ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Kurt Ceipek (orf2 Di, 25.08.2020, 22:35)
kreuz und quer

Zu den hehren Aufgaben der Religionsredaktion(en) des ORF gehört es, auch in Österreich eine neue bessere Welt zu schaffen. Multi-Kulti bis zum geht nicht mehr, offen für alle Flüchtis, tolerant ohne Rücksicht auf Verluste und mit Gleichberechtigung für alle Geschlechter (derzeit sind das glaube ich 64, oder?)

Wie so eine wunderbare neue Welt aussehen könnte zeigte „kreuz und quer“ in einer liebevoll gemachten Dokumentation über eine iranischen Familie. Geboten wurde ein nach dortigen Begriffen „reicher“ ländlicher Ehemann mit seinen vier Frauen und vorerst 20 Kindern. Eine reizende Familie.

Eine aus dem Iran stammende schwedische Filmemacherin hatte die Gelegenheit, den Mann und seine vier Ehefrauen drei Jahre lang zu begleiten. „Dabei entstand ein sehr intimes Porträt einer Großfamilie mit durchaus witzigen, skurrilen Familienszenen“, frohlockte der ORF in seinem Begleittext zur Sendung.

Einige dieser witzigen Familienszenen: Der gute Mann verprügelte Frauen und Kinder je nach Bedarf mit Stock, Gürtel, Fäusten oder trat sie fallweise auch mit den Füßen. Geprügelt und getreten wurde bei Bedarf auch eine Ehefrau, die gerade schwanger war und ein Baby auf dem Arm trug. Das alles wurde zwar nur andeutungsweise gezeigt, aber man kann sicher sein, dass die Filmemacherin Nahid Persson auch ganz andere Szenen aufgenommen, aber nicht gezeigt hat. Der Mann wurde aber insgesamt als freundlicher und sympathischer Zeitgenosse präsentiert

So manchem Zuseher dürfte dieser fast einstündige Beitrag Verschwörungstheorien in den Kopf gesetzt haben. Wollen die ORF-Religionsmenschen damit den Boden für eine bessere und buntere Zukunft aufbereiten? Für eine Zukunft, die es dem Islam auch in Österreich erlaubt, mehrere Frauen zu beglücken und zu unterdrücken? Schließlich könnte vollkommene Integration nur darin münden, dass man derartige gewachsene Traditionen auch in Europa anerkennt und vielleicht ein bisserl fördert. Zumindest aber toleriert.

Wer sich gegen die Akzeptanz solcher Gepflogenheiten aus anderen Kulturen wehrt kann nur ein spießbürgerlicher rechter Idiot sein, wahrscheinlich ein halber oder ganzer Nazi, wie sie in Österreich bekanntlich in Scharen herumlaufen, -sitzen oder -liegen. Verkommene Heimat-Liebhaber also, die an Traditionen ihres Landes angeblich hängen, also Leute (meist weiße alte Männer), die eine neue, bessere, offene und glücklichere Gesellschaft gewalttätig verhindern wollen.

Aber Allah-sei-Dank, handelt es sich dabei nur um eine der vielen Verschwörungstheorien, die von bösen Rechten in die Welt gesetzt werden, um eine wirklich gute Welt zu verhindern. Und bekanntlich sind Verschwörungstheoretiker lauter Idioten, außer jenen, die eine Nazi-Verschwörung in Österreich vor der Tür stehen sehen.

Zurück zum besagten Kreuz-und-quer-Film über die islamische Vielehe, die ja bekanntlich vom Koran für wohlhabende Männer propagiert wird. Ein wenig glaubte man schon, einen Werbefilm für islamische Kultur und Bräuche zu sehen. Aber so etwas wird in Österreich und in der EU natürlich nie möglich sein.

Außer vielleicht, wenn eine islamische Mehrheit im Land auf demokratischem Weg beschließt, den Österreichern die Segnungen der Scharia zuteil werden zu lassen.

Aber das ist schon wieder so eine verrückte Verschwörungstheorie.

Ach ja! Am Ende des Filmes wirft der gute Mann eine seiner vier Ehefrauen hinaus um sich eine jüngere zu holen. Mehr als vier erlaubt der Koran leider nicht. Solche starken Männer brauchen einfach ein wenig Abwechslung.

Do, 27.08.2020, 07:06 | Bedauerlich ist,

dass unsere ORF Vorbildmenschen nicht in solchen glücklichen Familen leben. Nicht im bösen Österreich, sondern an den friedlichsten und fortschrittlichsten Orten dieser Welt.
Mi, 26.08.2020, 23:11 | Die entarteten, linksversifften Gutmenschen, .....

.... die hirnbeschissenen Willkommensklatscher werden die ersten sein, denen die beklatschte Meute die Schädel abschneiden wird, das Familienbild rechter Patrioten ist denen noch eher sympathisch.
Do, 27.08.2020, 04:23 | Richtig !!!

Und das Blut d.Enthaupteten wird sich mit dem Rot vermischen,das die"Omas geg.Rächts"f.d. mitgebrachten Parteibücher zur Auffrischung gedacht haben.Auf das Blut,das aus Grünen kommt,bin ich gespannt!
Do, 27.08.2020, 12:50 | Gusentaler

@Richtig: Das Blut der Grünen ist bolschewistische Jauche!
Mi, 26.08.2020, 21:48 | Wahrheit: Read my lips: Kauft morgen Gold und Klopapier ... ;-)

Am Wochenende wird es in Berlin DDR 2.0 anno 89 spielen, die wollen dass die Polizei das Verbot der Demo mit aller Härte durchsetzt, angeblich ist Merkels Flugzeug bereist mit Chile-Reichweite betankt
Do, 27.08.2020, 12:52 | Gusentaler

Alle SED-ler landen in Chile.
Mi, 26.08.2020, 20:02 | antony

Wie d. gleichgesch.Links Funk nun den Österreichern die bevorstehende Corona Impfung"durch die Hintertür mit der Angst schmackhaft macht"..
Ein Elends-lang-Beitrag"v.d.Ausrottung"v.Polio über Grippe-
Mi, 26.08.2020, 20:17 | antony

-bis z.gefährl.Fsme-Erkrankungen welche nun nat."bedingt durch den Klimawandel"rasant i.ansteigen begriffen sind".
"Framing v.feinsten also,"mit einem nicht z.übersehenden hinterfo. Grinsen Leitners.
Mi, 26.08.2020, 18:28 | Wie immer vor einer Wahl: Ausländerwahlpropaganda

Der linksversifften Journallie ..

derstandard.at/story/2000119580700/ein-drittel-aller-wiener-darf-nicht-waehlen-darunter-72-000

Relotiusnarrative für linke Zecken!
Mi, 26.08.2020, 19:12 | astuga

Dafür dürfen die meisten dieser "Wiener" das Sozialsystem im Übermaß in Anspruch nehmen - auch nicht schlecht.

Da kann man schon mal aufs anmaßende und präpotente Herumjammern verzichten.
Mi, 26.08.2020, 19:58 | https://3speak.online/watch?v=rairfoundation/petsagrz

Nordafrikaner ermutigt seine Mitbürger (die in Nordafrika) auch nach Spanien zu kommen, damit sie am neuen Bedingungslosen Grundeinkommen teilhaben können.
Hoffentlich haben die dann auch Wahlrecht!
Mi, 26.08.2020, 20:02 | https://tinyurl.com/y6m6yer4

Da grinst sie wie der Weihnachstmann die spanische Sozialministerin.
Und auch die armen, kinderreichen Familien aus Nordafrika beginnen an den Weihnachtsmann zu glauben.
Feliz Navidad!
Mi, 26.08.2020, 13:42 | Nativ

Ohne Rechtsruck, in Verbindung mit massiven Ausweisungen der Sozialschmarotzer wird es nicht funktionieren.
Mi, 26.08.2020, 19:13 | astuga

Also wird es nie gehen solange wir in der EU sind, bzw solange diese noch existiert.
Mi, 26.08.2020, 19:28 | boris

Mit EU-Beitritt wurde der Untergang besiegelt.
Was das Abendland betrifft.
EU=Europäische Untergang.
Mi, 26.08.2020, 13:34 | vlois Vock

Geschenkte Menschen (SPD), Flüchtende (ORF), Fachkräfte (AMS), Schutzbedürftige (Grüne) aber doch keine Antisemiten, Kleinkriminelle, Islamisten, Illegale, Sozialschmarotzer und dergleichen
Mi, 26.08.2020, 19:15 | astuga

Komisch nur, dass Politiker, NGOs und Kirchenvertreter diese "Geschenke" immer an andere weiterreichen.

Sicher nur aus Selbstlosigkeit...
Mi, 26.08.2020, 19:32 | fr

Das @astuga, ist das christlich soziale Verständnis für "Gerechtigkeit" : Umverteilung des Geldes,das anderen gehört,für das andere gearbeitet haben,Steuern gezahlt haben..,. ! Es wird noch schlimmer!
Mi, 26.08.2020, 19:46 | boris

fr,Es gibt kein Christlich/Sozial.
Entweder oder,beides geht nicht.
Die Sozialisten verstecken sich hinter
Christentum.Lehne das zweite strikt ab.
Mi, 26.08.2020, 20:00 | fr

Ich weiß@boris,ich habe diese Kombination nur deshalb angesprochen,weil die christl.Kirchen,deren Vereine,die NGOs u.die Politiker aus beiden Lagern immer wieder dieses Scheißwort benutzen! WIDERSTAND
Mi, 26.08.2020, 20:04 | fr Forts.

Die Basis der Herrschenden ist längst nicht mehr d.Gefolgschaft überzeugter Menschen.Es sind die Massen manipulierter,belogener u.terrorisierter Bürger im Angst-u.Panikmodus.Die Medien helfen da mit!!
Mi, 26.08.2020, 20:20 | boris

FM,sich Christlich/Sozial nennen,gleichzeitig
Islam hofieren.
Mi, 26.08.2020, 13:32 | Nativ

Wien klagt über den Mangel an österr. Touristen. Nun, warum soll der gemeine Österr. Eintritt zahlen ( Anreise, Konsumation) um freilaufende Muslherden zu betrachten. Gibt sinnvolleres in der Freizeit
Mi, 26.08.2020, 13:32 | jagoda

Sprichwort :"wer für alles offen ist,ist nicht ganz dicht".
Mi, 26.08.2020, 13:26 | kamamur

Eine einfache Übung,sogar für total Linksverblendete:Vergleicht islam.Recht/Scharia mit d. hier geltenden Recht.Obwohl leider schon religiös verwaschen ist mir trotzdem unser System lieber.Und,Koran
Mi, 26.08.2020, 13:36 | kamamur

samt seinen Erläuterungen machen eher Angst.Gerade Apostasie ist im Zusammenhang mit der Justizmin.Zadic höchst interessant. Alle Abarten der Sexualität müssen aufpassen/Homo am Kran-Iran,Ehebruch ua.
Mi, 26.08.2020, 13:57 | Die Empörung

Die Hohlbirnen, also Linke, sind nicht dafür bekannt, sich über Dinge, die außerhalb des Sesselkreises passieren, zu informieren. Die kennen den Inhalt des Koran genau so wenig wie d.v. mein Kampf.
Mi, 26.08.2020, 14:39 | boris

Christ.Leben ist eintönig,(bloß 1 Frau/Mann)
Prügeln tun immer und ausschließlich böse Christ.
aber NIEMALS Museln,und Heiraten darf der böse
Chri.erst ab 18.und das ohne ZWANG.also das geht gar nich
Mi, 26.08.2020, 14:45 | boris

fort,echt fortschrittlich,so ein Muselnleben.
Nur das mit Regenbogen wird irgendwie
nicht funktionieren,das wiederum
checken die linken nicht,auch dann nicht wenn
der 1 Homo am Kran baumelt.
Mi, 26.08.2020, 13:00 | Die Empörung

Michel Houellebecq hat beschrieben wie es geht. Die Museln brauchen gar keine Mehrheit weil rote und grüne Genossen jederzeit mit ihnen kopu...pardon...koalieren würden.
Mi, 26.08.2020, 13:02 | Die Empörung

Also doch nicht allzu schlecht Verdienender würde ich mir dann glatt ein paar knackige 15-jährige zum Vernaschen kaufen. Nicht blöd rüber kommen haben die eh gelernt u.falls doch, gibs eine aufs Maul.
Mi, 26.08.2020, 13:05 | Die Empörung

Zum Islam konvertieren ist eh nur 5 blöde Sätze auswendig aufsagen und von da weg gibts nie wieder was von einer Feminazi-Tussi oder Genderschwachsinn. Rotgrün würden es möglich machen.
Mi, 26.08.2020, 13:09 | Und das ist gut so....

...ich findes das Ganze eine geniale Entwicklung:sie löst die Überbevölkerung(Ungläubige weg),sie löst den Hyperaktiv-Feminismus ,sie begibt sich mithilfe des Koran auf eine Reise "ZurücK zur Natur" !
Mi, 26.08.2020, 13:10 | boris

Die Empörung,Ich kauf dann v.Ihnen was ab,was
verlangen Sie für ne 15J.,2-3 Ziegen werden hoffentlich
reichen.:-))) Für 20J,bekommen Sie aber max.1 Ziege.
:-)))))
Mi, 26.08.2020, 13:13 | Die Empörung

@Boris, Sie wissen aber schon, dass man das gebrauchte Fleisch nicht weiter reicht sondern auf die Straße wirft. Das heilige Land Iran hat nicht umsonst die höchste Zahl heimatloser Straßenmädchen.
Mi, 26.08.2020, 13:17 | @13:09

Auch die Klimakiste. Ohne Erlaubnis dürfen die Kinder nicht auf die Straße und wenn doch gibts in Allahs Namen eine drauf. Umweltverschmutzung oder CO2 gäbe es nicht, hätte Allah es nicht so gewollt.
Mi, 26.08.2020, 13:22 | boris

Die Empörung,Sie wissen schon wie ich es gemeint
hab,als sklavinen würde sie trotzdem reichen.
Meinte nicht für persönliche vergnügen.
Mi, 26.08.2020, 12:17 | Multi Kurti

Die Orientalisierung Österreichs/ Europas schreitet mit großen Schritten voran u. der GIS-zwangsfinanzierter Regenbogensender ORF unterstützt diesen Umbau der Gesellschaft nach Kräften.
GIS abmelden!
Mi, 26.08.2020, 12:25 | Freier Mensch

Nein,Namen notieren ist wichtiger!!IN Berlin wurde die Anti-Corona-Demo weg.Hygienegründen abgesagt.Nebenbei wurde d.Anwesenheit v.AfD-Politikern negativ erwähnt !
Es geht los in DEU!! Dann folggt AUT
Mi, 26.08.2020, 12:33 | boris

Am 29.08. Resselpark,1040 ab 18h.
Solidaritäts mit Berlin,ebenfalls
am 29.08. Es werden mehr erwartet als
am 01.08.Hoffentlich.
Mi, 26.08.2020, 12:36 | boris

FM,29.08. Berlin wird stattfinden,Fr.Weidel
hat sich auch angekündigt.Es ewig zu unterdrücken
wird nicht funktionieren.
Mi, 26.08.2020, 13:11 | Freier Mensch

Ich weiß @boris, ich hoffe sehr auf den Umschwung. Wir müssen nur EINES im Auge behalten : KEIN VERGEBEN UND VERGESSEN für das QUARANTÄNE-REGIME" .Sie sollen büßen - lebenslang - unerbittlich !!!
Mi, 26.08.2020, 11:17 | Durch Zufall habe ich (der sonst kaum ORF sieht) eine kurze . .

. . Passage dieses Filmes gesehen, und mir hat es den Magen umgedreht. Der Film sollte öfter wiederholt werden, damit auch alle Bescheid wissen.
Im übrigen finde ich Kreuz und Quer so richtig scheiße.
Mi, 26.08.2020, 13:21 | Die Empörung

Prügelnde Allahverehrer kann man sich im Internet ansehen. Da gibts auch Filme, wie z.b. ein Musl mit seinen Brüdern seinem 4 Monate alten Sohn schwimmen/ersaufen beibringt.
Mi, 26.08.2020, 10:53 | Die Europäische Commission macht eine Umfrage zu einem

..Neuen Pakt für Migration und Asyl, Antwortzeit 30.07.20-27.08.20 und niemand weis davon! Bewusst oder unbewusst? ec.europa.eu/info/law/better-regulation/have-your-say/initiatives/12544-New-Pact-on-M
Mi, 26.08.2020, 11:34 | Man darf gespannt sein wie der Philosoph Blümel den Spagat..

..zwischen Regierungsarbeit mit der EU, Grünen und dem Wahlkampf mit FPÖ-Themen in Wien umsetzt. Kann es wirklich ehemalige freiheitliche Wähler geben die für das Integrationsthema Blümel wählen??
Mi, 26.08.2020, 10:50 | H.Rieser

Ich bin entsetzt, wie kritik- und kommentarlos der Umgang mit Frauen im Islam seitens des ORFs verbreitet wird! Bei unangenehmen Szenen für Multikulti wird einfach die Kamera "abgedreht"! Skandalös!
Mi, 26.08.2020, 09:30 | sokrates9

So was gibt es auch schon in Eutropa und wird vom Steuerzahler finanziert! Die Großfamilie hat Nettoeinkommen jenseits von 10.000€, der Mann arbeitet nichts muß schließlich Kinder zeugen
Mi, 26.08.2020, 09:36 | fr

Und die (illegale) Einreise solcher Typen wünscht sich das stofftierwerfende FeministInnen-Herr von Österreicherinnen !!!?? Man fasst es nicht. Aber egal - ruckzuck werden auch diese Grazien lernen:-)
Mi, 26.08.2020, 11:31 | fr

....FeministInnen-Heer... !!
Mi, 26.08.2020, 09:21 | Hatschi Bratschi

Der Koran erlaubt dem Mann vier Ehefrauen, aber Sklavinnen soviel er will. (Harem) Für Mohammed schickte Allah eine Extrasure vom Himmel herab. Er alleine durfte Eheweiber haben, soviel er wollte.
Mi, 26.08.2020, 09:20 | Stinkt der Fisch vom Kopf?

Wenn die Filmemacherin Nahid mit Vornamen heißt, dann ist es wohl d. typische Fall einer Neo-Europäerin die ihre alte Heimat übermäßig idealisiert.
Oft kombiniert mit Geringschätzung des Westens.
Mi, 26.08.2020, 08:57 | Mankovsky

Ich frage michschön langsam, angesichts des linken Gesinnungsterrors, ob der Islam für uns Männer nicht das kleinere Übel ist....Sollen die linksextremen Emanzen sehen, wo sie dann landen: am Herd.
Mi, 26.08.2020, 09:03 | boris

Mankovsky,der Mann wird wieder bekocht,Wäsche werden gemacht,selbstverständlich gebügelt,nebenbei
macht die 2 Frau die haxn breit,die 3 Frau wird saubermachen,naa ach was tolle Zukunft f.d.Mann:-)))))
Mi, 26.08.2020, 09:08 | boris

fort,und wenn etwas nicht passen wird, kassiert
die oide ne schallende,oder wird einfach ausgetauscht
:-)))
Mi, 26.08.2020, 09:23 | Hatschi Bratschi

Ihr mögt euch darüber - noch - lustig machen.
Ich sage dazu nur: Napoleon hat die russische Grenze überschritten, aber in Petersburg wird getanzt. - Noch!
Mi, 26.08.2020, 09:34 | Mie-Tze

Frauen sind nicht nur 'fetzendepperte' linksextreme Emanzen, es gibt auch viele konstruktiv denkende intelligente unter ihnen - die haben absolut nicht das von Ihnen gelobte System verdient :-((((!
Mi, 26.08.2020, 09:39 | fr

@boris:tja,eine ganz neue Situation für uns! Aber wir werden es nicht verhindern.Den Frauen sei ihr Wille(durch Wahlen)gewährt.Die paar "konstruktiv"denkenden kriegen einen Job als Ober-Haremissima:-)
Mi, 26.08.2020, 10:50 | Mie-Tze

Es ist interessant, wie gewisse Entwicklungen die Phantasien von 'unseren' 'kultivierten' Männern beflügeln - die Praxis würde nicht so lustvoll aussehen, wie 'Mann' sich das denkt, ganz sicher nicht!
Mi, 26.08.2020, 11:03 | boris

MT 09:34,War selbstverständlich sarkastisch gemeint.
Klar wird es nicht lustig,wenn ich bedenke wie der
AT Mann behandelt wird,(seitens Gesellschaft,Politik)
als pascha,altmodisch,zurückgeblieben,,
Mi, 26.08.2020, 11:08 | boris

MT 09:34 fort,hat es die Gesellschaft nicht anders
verdient,seit 40-50 J.wird der normal denkende
Hetero Mann bekämpft.,,Was man hatte,erkennt
man erst wenn man es verloren hat"
Mi, 26.08.2020, 11:11 | boris

MT 09:34 fort,ständig für a.d.weißen Mann
nur rumgehackt,und jetzt kommen die Museln.
Das was der weiße Mann toleriert hat,wird bei
Museln garantiert nicht durchgehen.Schluss mit lustig.
Mi, 26.08.2020, 11:20 | boris

MT 09:34 seit etliche Jahre kritisiere ich die Entwicklung.
Sei es die EU,Muslimisierung,usw,,,,aber Kritiker
wurden ja immer belächelt,wo ist die ACH SO TOLLE
Westliche aufgeklärte Gesellschaft?
Mi, 26.08.2020, 11:24 | boris

MT 09:34 fort,anscheinend muss immer alles
ausprobiert werden,bis man sich die Pfoten
verbrennt,und es reichlich zu spät ist.
Warum ist die Gesellschaft nicht bei bewährten
geblieben?
Mi, 26.08.2020, 11:26 | boris

MT 09:34 fort,ist zwar auch nicht perfekt,aber ideal.
Mi, 26.08.2020, 11:36 | fr

@boris:geht alles in die richtige Richtung!Vorher sollten noch Frauen-Sportarten abgeschafft werden, Frauen-Diziplinen(als Vorstufe)nach körperl.Leistungsvermögen auch f.d.60-70 Geschlechter öffnen !!
Do, 27.08.2020, 07:36 | Mie-Tze

@boris: Wie die Emanzen den 'alten weißen Mann' behandeln zeigt eben, dass sie fetzendeppert sind; die erzwungene Frauenquote, #metoo spült viele Frauen an die Oberfläche, die völlig ungeeignet sind
Mi, 26.08.2020, 08:41 | boris

Und bei Ehebruch wird der tolle Kerl und
Liebende Ehemann seine Frau selbstverständlich
Liebevoll steinigen,ach wie harmonisch,einfach
ganz tolle Ehen,und echt bezaubernde Sitten
Mi, 26.08.2020, 09:41 | fr

Richtig @boris - der weltoffene Musel wird allerdings für die Steinigung moderne Steine in Regenbogenfarben verwenden , das deckt ALLE 65 Geschlechterfarben ab !! Juhuuuu....:-)))
Mi, 26.08.2020, 08:35 | boris

Hr.Kurt,nicht 64,sondern nur stolze 76 Geschlechter
-:)))))) Und es werden ständig mehr -:))
Mi, 26.08.2020, 08:22 | Mie-Tze

Hoffentlich sind die 'Omas gegen Rechts' sehr stolz darauf, mit ihren Aktionen mitgeholfen zu haben, den Weg ihrer weiblichen Nachkommen in eine Scharia-Zukunft zu ebnen - muss ein tolles Gefühl sein
Mi, 26.08.2020, 09:45 | fr

Die Omas gegen Rächts sind die Mütter/Großmütter jener StudentInnen,PolitikerInnen,FunktionärInnen in Linken Partei-Unternehmen,die f.den jetzigen Zustand von AUT verantwortlich sind !Shithole-Country
Mi, 26.08.2020, 08:06 | kamamur

Mit diesem -wertvollen-Beitrag ist ausreichend dokumentiert,dass Rotfunk Frauen die harte Hand des Oberhauptes brauchen u.anstreben.Schöne Aussichten f.d.linksgestrickte Fraulichkeit....
Mi, 26.08.2020, 08:05 | fr

Und genau solche "Unter-Menschen" strömen zuhauf in unser Land, alle beseelt vom Koran u.seiner toleranten Partnergestaltung ! Daß Frauen u.Kinder auch Menschenrechte haben, vergessen diese Jungs !!!
Mi, 26.08.2020, 07:38 | Leider erkennen die Europäer nicht, was auf sie zukommt.

Und zwar unausweichlich! Die EU-Politiker helfen kräftig mit, unsere Kultur möglichst rasch zu zerstören. Uns geht es zu gut, wir wehren uns nicht. Der ORF zeigt uns täglich, wie toll der Islam ist.
Mi, 26.08.2020, 07:35 | Öst.Patriot

Allein im Linksfunk tummeln sich ca. 4000 Nazis. Das sind wohl mehr als im restlichen Österreich.



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden