ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Andreas Unterberger (Online So, 21.06.2020, 13:41)
Wer glaubt, sich aus dem ORF informieren zu können
Link: https://orf.at/#/stories/3170456/

Keineswegs unter den illustrierten Stories an der Spitze seiner Internet-Seite, sondern erst viel weiter unten als 14. Meldung berichtet orf.at über den größten Terroranschlag, den es seit langem in Europa gegeben hat. Auch der Titel dieser Meldung ist mehr als seltsam: "Polizei stuft Angriff in Reading doch als ,terroristisch' ein". 

Woher dieser nur noch als Desinformation zu bezeichnende Widerwille? Etwa nur um ganz oben vermelden zu können: "Wahlkampfcomeback Trumps unter Erwartungen"? Aber auch diese Meldung ist seltsam: Denn zumindest die US-Republikaner behaupten, dass sie eine Million Anmeldungen aus ganz Amerika für die 20.000 Menschen fassende Halle gehabt hätten. Was aber der ORF nicht berichtet.

Zurück zur Terrormeldung: Warum diese den ORF so gar nicht interessiert, wird erst klar, wenn man andere Medien liest. Denn dort erfährt man, dass der Mann, der drei Menschen erstochen und mehrere verletzt hat, ein Libyer ist. Im ORF erfährt man das hingegen nicht, obwohl jeder Anfänger-Journalist lernen müsste, dass alle Informationen über den Täter das Wesentlichste an einer Mord-Meldung sind.

Ziemlich übel: An diesem Tag habe ich ganze zwei orf.at-Meldungen gelesen. Aber in beiden fehlt eine zentrale Information. Dann hat es gereicht.

Aber im Grunde ist das nur der übliche ORF-Journalismus nach Volksfront-Art. Alles für Linke Unerwünschte wird einfach weggeschwiegen. 

Mo, 22.06.2020, 20:19 | Jose

Der ORF wird seinem Ruf, ein linker Propagandasender zu sein, wieder gerecht und macht in jeder Nachrichtensendung Werbung für das Klimavolksbegehren.
Mo, 22.06.2020, 22:00 | Ich unterschreibe nichts was von Kommunisten, Nazis uä.

Gesocks unterstützt wird! War schon beim Feminazivolksbegehren so.
Mo, 22.06.2020, 19:19 | Redneck72

Was macht eigentlich ein Nachfahre der Barbaresken Sklavenjäger/Händler auf einer BLM Demo?
Ich vermute er hat dort Abbitte geleistet und Stiefel geküsst, schwarze wie weiße.
Mo, 22.06.2020, 14:44 | Freier Mensch

Erschütternd.Ich kann gar nicht sagen,wie mich vor den 84% Links-u.Systemwählern ekelt.Samt deren Günstlingen,Proteges,den gleichgeschalteten Medien,den Fascho-Behörden,dem gesamten Justizsystem i.AUT
Mo, 22.06.2020, 14:46 | Freier Mensch Forts.

Es ist an der Zeit,diese Epoche d.Aufklärung,des semi-demokratischen Aufschwunges,d.Menschenwürde in Frieden,hinter sich zu lassen u.sich auf ein mörderisches tribalistisches Kriegsfeld vorzubereiten!
Mo, 22.06.2020, 12:49 | frenkel

es bringt nichts den Islam schlecht zu reden.Besser wäre es aufzuklären (für Hiesige und Muslime,die die Weisheiten ihrer Lehre oft gar nicht kennen,) indem man Auszüge aus Koran,Hadithen...bringt.
Mo, 22.06.2020, 11:22 | Scotty

Frage?Habe gestern n.d.NachrichtenServusTV die ZIBORF2 geschaut um 1930Uhr!Keine Erwähnung von der Horrornacht i.STUTTGART m."Allahu akbar"Rufen des plündernden Mobs?Oder habe i.d.etwas übersehsehen ?
Mo, 22.06.2020, 11:33 | Scotty

I´m sorry mein Fehler wurde gesendet! Soeben auf ORF Mediathek gesehen! Dass mit den Rufen allerdings nicht,dass brachte ServusTV sicher von privatem Beitrag da Seitenränder (Handyfilm)d.aber z hören
Mo, 22.06.2020, 12:21 | Captain Kirk

Okay, Scotty, weitermachen ! Und nix trinken...:-))
Mo, 22.06.2020, 09:16 | Der Islam-Krieg beginnt schleichend, aber keiner will es sehen.

Plötzlich überall in Europa Messer-Morde und Zerstörung. Und die Behörden tun ganz überrascht? Sieht inzwischen jeder, wohin wir steuern. Polizei ist machtlos, welche Schande. ORF hetzt weiter gegen Ö
Mo, 22.06.2020, 09:29 | fr

Und dieser Dreckssender ORF hetzt heute schon wieder in einer Headline über Ungarn,über Orbans Un-Rechtsstaatlichkeit!
Dieser elende Drecks-u.Lügensender gehört endlich zugesperrt,die MA ger.verfolgt!
Mo, 22.06.2020, 10:06 | frenkel

Das sich in jeder Lage wohlfühlen wollen und
das infantile Nichthinschauen (Augen abdecken)
sind die Basis für das Jetzt.Wer finanziert die Medien ?Gibt es auch Nötigung? Lobbyarbeit ist erfolgreich.
Mo, 22.06.2020, 08:54 | wernmannfayer

Egal was der ORF macht um die Realität zu vertuschen, das Ausmaß an Straßenschlachten Terrorangriffe Plünderungen und Vergewaltigungen der importierten Goldstücke lässt sich nicht mehr verheimlichen.
So, 21.06.2020, 23:04 | boris

Unzählige Poster (bis auf Linke) haben es hier gepostet (2014,2015,2016,
2017,2018,2019,2020,,) was kommt,(Anarchie, Plünderungen,usw)
Meine Prognose bleibt,bis 2025 Bürgerkrieg, Zusammenbruch.:-(
So, 21.06.2020, 23:45 | boris

fort, Normalität (Familie(Mann, Frau, Kind), Freiheit, Souveränität, Selbstbestimmung,Recht auf Unverletzbarkeit ist unerwünscht.
Die neue Kurz Normalität lautet, Zerstörung,Morden,,,,
So, 21.06.2020, 23:48 | boris

fort,alles abfackeln was geht.Gut zu wissen wofür die politbande
gradsteht.
Mo, 22.06.2020, 00:02 | franz7788

Die Regimesoldaten, Antifa und Musels sind beides Nixnutze, aber das ist schon das einzige was sie eint. Man stelle sich die Grünen Emanzenweiber vor und die Zottelbärte, das wird lustig!
So, 21.06.2020, 22:19 | Die ORF-Nachrichten werden langsam wirklich so absurd . . .

. . . wie eine böswillige Satire auf die Wahrheit. Man hat sich nur an die Art, wie der ORF lügt, bereits gewöhnt und weiß SOFORT, wie wir diesmal angelogen werden sollen. Glauben die wirklich . . . ?
So, 21.06.2020, 22:40 | Notorische Lügner glauben ihre Lügen

quarks.de/gesellschaft/psychologie/wenn-luegen-zur-krankheit-wird/
So, 21.06.2020, 19:06 | antony

Gerade i.d.Pressest.v.heute m. Mc-Spritzwein hineingestr.
BLM-Demos v.zig.-tsd.sind Grundrechte"f.d.gute Sache"-nicht a.v.Bürgern gegen z.Bsp.sinnl.Covid-Wahn-fordert unverblümt neue Steuern etc...
So, 21.06.2020, 19:11 | antony

...wenn man den auch nur hört, wird einem schlagartig klar,weshalb unsere Bienen keine Regierung haben, sondern aus gutem Grund eine Königin...
So, 21.06.2020, 21:54 | fr

Jaja, die Gehirnerweichung ist eine tückische Krankheit. Solang er gesoffen hat, markte es man nur manchmal.Jetzt im Alter schlägt es fast täglich zu !! Kogsi, geh ham, laß es gut sein. Schleich dich.
So, 21.06.2020, 23:55 | boris

Sehr geehrter fr,so viel kann ich gar nicht Saufen,um so viel Mist
zu labern wie der Mekikogler.Kogler würde ich locker unter Tisch Saufen.
:-)
Mo, 22.06.2020, 06:00 | fr

Jaja@boris,glaub ich schon.Ich konnte es früher auch(meine Freunde hießen Joe Gösser u.Johnny Walker).Aber der steirische Kogsi ist ja zudem noch Grüner,hat also eine zum Dunkel führende Krankheit!:-)
Mo, 22.06.2020, 09:14 | wernmannfayer

Erkennt man schon an seinem Gestammel und Gebrabbel das er in einer geistigen Endlosschleife hängt. Der ist auf gut Wienerisch gesagt "wachgsoffn"
So, 21.06.2020, 18:36 | Öst. Patriot

Der Linksfunk wird erst umdenken wenn dereinst auch die BOBO-Bezirke in Feuer und Asche liegen werden. Dann wird jedenfalls nicht mehr die Rede von "jungen Menschen" und "Klein-Gruppierungen" sein....
So, 21.06.2020, 20:05 | Selbst dann wird das linksversiffte Pack jede Schuld von

sich weisen. Das hat dieser gesellschaftliche Abschaum schon immer getan ..
So, 21.06.2020, 17:39 | Anam57

ORF,Kirche,Regierung verkennen Gefahr Islamisierung Europas und kritisieren FPÖ-Chef wegen Vergleich Corona u.Koran obwohl Gewalt gegen Ungläubige durch Messerstecher und Autos gegen Menschen steigen
Mo, 22.06.2020, 08:39 | Glois Oock

Vielleicht werden unserer Kirchenfürsten eines Tages überraschend zum Islam konvertieren, da ein Mohammed doch besser zur Unterdrückung taugt wie ein Jesus! Da fehlt die Nächstenliebe als Störfaktor!
Mo, 22.06.2020, 09:00 | fr

:-))@Glois Oock , googeln Sie mal nach Voltaire-Mohamed-Spiegel 2006, da wir erörtert,was Voltaire an Friedr.den Großen über den "..Kamelhändler Mohamed.." geschrieben hat. Stimmt alles !!!!
So, 21.06.2020, 17:22 | Braxman

Für mich ist der ORF nur noch ein Ideologie-gelenkter Ideoten-Sender. Ich verzichte darauf.
So, 21.06.2020, 16:55 | Der ORF ist linksversiffte Lügenpresse!

Damals verharmlosten die Nazis ihre Verbrechen, heute erledigen das ORF-Mitarbeiter.

Wer wie ein Nazi handelt ist wie ein Nazi!
So, 21.06.2020, 16:32 | frenkel

was passiert ,wenn ein linker Bürger von einem relig.motiv. Attentat hört: " siagstas Korl du bist es net",oder so ähnlich ist seine Denke.
So, 21.06.2020, 14:37 | Nativ

Linxxe Medien - drauf gekackt. Wesentlicher ist die Frage, warum die Exekutive nicht auch in diesem Fall von ihren Schusswaffen Gebrauch machte um es letal zu finalisieren? Unverständlich.
So, 21.06.2020, 14:42 | kamamur

Im Lehrplan steht Deeskalation.Nach kurzer Zeit versteht d.blauäugigste,dass der Dienstgeber nicht auf seiner Seite steht/Ausn.Kickl.Dochwie gehen die Linksgedrimmten damit um,wenn sie am Speiseplan
So, 21.06.2020, 14:45 | kamamur

der friedlichen Neubürger stehen.Ich unterstelle,98% d.linken Schickeria befüllt die Unterhose.Und ich unterstelle auch,dass dann um die Hilfe der so verachteten Nazis angefragt! wird. Widerliches P.
So, 21.06.2020, 16:56 | Die linke Schickeria steht auf Drogen und Frischfleisch

Daher auch ihr Verhalten!
So, 21.06.2020, 14:33 | kamamur

Wissbegier,Eifer u.bis dahin noch Ehrlichkeit zeichnen einen Anfängerjournalisten aus.Durchtrieben/Angepasstheit aber d. aktuelle Zunft d.Lohnschreiberlinge.Allesamt geben sie ein erbärmliches Bild ab
So, 21.06.2020, 14:23 | Fehlt in den Medien die Angabe der Nationalität eines Täters,

ist dem gelernten Österreicher ohnehin alles klar. Dann ist es auch schon wurscht, ob es ein Syrer, Libanese oder Afghane war.

War der Täter nativer Europäer, erfährt man dies als erstes.



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden