ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Andreas Unterberger (ORF 2 Mo, 28.09.2020, 19:30)
ZIB 1

Es wäre eine Weltsensation, würde das stimmen, was der außenpolitische Ressortleiter der ZIB da behauptet: Die Türkei betreibe "im Iran" eine "neoosmanische Außenpolitik".

Abgesehen davon, dass der Iran (Persien) nie Teil des Osmanischen Imperiums gewesen ist, ist es auch völlig faktenwidrig zu sagen, dass die Türken heute in irgendeiner Weise "im Iran" eine solche imperialistische, expansionistische Politik betreiben würden. Aber vielleicht hat der ORF-Mann ja Syrien, Libyen, die Ägäis oder Aserbaidschan mit dem Iran verwechselt, wo sich die Türkei tatsächlich überall so betätigt. Im Iran tut sie das aber sicher nicht.

Andererseits: Ist für den ORF ja eh alles gleich, halt da irgendwo unten ...

Die nächste Faktenwidrigkeit ist der sich normalerweise positiv vom hasserfüllten ORF-Mainstream abhebenden US-Korrespondentin Hannelore Veit unterlaufen: Sie behauptet, dass hinter der offenbaren Tatsache, dass Donald Trump in etlichen Jahren einst (vor seiner Präsidentschaft) keine Bundessteuern gezahlt hat, "Steuertricks" stünden. Mag ja sein, nur geht das nicht aus der "New York Times" hervor, der die Bundessteuerbescheide von Trump zugespielt worden waren. Und sonst hat auch Veit keine Quellen.

Auch sie sollte begreifen, dass es - in Amerika wie in in Österreich - durchaus legal sein kann, dass Unternehmen keine Körperschaftssteuer zahlen müssen, wenn sie etwa Verluste geltend machen, wenn die Geschäfte schlecht laufen, wenn sie Investitionen vornehmen und vorzeitige Abschreibungen geltend machen können.

Was vor allem nicht geht, was aber den ganzen Tag über die Berichterstattung im ORF über die die zur wichtigsten Sache der Welt erhobenen Trumpschen Steuererklärungen geprägt hat: Auch wenn man seinen Steuerakt nicht kennt, können nicht beide vom ORF-Kampagnenjournalismus abwechselnd gefahrenen Vorwürfe gegen Trump gleichzeitig stimmen: Erstens, er wende Steuertricks an, um damit seine fetten Einnahmen zu verbergen; zweitens, er sei offensichtlich gar kein so toller Geschäftsmann, wie Trump gerne tut, sonst müsste er ja Steuern zahlen.

PS: Und natürlich stört den ORF überhaupt nicht die einzig eindeutige Rechtwidrigkeit in diesem Zusammenhang. Die besteht darin, das Beamte gezielt Teile von eigentlich vertraulichen Akten an die Öffentlichkeit spielen. Zumindest stört es ihn dann nicht, wenn das - in Amerika wie in Österreich - linke Beamte und Staatsanwälte tun, um politische Untergriffe anzubringen.

Di, 29.09.2020, 20:46 | Der ORF ist linksversiffte Lügenpresse!

Bei "gewissen" Themen lügen viele Mitarbeiter dass dich die Balken biegen!
Di, 29.09.2020, 11:25 | Hatschi Bratschi

Es gibt in Österreich einigee Großunternehmen, bei denen der beinamputierte Portier mehr Steuern zahlt, als das Unternehmen selbst. Oder gar keine, wie Uber und Co.
Di, 29.09.2020, 11:32 | astuga

Ganz zu schweigen von Unternehmen denen die Regierung unser Steuergeld nachwirft.
Siehe Lufthansa/AUA...
Di, 29.09.2020, 10:32 | Wo wird eigentlich gewählt, bei uns oder wählen wir in den USA?

ORF geifert seit Wochen wegen der Trump-Wahl, wir hören Interviews mit texanischen Farmern etc. Ich dachte bei uns wird in Kürze gewählt, da hört man wenig im Radio. Nur ständige Hetze gegen Strache.
Di, 29.09.2020, 09:38 | ach_was

Was Trump brtrifft, könnte man auf Grund der aufgeregten ORF-Berichterstattung glauben, er hätte der österreichischen Finanz Steuern vorenthalten, weswegen unser Vaterland jetzt darbt.
Di, 29.09.2020, 09:20 | astuga

Richtig ist hingegen: die Türkei betreibt in Österreich eine neoosmanische Außenpolitik.
Aber das wir man im ORF in der Form eher nicht zu hören bekommen.
Di, 29.09.2020, 09:29 | astuga

Soweit es den Iran betrifft: mind. 16% der Iraner sind Azeris (Aserbaidschaner). Sie stellen die größte ethnische Minderheit im Land.
Die Türkei ist verbündet mit Aserbaidschan, aber Gegner des Iran.
Di, 29.09.2020, 08:26 | jagoda

das "Herausgeben" von Unterlagen kennen österr.Journal.sehr gut.Nicht nur der ORF,auch die Gratisjournale ,besond.die mit HetzTV im Anhang,darf man nicht vergessen.Hetze statt Berichterstattung.
Di, 29.09.2020, 08:50 | Ich

...fürchte@Sokrates9,die Journaille hatsich weltweit selbst ein Ei gelegt,weil d.Veröffentlichung im"Economist"ja bedeutet,daß alle Aktionen d.Politik"UNANGEMESSEN"waren,weil es relativ wenig Tote gab
Di, 29.09.2020, 08:50 | uuppss...

...gehört eins runter zu sokrates9...
Di, 29.09.2020, 08:18 | sokrates9

Teil2:über 50% Virus haben.Würde bedeuten dass die weltweite Angst und Schrecken verbreiten der Politiker nicht stimmt.Warum wurde das Interview zurückgezogen und Wolf betont das?
Di, 29.09.2020, 08:16 | sokrates9

Teil 1:Wolf hat gestern Interview mit RKI angekündigt,dass dann nicht gesendet wurde.Gibt Studie von dort die besagt dass schon Millionen mit COVID symptomlos infiziert sind,analog Sölden. wo auch ü
Di, 29.09.2020, 07:43 | Mankovsky

Bequemer Job für die Veith in den USA: 1× am Tag eine Tirade gegen Trump ablassen, und was komm dann? Objektive Recherche offenbar nicht.
Di, 29.09.2020, 07:20 | Ich

...fürchte,hier irrt Unterberger: Teile Persiens,Täbris,Hamadan,bis hinauf ins heutige Baku,Tiflis,waren Teil des Osmanischen Reiches.
Was Erdogan sehr wohl betreibt,ist eine Sunnitisch-Islam.Allianz.
Di, 29.09.2020, 07:24 | Ich Forts.

Und diese Allianz,inkl.SA u.anderen Golfstaaten,ev.Pakistan,hat nur ein einziges Ziel: den IRAN zu vernichten u.sunnitisch zu machen.Das ist ein geopolit.Unterfangen.
Sie TE.9.Okt.2016,Thomas Spahn !!
Di, 29.09.2020, 07:15 | Mie-Tze

ORF-Mitarbeiter (m/w/d): Präpotenz, Ignoranz, unterwürfiges Schleimen in eine Richtung - JAAAA; Faktenwissen, Fairness, Professionalität, Wahrheitstreue - NEIIIIN; auch H. Veith ist nicht neutral!
Di, 29.09.2020, 06:34 | NYT

da muss jemand tatsächlich viel Einfluß haben, wenn man den Beamtenapparat zu einer Rechtswidrigkeit korrumpieren kann! Eigentlich einzigartig und ja, das sind Nazimethoden eines Schattenuntergrundes!
Mo, 28.09.2020, 23:31 | Bäcker Rattlinger

Ach der ORF. Die Absolventen der Sonderschule Kellergasse machen auf Medien. Entzückend.
Di, 29.09.2020, 06:57 | Und die Lügen-Veith...

...hat auch so eine Sonder-Ausbildung genossen,sonst könnte die Frau nicht soo einen Wahnsinn daherberichten!
Kann man die nicht sofort vom Bildschirm weg verhaften u.anklagen !??Die betreibt RUFMORD.
Di, 29.09.2020, 10:56 | carlos

vielleicht übertreibt sie es einmal mit ihren meldungen und dann kann sie live von den gerichtssäälen der usa berichten, das bissel geld für den schadenersatz wird wohl er orf beisteuern
Mo, 28.09.2020, 22:39 | Nativ

Trump ist das beste Mittel um linxxen Abschaum zum Geifern zu bringen. Herrrrrlich!
Mo, 28.09.2020, 21:10 | Diese notorischen linksversifften Lügner!

Völlig politisch inkorrekt: Das sind Geschichtsfälscher wie der kettenrauchende ungebildete Neue Nazi in der Hofburg ..
Mo, 28.09.2020, 21:20 | So gut wie alle,,,

Krisen wurden künstlich erschaffen.Und Mainstream
als 4te.Macht lügen,manipulieren und verdienen kräftig mit.



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden