05.11.2019, 23:04 | Die Krone ist tatsächlich innerhalb eines Vierteljahres ...

... unlesbar geworden. Das Lesen der online-Krone ist derzeit ärgerlich und macht keinen Spaß mehr - ein Abo hätte ich schon gekündigt. Also werde ich die online-Krone ab jetzt ignorieren.
Mi, 06.11.2019, 04:39 | Die Krone ist mein persönliches...

...Schei..hausblatt ! Bissl wuzeln u.gut is !Jetzt bashen sie nimmer geg.FPÖ,aus Angst..! Aber das ist LLÜÜÜGGGEEEE ,die verstellen sich nur. Das ist ein elendes ,elendes Hetzblatt - ohne Stil!!Lüge !
Di, 05.11.2019, 13:46 | jagoda

wie alt waren die 14 -jährigen tatsächlich?
Di, 05.11.2019, 14:58 | franz7788

Dem Vollbart nach zu urteilen, wohl erst 13,5. ;-)
Di, 05.11.2019, 15:58 | Freier Mensch

Es gibt ziemlich treffsicher Methoden,das Alter festzustellen,am lebenden Menschen !Wer ist z.B.in DEU strikte dagegen? Die Grünen !Sie bereiten damit wieder einmal den Weg f.Kriminelle u.Gehilfen !!
Di, 05.11.2019, 13:27 | Whippet

So wie es aussieht, scheint es notwendig zu werden, die Hand in der Tasche auf einem funktionsbereiten Pfefferspray zu haben.
Di, 05.11.2019, 13:32 | Freier Mensch

Soeben kam mir der gleiche Gedanke. Quasi "wie aus der Pistole geschossen" :-)))
Di, 05.11.2019, 13:42 | Den habe ich seit ungefähr 5 Jahren immer ...

... in der Hosen- oder Jackentasche, wenn ich im Linzer Stadtzentrum zu Fuß unterwegs bin!
Di, 05.11.2019, 13:06 | Nativ

Die Identitären sollten sich neu benennen, keine Fahnen, ein zeitgemäss grafisches Erscheinungsbild anbieten und schon bei der nächsten NrWahl als Partei antreten. Meine Stimme wäre ihnen sicher.
Di, 05.11.2019, 13:31 | Freier Mensch

Meine auch. Und ich kenne noch einige Menschen,die es genauso sehen. Dre Grips sollte eigentlich in den führenden Köpfen einer Partei ausreichend vertreten sein. Gehen wir es an....
Di, 05.11.2019, 13:47 | Wünschenswert wäre ...

... ein Wahlbündnis mit der FPÖ!
Di, 05.11.2019, 16:01 | Freier Mensch

Ja @13:47, das wäre gut ! Gleichzeitig sollte man aber ein VB anstreben, welches das Verbot marxistisch-leninistischer Tendenzen u.Umtriebe unter Strafe stellt. Kann man i.d.Verfassungsrang heben !!
Di, 05.11.2019, 19:13 | Sokrates9

Nachdem die FPÖ eine totale Umfallerpartei geworden ist wuerde eine neue Partei rechts der linken
ÖVP nicht schaden!
Mi, 06.11.2019, 03:50 | Benjamin H

Voggenhuber nannte im TV Unterberger reaktionär in einer Runde mit Sellner.
Erachte es als schlimm, dass man kaum positives über die Identitäre sagen darf im RL. Da sonst Hausdurchsuchung am Hals?!
Di, 05.11.2019, 12:31 | wernannfayer

Was sich aus dem "Wegreden" und "Kleinschreiben" der Migration entwickeln wird kann man in amerikanischen Städten wie Baltimore Detroit oder Oakland bewundern.
Di, 05.11.2019, 12:46 | Soweit denkt ein Krone-Hirn nicht...

....weder Redakteur noch Leser !! Geschweige denn Besitzer....:-))
Di, 05.11.2019, 09:46 | Zwei Buben bedrohen Mann mit Pistole, er stirbt an Herzinfarkt.

12 und 13jähriger verursachen Tod eines 69jährigen Mannes. Welche Buben sind das, die einen alten Mann mit einer Pistole bedrohen, daß er an Herzinfarkt stirbt? Keinerlei nähere Erklärung? Alles klar.
Di, 05.11.2019, 09:50 | Letzte Meldung auf orf.news.at: Der Mann litt an Herzproblemen.

Aha, ist alles harmlos, die zwei Jung-Pistoleros sind unschuldig. Der 69jährige ist selbst schuld, wenn er Herzprobleme hat und bei Bedrohung gleich stirbt. Tolle Meldung des ORF! Sitzen dort Idioten?
Di, 05.11.2019, 09:53 | Allerdings sind die zwei nicht strafmündig.

Es ist also ohnehin egal, die zwei "Buben" können nicht zur Verantwortung gezogen werden. Sie sind zu jung, daher nicht strafmündig. Zum Bedrohen mit Pistole reicht es. Bitte, wo leben wir seit 2015?
Di, 05.11.2019, 09:57 | fr

Wir leben seit 2015 im Gau "Abwegistan" , dieser Gau ist Teil des Großreiches "Absurdistan", vormals DEU !! Unfassbar, was abgeht. Danke Hanni, danke Werner,danke ihr anderen Politgrößen. Dankedanke..
Di, 05.11.2019, 12:38 | wernmannfayer

Verurteilen kann man die Zwei nicht aber sofort abschieben zu ihren Familien. In Syrien Afghanistan noch in Mazedonien ist kein Krieg mehr.
Di, 05.11.2019, 13:50 | Es waren sicher österr. Ureinwohner ....

.. die gerade aus einem Schuhplattler-Kurs kamen.
Di, 05.11.2019, 08:56 | Beim ORF arbeiten Rassisten!

Menschlicher Abschaum!
Di, 05.11.2019, 09:20 | Dampfventile ÖFFNEN...

...und alles wird gut !! :-)) Nicht verzagen. Gerechtigkeit setzt sich durch. Hoffentlich....
Di, 05.11.2019, 08:10 | Aber wenn eine angeblich Rechter furzt

dann schreiben soch die Rotfunker die Finger wund!

Linke sind der Abschaum der heutigen Gesellschaft!
Di, 05.11.2019, 07:45 | kamamur

05:58/Dort wo früher der Weihnachtsmarkt Stimmung verbreitete(Volksgarten) treiben heute Horden von Goldstücken ihr Unwesen. Habt ihr Volksbeschwindler noch einen Funken Anstand??
Di, 05.11.2019, 08:06 | Schon Eduard von Bauernfeld...

sagte dereinst :
„Mit Cyankali hat's keine Eile! Man kann auch ruhig sterben vor Langeweile. Wie in der Provinz. Zum Beispiel in Linz.“
Das hat sich ja radikal geändert ! In Linz wird man"Erlebender"
Di, 05.11.2019, 06:05 | antony

U.ich sage nur mehr:eine Art 1848 um d.EUdssR z. installieren..!
Man beachte d. jüngsten Randale i.d. Städten v. den hierfür"Importierten"...
...u. sehr interessant:Dienstwagen v. Bierlein googeln.?!
Di, 05.11.2019, 06:41 | boris

,,Dienswagen" Naja,nur das Beste,ist gut genug.
Di, 05.11.2019, 07:41 | kamamur

Interessant für mich auch-Zahl ich bei ihrem Maskenbildner/Schminkkoffer/Perücke mit? Ist auch schon egal,Bastis blendendes Aussehen sowie die Socken von Blümchen gehen da auch noch drein.
Di, 05.11.2019, 07:54 | Freier Mensch

Die Löwenfratze hat m.E. Null-Kompetenz in polit.Hinsicht.Sie ist eine Beamtin,die pensioniert sein sollte.Ihre Schmuck-u.NeueKleidung-Fantasien soll sie sich selber finanzieren.Sie passt aber zu VdB.
Di, 05.11.2019, 00:55 | Dr. Hans Christ

Der Gebührensender agiert halt in Vorfreude auf Türkis-Grün, wo er für seine manipulative Berichterstattungen noch mehr freie Hand bekommen wird.
Di, 05.11.2019, 00:20 | sokrates9

Auch von den Politikern hört man da nichts! Für Stelzner ist das kein Thema, der blaue Haimbucher darf und traut sich nichts zu sagen sonst ist die ÖVP böse!
Di, 05.11.2019, 09:41 | Haimbucher wird sich noch wundern, wohin es mit der FPÖ geht.

Er hat groß gegen Strache gewettert, einen Kuschelkurs mit Stelzer hingelegt. Sehen diese Leute nicht, daß die gesamt FPÖ beschädigt wird? Auf die Wahl in Wien darf man gespannt sein. FPÖ ade!
Di, 05.11.2019, 09:59 | fr

Die Strategie der Polit.Gegner geht voll auf : erfolgreiche Parteien zerstört man, indem man Zwiste erzeugt, Unruhe schürt und lügt,lügt,lügt !! Das tuen die Blockparteien (84%),die Medien u.VdB !!
Mo, 04.11.2019, 23:47 | fr

Na, wenn das so ist in Linz,wenn also d.Öffentl.Rechtl.die Besucher von Linz nicht warnen vor einem Bandenwesen,das Unbeteiligte niederprügelt,dann muß man halt die Stadt Linz boykottieren.Ab SOFORT!!
Di, 05.11.2019, 05:58 | Wenn man durch die Linzer Landstraße geht, ....

... fühlt man sich ohnehin wie in einem FREMDEN Land!!!
Mo, 04.11.2019, 22:31 | jagoda

das migrant.Auftreten wird brutaler,genau wie die
Desinformation und Zensur.Das Wahlverhalten hat sich nicht geändert.Der Ösi ist nett und will nur Nettes erleben.
Mo, 04.11.2019, 22:31 | 1956

Ist Wrabetz ein Verbrecher, wenn er täglich zusieht, wie der ORF unter seiner Führung täglich das ORF-Gesetz übertritt? Das Einzige, was der GIS-ORF konsistent kann: GIS abzocken u gendern. WIDERLICH!
Mo, 04.11.2019, 22:58 | Wrabetz ist der Boss von Berufskriminellen!

Er ist abzulösen!
Mo, 04.11.2019, 21:34 | Können sich diese Dschurnalistn am Abend noch in den Spiegel

(nein, nicht das äh, Linxblatt) schauen? Wenn sie den ganzen Tag nur die Unwahrheit verbreiten? Wenn sie in einem lichten Augenblick daran denken, dass sie einmal Ideale gehabt haben, naja irgendwann?
Mo, 04.11.2019, 21:57 | boris

Hm, vielleicht könnte ORF diese harmlose Burschen mal ins ORF
Zentrum Einladen,Hr.Wrabetz könnte dann mal die fragen stellen.



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden