ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Andreas Unterberger (Online Fr, 28.02.2020, 12:14)
Ein "Österreicher" natürlich
Link: https://wien.orf.at/stories/3036679/

Schon im zweiten Absatz erfährt man, dass der Bursche, der in Floridsdorf seine 16-jährige Ex-Freundin mit Faustschlägen und zahlreichen Messerstichen lebensgefährlich verletzt hat, ein österreichischer Staatsbürger ist. Was freilich nur die halbe Wahrheit ist. Die andere Hälfte erfährt man nur auf krone.at.

Dort findet sich die für den ORF offensichtlich belanglose Zusatzinformation, dass der durchsetzungsorientierte junge Mann ein "österreichischer Staatsbürger mit türkischen Wurzeln" ist. 

Nein, der Gebührensender lügt nicht, er lässt nur manipulativ einen Teil der Information unter den Tisch fallen und rückt den anderen Teil ebenso manipulativ entgegen seinen sonstigen Gewohnheiten weit nach vorne.

So, 01.03.2020, 10:19 | Rocco Siffredi

Ach ja, und wenn sich deutsche & kroatische Skifahrer prügeln, müssen orfler nicht verniedlichen. Da heißt's schon Schlägerei. Messerbewehrte Goldstücke hingegen raufen nur ein bisschen. Kinder halt.
So, 01.03.2020, 11:06 | boris

100%
Sa, 29.02.2020, 11:34 | Und wieder belügt der ORF die Österreicher!

Brandstiftungen durch afrikanische Migranten werden als "Deminstarationen" verharmlost!
orf.at/stories/3156018/

Der ORF ist Teil der Lügenpresse! Von objektiver Berichterstattung kann keine Rede sein
Sa, 29.02.2020, 11:25 | Fundstelle dieser linksversifften Lüge: debatte.orf.at

"nichts spaltet die menschen mehr als religionen und ethischer wahnsinn"

Dass linksversiffter (ideologischer) Wahnsinn mindestens 130 Millionen Menschen im 20JH errmordet hat, wird verschwiegen!
Sa, 29.02.2020, 11:27 | Beim ORF kommentieren linksversiffte Lügner

Kritik an diesem verlogenen Kommentar wird zensiert. Der ORF agiert wie die Nazipresse!

#LeftsAreTrash
Sa, 29.02.2020, 10:32 | Tagesstimme und Standard sind die einzigen Medien

die bis jetzt über der Verurteilung von Karl Öllinger vor 2 Tagen berichtet haben, auch im ORF keine Bemerkung darüber, dafür ein Bericht im Teletext über Voruntersuchungen gegen Aula-Redakteure.
Sa, 29.02.2020, 10:40 | Gibt es da Weisungen von oben?

Man kann auch sicher sein, dass ein Leserkommentar dazu nicht gebracht wird.
Sa, 29.02.2020, 10:44 | Lügen-ORF zusperren !!!!

Nie mehr in dieser Form aufsperren. Mitarbeiter weg. Die Rädelsführer vor Gericht. Berufsverbote aussprechen. Existenzen blockieren. Familienhaftung ? als Mitwisser der zu beweisenden Verfehlungen !!!
Sa, 29.02.2020, 10:50 | fr

@10:44 , die Sippenhaftung ist in DEU bereits gang u.gäbe !! Da werden Fam.häuser, Wohnungen,Geschäfte devastiert, die Kinder u.Frauen d.AfD-Abgeordneten attackiert, bespuckt, beschimpft !! Linke eben
Sa, 29.02.2020, 11:05 | Der ORF berichtet wie Nazis!

Über die "eigenen" Verbrecher hat man damals auch nicht berichtet!

#LeftsAreTheRealNazis
So, 01.03.2020, 18:03 | Der betreibt ja die Plattform "Stoppt die Rechten"

Sein Vater war bei den NS-Brandbrigaden (Zivilisten mit Flammenwerfern abgefackelt) - siehe Johann Öllinger...
Sa, 29.02.2020, 10:22 | Max Ö.

Mich ärgert, dass der linksdrehende ORF nur bei Österreichern die Staatsbürgerschafft nennt! Entweder gilt der Pressecodex für Menschen aller Nationen oder der ORF hetzt gegen Österreicher.
Sa, 29.02.2020, 10:29 | boris

Max Ö,Nicht nur,Visegradler werden genauso erwähnt.
Für d.Linken sind Vis.so oder so Feind.
Sa, 29.02.2020, 09:57 | ach was

Das mit dem 'österr. Staatsbürger' ist sicher wahr aber doch ohnehin eindeutig: hat österr. Staatsbürgerschaft aber ausländischen Hintergrund. Sonst wäre es ein Österreicher.
Sa, 29.02.2020, 10:20 | Freier Mensch

Naja, dann sollte aber bei jedem Afghanen-/Türken-/Syrer-Mord explizit dabei stehen : "Kein österr.Staatsbürger, bzw.EU-Ausländer". Dann wäre schon viel erreicht.Leider sind 80%d.Syrer keine Syrer :-)
Sa, 29.02.2020, 11:44 | Dann müssten die Berufskriminellen vom Küniglberg

mal gesetzeskonform berichten ...

Das wird dieser nazilike Abschaum nie und nimmer machen!
Sa, 29.02.2020, 08:50 | Hatschi Bratschi

Die übelste Form von Unwahrheit ist die mäßig entstellte Wahrheit.
Sa, 29.02.2020, 08:31 | Sokrates9

Das ist seriöse Information!Fake News gibt es im ORF natürlich nicht!
Fr, 28.02.2020, 22:21 | Ossi Spengler

Auch ServusTV hat keine Selbstzensur geübt. Der ORF aber verrenkt sich und schwadroniert vom "Österreicher". Wohl weil katholische Jungschar oder Bauernbund-Enkelsöhne immer gleich Messer zücken.
Fr, 28.02.2020, 22:18 | Wie verlogen doch ORF-Mitarbeiter und viele

weitere Journalisten sind!

"Der afghanische Staatsbürger" habe ich noch bei keinem einzigen Mörder beim ORF gelesen.

Sind ORF-Mitarbeiter nationalistische Rassisten?
Fr, 28.02.2020, 20:43 | Whippet

Eigentlich haben wir gegen diese Bagage von ORF längst verloren. Wir können es uns nur nicht eingestehen, weil es so erbärmlich und ärgerlich ist.
Fr, 28.02.2020, 21:07 | franz7788

Diesem unverschämten Treiben der von uns gemästeten Linksfaschisten gehört ein Ende gesetzt.
Sa, 29.02.2020, 04:46 | Ich wünsche mir nur Eines.....

...daß keiner von denen davonkommt, oder sich der gerechten Strafe entziehen kann.
Die Vernichtung d.berufl.Existenz ist das Mindeste f.solche Kreaturen.Sie sollen f.ihre Menschenverachtung büßen .
Sa, 29.02.2020, 11:18 | Kasperle

Überhaupt nicht Whippet! Die Zeit arbeitet gegen den Rotgrünfunk und die Quoten sinken von Jahr zu Jahr. Für die Jungen ist der Rotgrünfunk völlig belanglos. Mangel an Qualität und Propaganda eben ...
Sa, 29.02.2020, 14:29 | T.Freiherr: @Whippet Niemand hat verloren ...

wenn er sich an die Gesetze hält. Erbärmlich ist, dass viele Österreicher ihre Rechte nicht einfordern, und sich von der GIS sogar zu Straftaten anstiften lassen.
Sa, 29.02.2020, 18:37 | Whippet

Meine Konsequenz: Ich habe den ORF vor 2 Jahren abgemeldet. Ich habe keine Entzugserscheinungen und es tut noch immer nicht weh.
Vorschlag: Nachmachen, einfach nachmachen!
Fr, 28.02.2020, 20:41 | Kl

Ich hab's gewusst, ich hab's gewusst! Wenn der ORF schon extra die öst. Staatsbürgerschaft betont, ist was faul!
Sa, 29.02.2020, 08:06 | wernmannfayer

Wenn Messerstecher in Verbindung mit öst. Staatsbürger genannt wird ist schon was oberfaul. Das glaubt doch eh niemand mehr
Fr, 28.02.2020, 19:57 | Die Berufslügner im ORF verwenden immer den gleichen Code:

aus "Ausländer" mach "Mann", aus "Afghane" mach "Wiener Passant", aus Migrant mach "österreichischer Staatsbürger", wir werden NUR belogen. Aber langsam erkennt diese 1984er-Sprachregelung ein jeder!
Fr, 28.02.2020, 20:06 | Auch beliebte linksversiffte Sprachcodes

"Wiener", "Jugendliche", "Mann", "17-Jähriger" ..
Fr, 28.02.2020, 23:46 | franz7788

Der "Einmann" ist immer und überall.
Sa, 29.02.2020, 04:47 | Und, franz 7788

...meistens handelt es sich um einen "Aynman", oder soooo....
Sa, 29.02.2020, 08:15 | wernmannfayer

Übersetzung ORF Sprchcode
rechtsextrem / rechtsradikal = konservativ
Aktivist = linker Gewalttäter od. Schlepper
Nazi = FPÖ Wähler
unbegleiteter Minderjähriger = 30 jähriger Afghane
usw.
Sa, 29.02.2020, 08:19 | wernmannfayer

hinzu kommen noch Stehsätze wie:
30 jährige Frau von Messer getötet oder Auto rast in Menschenmenge usw.
Für die derzeitige Realität hätten nicht einmal Orwell's kühnste Fantasien ausgereicht
Sa, 29.02.2020, 17:55 | @ wernmannfayer 08:19

Man muß Orwells "1984" heute lesen. Ich habe es getan. Und bin erschrocken, WIE weit wir uns schon an die dort beschriebenen Ungeheuerlichkeiten angenähert haben! Die Realität ÜBERTRIFFT tw. "1984".
Fr, 28.02.2020, 18:52 | ORF zusperren...

...alle MA raushauen,Vermögen verklopfen,Lizenzen verdrehen,ORF samt allen Spartensender,auch Radio,gaaaanz weg !!Schafft endlich Ruhe und Zufriedenheit im Geldbörsel der Bürger.
Onlinepetition !!!!!!
Fr, 28.02.2020, 18:39 | Nativ

Österreicher im Text so verwendet, steht für eingedrungenen Abschaum. Hat man gelernt. Aber welche weiblichen Personen geben sich mit diesem Dreck ab? Möglicherweise nur die einheimische Unterschicht
Sa, 29.02.2020, 09:55 | boris

Nativ,Kann ich Ihnen leicht beantworten.
Mikulas Cernak,ein 16fache Mörder(SK) bekommt
unzählige HEIRATSANTRÄGE,(seit.2000) sitzt Lebenslang.
Haben Sie noch Fragen?
Fr, 28.02.2020, 18:09 | Cotopaxi

Aufgrund des modus operandis war ohnedies jedem klar, dass der Täter ein "Österreicher" war und kein Österreicher.
Fr, 28.02.2020, 18:21 | Freier Mensch

"Wir"sterben aus.Die fehlende bzw. unterdurchschnittl.Reproduktionsrate f.eine Gesellschaft,einen Nationalstaat zeigt den logischen Weg.Die Lügenbehauptung,Zuzügler retteten d.Pens.system ist typisch
Fr, 28.02.2020, 18:07 | Freier Mensch

Anschobers Gedankenwelt gerade auf krone.at : "Wir müssen lernen,schneller zu sein als das Virus"
Klar doch,du Gesundheits-Almdudler, schneller als Blutbahn,Gedanken, Schall, Licht.....was ein Hirni!
Fr, 28.02.2020, 18:09 | Freier Mensch

Korrektur : noch besser : "...schneller zu denken als das Virus" . Jetzt fehlen mir die Worte......:-)))
Fr, 28.02.2020, 18:41 | Nativ

Man hüte sich vor den Gezeichneten.
Fr, 28.02.2020, 17:47 | kamamur

Würde d.DDR-Staatssender seiner Aufgabe nachkommen gäbe es den Hinweis auf Irfan Pecis Video.Flüchtlingsansturm in Bosnien-DAS erwartet uns: GEWALT 24.02.20 YT-15.20 min.
Fr, 28.02.2020, 17:55 | Freier Mensch

Ja,das wird schrecklich.Die tribalen Horden können Eines gewiss:Überleben durch Mord,Totschlag,Betrug.So sind die leider aufgewachsen.Wir sind ausgeliefert !!
Aber Anschober will keinen Glassturz :-))
Fr, 28.02.2020, 17:45 | Für die Qualität d. österr. Medien & für das

Funktionieren Ö. als Dem. Republik wäre es sehr wichtig & notwendig dass der ORF v. Netz genommen wird & auf den Müll geworfen wird.
Wer für den ORF bezahlt macht sich schuldig!
Fr, 28.02.2020, 17:46 | So einfach ist linke Hatespeech zu entlarven!

Der Konstruktivist
Fr, 28.02.2020, 17:44 | timeo

mMn berichtet der ORF wie einst die Rundfunkanstalt in der DDR
Fr, 28.02.2020, 17:48 | Eher eine Mischung aus "Der Stürmer", Prawda und "Neues Deutschl

A bisserl Nazi, gemischt mit Kommunismus, Sozialismus und Genderirrsinn ...
Fr, 28.02.2020, 17:16 | Für die Qualität d. österr. Medien & für das

Funktionieren Ö. als Dem. Republik wäre es sehr wichtig & notwendig dass diese Seite "ORF-Watch" v. Netz genommen wird & auf den Müll geworfen wird.
Wer hier spendet macht spendet macht sich schuldig!
Fr, 28.02.2020, 17:28 | Grüner Idiotensingverein TripsTrü

Bitte Alter,laß uns drüber reden,bei Haferflocken-Jus aus Malta u.etwas Rotwein aus Mistipotschisti nahe Neve in Chianti sollten wir uns doch näher kommen!?Dazu etwas Trockenwiese aus dem Afghanischen
Fr, 28.02.2020, 17:39 | Alter Sünder

Mitunter mache ich mich aber gerne schuldig...
Erst recht für die richtige Sache.
Darum: weg mit dem ORF, weg mit GIS!
Fr, 28.02.2020, 17:42 | Demokratische Republik ??????

Simma schon wieder so weit, daß wir den Kommunisten-Schweinen den Garaus machen müssen ??
Die Gefahr geht von DEU aus !! Daher ORF vernichten, ZDF vernichten, DDR 2.0 vernichten !! So einfach gehts !!
Fr, 28.02.2020, 19:19 | Ich bin schuuuuuldig !!!

Ich habe gespendet . Das habe ich dem Forumstrottel zufleiß getan.
Nein, in Wirklichkeit ist das hier der einzige aufrechte Platz für Patrioten jeden Alters. Also einer Minderheit....:-((
Fr, 28.02.2020, 17:05 | Diese Seite ORF-Watch ist darauf ausgerichtet

& das beweisen auch alle Veröffentlichungen hier:Den ORF vernichtend & hetzerisch zu kritisieren & mit d. sog. Zwangsgebühren-Propaganda in d. Öffentlichkeit schlecht zu machen.
Es ist e. Anti-ORF-Pro
Fr, 28.02.2020, 17:08 | eine Anti-ORF-Propagandaseite damit die Interessen

von Rupert Murdoch oder irgendwelchen internationalen Medien-Giganten erfüllt werden!!!

ORF-Watch ist Erfüllungsgehilfe von Rupert Murdoch, von RTL, SAT1-Gruppe, Fox-TV, MSNBC usw. !
Fr, 28.02.2020, 17:33 | Alter ,ich sag dir was....

...der ganze Murdoch-Scheiss ist nur Klopapier wert.Die wahren feinde sind die Hunnen!! Sie nahen bereits mit ihren Partei-Käppis,ihren Sarazenen-Dolchen u.mit ihrem Singspruch:"Meine Güte heißt Reue"
Fr, 28.02.2020, 18:37 | Linke sind einfach gestrickte Gemüter!

Bildungsferne sind leicht anfällig für Verschwörungstheorien. Ganz wie die Nazis ...
Fr, 28.02.2020, 23:03 | Wir haben ein RECHT darauf, zu erfahren, ...

... WOHER die Häufung an Gewaltkriminalität herkommt, um Gegenmaßnahmen GEZIELT planen u. anwenden zu können! ORFlöcher, ORFioten und der Idiotentroll hier sind natürlich unfähig, das zu kapieren!
Fr, 28.02.2020, 17:02 | Diese obige Kritik am ORF kann doch nicht dazu

missbraucht werden den gesamten Öff-Re-Rundfunk in Ö. zu vernichten.

Der ORF hat seine Inforichtlinien & dort wäre auch nach zu fragen! Anstatt einen Hass- & Hetz-Feldzug geg. den ORF zu führen!!!
Fr, 28.02.2020, 17:34 | astuga

Doch, weil: Hetzt die Hetzer, hated die Hater!

Das ist gesund für die Demokratie, und mir ist eh grad fad.
Also weg mit dem ORF, dem Nepotismus, den öffentlich-rechtlichen Taschlziehern!
Fr, 28.02.2020, 17:35 | Vernichten !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Den ORF vernichten !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Das wäre schön, das wäre gut, das wäre fantastisch !!
Es würde viiiieeeelll Freude machen ! Wir brauchen das ganze ORF-Zeugs nicht !
Vernichten !!!!!!!!!!!
Fr, 28.02.2020, 21:02 | boris

17:02,Wie willst du Hass verbieten,(Posting kann man löschen)aber sonst
kannst rein gar nix machen.
Fr, 28.02.2020, 16:53 | www.youtube.com/watch?v=nOeqAu_HCn4

Der Kampf gegen den öffentlich-rechtlichen Leviathan geht weiter...
Bei uns gegen GIS in Deutschland gegen GEZ...
Fr, 28.02.2020, 16:17 | Garantiert ein Osterreicher ist aber Karl Öllinger

und kein auflagenstarkes Medium oder ORF finden es notwendig über die Bestätigung seiner Verurteilung zu berichten, obwohl es haargenau das gleiche Vergehen wie das der Justizministerin ist.
Fr, 28.02.2020, 17:12 | Das ist angeblich kein Hitlergruß

sondern da winkt angeblich einer v.e. Burschenschafter Gothia-Bude jemanden freundlich zu:

images.derstandard.at/img/2020/02/27/goth.jpg?w=1600&s=0eeb649f

Dieses OLG-Urteil v. heute ist fragwürdig!!
Fr, 28.02.2020, 17:35 | Winke winke winke....

....winke winke winke winke........:-))
Fr, 28.02.2020, 17:38 | Frage ???

Wie kann man Hitler grüßen, wenn er nicht mehr lebt ?? Isser nicht dod ?? Endgültig ?
Oder habts ihr Hosenscheißer vor einer Hand Angst ? Oder von dem doden Dolferl ?? Ich versteh es nicht !!! :-)
Fr, 28.02.2020, 19:55 | @Fr, 28.02.2020, 17:12 Es gibt ein Video auf Grund dessen

der Richter sein Urteil gefällt hat, wer trotzdem etwas anderes öffentlich behauptet macht sich der Verhetzung mitschuldig und muss mit einer Anzeige rechnen.
Fr, 28.02.2020, 20:48 | astuga

Stellt da jemand die Unabhängigkeit der Justiz und den Rechtsstaat in Frage?
Offenbar ein sog. Staatsverweigerer.
Fr, 28.02.2020, 21:15 | @Fr, 28.02.2020, 20:48 | astuga, na ja ist ja doch irgendwie

verständlich unangenehm dieses Urteil für das Rechtsverständnis von Grünen, wenn erwiesen wird, dass man ein Einzelbild aus einer Sequenz zur Verhetzung verwendet und man jetzt Ministerien führt.
Sa, 29.02.2020, 04:51 | Naja, @21:15...

...Linke entblöden sich nicht, Fotos zu faken, Tatsachen zu verdrehen, zu lügen, zu skandalisieren, etwas aufzublasen....sie sind der Kriminalität in vielen Fällen aufgeschlossen,haben Verständnis...!
Fr, 28.02.2020, 15:52 | Maha

Bin diesbezüglich auch von oe24 enttäuscht - auch da steht nix von Migra- Hintergrund. Haben wohl nur APA Text übernommen, ohne zu recherchieren - schlechter Journalismus.
Fr, 28.02.2020, 16:10 | Ich weiss nicht, ob alle Zeitungen so korrekt arbeiten

bei den OÖN ist es zumindest diesbezgl. so, dass man sofort sieht, woher der Text kommt:
Akute Lebensgefahr: Ex-Freund attackierte 16-Jährige mit Messer
Von nachrichten.at/apa 28. Februar 2020 10:19
Sa, 29.02.2020, 12:23 | @16:10 Uhr: Die OÖN ...

.. (Oberösterreichische Nachrichten) hatte ich seit ca. 40 Jahren abonniert (damals DIE seriöseste OÖ-Zeitung), jetzt aber ENDGÜLTIG gekündigt, ohne abermals auf die üblichen Lockangebote einzugehen.
Fr, 28.02.2020, 15:24 | Hatschi Bratschi

Wenn er Fr. Wagner als Anwältin konsultiert, sagt er sicher aus, dass ihm fremde Stimmen die Tat befahlen. Diesem armen Menschen muss folglich geholfen werden, er kann nichts dafür. Schuld ist Satan.
Fr, 28.02.2020, 15:46 | Ja, richtig :-)))

Und Frau Wagner kann mithören, die Stimmen, Satan und so weiter. Konnte sie immer schon. Damals beim Serien-Frauenmörder Jack U., gell ...!!?? So eine begabte Frau auch. Warum kann ich das nicht ?Hmmm
Fr, 28.02.2020, 15:23 | carlos

ich glaube in diesem fall ist die chance ist gross, daß der täter bei der tat nicht zurechnungsfähig war
Fr, 28.02.2020, 17:42 | astuga

Logisch, er hat ja offenbar Unzurechnungsfähigkeits-Hintergrund.
Fr, 28.02.2020, 15:18 | Hatschi Bratschi

Die Ehre der Muslime liegt zwischen den Beinen der Frau. Das füllt eine Hälfte des muslimischen Gehirns. Die Andere gehört Mohammeds Visionen. Für Aufklärung und Naturwissenschaften bleibt kein Platz.
Fr, 28.02.2020, 15:48 | Drum findet ja diese Religion....

...bei Linken unserer westl., christlichen Breiten auch so riiiieeeeesengroßen Anklang. Die denken da fast richtig mit....äähhh...nein...nein...Linke denken nicht, nein.....:-)))
Fr, 28.02.2020, 14:34 | frenkel

er ist mit Hilfe des Gesetzes,das von der Mehrheit der Ö bestimmt wurde eben ein Ö, zumindest in den Dokumenten.Die SPÖ als international.Parei wurde dafür ja gewählt. Es wid noch schlimmer kommen.
Fr, 28.02.2020, 14:57 | Die Wiener SPÖ bürgert fleissigst ein um

mehr Wähler zu bekommen ..
Fr, 28.02.2020, 15:12 | Seibold

In der Tat, anno 1880 wurde im Kaiserreich Österreich ausdrücklich eine "Internationale Sozialistische Partei" gegründet; daher auch seit damals die Gegnerschaft zu einem österreichischen Staat...
Sa, 29.02.2020, 07:14 | frenkel

@Seibold 15:12 richtig.Die Verbindungen zum linken Internationalismus (Trotzki...) werden kaum erwähnt.Es ist eine sehr,sehr blutige Spur.
Fr, 28.02.2020, 14:18 | Mankovsky

Messer genügt um zu wissen.
Fr, 28.02.2020, 13:56 | Floridsdorfer

Die" Wurzeln" des "Österreichers" weisen darauf hin, dass er für die Gewalttat kein kleines Schweizer Offiziermesser verwendet hat.
Fr, 28.02.2020, 15:53 | Oiso mir Lanzersdorfer....

...mir haben keine Messern nicht! Brauch ma net,mir töten mit die Augen.
Zum Beispiel wenn ein Blauer zu uns ins Ort kummt,daun riach ma zuerst(wegen bsoffen..),wenn nicht,daun schauen mir ihm an..:-)
Fr, 28.02.2020, 13:53 | ropow

Na ja, nach dem ORF gibt es in Idlib auch nur „Rebellen“ gegen das „syrische Regime“- und nicht die der Reste des Islamischen Staates mit al-Nusra, Ahrar al-Sham und al-Qaida.
Fr, 28.02.2020, 14:02 | Der ORF ist eine sozialistische Tarnorganisation

und Sozialisten haben seit den Nazis mit muslimischen Religionsextremisten kooperiert!
Fr, 28.02.2020, 13:41 | Wahrheit

Habe ich heute schon zufällig erwähnt dass der ORF ein Dreckslügen-Propaganda-Sender ist???
Fr, 28.02.2020, 13:35 | axel01

Man braucht nur bis "Messer" zu lesen, dann ist schon alles klar. Leider ist diese besonders hinterhältige Art der Kriminalität Alltag bei uns geworden.
Fr, 28.02.2020, 13:00 | Der ORF will rassistische Vorurteile schüren!

Deshalb nennt "er" bei Gewaltkriminellen nur die österreichische Staatsbürgerschaft.
Außerdem verstößt die ORF-Redaktion gegen den Pressecodex!
Fr, 28.02.2020, 13:32 | Der ORF hetzt gegen Österreicher!

Österreicher die diesem rassistischem Sender und seinen berufskriminellen Mitarbeiter auch noch bezahlen müssen um von anderen Sendern objektiv informiert zu werden.

Der ORF ist kriminell!
Fr, 28.02.2020, 12:59 | Freier Mensch

@Reda :schon mal die"Argumente"dieses Forums-Psychopathen durchgecheckt? Der Gute ist tatsächlich irre,wiewohl solche Töne von d.LINKEn in DEU,v.Grünen in AUT sehr oft,fast wörtlich,verwendet werden.
Fr, 28.02.2020, 12:54 | kamamur

Da ich mir mittlerweile vom DDR-Lückenfunk samt den hier tummelnden Lohnschreiber nichts anderes als Kernismen:Totaler Mumpitz,plemplem, Mäuslein,Unsinn,Powidl erwartekann ich damit gut leben.
Fr, 28.02.2020, 13:02 | Freier Mensch

Ich nicht @kamamur !Das erinnert mich an d.Thüringer LINKEN-Vize,Sus.HennigWellsow, die tatsächl.sagt, Nazis erkenne sie an d.Freundlichkeit, an d.Einladung z.Kaffee etc...!!
Die sind irre,die Linken.
Fr, 28.02.2020, 14:22 | kamamur

@FM-Gelassenheit nimmt d. Leben ernst, aber nicht schwer/ E.Reinhardt.
D.klagsfreudigen linken ZeitGenossen sind so leichter zu ertragen,ihr Geschreibsel,FS Auftritte,ihre Bemühungen,gut zu wirken
Fr, 28.02.2020, 12:40 | Der verfassende ORF-Mitarbeiter ist ein übler Rassist!

Statt sich an den Pressecodex zu halten versucht er mittels Nennung der Nationalität rassistische Vorurteile gegen Österreicher zu schüren. Wäre der Mörder türkischer Staatsbürger, wäre er ein "Mann"!
Fr, 28.02.2020, 12:53 | wernmannfayer

Typisch ORF. Staatsbürgerschaft wird nur genannt wenn's passt mig. Hintergrund gleich einmal weggelassen, denn bald sind sowieso alle "Österreicher" u. dann gibt's nur mehr Innländerkriminalität.
Fr, 28.02.2020, 13:21 | Genau, ein "Österreicher" sagt gar nichts, ORF-Lüge.

Entweder man erfährt gar nichts außer "Täter" oder es ist ein "Österreicher". Aber wer ist heute noch ein solcher? Die Staatsbürgerschaft sagt nichts, inzwischen sind fast alle sog. Österreicher. LÜGE
Fr, 28.02.2020, 13:40 | axel01

wäre er nur Türke, hätte wieder mal der "Einmann" zugeschlagen und das Gesülze von "alle-Männer-sind-so und die-Österreicher-verüben-die meisten-Straftaten etc. ginge wieder los.
Fr, 28.02.2020, 12:36 | Natürlich ein Österreicher!!!

Noch nie etwas von einer "Staatsbürgerschaft" gehört?

Die kann man nach bestimmt.gesetzl. Voraussetzungen legal erwerben!

Der 16jähr. hat offenbar legal d. österr. Staatsbürgeschaft!

Der ORF hat vi
Fr, 28.02.2020, 12:38 | ..hat vielleicht die Praxis

dass man versucht d. kulturellen Hintergrund v. Menschen nicht als prioritär zu berichten sondern die Tat & das Verbrechen als solches.

Vielleicht will der ORF den Hass zwischen d.Kulturen eindämmen.
Fr, 28.02.2020, 12:41 | In Wien ist es heute so wie in New York

in den 1920er Jahren wo verschiedenste Einwandererkulturen auf einandertreffen.Der ORF versucht sensibel & vorsichtig an diese Problematik heran zu gehen.

Rechte Hetzer würden evt.besser e.offenen K
Fr, 28.02.2020, 12:42 | Und dann nennt der ORF die Nationalität?

Du denkst wie ein rassistischer Nazi!
Fr, 28.02.2020, 12:44 | ..einen offenen Kulturkampf direkt auf d. Straße

austragen. Oder so wie in Hanau oder Halle.

Das Zusammenleben v. verschied. Kulturen ist herausfordernd&schwierig

Der ORF versucht halt seinen Teil dazu bei zu tragen

In Wien ist es ni. so wie in O
Fr, 28.02.2020, 12:46 | ist es nicht so wie in Ostungarn oder Ostslowakei

wo keine "Ausländer" leben & sowieso alle weg wollen

Nach Wien wollen viele kommen & da sind schon viele Fremde.

Manchen rechten Fanatikern geht es nur um Hass, das ist schade.
Fr, 28.02.2020, 12:56 | Nach Wien kommen sie@12:36...

..aus völlig anderen"Motiven":hier ist man anonym,unt.gleichgesinnten Kriminellen(es gibt sogar Parteipräferenzen),u.es gibt Kohle ohne Ende! Kohle,die d.Steuerzahler(=Österreicher)erarbeitet.
Trottel
Fr, 28.02.2020, 12:33 | Was ist mit den ORF-Österreichern los?

Ei 16 Sticht auf seine "Ex"-Freundin ein. Wo sind wir?? Wäre Interessant on die junge Frau Kopftuch getragen hat? Oder sind für die ersten Kontakte nicht Kopftuchträgerinnen gut genung?
Fr, 28.02.2020, 13:41 | axel01

eher letzteres. Um sich die Hörner abzustoßen, gehen Kuffarmädchen schon mal.



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden