ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Franz Link (ORF2 Sa, 04.07.2020, 19:30)
ZIB1

Die Anti-Trump-Hass-Berichterstattung des ORF hat einen neuen Tiefpunkt erreicht. Herr Tarek Leitner hat in der ZIB1 den US-Präsidenten als "Lebensgefährder" bezeichnet. Begründung: bei den Feierlichkeiten zum Jahrestag der Unabhängigkeitserklärung hätten die Teilnehmer die Corona-Sicherheitsabstände nicht eingehalten.

Ja, das ist zu kritisieren. Aber man sollte die Kirche im Dorf lassen. Denn auch bei Demos in Österreich wurden Sicherheitsabstände nicht eingehalten. Aber die Anhänger der Blackmatters-Bewegung wurden vom Herrn Tarek Leitner nicht als Lebensgefährder bezeichnet; na ja, ist ja wohl ein guter Zweck, verglichen mit der läppischen US-Unabhängigkeitserklärung.

Es darf beim ORF kein noch so abwegiger Grund ausgelassen werden, um den US-Präsidenten, zu diskreditieren. Man kann vieles an Trump kritisieren. Wenn aber die Kritik zu Hass-Propaganda verkommt, dann wird der ORF-Journalismus unglaubwürdig.

Mo, 06.07.2020, 13:06 | Braxman

dieser ZIB-Leitner ist ein......
Mo, 06.07.2020, 19:16 | ...Moderator ?????

Nein nein nein ....., dazu braucht es Hirn !!! :-))
Mo, 06.07.2020, 10:02 | Walter S.

Ja, ja - "Lebensgefährder". Corona ist die "mit Abstand" größte Propagandashow aller Zeiten. Und sie wirkt. Biden leidet scheinbar an Demenz, jemand besseren haben diese blauen Esel wohl nicht?
Mo, 06.07.2020, 10:07 | Walter S.

Der ORF verbreitet in seinem Haß auf Trump jede Lüge über diesen mit Begeisterung, und sei sie noch so absurd (s. Injektionsgeschichte, bitte Protokoll lesen). Trump-Bashing ist was für Ignoranten.
Mo, 06.07.2020, 09:51 | Nativ

Solange Zwangsgebührenzahler sich das anhören und trotzdem keine Reaktionen zeigen, wird sich nichts ändern. Nur Gebührenverweigerung führt zu einer Systemänderung.
Mo, 06.07.2020, 09:50 | Hatschi Bratschi

Nicht, ORF wird unglaubwürdig. Ist schon längst linkstendenziell, hetzerisch und unglaubwürdig
Mo, 06.07.2020, 08:13 | Freier Mensch

Hat die ZiB eigentlich schon über den Doppelmord mit d.Auto in Seattle/USA berichtet, den ein Schwarzer mit Absicht in eine NSZ-Demo fahren ließ ??
P.S.: NSZ = Nur Schwarze Zählen :-)))
So, 05.07.2020, 19:05 | ORF ist ein Hetzsender, T. Leitner ein übler Lügner.

ORF-Journaille bemüht sich, die Leute zu verdummen. Demos mit tausenden Dränglern sind ungefährlich, aber die Bürger sind Lebensgefährder. Rudi u. Nehammer sind völlig unglaubwürdig. Genauso wie ORF.
So, 05.07.2020, 21:20 | Gusentaler

Dieser T. Leitner ist doch nichts als ein eingebildeter Schnösel, ein eitler, selbstverliebter, lügender Tropf!
So, 05.07.2020, 18:00 | Redneck72

newsORF.at steht da natürlich in nichts nach, wärend Trump "spaltet, hetzt, usw." Ist die Rede von Biden "so wie es US-Präsidenten traditionell tun...usw."
einfach aus dem Dem.Wahlkampf Büroübersetzt?
So, 05.07.2020, 17:57 | Herr Leitner ist ja das....

...Paradebeispiel für einen "Lebensgefährder"! Was der an Fakes bzw. gefärbten News hinaushaut, das könnte einen gutgläubigen Zwangsgebühren-Seher glatt veranlassen,das zu glauben u.Suizid zu begehen.



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden