ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Kurt Ceipek (ORF 2 So, 19.04.2020, 21:50)
ZiB 2 am Sonntag

„Sie waren Wissenschaftsminister als Tschernobyl explodierte. Was haben Sie aus Krisen gelernt, wovon man heute profitieren könnte?“, fragte ZiB-2-Moderator Martin Thür den langjährigen Nationalratspräsidenten und Bundespräsidenten Heinz Fischer am Ende eines neun Minuten langen Interviews über das Fehlverhalten der Bundesregierung bei zu eiligen und umstrittenen Erlässen zur Milderung und Bewältigung der Corona-Krise.

Die Tschernobylkrise (die sich wenige Tage vor dem höchsten Feiertag der Sozialisten, dem 1. Mai 1986 ereignete) sei mit der Corona-Krise vergleichbar gewesen, meinte Fischer. „Auch damals ist es um die Frage gegangen, ob man Massenversammlungen zulassen kann oder nicht“, erinnerte sich der Ex-Bundespräsident und nannte ein Beispiel: „Ob man den 1. Mai absagen soll oder nicht – und er ist abgesagt worden.“

Tatsächlich? Wahr ist das Gegenteil, denn der damalige Gesundheitsminister Franz Kreuzer (davor langjähriger Chefredakteur der Arbeiterzeitung) hatte alles unternommen, um die bereits ab 28. April bekannten Gefahren zu vertuschen und damit den Wiener Maiaufmarsch durchzudrücken. Der Wiener Rathausplatz war also wenige Tage nach der Katastrophe von Tschernobyl von Zehntausenden Menschen bevölkert, als die hoch radioaktive Wolke Österreich längst erreicht hatte. Die Strahlenverseuchung der Genossen wurde in Kauf genommen.

Ein Skandal, den nicht einmal der ORF verschweigen konnte. Zum 30-Jahre-Jubiläum der Tschernobyl-Katastrophe wurde die Wahrheit vom ORF enthüllt.

Dass manche ältere Herren an Erinnerungslücken leiden, ist nicht zu verhindern. Das kann sogar einem ehemaligen Bundespräsidenten passieren. Dass aber ältere Herren in Interviews Tatsachen ins Gegenteil verkehren, hat vermutlich nichts mehr mit Erinnerungslücken zu tun, sondern bestenfalls mit Verdrängung der Realität.

Was den selbsternannten Qualitätssender ORF2 nicht weiter stört.

Das Interview mit Heinz Fischer wurde bereits vor der Sendung aufgezeichnet. Man hätte dem Altpräsidenten einen Gefallen getan, diese Passage aus dem Gespräch herauszuschneiden. Eine bei Qualitätsmedien übliche Recherche zur angeblichen Absage der damaligen Meiaufmärsche im allwissenden Archiv des ORF hätte diesen Fehler binnen weniger Minuten enthüllen können. Was nicht geschah.

Egon Erwin Kisch, vor mehr als einem Jahrhundert bekannt und bewundert als „Der rasende Reporter“ hat schon gewusst: „Zu viel recherchieren haut die besten Geschichten zusammen.“

Di, 21.04.2020, 09:15 | Bitte den Stänkerer sperren, Postings erreichen bald 200 dank ..

seiner Haßaussagen. Seine Lobpreisungen der ORF-Journaille rufen Brechreiz hervor. Er ist ein ORF-Informant, der orf-watch.at zerstören will. Sicher bekommt er eine ORF-Prämie von den GIS-Beiträgen.
Mo, 20.04.2020, 23:57 | „Ob man den 1. Mai absagen soll oder nicht – und er ist . . .

abgesagt worden."
So spricht nicht irgendwer, sondern einer, der ganz genau wissen muß (muß!), wie das damals war! Warum sagt er dann was anderes? Warum? Kurzes Gedächtnis? Selektives Gedächtnis?
Di, 21.04.2020, 12:37 | Wie nennt man das eigentlich, wenn jemand wissentlich . . .

. . . und freiwillig die Unwahrheit sagt?
Mo, 20.04.2020, 20:54 | Tschernobyl 1986

1. Mai 1986 Wien Rathausplatz wurde nicht abgesagt
4. Mai 1986 Bundespräsidentenwahl wurde nicht abgesagt

1. Mal 1981 Maiaufmarsch wurde gleich in früh wegen Mord an Heinz Nittel abgesagt
abgesagt!
Mo, 20.04.2020, 22:08 | astuga

Bei Nittel ging es ja auch nicht um das rote Fußvolk, da hat wahrscheinlich die SPÖ-Führungsriege selbst Angst um das wertvolle Leben gehabt.

Einer der Morde im damaligen roten Parteiumfeld.
Mo, 25.05.2020, 12:16 | alfberg

Am besten jetzt bei der Volksabstimmung gegen die GIS-Gebühren unterschreiben gehen. Das wäre die richtige Antwort.
Mo, 20.04.2020, 19:44 | Was der bisherige Altpräsident sagt, ist noch bedeutungsloser ..

als das, was der zukünftige Altpräsident sagt. Beide Herren würde ich nicht einmal fragen, wie das Wetter gerade ist, etwa, ob es gerade regnet. Ihre Meinungen sind mir sowas von völlig wurscht .....
Mo, 20.04.2020, 22:16 | Sie lügen dich eh an ..

#LeftsAreTrash
Mo, 20.04.2020, 18:46 | Worüber der linksversiffte ORF schweigt!

China lässt unliebsame Whistleblower verschwinden

krone.at/2139860

So geht Lügenpresse!
Mo, 20.04.2020, 17:40 | Was sind das für Journalisten, die eine solche Falschaussage

einfach stehenlassen. Kreisky schau oba: Lernen sie Geschichte Herr Redakteur, so selten hat sein Wort so gepasst wie beim Interviewer des " roten Heinzi"
Mo, 20.04.2020, 18:27 | Nach dem Gesetz sind das Berufskriminelle, keine "Journalisten"

Wobei die meisten "Journalisten" eigentlich linksversiffte Propagandisten sind. Nur bei ORF-Mitarbeitern ist dies ein klarer Verstoß gegen das ORF-Gesetz.

Und Wrabetz ist der Pate dieser Kriminellen!
Mo, 20.04.2020, 16:43 | Erich von Schwediken

Wahahahahahah, unbedingt anschauen!
youtube.com/watch?v=5QyrSMfZ6cY

Kurz dürften bei so viel Corona-Vorsicht die Freudentränen kommen :-D
Mo, 20.04.2020, 16:02 | wernmannfayer

Ihren ideologischen Ziehvätern ist ein Atomreaktor um die Ohren geflogen u. bei uns haben die Apparatschiks zuerst noch versucht es zu vertuschen. Angeblich wegen dem Maiaufmarsch aber wer weiß
Mo, 20.04.2020, 16:06 | wernmannfayer forts.

Man hat jedenfalls die Gesundheit der Menschen absichtlich aufs Spiel gesetzt u. möchte jetzt mit Hilfe vom ORF die Tatsachen einfach verdrehen. Die Sozibonzen sind durch die Bank Charakterschweine
Mo, 20.04.2020, 17:15 | Freier Mensch

Es war folgendes Protokoll,das ich zitiert habe:
"Stenographisches Protokoll Nationalrat 141.Sitzung v.15.5.1986"
Alles nachzulesen.Kreuzer war vorher ORF-Informationsintendant,dann XundlMinister !!
Mo, 20.04.2020, 15:18 | Der ORF verbreitet Lügen eines sozialistischen Politikers

Und das darf nicht kritisiert werden?
Mo, 20.04.2020, 15:20 | Linke reagieren auf Kritik immer mit Hass&Hetze, Denunziation un

Heute hat der ORF-Klatscher schon wieder gelogen und sogar mit Mord gedroht!
Mo, 20.04.2020, 15:14 | Die Frage nach der Abschaltung dieser unsäglichen Seite

ORFwatch muss immer wieder gestellt werden!

Ein wildes Sammelsurium von Autoren die unbedingt den ORF ans Messer liefern wollen & dazu ein Meinungsforum wo sich Fanatiker geradezu mit
Mo, 20.04.2020, 15:17 | Du bist ein notorischer Lügner

und einer, der Menschen mit Mord droht! Du bist ein Nazi 2.0!
Mo, 20.04.2020, 15:18 | ..mit Hassäußerungen überbieten! Soll da wirklich eine

"unabhängige Kontrolle" des ORF stattfinden oder ein Wettbewerb von Hass, Debilität, Dummheit vermischt mit Rechtsextremismus?

Will man hier dem intellektuellen Abschaum Österreichs e. Platz bieten?
Mo, 20.04.2020, 15:21 | Dass du mit Mord gedroht hat, ist also "Rechtsextrem"?

Du bist ein notorischer linksversiffter Lügner, du Nazi 2.0!
Mo, 20.04.2020, 15:23 | Will man hier dem intellektuellen Abschaum Österreichs e. Platz

Wenn man auf Zensur verzichtet, bleibt einem nichts anders übrig und lässt das Posten von Nazis 2.0 zu ..

Internationalsozialismus ist keine Meinung. Internationalsozialismus ist ein Verbrechen!
Mo, 20.04.2020, 16:57 | ...sagt ein Potentieller....

...Mörder, wie es zu lesen war!!Sag bist du @15:14 noch zu retten?? Beflegelst hier alles,was schreibt, lügst daß sich die Balken biegen,wirst eh nicht gelöscht,obwohl du Hrn.Reichel ermorden willst!?
Mo, 20.04.2020, 15:10 | franz7788

Nett, ja flauschig, wenn sich debil mit senil trifft.
Mo, 20.04.2020, 14:49 | Und wieder ist deine Lüge aufgeflogen!

Lern Geschichte, du ungebildeter Linksversiffter!
Mo, 20.04.2020, 14:51 | Der Typ ust ein notorischer Lügner!

Kein Wunder, dass er so ein Fan Linksversiffter und des ORFs ist!

Und im übrigen bin ich der Meinung, User die mit Mord drohen, gehören vor Gericht!
Mo, 20.04.2020, 15:03 | Freier Mensch

Es ist das gleiche Schema wie szt. bei "Linda Pervers" . Auch dort hunderte Mails, Lügentiraden, Spam, copy & paste, die verbohrte Besessenheit, die Stoßzeitendichte...irrer User !! :-((
Mo, 20.04.2020, 15:07 | Diese Nazis 2.0 wurden in Karl-Marx-Vorlesezirkeln

sozialisiert. Die denken alle gleich wie Nazis, nur mit anderen "Worte" ..

Internationalsozialismus ist keine Meinung. Internationalsozialismzs ist ein Verbrechen!
Mo, 20.04.2020, 14:32 | Was sagt schon e. Parlamentsprotokoll von Mitte Mai aus?

Die Abgeordneten haben im Parlament freie Rede:

Rede & Gegenrede, da kann man ohne weiteres auch Luftblasen reden.

DAS IST GRUNDSÄTZL. ETWAS ANDERES ALS EIN WISSENSCHAFTL. OD. GERICHTLICHER BEWEIS!
Mo, 20.04.2020, 14:38 | Freier Mensch

Na klar:-))Sinowatz,Blecha,Gratz sind szt.im NORICUM U-Ausschuß auch belastet worden,Blecha wurde z.einer bed.Haftsstrafe verurteilt.Die beiden anderen wurden durch Minderheitenbericht d.SPÖ geschützt
Mo, 20.04.2020, 14:41 | Freier Mensch Forts.

Aber das ist nun der wahrlich letzte Disput .Mit Sozialhilfe-Abgreifern ihres Schlages, noch dazu wenn sie sich als Potentielle Mörder outen, mag ich nicht - u.muß ich mich nicht - herumquälen ! NEIN
Mo, 20.04.2020, 19:34 | Hams dir@14:32, eigentlich....

...ins Gehirn geschissen??Eine Parlamentar.Dringliche Anfrage zu einem solchen Thema(Tschernobyl)hältst du für Luftblasen??
Was bist du denn für ein anarchisches Dreckschwein!?
In den Knast mit dir !!
Mo, 20.04.2020, 13:28 | Der Erste.Mai _Aufmarsch wurde üerhaupt noch nie abgesagt.

Das Tschernobyl Unglück wurde zunächst von den Sowjets verschwiegen.Die Schweden merkten es als erstes.Unsere Regierung hielt die Nachricht zurück um den Mai-Aufmarsch nicht absagen zumüssen.Zeitzeuge
Mo, 20.04.2020, 13:30 | Freier Mensch

Richtig ! Auch Zeitzeuge :-))
Mo, 20.04.2020, 13:35 | KOPLETTER BLÖDSINN! NACHFORSCHEN ZEIGT DASS SIE LÜGEN!

Das ist eine primitive gemeine Unterstellung zu 100% GELOGEN.
Ein Blick in jedes Archiv zeigt dass es in Wahrheit anders war!

Am Die.29.4.1986 am spät.Nachmittag kamen d.1.Meldungen aus Swe!
Die öst.
Mo, 20.04.2020, 13:43 | ..österr.Behörden begannen sofort zu arbeiten

Am Mi.30.4.1986 berichtete schon d. ORF-Mittagsjournal groß üb.Tschernobyl

mediathek.at/journale/suche/treffer/atom/1640EB6B-33C-00204-000009A0-164021CD/pool/BWEB/

Den damals mächtigen Zilk konnte n
Mo, 20.04.2020, 13:46 | ..niemand stoppen d.Bejubelungs-Eitelkeits-1.Maiaufmarsch

trotz aller Bedenken ab zu sagen!

Zilk & seine Wiener SPÖ das war damals 1986 eine Machtkategorie die man schon vergessen hat.
Mo, 20.04.2020, 14:12 | Freier Mensch

Sie lügen@potentieller Mörder!!Zilk war auch ein Rädchen,aber ich lese gerade die Parlamentsprotokolle v.14.Mai 1986,141.Sitzung d.Nationalrates,daß d.damalige BM Kreuzer am29/30.4.ein Ausgehverbot..
Mo, 20.04.2020, 14:15 | Freier Mensch Forts.

..erwogen hat,das allerdings von der Parteiführung SPÖ strikte verworfen wurde,weil 1.der 1.Mai nahte,und 2.die letzte Chance f.d.PräsidentschaftsWahlkampf f.SPÖ-Steyrer bestünde.
Lügen Sie anderswo..
Mo, 20.04.2020, 14:15 | FreierMensch: herumschimpfen kann jeder

Wenn Sie da irgendwelche Theorien haben.

JA WARUM BEWEISEN SIE ES DANN NICHT????
Mo, 20.04.2020, 14:26 | Freier Mensch

Lesen macht glücklich,siehe Parlam.Protokoll 14.5.1986,wie zitiert.
Für Ihre Denk-u.Leseschwäche kann ich nichts.Mag sein,daß Ihre Verwirrtheit mit Ihren unsäglichen Mordanwürfen geg.Reichel zus.hängt
Mo, 20.04.2020, 17:16 | Aber wenn s der Herr Fischer

Sagt, dann muss es wohl so gewesen sein. Der sagt doch als moralische Instanz der SPÖ sicher die Wahrheit.
Mo, 20.04.2020, 13:20 | Ein hochinteressanter Beitrag heute in d. ZIB um 13Uhr!!!

Prinz Harry &seine Gattin Meghan wollen mit d.britischen Boulevardpresse wie z.B. Mirror u.a. nix mehr zu tun haben & boykottieren sie!

E. ganzer Industriezweig lebt davon die Royals auszuschlachten.
Mo, 20.04.2020, 13:24 | Da beginnt e. interessante Diskussion in UK. Der

Guardian stellt sich anscheinend auf d.Seite d.Boulevardkollegen
Sind d.Royals keine Menschen d. e.Schutz d. Privatsphäre verdienen so wie alle anderen?

Bin gespannt wie's weitergeht & ORF berichtet!
Mo, 20.04.2020, 13:26 | Sperrt ihn !!!

...sperren, sperren, sperren, sperren, sperren, sperren, sperren, sperren, sperren, sperren, sperren, sperren, sperren, sperren, sperren, sperren, sperren, sperren, sperren, sperren, sperren, sperren,
Mo, 20.04.2020, 13:45 | Honigvogel

Also ich finde den Forums-Troll hilflos in seiner Verzweiflung aber lustig. Der macht sicher seine vom ORF bezahlte undankbare Arbeit als ORF-Watch-Beobachter und -Störer.
Mo, 20.04.2020, 14:18 | Freier Mensch

@Honigvogel:lustig finde ich das überhaupt nicht,zumal der Troll jedem Wörtchen einzelner User hier mit der bosnisch-österreichischen Rechtsbeauftragten d.Grün-lastigen Regierung droht
Er selbst lügt!
Mo, 20.04.2020, 13:17 | Sperrt den Forums-Troll

Sperren, sperren, sperren, sperren, sperren, sperren, sperren, sperren, sperren, sperren, sperren, sperren, sperren, sperren, sperren, sperren, sperren, sperren, sperren, sperren, sperren, sperren,...
Mo, 20.04.2020, 15:54 | kamamur

Wäre es nicht aufklärender,ihn gewähren zu lassen.Noch dazu,wo jedes andere Medium solche Kommentare eines Systemgegners sperren würde.Hier herrscht Zensurfreiheit, auch wenn wenig geistvoll
Mo, 20.04.2020, 13:06 | Wenns in Böhmen oder anderswo e. Reaktorunglück so

ähnlich wie in Tschernobyl gibt dann sind d,Österreicher die Angeschmierten&Deppaten wenns dann keinen ORF geben sollte!

D.RedBull-Sender hat nur Marketing-&Profitinteressen & ist zu nix verplichtet!
Mo, 20.04.2020, 13:10 | Hau ab ,du Mörder !!

Wir wollen keine Mordbuben hier. Geh zu deinesgleichen, aber laß uns in Ruhe !!
Bist du irre, oder so selbstsicher, weil parteienfinanziert ???
Egal, zieh Leine, du bist ein potentieller MÖRDER !!!!!!
Mo, 20.04.2020, 12:58 | Der ORF-Klatscher ist ein Lügner!

Wenn es heute so ein Reaktorunglück geben würde, z.B. wennTemelin in Böhmen in d. Luft fliegen würde, würden ALLE medien der Welt darüber berichten.

Und einige dieser sicher objektiver als der ORF!
Mo, 20.04.2020, 13:01 | Und im übrigen sollte der ORF-Klatscher wegen seiner Morddrohung

#LeftsAreTheRealNazis
Mo, 20.04.2020, 13:06 | fr

...und ein potentieller Mörder ist er auch !! Wenn 4 FPÖler eine Privat-Party feiern,dann faselt dieser Trottel von Gesetzesbruch..., aber er selber droht Hrn.Reichel mit MORD ???
Muß man sich hier...
Mo, 20.04.2020, 13:08 | fr Forts.

...wirklich mit so einer permanent lügenden,andere verächtlich machenden Kreatur herumschlagen?
Zumal er jetzt zeigt,aus welchen Niederungen er kommt:aus d.Straßenschläger-u.Mörderpartien d.LINKEN !!!
Mo, 20.04.2020, 12:53 | Wenn es heute so ein Reaktorunglück geben würde, z.B. wenn

Temelin in Böhmen in d. Luft fliegen würde!

Dann würde sich zeigen welche Medien in Ö. allerbeste hochqualitative Information & somit Schutz d.Bevölkerung bieten würde!

ÖSTERREICH BRAUCHT DEN ORF !!
Mo, 20.04.2020, 12:56 | Wozu! Er macht um viel Geld lediglich linke Propaganda und verbr

Dazu reicht ein StandardTV oder ein FalterTV. Der kostet mir nichts und ist auch voll mit linker Propaganda.
Mo, 20.04.2020, 13:03 | fr

Aber Österreich braucht keine potentiellen Mörder, wie du einer bist, und wir hier brauchen das schon gar nicht !!
Drum geh weg hier, hau ab in deine Mörderkreise,aber lass uns in Frieden !
Geh...
Mo, 20.04.2020, 13:05 | @12:53 Menschen, wie du, welche mit Morddrohungen um sich werfen

gehören vor Gericht, und nicht hinter eine Tastatur! Der ORF und du, da ist zusammengewachsen was zusammen gehört!
Mo, 20.04.2020, 13:18 | Sperrt ihn !!!

...sperren, sperren, sperren, sperren, sperren, sperren, sperren, sperren, sperren, sperren, sperren, sperren, sperren, sperren, sperren, sperren, sperren, sperren, sperren, sperren, sperren, sperren,
Mo, 20.04.2020, 14:33 | antony

U. soeben wieder gesehen!
Diese Covid-Verordnungen gelten,auch wenn sie nicht Verfassungskonform sind,anscheinend nur für d. Kufar-Systemtrottel, nicht für"Rechtgläubige"u.nat.Politiker wie man liest
Mo, 20.04.2020, 12:30 | https://tinyurl.com/y9ckq9gy

"WHO am Bettelstab: Was gesund ist bestimmt Bill Gates"

Reportage vom SWR2
Mo, 20.04.2020, 12:37 | fr

Leider vom Jänner 2019.Das hätten d.verbrecherischen Journalisten jetzt auch tun sollen,wagen es aber nicht,weil denen das eigene Brot lieber ist als 100.000 andere Menschen.
Der Journalismus ist tot!
Mo, 20.04.2020, 12:41 | astuga

Seit Corona sind die Medien fast zur Gänze auf Linie gebracht.
Mo, 20.04.2020, 12:58 | .. wie 2015!

#LeftsAreTrash
Mo, 20.04.2020, 12:26 | Die Dummheit die bei solchen Angriffen gegen den ORF

zu sehen ist sagt vor allem etwas über den Autor Herrn Ceipek aus!!!

Was nimmt der Mann zu sich?
Gewisse flüssige oder gasförmige Stoffe?
Mo, 20.04.2020, 12:32 | astuga

"...sagt vor allem etwas über den Autor Herrn Ceipek aus."

Korrekt!
Ich finde auch toll, wie Ceipek die Dummheit des ORF, der Politik und mancher Irrlichter bloßstellt. Das spricht für sich.
Mo, 20.04.2020, 12:41 | Der Mann @12:26 nimmt eine Programmzeitschrift...

...zu sich, schaut was es im ORF so daherspielt,dreht den Sender auf und schut sich den Propaganda-Wahnsinn an.Er notiert sich die Hauptlügen,fasst sie in eine tollen Artikel zusammen, und...Voila :-)
Mo, 20.04.2020, 12:24 | Erich von Schwediken

Opa Petz war schon so viel. Der Typ ist quasi der Inbegriff des Parteipolitikers, der sich mit ein bisserl Rhetorik und viel richtiger Gesinnung quer durch alle Ämter geschleimt hat. Unappetitlich!
Mo, 20.04.2020, 12:34 | astuga

Irgendwie muss er ja rechtfertigen, dass wir ihm immer noch ein Büro bezahlen.
Kern sei Dank!
Mo, 20.04.2020, 12:24 | Ob Bürgermeister Helmut Zilk vor 34J. in Wien den 1.Maiaufmarsch

abgehalten hat oder nicht, im Jahr 1986?

Wen interessiert das heute im Jahr 2020 noch?????
Mo, 20.04.2020, 12:29 | fr

Mich interessiert das sehr,weil es zeigt,daß d.Sozis Bedrohungen welcher Art auch immer egal sind,auch die betroffenen Menschen,es geht ihnen um Geld+Macht+Ideologie!
Das sind kriminelle Eigenschaften
Mo, 20.04.2020, 12:36 | astuga

Wahrscheinlich hat damals sein tschechoslowakischer Führungsoffizier nach Rücksprache gemeint, es wäre unbedenklich... ;^)
Mo, 20.04.2020, 12:42 | fr

...der war sehr gut @astuga !!!! :-)))
Mo, 20.04.2020, 12:48 | Komisch? Aber dass ein Grüner 2018 wegen Wiederbetätigung

verurteilt wurde, interessiert dich nicht?
Mo, 20.04.2020, 12:51 | kamamur

Mich und wahrscheinlich andere auch noch. Und wieviel Wrabetz im Monat einstreicht,ob er Salär erhält oder auch verdient ist auch interessant.So wie auch jede Liederbuchaffäre,jede Coronaparty v.F.
Mo, 20.04.2020, 12:21 | Man muss sich schon die Frage stellen,

ob angesichts von derart billigen substanzlosen unterirdischen Beiträgen, wo sich jemand verplappert & deswegen der ORF brutal angeschossen wird DIE SEITE ORF-WATCH SOFORT ZUGESPERRT WERDEN SOLLTE!!!!
Mo, 20.04.2020, 12:30 | Öst.Patriot

Verplappert? Nein, manipuliert. Linke sind die wahren Verbrecher.
Mo, 20.04.2020, 12:31 | Naja,es stellt sich auch die Frage...

...ob man jemanden,der gegen den Autor MORDDRUNGEN ausspricht, nicht SOFORT anzeigen sollte. Damit ihn die Polizei abholt,der Staatsanwaltschaft vorführt,um seine Haftfähigkeit mittels Arzt zu prüfen!
Mo, 20.04.2020, 12:38 | astuga

Wenn Sie dieser "man" sind, können Sie sich das ruhig fragen.
Interessiert nur sonst niemanden hier was, "man" meint.
Mo, 20.04.2020, 12:20 | Muster Mark

An sich ist Radioaktivität ja nicht infektiös, auch wird man sich Partikel soooooooooooooo kleiner Masse kaum entziehen können, auch nicht durch Absage von Veranstaltungen! Besser Schwammerl meiden!
Mo, 20.04.2020, 12:51 | Du kleiner dummer Ungebildeter!

Große Menschenmengen wirbeln tatsächlich vie (radioaktiven) Staub auf den sie einatmen.

Seid ihr Linksversifften alle so ungebildet und dumm wie du? Oder ist euch der Mensch nur scheissegal?
Mo, 20.04.2020, 12:15 | Internationalsozialismus ist keine Meinung

Internationalsozialismus ist ein Verbrechen, und der ORF-Klatscher ist ein Morddroher. Solche Nazis gehören ins Gefängnis!
Mo, 20.04.2020, 12:07 | Was soll diese fiese Unterstellung bedeuten:

"Skandal, den nicht einmal der ORF verschweigen konnte"

Herr Ceipek???

Tun Sie da nicht pauschal mit Dreck auf den ORF drauf schmeissen!!!!

Ist das Ihrer würdig???
Mo, 20.04.2020, 12:12 | Mensch wie, welche Morddrohungen aussprechen

sollten im Gefängnis sitzen und nicht hinter einer Tastatur.

Du bist ein Nazi 2.0 und gehörst in eine Gefängniszelle!
Mo, 20.04.2020, 12:16 | Lern doch lesen, du Nazi 2.0!

#LeftsAreTheRealNazis
Mo, 20.04.2020, 12:33 | fr

Du bist ja jetzt ein Verbrecher.Solche Leute,die anderen mit Mord drohen, sollten gesperrt,verfolgt,verurteilt,eingesperrt werden.Danach sollten solche gefährlichen Leute NIE wieder in Freiheit sein !
Mo, 20.04.2020, 11:00 | frenkel

schon in frühester Jugend hat mich der Satz von Chur.: "jedes Land hat die Regierung ,die es verdient",beeindruckt.>80 % wollen das und dürfen später (in 3-4 Monaten) nicht klagen.Sie werden klagen.
Mo, 20.04.2020, 11:11 | Wahlergebnis

wird sowieso manipuliert!
Mo, 20.04.2020, 10:43 | Wahrscheinlich wird es heute wieder e.Regierungspressekonferenz

geben!

Diese Regierungs-PK zur Coronakrise wird in ORF3 (bitte d.Bedienung d. Fernbedienung beachten) LIVE & KOMPLETT BIS Z.ENDE ÜBERTRAGEN!

Auf ORF2 werden d.Anfang & d.wichtigsten Teile übertrgen!
Mo, 20.04.2020, 10:46 | Kennt jemand ORF3 noch nicht?

Was die Schreibweise & das Logo betrifft sieht es so aus:

"ORFIII" = das bedeutet ORF3.
Das ist der Kultur- & Informationskanal von ORF!
Mo, 20.04.2020, 11:08 | Das ist der Sender, der meist Dokus über Gäultataen von Nazis br

aber nie über die Gräultaten von Linksversifften berichtet!
Mo, 20.04.2020, 11:09 | Du lügst schon wieder!

Meist berichtet ORF3 bis zum Ende berichtet!
Mo, 20.04.2020, 11:13 | Das ist der Grund warum ich ORF-Watch so liebe

Jeden Tag freue ich mich schon auf diese herrlichen Meldungen ohne die mein Alltag sehr traurig wäre, es erinnert mich immer an eine ehemalige Comic Zeitschrift mit Alfred Neumann.
Mo, 20.04.2020, 11:14 | Anschober, bist du das@10:43 ???

Dozierst hier, anstatt fürs Xundl-Palais zu hackeln ?? Hab gedacht ,du dist ein Out-Burner, aber tust ja fleißig in die ORF III _kameras hineinreden. Zwar Blödsinn, aber trotzdem !? Brauchst an Arzt??
Mo, 20.04.2020, 10:42 | Heinz Fischer hat gelogen!

Warum darf dies nicht aufgedeckt und kritisiert werden?
Mo, 20.04.2020, 10:39 | Heinz Fischer ist e. Politiker der Fairness verdient hat!

Dr. Heinz Fischer war insgesamt 12 J. lang Bundespräsident, v. 2004 - 2016. Jahre in denen ich gerne in Ö. gelebt habe & mich wohlgefühlt habe!

Ich hätte nicht gegen ein anderes Land tauschen wollen!
Mo, 20.04.2020, 10:43 | Du magst Lügner

Etwa weil du selbst notorisch lügst? Oder willst du von Politikern belogen werden?
Mo, 20.04.2020, 11:16 | Geh heim zu deinen Piefkes....

...du Abkömmling des Nazi-Volkes !! Wir brauchen deinesgleichen hier nicht, schon gar nicht außen GRÜN, innen ROT, aber die braunen Kerne ,deine Volks-Gene kriegst du nicht weg !!
Fahr heim, Germane !
Mo, 20.04.2020, 11:57 | fr

Fischer Heinzi war ja wirklich sehr rührig i.d.Regierungen,wo er dabei war.Im SPÖ-Club sowieso.Die ham trotz Aufklärern alles abgestritten: Lucona, Noricom,was weiß ich noch alles....!
Heinzi,Heinzi..
Mo, 20.04.2020, 10:15 | Die Ankündigung des Expräsidenten und Freund Nordkoreas

war der Hauptgrund diese ZiB2 nicht zu sehen. Dieser blieb einem zwar in der ZiB1 erspart aber der Nachrichtenwert war niederschmetternd, auf der ganzen Welt passiert nur mehr Corona, 30 Minuten lang
Mo, 20.04.2020, 10:04 | Heinz Fischer ....

... wurde einst im Jahr 2004 als "Der Mann mit den hundert Masken" bezeichnet und ausführlichst beschrieben. Leider finde ich diesen Artikel nicht mehr.
Mo, 20.04.2020, 10:21 | Und jetzt heißt er wieder so....

...weil zu Corona-Zeiten das Klo-Papier seeeehr wichtig ist, und da kennt sich Klo-Heinzi bestens aus. Steht im Internet. Wegen Sitzunegn, und Stimmrecht, und so...:-))
Mo, 20.04.2020, 11:40 | kamamur

Pretterebner/Hat Ö Fischer a.d.Staatsspitze verdient,Ernst Hofbauer,Norbert Leser,Martin Graf,Michael Sika-GenDir.öffentl.Sicherheit-uva.Seite 151-52,209-Sanikidze,Lücke i.seiner Biographie/Nordkorea,
Mo, 20.04.2020, 11:43 | kamamur

Besonderes Zuckerl:Fischers Buch-Positionen u.Perspektiven lehrreich f.Sozialistische Gesellschaftsreform."Ich habe meine Hoffnung auf d.Wiederkehr der Ideologie nie aufgegeben/Kleine Zeitung April 95
Mo, 20.04.2020, 12:04 | Freier Mensch

Ja @kamamur , ich halte Fischer auch für einen gefährlichen Mann. Zumindest was seine ideologischen Wünsche nach Sozi-Diktatur betrifft. Sozialismus verträgt sich eben mit Demokratie überhaupt nicht !
Mo, 20.04.2020, 18:31 | boris

10:04,Ich hab diesen Artikel,vor cca.5J.downgeloaded.
Hab das bis jetzt.
Mo, 20.04.2020, 09:48 | ORF ist eben ein Lügenfunk, bringt linke und verlogene Fake-News

Rote/Grüne dürfen lügen und schwadronieren, kein Nachfragen. Alle anderen werden aufgemacht. Nur widerlich! Wäre ja egal, man muß nicht ORF schauen/hören, aber leider müssen wir dafür noch GIS ZAHLEN.
Mo, 20.04.2020, 10:01 | Um sich per Radio/TV zu informieren zwingt

der Staat seine Bürger einen von Berufkriminellen unterwanderten Sender zu finanzieren.

Das ist nichts anderes als staatlich erlaubte Wegelagerei!
Mo, 20.04.2020, 09:36 | 4. Mai 1986

war Bundespräsidenten Wahl! Wurde auch nicht abgesagt!
Mo, 20.04.2020, 08:25 | Freier Mensch

An diesem 20.April sollte man als Österreicher auch des Geburtstagskindes gedenken: Adolf..Schärf, ehem.BuPrä,dem rechten Flügel d.Sozis zugehörig,kräftiger Antisemit.Wie sein Freund Oskar Helmer :-((
Mo, 20.04.2020, 08:19 | Was uns der islamophile ORF verschweigt!

orf.at/#/stories/3162505/

So geht Lügenpresse!
Mo, 20.04.2020, 08:52 | Wenn Islamisten morden sind sie beim ORF "Banden"

Und der ORF-Klatscher hetzt gegen Kritiker dieser Berichterstattung!
Mo, 20.04.2020, 07:36 | wernmannfayer

Als das beschlossen wurde war der gute HiFi wahrscheinlich wieder am Häusl Konnte also nix dafür u. hatte vor alle damit nix zu tun Hab mich damals für den genauso geniert wie jetzt für Schwarzzahn
Mo, 20.04.2020, 08:07 | kamamur

HF-letztes austromarxistisches Urgestein/E.Hofbauer.Ihn zeichnet aus/Halbheit u.Halbherzigkeit,d,Unfähigkeit,sichzu Ganzheit durchzuringen/N.Leser.Dieser beschreibt HF perfekt mit Morgenstern Geier-
Mo, 20.04.2020, 08:10 | kamamur

lamm:Er sagt nicht hu,er sagt nicht mäh und frisst dich auf aus nächster Näh.Und dreht das Auge dann zum Herrn,Und alle habens herzlich gern.
Mo, 20.04.2020, 08:13 | kamamur

Und im übrigen passt Morgenstern perfekt zu Wrabetz und seinen Jüngern.Die Eigenschaft,sich der herrschenden Klasse anzubiedern ist Wesensmerkmal des linken Haufens.
Mo, 20.04.2020, 08:27 | wernmannfayer

Ein System dass Taugenichtsen u. Verlieren sugeriert, jene die sich etwas geschaffen haben sind Schuld an ihrer Armut. Trotz millionen Opfern haben Antifa Grüne Sozis NGO's noch immer regen Zulauf.
Mo, 20.04.2020, 07:33 | Und wieder verbreitet der ORF linke Fake-News!

Linke Politiker können ungeniert im ORF lügen.
Mo, 20.04.2020, 06:46 | Rosa Kafko

Für den ORF ist es zwingend erforderlich, von einen überdotierten Pensionisten "die Richtige Meinung" dargestellt zu bekommen, nachdem sich die aktiven Parteifreunde in Planlosigkeit laben.
Mo, 20.04.2020, 06:52 | Gusentaler

Fischer war für mich immer schon der „falsche Hund „ der Politik. Einüberzeugter Kommunist und Geschichtsverfälscher.
Mo, 20.04.2020, 07:13 | Rosa Kafko

Dann ist van der Bellen ein würdiger Nachfolger.
Mo, 20.04.2020, 06:41 | QED: Linksversiffte sind notorische Lügner!

Fischer ist da keine Ausnahme.

Und der ORF lässt ihn diese Lüge auch noch verbreiten.
Mo, 20.04.2020, 06:28 | Pfui Deibel, Fischer....

...man schämt sich, Österreicher zu sein,und für so eine alte Sozi-Lügentrompete auch noch das Ausgedinge zahlen zu müssen. Einen,der Zeit seines Lebens von unseren Steuern erhalten wurde.
Pfui Deibel
Mo, 20.04.2020, 08:21 | kamamur

N.Leser/auf halben Wegen..!Selbstkritik i.Fischer ebenso fremd wie Schuldzuweisungen a.andere i.d.Partei/er findet..rundum alles gut,solange er als Spitze d.polit.Klasse ein bequemes Leben führen kann
Mo, 20.04.2020, 08:47 | Freier Mensch

Er führt dies "bequeme Leben" aber ausschließlich zu Lasten des Steuerzahlers, der ihn und seine Entourage durchfüttert, um ihn aber gleichzeitig aufs Heftigste zu schröpfen, DAMIT er sich suhlen kann
Mo, 20.04.2020, 06:26 | boris

Die Nahegelegene Stadt Pripjat wurde erst am 4 Tag nach der
Katastrophe evakuiert, während sich die Kommunistische Führung längst im Atombunker befand,und die Liquidatoren die tödliche
Drecksarbeit
Mo, 20.04.2020, 06:29 | boris

fort,mit bloßen Händen und primitiven Schutzausrüstung erledigen
musste,soviel zum Thema damaligen kommunistischen
drecksschweinen.Heute nicht anders,bloß in andere Richtung.
Ps:Corona=Grippe
Mo, 20.04.2020, 08:00 | Freier Mensch

@boris,ich habe damals als Familienvater miterlebt,wie in AUT die Sozis alles vertuscht haben,nur um den 1.Mai-Aufmarsch zu retten.Da ist mir bewußt geworden,daß den Roten Ideologie üb.Menschen geht !
Mo, 20.04.2020, 08:56 | wernmannfayer

Bin an dem Tag an dem die Wolke über uns hinweggezogen ist mit dem Motorrad in den Garten gefahren u. habe im Freien gearbeitet. Gewarnt wurden wir erst danach.
Mo, 20.04.2020, 09:00 | wernmannfayer forts.

Zwei Jahre danach habe ich meinen Präsenzdienst abgeleistet u. bei den ABC Übungen u. am Übungsgelände hat der Geigerzähler wie verrückt ausgeschlagen. Wurde alles vertuscht u. runtergespielt
Mo, 20.04.2020, 04:03 | Wenn der ORF objektiv wäre, hätte er die Lüge Fischers

angesprochen ..

Doch der ORF hat es nicht!
Mo, 20.04.2020, 06:02 | kamamur

Weil verschweigen,vertuschen,beschönigen im Gen der dklRoten liegt.Die Moral eines Münchhausen eben.
Mo, 20.04.2020, 01:26 | Der Hr.Ceipek nimmt gleichzeitig den ORF & den

81jährigen Altbundespräsidenten Fischer brutal aufs Korn!
Fischer hat sich verplappert & d.ORF hats nicht herausgeschnitten! Na und?

D.Thema war d. "Bundesverfassung & Coronamaßnahmen"
ANDERES THEMA!
Mo, 20.04.2020, 02:21 | Dr. Hans Christ

Was na und? Wenn der Altbundespräsident schon senile Erinnerungslücken hat, soll er in Zukunft gefälligst auch zu anderen Themen die "Pappn" halten!
Mo, 20.04.2020, 06:32 | Du @01:26 bist der...

...größte Lügenbold,Judenhasser,Naziverharmloser,wahrscheinlich Steuerzahler-Alimentierter,u.Lohnschreiber d.Sozialistischen Drecksbewegung.Du hast hier keinen Auftrag.
Sperre dich selbst od.werde es!
Mo, 20.04.2020, 07:02 | Gusentaler

Fischer und ORF: Lügner unter sich.
Mo, 20.04.2020, 07:15 | Rosa Kafko

Ein Linker der lügt darf nicht für seine Lüge kritisiert werden? Du hast ein seltsames Verständnis von Journalismus!
Mo, 20.04.2020, 08:03 | Freier Mensch

Ein weiterer,beschämender Beweis f.d.tatsächlichen Umfang d.Lügen-Propaganda durch den ORF.Es ist SEHR wichtig,ORF-Watch zu haben,denn d.Beweisführung für"Danach"wird wichtig sein.Der Wind dreht sich!
Mo, 20.04.2020, 01:13 | Wenn man hier nachliest

diepresse.com/4897020/das-turbulente-jahr-1986-ndash-eine-vorschau

dann versteht man was damals los war, zumal ich damals d.Innenpolitik gut kannte!

Es war e. SPÖ&FPÖ-Regierung mit Fischer als Wisse
Mo, 20.04.2020, 01:15 | ..Wissenschaftsminister und Franz Kreuzer

als Gesundheitsminister Verantwortung trugen während in Wien der "Liebling der Stadt" & sehr populäre Helmut Zilk regierte!

Damals war d.SPÖ stärkste Partei & die Stadt Wien "gehörte" praktisch Zilk!
Mo, 20.04.2020, 01:17 | Es war ein Machtgerangel in der SPÖ damals!

Und die Bundesfuzzis Franz Kreuzer & Fischer & Sinowatz konnten sich geg. Helmut Zilk in Wien halt nicht durchsetzen!

Der Bundespräsidentschaftswahlkampf 86 kam ins Laufen & den 1.Maiaufmarsch wollte
Mo, 20.04.2020, 01:20 | ..wollte sich Zilk nicht nehmen lassen!!

Helmi Zilk, der wortgewaltige Liebling auf der Bühne und alle jubelten ihm zu!

Es war damals eine andere Zeit & für die damalige SPÖ halt ganz besonders!!!
Mo, 20.04.2020, 06:38 | Wuuurscht @1:13 ff !!!

Du bist eine typische Sozi-Freckschleuder,die sich die Geschichte herlügt,wie sie es braucht.Ihr seid Abschaum,ihr Sozis, hundert-u.tausendfach bewiesen.Menschernverachtend,geld-u.machtgeil!!
Dreck !!
Mo, 20.04.2020, 06:39 | Herbertl

Zusammengefasst: Den Sozen war also der Bürger damals schon wurscht.

Das hättest viel kürzer schreiben können.
Mo, 20.04.2020, 07:07 | fr

@01:20:"..es war damals halt eine andere Zeit.."!
Was f.eine menscheverachtende Aussage u.Relativierung.Die,aus d.Sozialismus kommenden,Nazis waren zuerst gut,nachher ggü.d.Aliierten schlecht,dann..?
Mo, 20.04.2020, 07:09 | fr Forts.

Allein dieser Satz zeigt d.ganze Verkommenheit d.Sozialismus in Österreich.Das Land in 60 Jahren an d.Abgrund gebracht,jetzt steuerliche Enteignungsfantasien,Internierungslager,Psychiatrierung...:-(((
Mo, 20.04.2020, 00:53 | Natürlich sind bei d. Tschernobyl-Katastrophe 1986

in Ö. Fehler gemacht worden!!!

Der Mittagsjournalbericht zur Strahlenbelastung am 30.4.1986

mediathek.at/akustische-chronik/suche/detail/atom/136D1832-0B5-002BE-00000518-136C4C37/pool/BWEB/
Mo, 20.04.2020, 00:55 | Wenn man sich das anhört so merkt man

dass es e.vorsichtiges Hin- & Her von Alarmierung & Beschwichtigung ist.

In Kärnten sollen bloß d.Kleinkinder nicht hinaus gehen aber die Erwachsenen schon.

Möglicherweise wars e.Überforderung d.Beh
Mo, 20.04.2020, 01:09 | ..der Behörden & auch Regierung mit

dieser für alle Österreicher neuen Bedrohung!

Erfahrungswerte gab es nicht!

Der Maiaufmarsch in Wien am 1.5.1986 der Wiener SPÖ war e. Fehler!

Helmut Zilk war damals SPÖ-Chef&Bürgermeister in Wien!
Mo, 20.04.2020, 06:41 | Hör auf zu LÜGEN !!!!!!!!!!!!!

Das ist WischiWaschi,es kommt reinigender Wind auf,der das Volk i.d.Lage versetzt,klarer zu sehen. Und daher erkennt es die Lügner,Vernaderer,Macht/Geldgeilen,Volksverachter SOFORT !!
Ihr seid fällig!
Mo, 20.04.2020, 00:17 | Es hat weder in Ö. noch sonst in Europa irgendetwas,

einen TV-Sender, ein Medium oder irgendeine Institution gegeben die derart scharf & unbarmherzig MG-artig mit Vernichtungskritk brutal beschossen wurde wie ORFwatch das mit dem ORF täglich macht!!!
Mo, 20.04.2020, 00:23 | Habakuk

Das hat möglicherweise damit zu tun, dass der ORF nicht nur einseitig über Politik berichtet, sondern ungeniert selbst Politik macht und Wähler manipuliert.
Mo, 20.04.2020, 00:47 | FALSCH! Ihr bildet es Euch ein! Oder Ihr

wollt es Euch einbilden!!

Weil Ihr rechtsrechte FPnahe Ein-Augen-Blinde unbedingt ein Feinbild brauchts!

Klar wenn man die Wahlen & die FPÖ spinnt dann braucht man e. Feindbild.
Das Medium ORF halt!
Mo, 20.04.2020, 06:51 | Uilegerle, ein Sozi-Volltrottel.....

...redet über"Feindbilder"! Das hast du schön hier im Forum aufgeschnappt u.verwendest es jetzt,wie du u.andere Sozis auch die NationalenSozis abstreiten.
Was ist mit Grasser,Kickl,dem Ratten-Gedicht?
Mo, 20.04.2020, 07:19 | Rosa Kafko

Der ORF hat eine Lüge unwidersprochen verbreitet! Und wer das kritisiert ist "brutal" und übt sich in "Vernichtungskritik"? Was bist du für ein BSA-Nazi?!
Mo, 20.04.2020, 00:14 | Dass der Maiaufmarsch 1986 wegen Tschernobyl abgesagt

worden wäre ist falsch. Da hat sich Heinz Fischer „geirrt“. Ich war dabei. Die SPÖ hat die Gefahr vertuscht, obwohl schon bekannt war, dass die radioaktive Wolke über Österreich angekommen ist.
Mo, 20.04.2020, 00:13 | Was sind SIE eigentlich Herr Ceipek?

Sie sind e."selbsternannter ORF-Hasser"?

Mit hinterfotzigen Methoden beschuldigen Sie d. ORF wegen einer Aussage v.Altbundespräsident Fischer?
Wegen jedem Haar in d.Suppe immer immer Dreck schleuern!
Mo, 20.04.2020, 00:19 | Kurt Ceipek

Fest steht, dass der Aufmarsch am 1. Mai in Wien 1986 stattgefunden hat. Und der ORF hat den "Irrtum" von Heinz Fischer nicht bemerkt oder bewusst ignoriert. Beides ist eines Qualitätsmediums unwürdig
Mo, 20.04.2020, 00:31 | Was heißt "eines Qualitätsmediums unwürdig"???

Auch der NZZ , FAZ, Presse, N.Y.Tim. od. L.A.-Times die allesamt eindeutig Qualitätsmedien sind passieren manchmal Fehler!
Im Interview mit Altbundespräs.Fischer ging es hauptsächlich um d.Beachtung e
Mo, 20.04.2020, 00:39 | ..Beachtung d.Bundesverfassung bei den unter

groß.Zeitdruck entstandenen Corona-Notfall-Gesetzen &-Verordnungen & darum ob man es anders od.besser hätte machen sollen/können.
Im Interview sieht man dass der 81.jährige Fischer sich auf anderes ko
Mo, 20.04.2020, 00:44 | ..anderes konzentriert als auf das in e.

Nebenfrage mehr oder weniger nebenbei besprochene Tschernobyl-Thema!
Ja im Nachhinein ist man imm.gscheiter!
Die 1.Meldungen v.d.Tschernobyl-Katastrophe kamen am Nachmitt. des 29.4.86 aus Schweden!
Mo, 20.04.2020, 06:47 | Du typischer Lügen-Sozi @00:13......

...wie lange glaubt eigentlich dein von RH zu recht gerüffelter Abzock-u.Drecksverein ORF noch,den Zwangs-Konsumenten für blöd verkaufen zu können.
Das was hier geliefert wurde,ist BETRUG,ganz einfach
Mo, 20.04.2020, 06:58 | War nicht der Fischer Mitglied im berüchtigten...

..."Club 45",ein linker"Herrenklub"nach d.Vorbild der geheimnisumwitterten ital.geheimen Loge P2(Propaganda Due),dem d.Spitzen d.österreichischen Politik (SPÖ)angehörten!? Dort begann d."Fall LUCONA"
Mo, 20.04.2020, 07:02 | Und LUCONA wird doch der Fischer Heinzi...

...noch kennen,oder !? Blecha,Zilk,Sekanina,Kreuzer,Fischer,Gratz,Lanc,Androsch,Vranitzky...u.a. !!!
Alles schon vergessen,den UdoProksch,seine ehem.Frau Erika Pluhar, den Versich.betrug..?
Amnesie ?



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden