ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


UFisch (Online Sa, 07.11.2020, 06:00)
Wir werden das Rennen gewinnen
Link: orf.at/stories/3188765

Es ist ja nicht nur der ORF, der in parteipolitischer Einseitigkeit von der US-Politik berichtet. Da wurde zB drei Jahre lang fast täglich über die angeblichen Vergehen Trumps und seines Teams "berichtet", am Ende der Ermittlungen stand aber fest, dass die Vorwürfe so falsch waren, wie die publizierten Polls über die US-Wahl 2016 und nun wiederum in 2020. Trotzdem geht es in diesem Duktus weiter, ohne jedwede Schamesröte oder gar so umfangreiche Berichterstattung über die diversen Ermittlungsberichte. Parteiische Selektion ohne Ende.

Dies verwundert einerseits nicht, denn diese konsumieren offensichtlich alle etwas zu viel das frei empfangbare CNN. Allein deren nicht balancierte Panel-Zusammensetzung zeigt aber, dass sich dieses klar im Lager der US-Demokraten befindet und deshalb 2016 von Politgegnern als ClintonNewsNetwork kritisiert wurde.

Nun erneut in diesem parteiischen Fahrwasser, denn fast unisono wird im ORF und anderen Medien Trump kritisiert, dass er von "illegalen Wahlstimmen" und von "Wahlbetrug" spricht und dies "ohne Belege" vorzulegen!

Würden all diese Medien auch die Gegenseite hören oder besser recherchieren, so wüssten sie über den Beleg bescheid:  Die US-Verfassung überlässt in Bezug auf Regelung der Wahl, diese Kompetenz den Bundesstaaten, d.h. jeder Bundesstaat kann eigene Wahlregelungen erlassen. Im Fall von Pennsylvania hat dessen Gesetzgebung festgelegt, dass nur Wahlstimmen gültig sind, die bis zum Ende des Wahltages vorliegen! Der SupremeCourt dieses Bundesstaates umgeht diese Regelung und hat seinerseits - entgegen dem Gesetz - eine erweiterte Frist festgelegt, d.h. auch nach dem Wahltag können nun Wahlstimmen angenommen werden. 

Nun ist die Frage, ob ein Gericht sich die gesetzgeberische Kompetenz anmaßen darf, die Regelung des Gesetzgebers nicht zu beachten oder ob auch der SC seine Urteile nur aufgrund von Gesetzen sprechen darf.

Trump spricht daher zurecht von "illegalen" Stimmen, denn er hat das Gesetz auf seiner Seite: Die Regelung des Gesetzgebers in Pennsylvania schließt Wahlstimmen nach dem Wahltag aus und es wäre illegal, sie auszuzählen und anzurechnen, daher auch "Wahlbetrug".

Man wird sehen, ob der SC der USA diesen Fall annimmt und entscheidet, ob die nach Gesetz Pennsylvanias illegalen Wahlstimmen eingerechnet werden dürfen.

Einen ersten Hinweis gab es gestern, denn US-SC-Richter Alito hat angeordnet, dass die Wahlstimmen bis zum Wahltag von jenen, die nach dem Wahltag eintreffen, separiert werden müssen.

Mo, 09.11.2020, 17:18 | Ob die Bildung "unserer" Genossen reicht um das zu verstehen?

acfe.com/uploadedFiles/Shared_Content/Products/Self-Study_CPE/UsingBenfordsLaw_2018_final_extract.pdf

Ist ja immerhin in einer für Bildungsfernen unbekannten Sprache verfasst ...
Di, 10.11.2020, 14:10 | Ich

...danke f.d.Hinweis ! Benfords Law kannte ich nicht, wohl die Fibonacci-K., aber danke !!
Mo, 09.11.2020, 12:59 | jagoda

CNN ist Partnersender von Ö24 wird behauptet,sagt das gar etwas aus?
Mo, 09.11.2020, 15:22 | Ja, nämlich Fake !!!

...
Mo, 09.11.2020, 16:11 | Wolfgang Fellner am 12.8.2016

"Wir können damit bei allen internationalen Ereignissen die Berichterstattung von CNN verwenden, sowohl live wie als Video."

@15:22: Du bist ein Lügner .., oder ein notorischer Lügner?
Mo, 09.11.2020, 16:13 | Ich bin immer wieder fasziniert wie verlogen Linksversiffte sind

...
Mo, 09.11.2020, 08:21 | Wie denkgestört Linke sind erkennt man an 22:20!

Da posten ein ARD-Mitarbeiter 6.800 Kilometer entfernt eine Quelle möglichen Wahlbetrugs, und der schwer denkgestörte Linke meint "Entfernung Wien - New York 6800 km"
Kann er etwa keinen Link klicken?
Mo, 09.11.2020, 09:03 | Anti-AntiFant

Man stelle sich vor: Ein FPÖ geführtes Innenministerium würde 100.000de Wahlkarten an Tote und Verzogene verschicken.

Würde die linksversiffte Journallie darüber NICHT berichten?
Mo, 09.11.2020, 10:14 | Der"denkgestörte Linke"...

...ist ein ganz gefährlicher Hetzer,Lügenbold und Vollidiot. Solche wie er werden ohnehin erfasst,mit allen Daten, und zu gegebener Zeit seiner gerechten Strafe zugeführt.
Kampf gegen Links !!!!!!
Di, 10.11.2020, 14:04 | @08:21A jössas, die Entfernung Wien-New York is ja 68.000 km...

oda woan des doch 680km? Um 08:21 is des Denken noch schwer, wenn man noch bsoffn is von gestern. Also egal, 68.000 oder 680, is eh ollas ans.
So, 08.11.2020, 22:20 | Entfernung Wien - New York 6800 km

Trotzdem wissen viele Poster von Unregelmäßigkeiten bzw. Betrug. Fernblick, stichhaltige Gerüchte oder bloß sinnloses Nachplappern der Argumente eines kriminellen Ex Präsidenten?
So, 08.11.2020, 22:54 | Kannst du armer Mensch nicht sinnerfassend lesen?

Bist du so ungebildet und der Sprache der Wissenschaft nicht mächtig?

twitter.com/SNiemannARD/status/1314895111617159168
Mo, 09.11.2020, 03:20 | simi - geographische Distanzen vs. Realitätsentfernung

GOTT-SEI-DANK sind geographische Distanzen im digitalen Zeitalter kein Probleme. Dafür sind Distanzen im Denken unüberwindbar. lt. Poster POTUS "kriminell" & nicht 1 Straftat bekannt! Videos = Gerücht
Mo, 09.11.2020, 07:10 | @22:20 Hyperl ist ein Drattel....

...und ein ums andere mal beweist er mit seinen Einwürfen,daß ihm wieder einmal ORF/ZDF/ARD/ZEIT/SPIEGEL etc.ins Sozialisten-Hirn geschissen haben!Meeeensch,Hypochonder,was bisn du für ein Vollaffe ??
Mo, 09.11.2020, 09:09 | Es gibt sie doch: Die Bildungsverweiger, die Analphabeten!

Genossen, welche nicht in der Lage sind Sätze wie "An meine #Washingtoner Adresse kamen aber 3 #Wahlzettel .. " im sozial vereinbarten Kontext zu verstehen!

Unfassbar!
Mo, 09.11.2020, 12:26 | boris

Ex-Prä. kriminell? In AT gibt es momentan
aktuellen Präs. der kriminell ist.
Verfassungsbrüche ohne Ende.
So, 08.11.2020, 21:26 | Die Dems wollen wie die Nazis, wie Kommunisten, Listen erstellen

twitter.com/i/status/1325269735894884354

Und solcher Abschaum wird gewählt?
Mo, 09.11.2020, 10:49 | Die Dems tun das seit 2016 !!

Und die Dreckskommunistinnen K.Harris und AOC sind die tödlich gefährlichen Anführerinnen dieser Bewegung. Es wird Bürgerkrieg geben - GEGEN Weiße in USA ! Und es wird auf d.ganze Welt übergreifen !!!
So, 08.11.2020, 20:05 | Krieg gegen Links...

...wär mal was anderes als nur immer von der Antifa verprügelt,von den Grünen desavouiert, vom ORF verleumdet und von der Politik im Stich gelassen zu werden !!
Wehren wir uns !! Kauft Sicheln :-)))
So, 08.11.2020, 17:51 | Worüber wird der ORF berichten, wenn ihm sein Haßobjekt fehlt?

Seit Monaten hören wir Kommentare gegen Trump. Nun muß sich der ORF ein neues Haßobjekt suchen. Denn Biden u. seine Anhänger sind alle so freundlich und loyal. Aufruf zur Gemeinsamkeit wie bei VdB??
So, 08.11.2020, 18:16 | lepuseuropeus Es wird noch viel..

.. auszuschlachten sein für den ORF, denn Trump ist noch bis Jan.2021 im Amt und die neue Wash. Korr. Rosa Lyon hat heute ZiB13h schon angekündigt, dass er dann vor Gericht stehen könnte. ORF wie wirr
So, 08.11.2020, 18:23 | lepuseuropeus

Dem ORF ist bei seiner Hetze gegen Trump wirklich nichts zu blöd, man freut sich also schon wenn er seine Immunität verliert und er weiter gehetzt wird. Der Beitrag des ORF gegen Verhetzung u. Hass.!
So, 08.11.2020, 18:53 | Ich

...schätze eher,die ORFlerinnen werden blöd bis bedeppert schauen,wenn die ganze Tragweite d.Wahlbetruges USA auffliegt : bis 200% Wahlbeteiligg.,-zigtausend Tote als Wähler,tonnenweise Biden-Brief...
So, 08.11.2020, 18:58 | Ich Forts.

...Wahlzettel in Kisten herumliegend,in Straßengräber verteilt,Geisterstimmen, Wahlauszählungsunterbrechung OHNE Grund,Verwendung d.Hack-Programmes DOMINION etc...!
Trump soll d.Kriegsrecht ausrufen!
So, 08.11.2020, 19:59 | @ich keine schlechte Idee....

..und dann dieses elende Gesindel samt Auslandskorrespondenten gleich vor das Kriegsgericht stellen.
So, 08.11.2020, 17:50 | Herbertl

Man stelle sich vor AfD, FPÖ, Front National ... hätten Wahlbeobachter von SPÖ, Grüne, Linke, KPÖ ... beim Auswählen nicht zugelassen!

Ob der linksextreme ORF dies auch verschweigen würde?
So, 08.11.2020, 17:42 | In den USA findet man haufenweise entsorgt Wahlkarten

Und das FBI ermittelt, doch kein Wort dazu vom linksversifften ORF!

So geht Lügenpresse! Und das haben Wrabetz und Co anscheinend von Himmler gelernt! Warum sonst berichtet der ORF nicht darüber?
So, 08.11.2020, 17:54 | Zum Glück weiß sich Trump zu wehren.

Er wird zu seinem Recht kommen, dafür sorgen seine Anwälte. Jede einzelne Meldung des ORF ist gegen Trump gerichtet, jede über Biden trieft vor falscher Sympathie. Ein Ur-Opa, wie unser Hofburg-Greis.
So, 08.11.2020, 12:14 | simi - erstaunlich, auch hier im Leser-Forum folgen alle der Med

Und das obwohl oben der Autor einen Aspekt der rechtlichen Situation geschildert hat. Kaum rufen die Massen-Propagandisten den gewünschten Sieg aus, reden alle hier von Biden als künftigen POTUS!
So, 08.11.2020, 12:16 | simi ff - hätte nicht damit gerechnet!

Dachte, zumindest ein paar Leser/Kommentatoren wären ein wenig misstrauisch gegenüber der Massen-Propaganda!
So, 08.11.2020, 13:34 | Ich

...tue das nicht ! Denn das ist Linkslinke Propaganda !Die US-Wahlbehörde hat als Einzige dies auszurufen. Man wird also sehen,wie es Montag weitergeht. Trump+Anwälte werden Gas geben.Abwarten.....:-)
So, 08.11.2020, 17:45 | Der linksversiffte Journalistenabschaum regt sich auf, dass

Trump sich zum Sieger ausrief, aber selbst ist man sogar schlimmer! Wahlkarten im Straßengraben, aber selbst den Sieger ausrufen!
Wrabetz! Was bist du für ein moralisch verkommenes Subjekt? Wohl Nazi?
So, 08.11.2020, 09:43 | Man sehe sich diese Berichterstattung der mehrheitlich..

..linken Medienwelt über den derzeitigen Präsidenten und Anhang, sowie über den künftigen Präsidenten und Frau an! Wir verdienen es, auf in die Coronalager der Zukunft, "Die Maske macht frei".
Sa, 07.11.2020, 14:34 | Nativ

Nur mal so gedacht: Vereidigung zum Präsidenten, linker Pöbel feiert sich selbst. Kurz darauf Staatsbegräbnis. Aufgrund seines Alters nicht so abwegig. Neuwahlen! Trump tritt wieder an.
Sa, 07.11.2020, 14:41 | carlos

das geht nicht, glaube ich nicht, weil dann istt harris präsident und es gibt nur einen neuen vize, sh.kennedy-johnson, nixon-ford, jetzt muss trump 4 jahre warten
So, 08.11.2020, 17:35 | Harris als FührerIn ist doch der Traum der Linksversifften

Biden war nur die Marionette der Nazis 2.0 um eine der Ihresgleichen scheindemokratisch ins Amt zu bekommen. Gott sei Dank haben die Reps die Mehrheit im Senat. Keine Nazifizierung der USA möglich!
Sa, 07.11.2020, 11:19 | carlos

und was werden die überkorrekten sagen, wenn biden den ersten krieg beginnt? das ist bei ihm wahrscheinlicher als bei trump. ich kann nur sagen, hoffentlich geht alles gut
Sa, 07.11.2020, 11:45 | Nichts! Er ist ja ein Guter (linker Mörder)

...
Sa, 07.11.2020, 14:07 | Obama hat sich für Biden schwer ins Zeug geworfen.

Und stets öffentlich gegen Trump gehetzt. Obama hat viele Kriege angefangen und keine Probleme damit gelöst. Er war ein Kriegstreiber. Es ist unseriös, sich parteiisch in den Wahlkampf einzuschalten.
Sa, 07.11.2020, 14:10 | Ist Osama jetzt der Terrorist...

...oder der Neger ???
So, 08.11.2020, 08:16 | Mie-Tze

@carlos: Genau so ist es, man wird sehen, ob die verblendeten Trump-Hasser nach Übernahme der Präsidentschaft durch Harris (über die die Dem's angeblich schon beraten) genauso glücklich sein werden
So, 08.11.2020, 09:53 | Dann werden die Dummen auch noch applaudieren.

Die Gehirngewaschenen können ja nicht mehr selbstständig denken.
So, 08.11.2020, 17:37 | Das Ziel der linksversifften Bildungspolitik ist erreicht

Die dümmsten Lämmer wählen ihre Schlächter!
Sa, 07.11.2020, 11:10 | H.Rieser

Es wird nicht lange dauern, und die Gesinnungsjournalisten werden die Demenz von Biden thematisieren um ihn für die Linksextremistin Harris aus dem Weg zu räumen. Gut, dass im Senat die GOP die ..
Sa, 07.11.2020, 11:12 | Mehrheit hat. Nicht auszudenken was die Linksextremen

Mit der USA anstellen würden!
Sa, 07.11.2020, 12:33 | Ich

...fürchte, als erstes werden die Linksextremen um Harris(Biden liegt schon im Koma) den Supreme Court anzahlmäßig erweitern, dann werden Sozi-Richter bestellt - Mehrheit! Damit brauchen die nur.....
Sa, 07.11.2020, 12:35 | Ich Forts.

...mehr den Senat(dzt.Rep's),dann haben sie alle Macht in USA.Was das f.d.Land bedeutet,ist mit einem Wort erklärt:KRIEG!Und der wird sich auf die Kontinente ausweiten,wo Linke noch am Leben sind .:-(
Sa, 07.11.2020, 13:01 | Ich erkenne keinen realideologischen Unterschied zwischen

Den Dems und Nazis, außer dass Farbige deren Arier sind ...
Sa, 07.11.2020, 10:47 | Ich

...danke für d.guten Kommentar.Bin auch neugierig,ob darüberhinaus die i.Netz schwirrenden Vorwürfe d.Hack-Programmes"Dominion"oder"Hammer"bzw."Scorecard"verwendet wurden.
In Michigan gehts schon los!



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden