ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Andreas Unterberger (ORF 2 Fr, 26.06.2020, 19:30)
Zeit im Bild 1 und 2

Nicht einmal die halbe Wahrhheit erfährt man im ORF über die wichtigste innenpolitische Nachricht des Tages, also über den Rücktritt der Verfahrensrichterin im Ibiza-Untersuchungsausschuss. Da wird gleich zweimal allen Ernstes behauptet, sie sei "wegen heftiger Kritik der Opposition" zurückgetreten. Die Wahrheit ist geradezu das Gegenteil: Sie ist wegen einer ordinären Beschimpfung durch die Neos-Abgeordnete Krisper zurückgetreten, für die sich diese nicht einmal entschuldigt hat. Wörtlich: "Die geht mir am Oasch".

Die Richterin ist auch desbals nicht wegen der Kritik zurückgetreten, weil jeder Richter eine solche hunderte Male erlebt hat, ist doch auch jede Berufung eine Kritik. sie ist zurückgetreten, weil sie ungeschützt dem skandalösen Benehmen der Abgeordneten ausgesetzt gewesen ist. Ilse Huber wörtlich: "Die höchst abfällige Äußerung einer Fraktionsführerin und der darauf folgende öffentliche Diskurs sind für mich ohne Beispiel. So etwas habe ich in meiner jahrzehntelangen Laufbahn als Richterin noch nie erlebt und so etwas hätte ich auch niemals erwartet."

Jedoch: Nichts davon erfährt man im ORF. Weder den Ausspruch der Frau Krisper. Noch den wahren Grund des Rücktritts der Frau Huber oder auch nur ein einziges ihrer Worte. Statt dessen wird von heftiger Kritik an ihr schwadroniert.

Widerlich verlogen ist geradezu ein Hilfszeitwort für eine solche Berichterstattung.

Um diese Linie fortzusetzen, lädt man dann gleich zwei sehr, sehr linke Journalistinnen in die ZiB 2 ein. Und in der ZiB 1 lenkt man durch breite Berichterstattung über den versuchten Gegenangriff der drei Oppositionsparteien rasch von dieser Peinlichkeit für die Neos ab. Obwohl dieser eine auf den ersten Blick erkennbare weitere widerliche Infamie ist: Zuerst bringt man eine anonyme Anzeige gegen den vorsitzführenden Präsidenten ein wegen eines rechtlich völlig korrekten Inserats um einen vierstelligen Betrag. Dann verlangt man einen Monat später genau zu jenem Zeitpunkt seinen Rücktritt, an dem die Opposition durch Krispers Eklat besonders blöd dasteht. Und der ORF greift das Hölzl begierig auf: "Immer mehr in der Kritik steht auch Sobotka" ...

Ganz einseitig - und im Gegensatz zu allen anderen mehr um Objektivität bemühten Sender erst am Schluss der Sendung - wird auch über die schon tagelang anhaltenden türkisch-kurdischen Straßenkämpfe berichtet, die sogar schon alle deutschen Medien erreicht haben. Mit einer von der ersten Sekunde an einseitigen Schlagseite "Attacken von Türken auf Kurden in Wien". Nichts erfährt man dabei davon, dass die armen attackierten Kurden unter Hammer und Sichel demonstrieren, dass auch die Kurden Polizeiabsperrungen durchbrochen haben, dass sich auch die Grüne Vizebürgermeisterin Hebein unter die Demonstrierenden gemischt hat. Und dann wird als scheinbar objektiver Experte ein - höflich ausgedrückt: - umstrittener Politologe interviewt, der vor wenigen Monaten ein so einseitiges Buch über die Türkei geschrieben hat, dass ihm nicht einmal die USA die Einreise erlaubt haben (wo man wenig Lust auf Randale wegen eines linken Österreichers hat).

Keinerlei Sympathie für die demonstrierenden Türken (wie ich an andere Stelle breiter ausführe): Aber es ist geradezu lächerlich, wie einseitig pro-kurdisch berichtet wird, sobald sich die Grünen hinter sie gestellt haben. 

So, 28.06.2020, 03:17 | Dr. Hans Christ

Replik zu 18:25: 11. Gebot: Du sollst Dich nicht täuschen! Ich bin parteifrei, von der Einstellung her freiheitlich. Daschaust!
So, 28.06.2020, 06:44 | fr

Gut so !! :-)))
So, 28.06.2020, 10:03 | Der Ausdruck "fleischgewordene Hinterfotzigkeit" trifft die

Person perfekt. Danke! Offenbar können manche türkislastige Menschen es nicht vertragen wenn man ÖVP Politiker kritisch betrachtet. Diesen ist nicht zu erklären, dass man deswegen kein Linker ist.
So, 28.06.2020, 23:26 | boris

Ich sch.... auf 11 Gebot,den gibt es nicht.
,,Seits Wachsam" Evangelium MK 13,24-32
Sa, 27.06.2020, 20:44 | Die schwule und lesbische ...

... Partyszene hat einen „Autokorso“ am Ring veranstaltet. War eine kurze Meldung in der Zib. Gab's keine Gegendemo von Fridays for Future gegen diese Klimasäue? Warum nicht?
Sa, 27.06.2020, 20:48 | Weil die Guten das Klima geschädigt haben

Ist doch immer so .. tagesspiegel.de/politik/umfrage-zur-flugscham-gruenen-anhaenger-fliegen-am-meisten-und-haben-das-schlechteste-gewissen/24679158.html

Das linke Pack verursacht die Probleme
Sa, 27.06.2020, 18:45 | Rocco Siffredi

Lustig auch die "Tatblatt"-Ausdrucksweise in den orf.at-Beiträgen. Hier geht's nur noch um (liebe) antifaschistische Kurden und (böse) faschistische Türken. Gegendert werden nur die Kurden, eh klar ;)
Sa, 27.06.2020, 17:17 | Dr. Hans Christ

Wenn es um seinen Sobotka, die fleischgewordene Hinterfotzigkeit, geht, quillt dem Unterberger wieder das angestammmte Schwarze unter den Fingernägeln hervor!
Sa, 27.06.2020, 18:25 | Ich bin vor allem begeistert was dieser Sobotka alles kann

Gelernter Musiklehrer der in NÖ für die Finanzen zuständig war-Erfolg 2 Milliarden Hyposkandal, Innenminister mit BVT Skandal und jetzt Nationalratspräsident mit Befangenheit als Vorsitzender.
Sa, 27.06.2020, 19:59 | 18:25 Jaja, wenn man ein richtig eingefleischter Sozi ist . . .

dann sieht man in Sobotka die fleischgewordene Hinterfotzigkeit. Daschaust. Die sieht "man" sonst nämlich nur dann, wenn "man" sich in den Spiegel schaut, im Patent-Öl-Urinoir in der Löwelstraßn.
Sa, 27.06.2020, 12:03 | hagar

So gab es bei der Messerattacke in Glasgow nach ORF-Sprech "nur" 6 Verletzte. Immerhin wurde dieses Mal nicht von einer "Messerstecherei" berichtet. Ein kleiner Lichtblick.
Sa, 27.06.2020, 10:56 | Der U-Ausschuß zeigt ein trauriges Bild der österr. Demokratie a

Gegenseitige Beschuldigungen und nun sogar ordinäre Beschimpfung der NEOS gegen die leitende Richterin. Da zeigt Krisper-NEOS ihr wahres Gesicht. Solche Leute sitzen im Parlament und kassieren. Pfui!
Sa, 27.06.2020, 11:01 | kamamur

Verfolgt man das Geschehen im U-Ausschuss kann ich leider die Kontrollfunktion d. Richterin nicht wahrnehmen. Unabhängig und Objektiv sieht für mich anders aus. Und Krisper, NEOS halt,wie schon in vie
Sa, 27.06.2020, 11:04 | kamamur

len NR-Sitzungen festzustellen war. ZB.Entschuldigung wg.Namensverwechslung/Beschuldigung aus Abneigung geg. Kickl.Aus Hoyos ist da auch schon auffällig geworden. Kontrollverlust in eigener Sache eben
Sa, 27.06.2020, 11:11 | fr

Eine politische Bassena-Erscheinung, diese Frau ! Stil,Charakter,Contenance....ist nicht !! Emotionales Hysterien-Gefasel und-Gebrülle der Sonderklasse.Sowas muß aus d.Politik entfernt werden. SOFORT!
So, 28.06.2020, 10:28 | Kann man die "Oasch"-Abgeordnete nicht ebenso höflich . . .

. . . wie unmißverständlich auffordern, zurückzutreten? Weil sie uns allen auf, äh, ebendiesen geht? Wär das nicht eine gute Idee? Würde sie wem abgehen?
Sa, 27.06.2020, 10:54 | Importierte Gewalt eskaliert nun täglich, Hebein bei den Demos.

Wozu Gewalt-Demos von Kurden und Türken in Wien? Hier sinnlos, sie müssten in die Türkei gehen. Und Hebein und Ewa Dziedzic von den Grünen dabei, ein Skandal. Die Grünen sind politisch das Ärgste.
So, 28.06.2020, 10:30 | Was hat diese Frau Hehbein bei einer Anarcho-Demo zu suchen?

Was? waas? WAAAAAAAAAAS ???
Sa, 27.06.2020, 10:52 | kamamur

10:43fr-Gustl W.Er verleugnet mit seinem Verhalten eine Eigenschaft d. Innviertlers:Frisch außa, wias drin is,net kriacha am Bauch,ins Gsicht schaun und d`Händ gebn is Obaöstreicha/Innv. Brauch/
Sa, 27.06.2020, 10:57 | kamamur

Dialektdichter Sandner Karl Heinz/Krammerer Zeche Gem. Andrichsfurt singt stolz Innviertler.Gustl ist leider vieles aus d.Innviertel mit seiner Anbiederung a.Basti u.Grüne abhanden gekommen.Moral??
Sa, 27.06.2020, 11:08 | fr

Danke@kamamur,herrlich:-))Bin auch dem Geiste nach ein Innviertler,aber ein erdiger Industrieviertler,ehem.Kriegsproduktions-u.Angriffsgebiet,einer vom Lande.
Sowas wie Wögi wurde bei uns Schmelzkäse!
Sa, 27.06.2020, 11:14 | kamamur

Gerne fr-fühle mich da dann nicht mehr so einsam mit meiner stolz getragenen Eigenheit.
Sa, 27.06.2020, 09:51 | Wie viel Unfähigkeit wird uns die ÖVP noch zeigen

Ein Finanzminister als Zahlenlegasteniker, der sich an nichts mehr erinnern kann, eine Verteidigungsministerin die das Heer abwrackt, ein Nationalratspräsident ohne Selbstkritik und ein Lügenkanzler.
Sa, 27.06.2020, 10:43 | fr

Sie haben d.Berufs-Chamäleon August Wöginger vergessen.Selten einen Typen menschlichen Ursprunges erlebt,der in derlei Rasanz die Polit.Farben wechselt bzw.als Partner akzeptiert.Seltenes Exemplar :-)
Sa, 27.06.2020, 10:54 | In Deutschland geboren

Weitere Erklärungen notwendig?
Sa, 27.06.2020, 11:04 | fr

Jössas, jössas - der Gustl !!?? Ein Bio-Deutscher,ein geografischer Germane, ein von Geburt an schuldbeladener,sich selbst verletzen wollender Lemming !!?? Ein Merkelist des Südens - jössas, jössas...
So, 28.06.2020, 07:14 | Mie-Tze

Für mich sind unsere nicht einmal 40-jährigen Regierungsmitglieder, die zig-mal aussagen, sie können sich an Dinge, die gerade mal ein paar Monate zurückliegen, nicht erinnern, der größte Skandal!
So, 28.06.2020, 10:12 | @So, 28.06.2020, 07:14 | Mie-Tze

Die Präpotenz des Erfolges geht solange zum Brunnen bis sie bricht. Alzheimer im Jugendstadium gehört dringend behandelt, sonst wissen sie in fünf Jahren nicht mehr wer dieses Chaos verursacht hat.
Sa, 27.06.2020, 09:32 | Ob der ORF in die oder die andere Richtung bei den Demos bericht

ist mir eigentlich völlig egal, was mir nicht egal ist, ist die Tatsache, dass solche Demos überhaupt stattfinden dürfen. Die Türken sollen bitte in der Türkei demonstrieren und nicht In Österreich
Sa, 27.06.2020, 07:47 | carlos

und natürlich wird noch extra betont, dass die demonstranten österreicher sind, keine türken. unausgesprochen bedeutet das, diese traumatisierten keute kann man nicht abschieben
Sa, 27.06.2020, 09:06 | fr

Nicht-Österr.Staatsbürger wären bei von Grünen/Linken organisierten Demos festzustellen,in einem Kurzverfahren SOFORT mit d.Grünen Heinrich außer Landes zu bringen.Die haben KEIN Demorecht! Abschieben
Sa, 27.06.2020, 06:43 | Poschek

Die Verfahrensrichterin war alles andere als unparteiisch.
Die hat vorallem der ÖVP geholfen.
Aber bei Orf Watch sind ÖVPler ja sowieso so etwas wie Heilige, die man nicht kritisieren darf.
Sa, 27.06.2020, 06:49 | Hast du immer so viel Pech beim Denken?

Oder kannst nicht sinnerfassend lesen?
Sa, 27.06.2020, 08:11 | Nun ja...

...den Heiligenstatus, den Kurz und seine ÖVP hier bei manchen Autoren genießen, den kann man wohl nur schwer wegdiskutieren. Da muss man schon auf einem Auge blind sein.
Sa, 27.06.2020, 09:35 | Du kannst also nicht sinnerfassend lese :-(

Und viel Pech beim Denken hast auch noch!

Worte wie "Kurz- Bejubelungsverein", "Kurz-Falle ist für dich also eine "Heiligsprechung der LVP".

Du armer ungebildeter denkgestörter Mensch!
Sa, 27.06.2020, 09:43 | Der Schutzheilige der ÖVP ist aber nur Herr Unterberger

Bei den vielen unfähigen und überheblichen Ministern die sich diese ÖVP in den Pelz gesetzt hat, werden hoffentlich einige Bürger die aus Frust diese Partei gewählt haben wieder aufwachen.
Sa, 27.06.2020, 10:07 | Wenn aus "Autoren" (Mehrzahl) plötzlich "Unterberger" wird

hat man besonders viel Pech beim Denken. Vor allem wenn man Worte aus Artikeln von "Unterberger" zitiert.

Ihr denkgestörten Linksdeppen seid so vorhersehbar! Liegt das etwa an euren Vorurteilen?
Sa, 27.06.2020, 10:19 | Einige in diesem Forum begreifen nicht, dass man nicht Links

sein muss um die ÖVP nicht zu mögen. Immerhin hat Kurz Innenminister Kickl ohne Grund entlassen und damit die Regierung gestürzt. Momentan wird die ÖVP ordentlich entzaubert und der Glanz blättert ab.
Sa, 27.06.2020, 10:51 | Wer wie ein Linksdepp denkt, sollte sich Sorgen machen!

Und du erst recht! Unterberger hat das Verhalten von Dumbo sehr wohl kritisiert., was auch alle anderen Autoren von orf-watch.at taten.

Hast das verpasst oder nicht lesend erfassen gekonnt?
Sa, 27.06.2020, 10:58 | fr

So ist es @10:19 !! Anfänglich habe ich Hrn.Kurz auch einen Vertrauensbonus gewährt,aber allmählich zeigt sich sein Blendertum perfekt !! Er mutiert täglich,parasitiert an Programmen anderer(FPÖ) !!
Sa, 27.06.2020, 18:14 | @Sa, 27.06.2020,6:49, 9:35,10:07,10:51 Sorgen mache ich mir höch

um ihre unqualifizierten Kommentare. Können sie eigentlich etwas Substantielles beitragen oder immer nur auf NEOs-Niveau stänkern. Hr. Unterberger ist ein toller Autor und wird Kritik schon vertragen
Sa, 27.06.2020, 18:51 | Der nächste der viel Pech beim Lesen und Denken hat!

"Aber bei Orf Watch sind ÖVPler ja sowieso so etwas wie Heilige, die man nicht kritisieren darf."

Lies des Satz sinnerfassend und denk nun mal richtig nach um welchem Kontext es geht.

Schaffst das?
So, 28.06.2020, 23:33 | boris

Kurz ist kurz unter durch.
,,Jeder wird ein App haben"
Kurz gesagt,ein scheiss DIKTATOR,sonst nix.
Mo, 29.06.2020, 05:47 | Eine Regierung aus Feschisten und Kryptokommunisten

Da ist die Diktatur vorprogrammiert!



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden