ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Sendungskritik Melden

Bitte um ein Stichwort, warum diese Kritik als rechtswidrig oder ehrenbeleidigend (gegenüber konkreten Personen) offline genommen werden soll. Dass eine Meinung unerwünscht oder unsympathisch ist, ist kein ausreichender Grund dafür.

Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Beitrag melden


ZIB

ORF2Andere, Do, 07.02.2019, 08:42

Als durchaus aussprachekreativ erwies sich Nachrichtensprecherin Marie-Claire Zimmermann in der Früh-ZIB von heute. Montevideo sprach sie nicht, wie üblich, mit der Betonung auf dem "e" bei dem Namensteil "-video" aus, sondern mit der Betonung auf dem i, so wie man Video ausspricht.

Offenbar sieht man auf dem KüniglBERG viele Videos, und sie dachte, der Name der Stadt bedeute: Video auf dem Berg.

Aber mit derlei Merkwürdigkeiten ist der ORF nicht allein - war doch jüngst in Fellners "Österreich" der Name des größten deutschen Dichters, J.W. von Goethe, in einem durchaus ernst gemeinten Titel mit "ö" geschrieben: "Göthe".

Jaja, unser Bildungssystem, die schlechten PISA-Tests: "Pfeif' auf Pisa, ich will eh nicht nach Frankreich"...