ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Andreas Unterberger (Ö1 Mo, 09.03.2020, 07:00)
Morgenjournal

Seit die Grünen in der Regierung sind, zeigt der ORF wieder so richtig, wie gut er Hofberichterstattung und ideolgisches Einpeitschen eigentlich kann. Im Frühjournal wird die schier unendliche Serie von ORF-Interviews mit Grün-Politikern mit der bisher nicht bekannten Abgeordneten Ernst-Dziedzic fortgesetzt. Sie war als linke Schlachtenbummlerin auf der griechischen Insel Lesbos und darf dementsprechend ausführlich Stimmung machen (rechte Schlachtenbummler, die sich ebenso überflüssig ebenfalls nach Lesbos begeben hatten, werden natürlich nicht interviewt).

Das wirklich Ärgerliche an dem Interview sind aber die Fragen, die eine ORF-Moderatorin der Grünen stellt. Ernst-Dziedzic wird - abgesehen von etlichen wie bestellt klingenden Fragen - mehrfach gefragt, ob die Grünen "genug Druck" auf den Kanzler ausüben, doch noch Migranten aufzunehmen. Also auf Deutsch: Ob die Grünen eh noch links genug sind.

Aber die eigentlich fälligen Fragen werden - natürlich - nie gestellt:

  • Ob der Dame nicht bewusst ist, dass  bei Aufnahme auch nur von Kindern sofort ein gewaltiger Anreiz gegeben ist, dass eine Vielzahl von anderen Kindern nach Europa geschmuggelt wird.
  • Ob sie nicht weiß, dass in der Vergangenheit viele als Flüchtling gekommene Kinder alles andere als Kinder waren.
  • Ob sie der Meinung ist, dass wir alle hunderten Millionen Menschen, denen es irgendwo schlecht geht auf der Welt, nach Europa hereinholen sollten.
  • Ob sie nicht weiß, dass für jedes aufgenommene Kind in der Folge auf Grund der Rechtsprechung eine Vielzahl Erwachsener unter dem Titel "Familienzusammenführung" kommen kann.
  • Welche Forderung nach anderen kostentreibenden Dingen - etwa zur "Rettung der Welt" - die Grünen wegen der großen Kosten durch jedes kommende und dann Jahre betreutes Kind (monatlich rund 3000 Euro) zurückzustellen bereit sind.
  • Oder ob sie neue Schulden auslösen wollen.

Nein, keine einzige kritische Frage wurde gestellt. Es war halt ein Gespräch unter zwei linksradikalen Frauen weit jenseits der wirklichen Welt, wie man es im ORF den ganzen Tag über hören kann.

Di, 10.03.2020, 18:36 | kamamur

12.24-mein Gedanke zur Bürgschaft war-niederschreiben, darauf festgelegt und dann an den Pranger. Event. Teeren u. Federn.,....
Di, 10.03.2020, 10:25 | Dissident

...zwei linksradikalen Frauen weit jenseits der wirklichen Welt!

ergänzend dazu Werner Reichel:

andreas-unterberger.at/2020/03/migrationskrise-das-ende-der-symbolpolitik/
Di, 10.03.2020, 09:13 | Kogler gestern in ZIB2 auf die Frage ob an Österreichs Grenzen

auch mit Tränengas und Blendgranaten geschossen werden soll. Na, gschossen wird bei uns sicher net, i bin ja net der Herbert Kickl. Von dieser Regierung darf man keinen Schutz der Bevölkerung erwarten
Di, 10.03.2020, 10:00 | kamamur

Ich würde mir aber v. Ko+AW erwarten,d. sie notarisch festhalten-wir Grüne stehen f.d.Übernahme d.Kosten auf einige Jahre mit unseren Einkünften ein.Gleiches gilt b.Straftaten-Los geht,ihr Guten
Di, 10.03.2020, 12:24 | werter Kamamur, was solche Bürgschaften wert sind

wurde uns schon in Deutschland vor Augen geführt. Es wurden sämtliche Bürgschaften für Flüchtlingskosten auf die Steuerzahler überwälzt, ohne das deswegen ein großer Aufschrei erfolgte, Holzmichl eben
Di, 10.03.2020, 14:28 | astuga

Wo Kogler recht hat, hat er recht.
1. ist er tatsächlich nicht Kickl.
Und 2. wie die Geschichte gezeigt hat, schießen Linke nur auf gewaltlose Flüchtlinge die ein Land verlassen wollen.
Di, 10.03.2020, 14:29 | astuga

...dann aber gleich scharf und in den Rücken.
Di, 10.03.2020, 08:38 | sokrates9

Wohin sollen die Flüchtlinge in Griechenland ? Zurück können sie nicht! Diese Frage traut sich keiner zu beantworten!
Di, 10.03.2020, 08:48 | franz7788

Wenn ich mich in eine mißliche Situation begebe, muß ich selber wieder rausfinden. Dafür kann ich niemand verantwortlich machen. Außer ich bin ein linker, gehirnloser ....
Di, 10.03.2020, 09:19 | Menschengerechte ordentliche Lager an den EU Aussengrenzen

oder anderen Ländern bauen und sie ordentlich versorgen, sie sollen ja nur auf Zeit da sein und dann wieder zurück gehen. Migrationskrise, Wirtschaftskrise, Coronakrise und Klimakrise - was jetzt?
Di, 10.03.2020, 14:32 | astuga

Wer sagt, dass sie nicht zurück können?
Das ganze ist eher eine Frage des Wollens...
focus . de/politik/deutschland/fluechtlinge-asylanten-auf-heimaturlaub_aid_170910 . html
Di, 10.03.2020, 08:18 | wernmannfayer

und was macht eigentlich der Gesegnete mit seiner unfähigen Truppe? Dem sollte klar sein dass wenn er uns eine zweite Migrantenflut wie 2015 beschert dann ist er weg vom Fenster.
Di, 10.03.2020, 12:35 | Antr

Der Gesegnete hofft, dass sich das wieder von allein löst und er die Lorbeeren ernten kann. Wieder einmal...
Di, 10.03.2020, 08:11 | kamamur

-...Hofberichterstattung und ideolgisches Einpeitschen eigentlich kann-!
Goethes/ -.. wer ein Lump ist, bleibt ein Lump/Drum glaub' an keinen Lumpen je...,soviel sei zu Charakter d.Stasi Funkes gesagt
Di, 10.03.2020, 08:28 | wernmannfayer

Optimal wäre diesen Fakesender zu privatisieren od. ganz zuzusperren. Was jedoch unbedingt erforderlich ist dass dieses kommunistische Führungsteam entlassen u. wegen Veruntreuung angeklagt wird.
Mo, 09.03.2020, 21:00 | Nativ

Grossartig - Putin lässt den Erdotürken 1:58 vor der Tür, wie einen lästigen Bittsteller, warten. Bin doch schon lange der Überzeugung, dass der Türke ehrlos ist.
Und man filmt ihn auch noch dabei! ????
Mo, 09.03.2020, 19:02 | Linksversiffte entführen Kinder und Frauen aus Griechenland?

mission-lifeline.de/von-lesbos-nach-berlin-charterflug-fur-kinder-und-mutter1/

Kapitalverbrechen sollen mit einer "Spendenaktion" finanziert werden und der ORF schweigt!!
Mo, 09.03.2020, 17:55 | Worüber der ORF nicht berichtet!

Griechische Bauern düngen den Grenzzaun: twitter.com/akrokentrwos/status/1236677194199511041 und die muslimischen Gewaltkriminellen türmen :-)))))))))))))))))))

Der ORF ist Lügenpresse!
Mo, 09.03.2020, 19:04 | franz7788

Ob das nicht eher anlockt?!
Mo, 09.03.2020, 17:54 | Fr

Namen notieren. In Liste einfügen. Weiterkämpfen. Nach der Wende : Liste genau abarbeiten. Nach Schwere der Vergehen sortieren. Sonderbehandlung für teilnehmende Betrüger u. Verräter !!! Widerstand !
Mo, 09.03.2020, 17:01 | kamamur

Man sägt nicht am Ast,auf dem man sitzt-warum d. Wahlvolk noch immer nicht begriffen hat,d. es davon massiv betroffen sein wird,verstehe ich nicht.Berg/Sportunfälle a.Überschätzung sind Bsp.f.Dummheit
Mo, 09.03.2020, 16:10 | Steuerzahler

Für alle, die es noch immer nicht verstanden haben: die Völkerwanderung ist GEWOLLT. Der Bevölkerungsaustausch ist GEWOLLT. Und den Wahlergebnissen zufolge will der Großteil der Einheimischen das auch
Mo, 09.03.2020, 17:34 | Warum verweigert Kurz den weiteren Import

von "Bevölkerungsaustauchpotentellen"?

SPÖ und Grüne, welche den Import erneut fordern, shaben keine demokratische Mehrheit.
Di, 10.03.2020, 06:58 | frenkel

richtig.Der Ö hat das in zahlreichen Wahlgängen bestätigt. Das Reden mit den Leuten klingt immer ganz unterschiedlich zum Verhalten im Wahllokal.
Mo, 09.03.2020, 15:23 | frenkel

mich interessiert ,welche heimlichen Motive solche Menschen haben.Sie wissen genau,daß die meisten der Migranten nur Glücksritter sind und nie einen Beitrag zum Wohlergehen Ö's leisten werden.
Mo, 09.03.2020, 15:39 | Ganz einfach:

dasbiber.at/content/sugar-mamas-und-ihre-fluechtlinge
waz.de/staedte/gelsenkirchen/der-schnee-blieb-aus-das-chaos-in-gelsenkirchen-auch-id209264477.html
usw.
Mo, 09.03.2020, 14:07 | ORF ist der größte Werber und Unterstützer der Grünen.

Sonst wären die linksradikalen Grünen längst im Nirwana verschwunden. ORF-Journaille u. Grüne bilden eine perfekte Symbiose. Sie sind die stärkste Seilschaft u. beherrschen die Politik. GIS muss weg.
Mo, 09.03.2020, 13:58 | Alle irren "Noch-Immer-Gutmenschen" ....

... sollten sich unbedingt das Video der ehemaligen deutschen "Flüchtlings"-Betreuerin Christiane Soler auf youtube ansehen! Einfach googeln "Sommer-Film" u. "Christiane Soler" !
Mo, 09.03.2020, 14:33 | Nutz nix!

Selbst wenn Linksversiffte von "Flüchtlingen" vergewaltigt werden, lügen sie!
Mo, 09.03.2020, 13:27 | Hatschi Bratschi

Das Hauptproblem ist, die meisten ORFler sind Überzeugungstäter. Sie glauben alternativlos an ihre Botschaft. Das, so lehrt uns die Geschichte, ist die gefährlichste aller Propagandaformen.
Mo, 09.03.2020, 13:23 | Der ORF als Helfershelfer eines despotischen Erpressers!

orf.at/stories/3157079/

Sie lasen eine Werbung für die Erpressungsversuche eines muslimischen Religionsnazis!

Nicht nur Nazis haben mit muslimischen Religionsextremisten kooperiert, auch der ORF!
Mo, 09.03.2020, 12:56 | Die Behauptung dass der ORF

"den ganzen Tag" komplett außerhalb d. "wirklichen Welt" berichtet ist eine lügenhafte Unterstellung!
Di, 10.03.2020, 10:56 | Grantiger

Wenn Erwartung von Sehern und gelieferte Ideologie zusammen prallen, sind Reinbungspunkte zu erwarten. Natürlich sortiert der Zwangsrundfunk die Meldungen nach ihrem Nutzen für die eigene pol. Richtun
Mo, 09.03.2020, 12:32 | QED: Der ORF ist eine kommunistische Tarnorganisation!

Kritisches Hinterfragen wird bei Genossen völlig "vergessen".
Mo, 09.03.2020, 12:16 | Linksversiffte sind die Neuen Nazis!

Dieser asoziale Abschaum will mittels der Migrationswaffe Europas Gesellschaft zerstören. Wären Linksvetsiffte echte Linke, würden sie "den Islam wie jedes "Opium für das Volk", bekämpfen!
Mo, 09.03.2020, 11:43 | astuga

Herr Unterberger, ohne "rechte Schlachtenbummler" wären wir über viele Vorfälle und Entwicklungen vor Ort gar nicht informiert.
Denn auf die Journalisten (siehe ORF) ist ja kein Verlass.
Mo, 09.03.2020, 11:20 | Anam57

Im" Zentrum": Die Regierungsvertreter/Innen haben gezeigt wie zukunftsfremd, inkompetent,uninformiert und unwissend diese Herrschaften sind.Trotz dauernder Moderatorin-Unterbrechung.Danke Hr.Kickl !!!
Mo, 09.03.2020, 11:11 | Anam57

Bei allem Leid,Mainstream in"A"u."D",warum wollen die meist muslimischen,illegalen Einwanderer zu uns Ungläubigen und Christen?Warum flüchten Sie nicht zu den reichen Glaubensbrüdern in Saudi-Arabien?
Mo, 09.03.2020, 11:55 | Dort gibt es keine soziale Hängematte!

Abgesehen davon, dass Europa islamisiert werden soll. Dazu rufen immer wieder Imame auf, aber die Lügenpresse schweigt dazu!
Mo, 09.03.2020, 10:58 | Nativ

Mentale Minderbegabung zeichnet Linxxgrün aus und daran erkennen sie sich gegenseitig. Ist wie in der Tierwelt, Marken setzen und die Gleichgesinnten wissen Bescheid.
Mo, 09.03.2020, 10:45 | wurde im orf-forum gelöscht:

kurzundschmerzlos,schrieb am 09.03. 10:43 eine Antwort:

Eine Frage der Selbstachtung:
Bei der Orientalisierung Europas sollte die EU schon noch ein Wörtchen mitreden dürfen, nicht nur Ankara.
Mo, 09.03.2020, 10:44 | Grüne sind bei Rechtsfragen bzgl. Flüchtlingen total inkompetent

Zitat eines Leserkommentares: Kickl hat gestern im Staatsfunk (im Zentrum) mit profundem Fachwissen geglänzt. Lt. Umfragen ist deswegen Kickl einer der unbeliebtesten Politiker im Land.
Mo, 09.03.2020, 11:01 | franz7788

GrünInnen sind im Prinzip inkompetent. Sonst wären sie nicht linksextrem. Fein, dass sich Kickl das antut!
Mo, 09.03.2020, 11:47 | astuga

Die sind nicht inkompetent (obwohl das auch stimmt), sie haben nur eine andere Agenda.
Und weil diese meist nicht offen ausgesprochen wird, sieht vieles nach Dummheit und Naivität aus.
Di, 10.03.2020, 11:47 | kamamur

Ich gehe da noch weiter.Für mich sind Grüne Inkontinent, sondern Übelriechendes ab/Harn/Kot/Schweiß-genau weiß ich es nicht/Satire-eh klar!!



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden